Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Millennium Eagle - Charterfrachter von Obroa-Transports Inc.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Millennium Eagle - Charterfrachter von Obroa-Transports Inc.

    Millennium Eagle - Charterfrachter von Obroa-Transports




    Hersteller: Core Galaxy Systems (C.G.S.)

    Model: Capital-/ Dynamic-Klasse Frachter

    Klasse: leichter Frachter

    Kosten: 80.000 Credits neu (30.000 Credits gebraucht)

    Technische Spezifikationen:

    Länge: 27.24 Meter

    Weite: 25.94 Meter

    atmosphärische Geschwindigkeit:
    800 km/h

    Hyperdrive rating: Klasse 3.0

    Navigationsysteme:
    * Navigationscomputer
    * Möglichkeit der Kopplung mit einem Astromechdroiden bei Beschädigung/Zerstörung des Navigationscomputers

    Bewaffnung:
    * 2 Zwillingsturbolasertürme (dorsal und ventral)
    * 2 Schwere Zwillingsblastergeschütze

    Crew:
    * Piloten (2)
    * Gunner (2, optional)

    Minimale Crew: 1

    Passagiere: 4-6

    Frachtkapazität:
    60 Tonnen

    Hintergründe:
    Ein leichter ziviler Frachter/Transporter, welcher vom auf Obroa-skai ansässigen Charteruntnehmen Obroa-Transports Inc. vermietet wird.
    Zuletzt geändert von Manor Blake; 05.02.2008, 18:57. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

  • #2
    Jhor kam die Laderampe hoch und sah sich um.
    "Garnicht übel. Sauberer als die Stormbird allemal. Und neuer.".
    Er schaute sich zu seinem Captain um und sah das Datapadd an.
    "Das gute Stück heißt Millennium Eagle.".
    Als letzter flatterte Juggle an Bord.
    Er warf noch einen nervösen Blick über die Schulter.
    Coming soon...
    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
    For we are the Concordat of the First Dawn.
    And with our verdict, your destruction is begun.

    Kommentar


    • #3
      Kerlacca betrat mit Juggle im Schlepptau das Schiff über die Laderampe und brauchte nicht lange, um sich zurecht zu finden.

      "Wird ein wenig eng werden, auch wenn wir nur sieben Leute sind. Da muß sich einer wohl mit jemanden das Quartier teilen.", meinte er an Jhor gewandt und machte sich auf ins Cockpit, um sich die Systeme anzusehen und die Steuerung genauer zu studieren.
      „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
      "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

      Kommentar


      • #4
        Jhor folgte dem Wookiee.
        "Es gibt einen relativ großen Frachtraum, da könnte jemand unterkommen. Es wird schon gehen.".
        Er hockte sich neben Kerlacca und überprüfte den Navicomputer.
        "Sieh mal einer an... der Navicomputer ist auf das Lenico-System und den Rückweg begrenzt. Die gehen auf Nummer sicher.".
        Coming soon...
        Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
        For we are the Concordat of the First Dawn.
        And with our verdict, your destruction is begun.

        Kommentar


        • #5
          "Na ja, sind halt nicht ganz sicher, ob sie uns vertrauen können. Mich würde nicht wundern, wenn sie nicht auch Peilsender an dem Schiff montiert haben.", meinte er breit grinsend und klemmte sich in den Pilotensitz.

          "Nicht gerade Wookiee-gerecht der Sitz, aber wie die mich angesehen haben, wußten die nicht, daß es Wookiees gibt, die frei sind. Die sollten wohl mal ihre Datenbank aktualisieren.", fügte er breiter grinsend hinzu und studierte die Steuerung.
          „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
          "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

          Kommentar


          • #6
            Juggle stand hinter den beiden und sah sich die Astrogationskarte und die Computer an.
            "Ziemlich moderner Kasten...", sagte er per Übersetzungsgerät, welches auch Kerlacca verwandte.
            "Wir werden schnell im Lenico-System sein. Ich hoffe für die blaue Lady ist es nicht zu spät, was immer sie auch vor hat.".
            Er dachte an die Worte der Chiss.
            Sie machte sich Sorgen um ihr Volk.
            So wie Kerlacca.
            Und so wie er selbst auch.
            Zuletzt geändert von Space Marine; 05.02.2008, 19:32.
            Coming soon...
            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
            For we are the Concordat of the First Dawn.
            And with our verdict, your destruction is begun.

            Kommentar


            • #7
              "Okay, dann lasst uns das Ding mal anschmeissen und warm laufen, denn all zu lange werden die anderen nicht mehr brauchen bis sie hier sind.", sagte Kerlacca und suchte den Starter.

