Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blade 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blade 2

    Blade 2

    Inhalt:
    Halbvampir Blade ist auf der Suche nach seinem Gefährten Whistler. Dieser wurde mit dem Vampirvirus infiziert und jahrelang von Vampiren gefoltert und misshandelt (obwohl er sich im ersten Teil erschoss; die Krankheit erhielt ihn am Leben). Als er befreit und wieder geheilt ist, könnte die Jagd nach den Blutsaugern ohne Hindernisse weitergehen, doch nun muss sich Blade einer ganz anderen Gefahr entgegen stellen.

    Nomak, der der Träger einer neuen Mutation des Vampir-Virus ist, läuft in Prag umher und beißt nicht nur Menschen, sondern auch Vampire, die schließlich ebenfalls zu sogenannten „Reapers“ (engl. für „Sensenmänner“) mutieren. So muss sich Blade mit den Vampiren zusammenschließen, um diese Bedrohung abzuwehren; er bildet mit einigen Vampiren, darunter auch Nyssa, der Tochter des Vampirältesten Damaskinos, das so genannte Bloodpack, eine blutsaugende Elite-Kampfeinheit aus. Diese Einheit wurde geschaffen um den „Daywalker“, also Blade, zu vernichten.

    So vereint machen sie sich auf die Suche nach Nomak. Blade scheint das erste Mal Gefühle zu zeigen und freundet sich immer mehr mit Nyssa an. Doch dann folgt die böse Überraschung: Nomak wurde von den Vampiren selbst erschaffen, denn diese wollten nach Blades Vorbild eine neue Rasse von „Daywalkern“, denen Silber und Sonnenlicht nichts ausmacht, züchten. Die Reaper waren der erste, gescheiterte Versuch, aber durch Blades zweiten Gehilfen Scud, der sich als Verräter entpuppt, bekommen die Vampire Blade in die Hände und wollen einen erneuten Versuch starten.

    Blade und Whistler haben jedoch Nomak zum Hauptquartier der Blutsauger gelockt, der die Verteidiger überrennt und unter seinen Schöpfern ein Blutbad anrichtet. Er beißt auch Nyssa und tötet ihren Vater Damaskinos, doch der von Whistler befreite Blade schafft es am Ende, ihn zu töten. Nyssa bittet ihn, sie ins Sonnenlicht zu tragen, bevor sie sich in einen Reaper verwandelt. In seinen Armen zerfällt sie zu Asche, und Blade steht wieder allein da. (Quelle)

    Darsteller:
    Wesley Snipes - Blade
    Leonor Varela - Nyssa
    Ron Perlman - Reinhardt
    Kris Kristofferson - Abraham Whistler
    Thomas Kretschmann - Lord Damaskinos
    Tony Curran - Priest
    Norman Reedus - Scud
    Luke Goss - Nomak

    Regisseur:
    Guillermo del Toro

    Produktionsjahr:
    2002

    Spieldauer:
    112 Minuten

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Blade Anhang 67266.jpg
Ansichten: 2
Größe: 9,3 KB
ID: 4287934

    ----


    Ist letzte Woche in den USA angelaufen. Ich hab ihn gestern gesehen und muss sagen es ist ein klasse Film!
    Ich würd soweit gehen und sagen dass er noch besser ist als der erste, Story ist klasse, Kämpfe und Kameraführung spitzenmäßig und der Soundtrack sowie die locations sowieso.

    Kanns kaum erwarten den auf der Kinoleinwand mit richtigem Sound zu sehen, hoffe nur er wird nicht zu sehr gekürzt...
    Zuletzt geändert von KennerderEpisoden; 27.11.2009, 21:31. Grund: Film-Info hinzugefügt

  • #2
    Obwohl ich selber eine gewisse Vorstellung habe, wo oder besser auf welche Art und Weise du den Film gesehen hast, würde ich trotzdem gerne wissen, wo man den jetzt schon "legal" sehen kann? Also hier in Deutschland, mein ich. Oder kommst du gerade ausm Amiland?
    Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

    Kommentar


    • #3
      Hier in Deutschland kann man den noch nicht legal sehen, der muss erstmal durch sämtliche Gremien bevor er im Kino gezeigt werden darf, wird ja auch garantiert gekürzt werden...

