Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jahrhunderthochwasser

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jahrhunderthochwasser

    Wie ja sicher jeder mitbekommen hat wird Mitteleuropa von einem riesigen Hochwasser heimgesucht.

    Wohnt ihr selbst in so einer Region? Habt ihr betroffene Angehörige oder Freunde, die vom Hochwasser betroffen sind?

    Was meint ihr, wie es zu einem solchen Unwetter kommen konnte? Gibt es Ursachen, wie kann man sowas in Zukunft verhindern?
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Meterologen und Wissenschaftler sind ja der Meinung, dass all diese Regengüsse/Unwetter etwas mit der Erderwärmung zutuen hat, was auch sehr wahrscheinlich klingt...

    Ich selbst habe keine Verwandten in diesen Gebieten, aber Freunde, z.B. t´bel (wenn ich sie als Freund bezeichnen darf)
    I'm the MasterOfMoon!

    Coya anochta zab.

    Kommentar


    • #3
      Ja, echt schlimm die Sache. Ich hatte zum Glück noch keinen Fluss vor meinem Haus, aber soviel ich hörte, ging gestern in der Innenstadt von Graz die Mur schon über; war aber zum Glück nicht so schlimm.
      Sind ja auch schon ein paar Leute in Österreich wegen der Überflutung gestorben.

      Was die Ursache dafür ist? Ich denke auch, dass die Erderwärmung usw. schuld daran ist, aber wie der Mensch mit der Natur umgeht, ist das ja kein Wunder mehr...
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        Hm... Hier im hohen Norden hats die letzten Tage ziemlich geregnet aber überschwemmt waren hier nichtma die Hochwasserwiesen... Das mit der Klimaveränderung halte ich für an den Haaren herbeigezogen ... Sowas kommt nicht von Heute auf Morgen... ist halt ein schlechtes Jahr aber so etwas hat es immer schon gegeben ... Kein Grund die Grünen zu wählen
        "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von 5 of 12
          Sowas kommt nicht von Heute auf Morgen...
          Es kommt seit 30 Jahren erstmal die nächsten Jahre abwarten...wenn es so bleibt kann man nur hoffen dass das Öl in 20 Jahren endlich verheizt ist.

          Kommentar


          • #6
            Wir haben Glück.

            Der Rhein führt Normalwasserstand und unsere Region bleibt zum Glück verschont. Ich habe selbst noch nix ähnlches erlebt. Aber mein Vater erzählte mir, dass es einmal Hochwasser gab und das in unserem Keller das Wasser knietief stand. Heute sind davon nur wenige bis gar keine Spuren übrig geblieben.
            Jedoch hoffe ich für alle, die von dem Wasser betroffen sind, dass es bald zurück weicht.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Naja unser Keller ist ja nur mit 30cm geflutet und ich pump wie ein Irrer, halb so schlimm im Vergleich zu OÖ.

              Sehr schlimm alles....
              'To infinity and beyond!'

              Kommentar


              • #8
                naja bei uns war 94 (grad als das Haus fertig, aber noch nicht bewohnt war) der Keller voll...jetzt is nix, im Gegenteil, heut wrens 25° und Sonne

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe in Österreich einen Freund, der in der Nähe von Krems wohnt. Gestern abend sagte er noch, das Wasser steigt. Ich hoffe es ist alles in Ordnung.

                  Auch in Sachsen-Anhalt spitzt sich die Lage zu. Nicht das Scotty noch schwimmen muss, in Halle!


                  Was kann man tun um sowas zu verhindern? Zunächst darf man den Treibhauseffekt nicht länger auf die leichte Schulter nehmen. Man muss unbedingt was tun, sonst wird das in den kommenden Jahren noch schlimmer. Außerdem muss diese Flusslaufänderung aufhören. Diese führt zusätzlich zu solchen Hochwassern.

                  Wenn nix passiert haben wir solche Katastrophen bald dauernd!
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Hier im Saarland herrscht bestes Wetter und wir sind nicht betroffen. Wir haben meistens in den Wintermonaten unseren Spass mit der Saar.....

                    Natürlich drücke ich mein Bedauern an all die Menschen aus, die von dem Hochwasser betroffen sind. Hoffen wir, dass es bald wieder zu Ende ist. Der Wetterbericht sieht ja Gott sei Dank eine Wetterbesserung vor.

                    Die Erklärung der "Erderwärmung" finde ich etwas übertrieben und an den Haaren herbei gezogen. Sowas passiert halt mal! Hochwasser gab es auch schon früher, da musste halt was anderes herhalten. Und die Grünen ändern daran eh nix....

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Gursch
                      Die Erklärung der "Erderwärmung" finde ich etwas übertrieben und an den Haaren herbei gezogen. Sowas passiert halt mal! Hochwasser gab es auch schon früher, da musste halt was anderes herhalten. Und die Grünen ändern daran eh nix....
                      Also bei uns stand heut inner Zeitung, dass es sowas regelmäßig gibt! Alle 48 Jahre, zuletzt 1954 und 1906...das heisst, wenn das hier vorbei ist, haben wir erst mal 48 Jahre Zeit!
                      I'm the MasterOfMoon!

                      Coya anochta zab.

                      Kommentar


                      • #12
                        Glaub ich fast net das es solange dauert. Ich glaub das kann bald schon wieder passieren....

                        Ich elendiger Pessimist
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Erklärung der "Erderwärmung" finde ich etwas übertrieben und an den Haaren herbei gezogen. Sowas passiert halt mal! Hochwasser gab es auch schon früher, da musste halt was anderes herhalten. Und die Grünen ändern daran eh nix....
                          Hm... Hier im hohen Norden hats die letzten Tage ziemlich geregnet aber überschwemmt waren hier nichtma die Hochwasserwiesen... Das mit der Klimaveränderung halte ich für an den Haaren herbeigezogen ... Sowas kommt nicht von Heute auf Morgen... ist halt ein schlechtes Jahr aber so etwas hat es immer schon gegeben ... Kein Grund die Grünen zu wählen
                          Soll das heißen ihr findet das ganze normal? Ich meine, die Pole schmelzen, in Europa ist alles überflutet, in Amerika brennt es andauernd, die Wüsten breiten sich immer weiter aus, etc. und ihr glaubt, das ist sowieso normal? Und lässt einmal die Politiker aus dem Spiel...
                          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Picard




                            Soll das heißen ihr findet das ganze normal? Ich meine, die Pole schmelzen, in Europa ist alles überflutet, in Amerika brennt es andauernd, die Wüsten breiten sich immer weiter aus, etc. und ihr glaubt, das ist sowieso nur Routine? Und lässt einmal die Politiker aus dem Spiel...
                            Ey komm, sooo doll sind die Pole(n) auch noch nicht geschmolzen!!!

                            PS: Die Waldbrände haben damit nichts zutuen, da sind die Amis selbst dran schuld...
                            I'm the MasterOfMoon!

                            Coya anochta zab.

                            Kommentar


                            • #15
                              ICh bin zwar nicht betroffen(es müsste schopn Wochenlang regnen bis unser Keller überflutet ist),aber trotzdem ist es erschreckend zu sehen wie sich die Erderwärmung und all das andere auswirkt...
                              Aber ich gebe Harry auch recht.Man sollte nicht immer als auf die Böse Industrie schieben.Manches ist auch ohne die Industrie geschehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X