              "Ach, ich werde mein Quartier dann im Frachtraum aufschlagen, so daß ihr euch alle ein Quartier aussuchen könnt. All zu lange werden wir im Lenico-Gürtel nicht verweilen, den dort gibt es sicherlich keine Raumstation, oder ähnliches zum Andocken.", meinte er noch zu den beiden und kam nun vollends ins Grübeln.
              „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
              "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

              Kommentar


              • #8
                "Vielleicht schon. Es gibt unzählige Piraten- und Schmugglerbasen in der Galaxis, die nirgendwo verzeichnet sind.", sagte der Cathar und schaute aus dem Fenster. Die Sonne ging langsam am Horizont unter.
                "Irgendwas muss es ja geben, was die blaue Lady sucht. Und wenn es nur ein Kom-Relais ist.".
                Coming soon...
                Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                For we are the Concordat of the First Dawn.
                And with our verdict, your destruction is begun.

                Kommentar


                • #9
                  "Ja, da magst du recht haben, aber bei den Gedanken an Piraten wird das kein Spaß werden. Wir sollten wirklich Vorsicht walten lassen.", meinte er an Jhor gewandt und fand den Anlasser.

                  Er betätigte ihn und das Schiff schien förmlich zum Leben zu erwachen. Er grinste zufrieden und bat Juggle schon einmal den Kurs einzuprogrammieren, denn er wollte zur Laderampe gehen, um zu sehen, wo die anderen in der Zwischenzeit blieben.
                  „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                  "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Juggle stellte den Navigationscomputer auf das einzig mögliche Ziel ein:
                    Das Lenico-System.
                    Dann nickte er Jhor zu.
                    "Ich geh in mein Quartier. Es war ein langer Tag." - "Tu das.". gab der Cathar zurück und checkte noch ein paar Systeme, während Captain Kerlacca zur Laderampe ging.
                    Coming soon...
                    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                    For we are the Concordat of the First Dawn.
                    And with our verdict, your destruction is begun.

                    Kommentar


                    • #11
                      [Laderampe]

                      "Ah, willkommen an der Bord des Millenium Eagle. Sucht euch euer Quartier, denn dann können wir endlich starten und die Lady endlich zu ihrem gewünschten Zielort bringen.", meinte er breit grinsend und mit weit ausgebreiteten Armen, als würde er langjährige Freunde bei sich zu Hause willkommen heißen.
                      „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                      "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Adala, Trulto, Twokz und D'Ar'Lani traten die Rampe hoch. Trulto klopfte seinem Captain freudig auf die Schultern, während Adala die Chiss ins Schiffsinnere begleitete.
                        Der Rodianer Twokz blieb bei dem Wookiee stehen.
                        "Die Ärzte meinten, ihr geht es besser, aber so richtig einen Reim können sie sich nicht auf ihre Biologie machen.".
                        Er senkte die Stimme.
                        "Sie sagen, sowas wie ihre Art haben sie noch nie gesehen... ist das nicht verrückt?!".
                        Twokz kicherte etwas albern.
                        Coming soon...
                        Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                        For we are the Concordat of the First Dawn.
                        And with our verdict, your destruction is begun.

                        Kommentar


                        • #13
                          Kerlacca grinste breit und klopfte Twokz herzlich auf die Schulter, so daß dieser wegknickte und fast auf den Boden flog. "Nun ja, ich habe so eine Spezies auch noch nicht gesehen, wahrscheinlich leben sie weit ab vom Schlag.", sagte er und schloss die Laderampe hinter sich, so daß sie starten konnten.
                          „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                          "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Twokz folgte Kerlacca ins Cockpit, wo sich Jhor auf dem Co-Pilotensitz befand.
                            "Alle Systeme sind hochgefahren und bereit. Der Kurs ist berechnet. Wir können!".
                            Twokz ließ sich am Platz des Navigators nieder.
                            "Weit ab vom Schlag, hm?", murmelte er auf D'Ar'Lani bezogen.
                            "Vielleicht aus dem Wild Space, hm? Da soll es viele seltsame Spezies geben...".
                            Coming soon...
                            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                            For we are the Concordat of the First Dawn.
                            And with our verdict, your destruction is begun.

                            Kommentar


                            • #15
                              "Wie? Was hast du gesagt?", fragte Kerlacca Twokz, als dieser sich in den Pilotensitz quetschte und die Steuerung übernahm.

                              Er manövrierte den Frachter vom Ladepad weg und das ohne irgendwelche Aussetzer. Er empfand die Steuerung als sehr angenehm und innerhalb von wenigen Minuten befanden sie sich im Orbit des Planeten, so daß Kerlacca den Hyperraumsprung vornehmen konnte.

                              Nach dem sie gesprungen waren, blieb er noch eine Weile sitzen, aktivierte den Autopiloten und wandte sich dann Twokz zu. "Also, was meinst du mit Wild Space? du mußt mir nachsehen, daß ich nicht sonderlich viel weiß vom Weltraum und den ganzen Spezien.", meinte er entschuldigend.
                              „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                              "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X