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Robbe
        Hier in Deutschland kann man den noch nicht legal sehen, der muss erstmal durch sämtliche Gremien bevor er im Kino gezeigt werden darf, wird ja auch garantiert gekürzt werden...
        Warum sollte er ?
        Der erste Teil lief auch ungekürzt im Kino.

        "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

        John Crichton, Farscape

        Kommentar


        • #5
          denk ich eigentlich auch... der wird wahrscheinlich ab 18 dann erstmal im kino laufen...

          später könnte es sein, dass er vielleicht nur gekürzt auf video, dvd und im fernsehen erscheint. außerdem muss man halt sehen, wie blutig der film ist. der trailer ist ja eher unblutig gehalten.

          wann läuft er eigentlich in deutschen kinos an? auf den plakaten steht immer "coming soon"
          Calvin: To make a bad day worse, spend it wishing for the impossible.
          Calvin: Sooner or later, all our games turn into Calvinball.
          Calvin & Hobbes - It's a Magical World

          Kommentar


          • #6
            Oh, wusste gar nich dass der 1. ungekürzt war...
            Der 2. is zwar schon recht blutig aber auch nciht so krass..

            Schätze mal die üblichen 4-6 Monate Verspätung wird er hier in Deutschland haben..

            Kommentar


            • #7
              Blade 2 läuft in Deutschland voraussichtlich am 2. Mai an, laut IMDB .

              Kommentar


              • #8
                lauter geile Filme im Mai


                aber die Story von Blade1 kann man ja fast nciht überbeiten...

                Lamagrar der Blutgott - könnte nur noch vom Gott des Chaos überboten werden

                oder QSK
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  am ende von Blade 1 hat sich Blade ja gegen die mögliche Heilung entschieden (der vortsetzung willen)
                  wäre interessant zu wissen ob diese entscheidung in teil 2 aufgegriffen wird oder es nur um die action geht ..... naja abwarten
                  Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
                  Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Erste Teil war einfach klasse.
                    Leider wurde er sehr stark beschnitten.
                    Hoffendlich passiert das mit dem zweiten Teil nicht so stark.
                    Wäre echt schade.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Hugh
                      Der Erste Teil war einfach klasse.
                      Leider wurde er sehr stark beschnitten.
                      Hoffendlich passiert das mit dem zweiten Teil nicht so stark.
                      Wäre echt schade.

                      Hugh
                      Da wurde garnichts geschnitten !
                      Ich hab ihn im Kino gesehen, und hab ihn sogar auf DVD.
                      Da ist nichts geschnitten, es ist (war) die Originalfassung.

                      Wenn du allerdings die TV Ausstrahlung meinst, ist das natütlich klar.
                      Der Film ist indiziert, und darf garnicht im dt. TV laufen.

                      "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                      John Crichton, Farscape

                      Kommentar


                      • #12
                        da bin ich aber froh.
                        War damals nicht im Kino. Hab dann die geschnittenen Szenen gesehen und dachte, dass die auch aus dem Kinofilm geschnitten worden waren.
                        Puhh, da bin ich aber erleichtert.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          *g*

                          Die FSK16-Version von "Blade" ist übel geschnitten, die FSK18-Version uncut...

                          Viele Grüße,
                          Data
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            @ Data:
                            Mittlerweile ist Blade uncut doch gar indiziert, oder?
                            Jedenfalls kam bei Premiere eine 18er verion, die ebenfalls noch gekürzt war, weil die originalversion laut Programmheft nicht im deutschen TV ausgestrahlt werden durfte...

                            Zudem noch eine üble FSK16, das stimmt!

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Zefram
                              @ Data:
                              Mittlerweile ist Blade uncut doch gar indiziert, oder?
                              AFAIK ja - ich bin mir aber nicht 100% sicher.
                              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                              "Das X markiert den Punkt...!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X