Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Firefly - Folgen/Gesamtbewertung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Irgendwo in den Extras der DVDs gibt es einen Kommentar wegen der chinesischen Flucherei. Ist tatsächlich wegen der Zensur, wie schon genannt wurde. Bei BSG wurde ja auch ge-"Frak"-t.
    The cake is a lie. Always.

    Kommentar


      #32
      Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
      Soweit ich mich erinnere, sieht man in der Serie im Hintergrund auch vergleichsweise viele Asiaten. Und asiatisch bzw. chinesische Einflüsse erkennt man auch an den Requisiten, nicht nur an der Sprache. Scheint wohl mit "America First" nicht so ganz geklappt haben. Verwunderlich nur, dass die meisten Offiziere dennoch westlich aussehen Einerseits zum Teil krampfhaft Nazi-Bezug herstellen (z.B. Uniformen und Schiffsnamen), andererseits aber eine "asiazentrische" Gesellschaft versuchen darzurstellen. Großteils finde ich es so ja charmant, aber ganz durchdacht ist es nicht. Vermutlich wollten sie mit der US-Serie dem US-Publikum mal zeigen, dass auch Asien eines Tages führend sein könnte, haben es aber nicht komplett durchgezogen.

      Um eine in-universum Erklärung zu bieten: Eventuell wurde im Laufe der Zeit die asiatische (chinesische) Bevölkerung so groß, dass deren Sprache (Mandarin) auf den kompletten Planeten Einzug hielt. So wie slawische Sprachen in z.B. Österreich Einfluss hatten und heute viele Begriffe daher kommen, wird in der Firefly-Zukunft Mandarin starken Einfluss haben. Bei der Mode ist es ähnlich. Und wenn China auch politisch an Macht gewinnt, kann es auch zu einer anglo-sinischen Allianz kommen. Wie eben in der Serie.

      https://en.wikipedia.org/wiki/Alliance_(Firefly)
      Wenn der Nazi vergleich auf so manche Offiziere der Allianz bezogen ist, ist er durchaus treffend. Das " Machtgefüge" der Allianz würde ich jedoch nicht damit vergleichen . Und auch die Uniformen erinnern tatsächlich teilweise an ein " feldgraues Ehernkleid ".
      Ich denke wie gesagt das es ein mix ist, der aus den Sprachen der Großmächte von der Erde von einst zusammengewürfelt ist. Man sieht es auch an den vielen Chinesischen Symbolen und den von dir bereits beschriebenen Requisiten, die aber auch Teilweise an einen Western erinnern.

      Kommentar


        #33
        OK, dass mit dem gefluche, kann ich verstehen.

        Allerdings ist die In-Universums-Erklärung dann doch fraglich. Sollte der asiatische Einfluss so stark geworden sein, dass sogar die Sprache das Englische verdrängt hat, dann ist es schon etwas merkwürdig, dass es keine asiatischen Charaktere in der Serie gibt, die eine Hauptrolle haben.

        Vielleicht sollte ich einfach nicht zu viel darüber nachdenken. Das bringt nichts.

        Kommentar


          #34
          Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
          Wenn der Nazi vergleich auf so manche Offiziere der Allianz bezogen ist, ist er durchaus treffend. Das " Machtgefüge" der Allianz würde ich jedoch nicht damit vergleichen . Und auch die Uniformen erinnern tatsächlich teilweise an ein " feldgraues Ehernkleid ".
          Ich denke wie gesagt das es ein mix ist, der aus den Sprachen der Großmächte von der Erde von einst zusammengewürfelt ist. Man sieht es auch an den vielen Chinesischen Symbolen und den von dir bereits beschriebenen Requisiten, die aber auch Teilweise an einen Western erinnern.
          Das Machtgefüge, also die Allianz als System, kommt mir auch nicht so vor. Ich meine rein die Optik in der Serie. Die Allianz selbst kann allgemein autokratisch sein, das ist kein Alleinstellungsmerkmal der Nazis. Eventuell ist auch "einfach nur" das Militär der Allianz in Verbindung mit einzelnen Corporations (die mit den blauen Handschuhen z.B.) außer Kontrolle geraten. Ich müsste die Serie echt mal wieder sehen...

          Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
          Allerdings ist die In-Universums-Erklärung dann doch fraglich. Sollte der asiatische Einfluss so stark geworden sein, dass sogar die Sprache das Englische verdrängt hat, dann ist es schon etwas merkwürdig, dass es keine asiatischen Charaktere in der Serie gibt, die eine Hauptrolle haben.
          Wirklich verdrängt hat es das Englische auch meiner Meinung nach nicht. Die Charaktere sprechen immer noch zu einem bedeutenden Großteil Englisch. Zumindest in der Originalversion der Serie. Also exzessiv asiazentrisch ist es schlussendlich gar nicht. Aber ich nehme eben mein Beispiel mit den slawischen Sprachen: In Österreich ist die deutsche Sprache vorherrschend, aber dennoch gibt es Wörter die aus dem Tschechischen oder anderen Ost-Sprachen kommen. Von Anglizismen, Gräzismen, Gallizismen gar nicht erst zu sprechen. Im Firefly Universum ist dies noch etwas deutlicher, da die entsprechenden Schriftzeichen doch recht offensichtlich sind. Und dass kulturelle Einflüsse Einzug halten ist auch in der Realität nichts Neues. Wir in Deutschland, Österreich, den USA und anderen westlichen Staaten sind aber chinesische Einflüsse nicht so gewohnt wie türkische oder italienische. Deshalb wirkt es in der Serie auch so exotisch.

          Unter dem oben verlinkten Wikipedia Link findet man noch eine weitere Möglichkeit. Wieweit diese mit dem in der Serie oder dem Filmen gezeigten übereinstimmt, kann ich nach all den Jahren nicht mehr sagen. Aber darin steht, dass die Menschen zu Beginn der Expansion zwei Planeten kolonialisierten. Einer wurde von den s.g. westlichen Staaten gegründet, der andere von der Region rund um China. Im Laufe der Zeit kamen mehr Planeten (Kolonien) zusammen die in der Allianz vereint wurden. Die beiden ersten Planeten bilden aber den Kern der Allianz. Da ist es schon verständlich, dass der Einfluss der ostasiatischen Kolonisten eine starke Wirkung auf die Kultur der Allianz ausübt.
          "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
          "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

          Kommentar

          Lädt...
          X