Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblingsplätze im Kino

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lieblingsplätze im Kino

    Also wo sitzt ihr so am liebsten und warum?

    Ich persönlich bin früher immer gern ganz hinten gesessen. Dann hat mich mein Freund, der im Kino meistens so Reihe 3,4 oder 5 sitzt - kommt auf den Saal an, mich überredet mal vorne zu sitzen.
    Seit dem sitze ich immer vorne, ist irgendwie ein besseres Feeling und man hat sehr sehr selten Popcorn Esser neben sich. [mag kein Popcorn]

    Nur einmal hatte ich eben das pech das ich in der 5 Reihe im UCI-Premiensaal das Liebespäarchen neben mir hatte,...
    ansonsten sitz ich fast immer alleine in den vorderen Reihen.

    Ich finde es immer witzig, wenn man oft groß angeschaut wird, wenn man sagt, das man vorn sitzen will

    Als ich mit meinen Freund in Bremen im Kino war, bestellten wir uns Plätze ziemlich vorne. Bekamen aber fast ganz hinten die Karten. Wir haben uns dann aber trotzdem vorne hingesetzt.

  • #2
    Ich sitze grundsätzlich hinten im Kino. Meistens dann noch mittig.

    Ganz vorne bekommt man "Genickstarre" und in der Mitte hat man irgendwelche "Raschelköpfe" hinter einen.


    PS: Ich sitze auch oft im Bus hinten und mittig. *G*

    Kommentar


    • #3
      Ich sitze meist hinten.
      Und meist auch links oder rechts an der Wand, da ist meist nicht so viel los wie in der Loge (=Mitte)

      Kommentar


      • #4
        Um so ein richtigtes Kinofeeling zu bekommen, sind die hinteren Plätze genau das richtige. Am liebsten sitze ich eben da. Anssonsten ist die Mitte ganz Ok. Vorne saß ich gar noch nie, also kann ich dies nicht beurteilen. Aber wenn vor mir kein nerviger Kopf ist, sitze ich überall gerne. Gut in der letzten Reihe ist es, da man sich auf die noch hochgeklappten Stühle setzen kann, wenn man so klein ist wie ich und niemanden stört das!
        Bajoranische Ohrringe ^^
        lol
        ---- Werbung für Starbase8 ----
        Besucht mich mal in Köln! ;)

        Kommentar


        • #5
          DAs mußte ich mal machen, als ich mir in einem kleinen Kino: Pirates 1 in OV anschaute, da setzte sich vor mir ein Mann hin der größer als 2 m war, und der saß dann aufrecht. Ich verbrachte dann die Vorstellung aufrecht knieend. In dem Saal brauchte man die letzte Reihe weil die reihe 1 und 2 fast ganz an der Leinwand sind, und ich mit einigen anderen Freunden war.

          Ich bin mit einem Bekannten bei Harry Potter 4 ziemlich in der Mitte im Premierensaal gesessen, war irgendwie ein Alptraum. um einen herum laut schmatzende Leute, viele plauderten auch,.... und dann beim Abspann bleiben die Leute in den Sitzreihen vor einem in den sitzreihen stehen und plaudern. Selbst sieht man nichts von den Credits. *grummel*

          Muß aber zugeben beim SAW Triple bin ich auch ganz hinten gesessen weil da kannte ich den Saal nicht in dem der Film lief. Da im Vorverkauf ein Platz ziemlich in der Mitte hinten frei war, hab ich mir den genommen.
          für 15 Euro in der Loge sitzen das hat schon was und 3 Filme angucken

          Kommentar


          • #6
            Ich sitze am liebsten auch möglichst weit hinten und dann in der Mitte. Einfach die beste Sicht

            Kommt aber natürlich auch auf den Kinosaal bzw. das Kino an. In unserem UCI bekommt man eigentlich nirgends eine Gednickstarre, da die Sitze auch in der ersten Reihe ausreichend hoch sind. In einigen Kinos sitze ich auch gerne im Übergang vom Parkett- zum Logenbereich in der Logenreihe, da dort dann ein Gang vor der Reihe ist, als Beinfreiheit!
            Ich sitze sowieso nur gerne im Logenbereich, da dort weichere Sitze vorhanden sind und die Armlehnen hochklappbar sind.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Ich sitzt, wenn ich dann mal im Kino bin, am liebsten in der Mitte oder ganz hinten. Ganz vorne würde man Genickstarre bekommen, wie Skymarshall schon gesagt hat.

