Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 5] Hauptkrankenstation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 5] Hauptkrankenstation

    Die Hauptkrankenstation

    Auf der Hauptkrankenstation auf Deck 5 wird jeder Besucher oder Offizier schnellstmöglichst und nach den neuesten Methoden behandelt.



    Aufgrund der Größe können hier nicht alle Patienten behandelt werden. Über 50 andere Krankeneinrichtungen helfen hier aus.



    Neben der Hauptkrankenstation stehen dem Chefarzt Labors in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

    'To infinity and beyond!'

  • #2
    * Commander Dening betrat die Krankenstation und er war überrascht, denn er sah niemanden nichtmal einen Arzt oder einen Sanitäter *

    Denning: Hallo ? Jemand da ?
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Tarex: Ah guten Tag.

      Tarex Mundwinkel zogen sich bis zu den Ohren hinauf.

      "Was kann ich für Sie tun? Brauchen Sie etwas gegen takarilianischen Heuschnupfen oder machen die zaktarinischen Mücken wieder Sorgen?"

      Denig: "Ähm nichts dergleichen. Ich wollte hier nur mal vorbeischauen. Ich bin der neue erste Offizier."

      "Oh wie schön."

      Wieder lächelte Tarex.

      "Welcher Rasse gehören Sie an?", fragte der Mensch.

      "Ich bin Denobulianer. Das sie noch keinen anderen Vertreter meiner Spezies gesehen haben, verwundert mich nicht, da ..."

      "Ähm ich will Sie nur ungerne unterbrechen, aber ich muss gleich wieder rauf in die Brücke. Wenn Sie wollen können Sie mir Ihre Geschichte nach meiner ersten Schicht erzählen."

      "Aber gerne doch. Ich freue mich schon darauf."

      Als Denning ging, lachte Tarex abermals.

      'Komischer Kauz', dachte sich der Commander.
      'To infinity and beyond!'

      Kommentar


      • #4
        Interkom an: Ganze Besatzung
        Alle Offiziere haben sich um 14.°° Uhr Bordzeit, wegen der Einsetzungszeremonie von Commander Elar, im Capatin Kirk Auditorium einzufinden. Galadress ist Plicht.

        Flotten-Admiral Smith
        Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
        Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

        Kommentar


        • #5
          Tarex ging zu einer Konsole und schaute auf die Anzeige. Kurz vor 14.00 Uhr.

          "Lt. Bitte übernehmen Sie. Ich werde im Auditorium erwartet."

          Da außer dem Doktor nur der junge Lieutenant anwesend war, ging Tarex schnell in sein Büro und vergewisserte sich ob auch wirklich niemand zu ihm sah oder die Krankenstation betrat und nahm aus einer Tasche seine weiße Galauniform und zwängte sich hinein. 'Ich sollte mal einen Schneider aufsuchen'.

          Tarex verließ die Krankenstation und nahm den nächsten Turbolift zum Auditorium.
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            Notfallinterkom an alle ...

            Hier spricht Admiral Smith. In 60 Sekunden versagt die komplette Energieversorgung auf der Station. Alle haben sich in die Schutzräume zu begeben die sich auf jedem Deck befinden.. zum Beispiel das Novavcafee oder die Offiziers-Lounge. Alle Turbolifte halten jetzt sofort auf der nächsten Ebene und sind danach unbrauchbar. Ebenso übernehmen alle qualifizierten die Versorgung aller verwundeten. Alle verfügbaren Shuttle Besatzungen machen sich Bereit, die Station zu verlassen und Hilfe zu holen. keine Panik es wir...
            Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
            Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

            Kommentar


            • #7
              Cmdr. Arres betrat aus seinem Quartier, genauer aus einer der Jeffrisröhren, kommend die Krankenstation. Er sah sih kurz um, doch noch waren keine Verletzten zu sehen. Er hörte ein Geräusch in einer der ecken und richtete seine Lampe auf es. Im selben Moment bewegte sich ein Wesen fremden Ursprungs mit unvorstellbarer Geschwindigkeit auf ihn zu, er trat einen Schritt zurück unhd feuerte einen gezielten Schuss ab - das Wesen ging zu Boden. Er betrachtete es näher und hiefte es auf einen der Bahandlungstische. Dann startete er einige Scanns mit seinem Tricorder, um festzustellen, was ES ist.
              Zuletzt geändert von McQueen; 07.09.2003, 19:42.
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