              Kommentar


              • #8
                Naja, mit meiner noch vorhandenen Panikproblematik gehe ich ja nicht ins Kino. Zuviele Leute ^^ Aber vorher saß ich immer supergerne vorn, so 4-5 Reihe und dann aber am Mittelgang, damit ich aufs Klo kann. ( LOL, ich muss immer aufs Klo im Kino XD ). Vorne ist man einfach mehr im Film drin, grad bei Star Wars oder so ^^ Hm, bei Schwer Verliebt saß ich damals in der 1. reihe, DAS war kacke. Da hat man kaum mehr was gesehen.
                Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                Kommentar


                • #9
                  Egal ... Hauptsache ist doch das der Film gut ist, genug Popcorn da ist und ne Cola zum rünterspülen.

                  In den neuen Kinos sieht man doch überall gut.
                  1 Brasilien (19) 97 67 15 15 210 : 88 216 (20) 104 70 17 17 221:102
                  2 Deutschland (17) 99 60 19 20 206 : 117 199 (18) 106 66 20 20 224:121
                  3 Italien (17) 80 44 21 15 126 : 74 153 (18) 83 45 21 17 128:77

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                    Naja, mit meiner noch vorhandenen Panikproblematik gehe ich ja nicht ins Kino. Zuviele Leute ^^
                    Ich halte mich auch nicht gerne an Plätzen auf, wo viele Leute sind. Da komme ich mir immer so beobachtet vor. Beim Kino handhabe ich es deshalb so, dass ich versuche, relativ früh da zu sein, wenn der Saal noch einigermaßen leer ist. Für gewöhnlich sitze ich auch immer gern relativ weit hinten in der Mitte. Aber was heißt hier eigentlich "für gewöhnlich"? Das letzte mal, wo ich im Kino war, lief "Herr der Ringe 3" (das war vor dreieinhalb Jahren). <schluck>
                    Mein Profil bei Last-FM:
                    http://www.last.fm/user/LARG0/

                    Kommentar


                    • #11
                      Das mit dem "Gefühl des beobachtet seins" hatte ich auch ne Zeit lang. Auch Probleme mit vielen Menschen auf einen Haufen.

                      Aber im Moment ist das wieder besser.

                      @Sukie: Auf die Toilette muß ich auch immer. Meistens aber dann wenn ich nen paar Pils getrunken habe.

                      Kommentar


                      • #12
                        das mit der Toilette ist ein Vorteil wenn man vorne sitzt bei den Filmen wo ne Pause ist - ist man schnell beim Klo draußen und kann sich dann noch schnell was zum trinken holen der Film hat dann schon wieder angefangen, wenn die letzten von ganz hinten zurückkommen

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Jenny McLane Beitrag anzeigen
                          das mit der Toilette ist ein Vorteil wenn man vorne sitzt
                          Nicht wenn der Ausgang hinten ist und man dort zu den Toiletten gelangt. Das ist nämlich bei unseren städtischen Kino so. Die Theke ist auch hinten.

                          Aber es ist ein altes Kino.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun, als ich noch wirklich oft im Kino war (meine damalige Freundin und ich hatten keine "freie" Wohnung), war ich (bzw waren wir) immer ganz hinten, ganz am Rand.
                            Mittlerweile mag ich die mittige Mitte, und im Zweifel ist mir die horizontale Mitte wichtiger als die vertikale (wenn man so will), ich will also auf keinem Fall am Rand sitzen, ob ich vorne oder hinten bin ist mir eher wurscht.
                            Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                            Johann Nestroy

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich sitze am liebsten so im hinteren Drittel des Saales mittig, aber nich GANZ hinten. Gerade eben so, daß die LEinwand und somit der Film das Blickfeld gut ausfüllt. Ist das beste Feeling für mich (wenn keine "Raschelköppe da sind ;-) ).

                              Bei großen Säalen nehemn meine Bekannten leider gerne immer die Loge ganz hinten, wobei ich auf dem Platz immer das Gefühl habe, den Film gleich auf dem TV ansehen zu können, weil da Bild so weit weg ist, auch der Sound ist ganz hinten durch die Nähe zu den Effektlautsprechern nicht sonderlich gut...
                              Grüße,
                              Peter H

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X