              • #8
                Er hatte gerade begonnen,das wesen zu scannen, da löste es sich plötzlich auf und verschwand im Nichts. Er checkte seinen Tricorder, doch er konnt eicht feststellen, was da gerade vorgefallen war. Er stellte lediglich geringe Spuren von Restenergie fest, die denen eines Transportestrahls ähnlich waren.
                Er begab sich in einen der Nebenräume um zu versuchen, eines der unabhängigen Notfall-Kommsysteme in Gang zu setzten...
                Zuletzt geändert von McQueen; 07.09.2003, 19:33.
                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                Kommentar


                • #9
                  Nachdem Arres über zwei Stunden versuchte, das Not-Komm-System zu reaktivieren, gelang es ihm endlich.
                  "Arres an alles und jeden, der mich hören kann..."
                  - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                  - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                  Kommentar


                  • #10
                    Als Kintara und Denning die Krankenstation betraten schnappte Kintara sofort erstmal ausgiebig nach luft.

                    "Hallo ist hier jemand ?" fragte Denning.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Arres: "Nicht schießen! Ich bin es, Cmdr. Arres. Ich habe soeben das Not-Komm-System wieder in Funktion gebracht - zumindest glaube ich das. Ich bin sehr froh, jemanden zu sehen. Nachdem hier auf der Krankenstation keiner vorzufinden war, nahm ich schon das schlimmste an. Mit wem oder vielmehr mit WAS haben wir es hier eigentlich zu tun? Ich habe bereits versucht, eines dieser Wesen zu scannen, doch ich wollte gerade damit beginnen, als es plötzlich...es war einfach weg..."

                      Kintara: "Ähnliches haben wir auch schon gesehen. Nachdem man diese Dinger kampfunfähig macht, sind sie wenige Sekunden später weg. Haben Sie auf ihrem WEg irgendjemand gesehen?"

                      Arres: "Nein, Commander. Auf dem gesamten Weg durch die Jeffries-Röhren bin ich keinem Begegnet. Ich wollte zuerst in den SChutzraum auf meinem Deck gehen, doch ich dachte, hier auf der KRankenstation könnte ich nützlicher sein. Wie ist die weitere Vorgehensweise, Ma'am?"
                      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                      Kommentar


                      • #12
                        Plötzlich war aus Richtung der Notkommeinheit ein knistern zu hören, kurz darauf hörten alle Anwesenden Harry Scott.

                        Harry Scott: "An alle die dies hören können. Hier spricht Lieutenant Harry Scott. Ich befinde mich nun mit Fähnrich Bosla im Reaktorkontrollraum, alle Offiziere hier sind bewusstlos und die Kontrollen sind schwer beschädigt, zudem hat der Reaktor ein Leck das wir nun versuchen werden zu reparieren. Wir haben ein paar unbekannte Schiffe gesehen die an den Notandockschleusen angedockt sind, es sind also offensichtlich Eindringlinge an Bord. Wenn uns hier unten jemand unterstützen kann wir wären für jede unterstützung dankbar."
                        The very young do not always do as they are told.
                        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                        Kommentar


                        • #13
                          Smith, der ohne Probleme vom Nova Café zur Krankenstation gekommen war, kam zur Tür herein...

                          "Mensch, ist das gut sie wieder zu sehen. Commander Kintara, Commander Ares und natürlich auch Sie Michael. Haben Sie vor auf die Brücke zu gelangen? Ich denke die Brücke wurde eingenommen. Wir sollten die Energie wieder On-Line bringen und die Kommandocodes auf das Nova Café übertragen..."
                          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Arres: "Mit Verlaub, Admiral, Commander, ich denke, es wäre genauso wichtig, erst einmal zu wissen, wer oder was das eigentlich ist, der uns da angreift, und des weiteren wäre es sicherlich hilfreich, die Brücke wieder unter Kontrolle zubringen, da sich von dort das ganze am besten koordinieren lässt. Aber, das ist ihre Entscheidung."
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              Kintara setzte sich langsam auf. Ihre Lunge fühlte sich immernoch nicht besonders gut an, aber das war jetzt weniger wichtig.
                              "Ich denke auch wir sollten versuchen auf die Brücke zu gelangen. Sind sie bewaffnet, Mr. Arres?"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X