Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Glaubt ihr an Paranormales?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glaubt ihr an Paranormales?

    Hallo,

    seit Jahren bin ich sehr interessiert an dem Thema "Pharanormales".
    Ich liebe die Serie "X-Factor" und glaube 50 % der Fälle. Eines meiner Lieblingsbücher ist "Das Jahrhundert der Rätsel und Phänomene" und ich glaube 90 % davon. Ja, ich glaube das es auf dieser Welt Dinge gibt, die wir nicht erklären können.
    Ich glaube an die Dinge, die immer wieder passieren. Körper verlassen, Dinge bewegen, Vorhersagen, vielleicht auch Geister.
    Allerdings bin ich skeptisch bei den Tonbandstimmen und den toten Menschen auf Video. Ich habe ein Buch davon gelesen und weiß, dass eine Parallelwelt wo wir nach dem Tod hinkommen für diese Erscheinungen verantwortlich sein soll, aber soll ich das wirklich glauben? Schön wäre es.

    Aber ich glaube, dass nur wenige diese Gabe haben. Die meisten die sich ans Fernsehen wenden sind bestimmt Schwindler!!!

    Jedenfalls hatte ich noch keinen dieser Erlebnisse aber meine Cousine hat mir erzählt (ich glaube ihr, weil sie eigentlich nicht lügt und ganz aufgeregt war), dass sie mit ihrer Freundin in Frankreich war. Dort kamen sie in einem alten Hotel unter. Ihr Raum war der einzige Raum auf der ganzen Etage und die Nummer war auch außerhalb der eigentlichen Nummerreihe. Die Gäste hätten auch komisch auf das Zimmer reagiert.
    Jedenfalls hat sie gesagt, dass sie immer ein Singen und ein komisches Licht aus dem Badezimmer hörten. Wenn sie dann das Nachtlicht anhatten, war alles ruhig. Dann haben sie das Badezimmer durchsucht und gesehen, dass es dort ein Raum oder ein Gang gab, der zugemauert war.
    Die nächsten Tage haben sie dann mit Licht geschlafen, weil sie mächtig Angst hatten.

    Ganz ehrlich, ich wäre innerhalb von 10 Minuten da weg gewesen.

    Habt ihr mal sowas erlebt oder kennt ihr Geschichten???

    Grüße,
    Lupaza-Ross

    PS: Ich hoffe dieses Thema gibt es noch nicht. Ich weiß, dass es ein Thema namens "Sei selbst ein Mulder, denn... Außerirdische + Ufos = Realität!" gibt, aber da geht es ja nur um UFOs.
    Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
    Ach, der ist doch schwul der Ball!
    He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
    HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

  • #2
    Ich glaube schon an solche Dinge. Die Energie unserer Wünsche, Gedanken und Ängste macht mehr aus, als viele wahrhaben wollen. Und meist glaubt einem danach niemand. Ich hatte zum Beispiel vor zwei Jahren das dringende Bedürfnis, meiner Arbeitskollegin zu sagen, dass sie Ausziehen sollte in eine höher gelegene Wohnung. Nun war ihr Haus bei den Überschwemmungen akut gefährdet, aber dank der guten Feuerwehr hatte sie Glück. Im Moment ist sie am ausziehen, bevor die nächste Flut kommt. Ist doch irgendwie komisch, oder?

    im übrigen heisst das Wort "Paranormal"...
    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
    Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

    Kommentar


    • #3
      Das Thema hatten wir letzthin auch in einem anderen Forum und meine Antwort ist immer noch die gleiche:

      Original von Susi (Kopie aus dem DV)
      Ich glaube auch nicht an solche Dinge, aber ich finde es witzig, dass ausgerechnet ihr beiden, die ihr so komische Dinge erlebt habt, auch fest abstreitet, dass es sowas wie Geister gibt.
      Das liegt es vor allem daran, dass ich keine wirklichen Beweise dafür habe. Bei mir könnte es könnte trotz allem Einbildung gewesen sein.

      Ich kann mir, wenn ich mich darauf einlasse, viel zu gut Dinge einbilden, die mir fast real erscheinen (nicht nur optisch), von denen ich aber definitiv weiß, dass sie Einbildung sind, als dass ich meine "Spukerscheinungen" als real klassifizieren möchte.

      Ich lasse mir zwar diese Option offen, aber solange ich keine Beweise habe, ordne ich diese Dinge unter Selbstsuggestion ein.
      Jemandem mit einer Paranoia oder unter Halluzinogeneinfluss erscheinen die Dinge, die er sieht, auch absolut real - einschließlich der körperlichen Komponente. Ebenso einem Träumenden.

      Da wir unsere Außenwelt nur indirekt über die Sinne wahrnehmen, die Auswertung dieser Daten aber im Gehirn stattfinden (ohne direkten Bezug zur realen Welt) bin ich einfach skeptisch bei "übersinnlichen Wahrnehmungen".
      *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
      *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
      Indianische Weisheiten
      Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

      Kommentar


      • #4
        Sicherlich gibt es viele Dinge, die wir nicht erklären können, würde mich ja wundern. Ich erlebte soetwas auch einmal, vor Jahren träumte ich, dass ich in der Schule sitze, im Untterricht. An sich nichts besonderes, aber mir kam keine Person bekannt vor. Aber Jahre später passierte genau das was ich geträumt hatte, also ein deja-vu und eine "Vision".

        Kommentar


        • #5
          Ach skeptisch sollst du auch ruhig sein, find ich sogar gut, bin ich auch... Wieso hatte ich dann das sooo dringende Bedürfnis, ihr das zu sagen, frage ich mich dann immer. Ich binde ja auch sonst nicht jedem alles auf die Nase, was ich so denke...
          Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
          Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gabriela Beitrag anzeigen
            Wieso hatte ich dann das sooo dringende Bedürfnis, ihr das zu sagen, frage ich mich dann immer. Ich binde ja auch sonst nicht jedem alles auf die Nase, was ich so denke...
            Das kann ich Dir nicht erklären, denn ich kenne Dich nicht. Aber wenn Du z.B. unbewußt all die Dinge über Klimaveränderung etc zusammengezählt und dabei die Lage ihre Wohnung miteinbezogen hast, dann könntest Du - ebenfalls unbewußt - eins und eins zusammengezählt haben und zu dem Schluss gekommen sein, dass ihre Wohnung hochwassergefährdet sein könnte. Plus der Tatsache, dass sie eine Freundin von Dir ist und Du Dir Gedanken um ihr Wohlergehen machst, kommt ein dringender Wunsch dabei heraus, sie "in Sicherheit zu bringen".
            *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
            *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
            Indianische Weisheiten
            Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

            Kommentar


            • #7
              klingt einigermassen vernünftig... Aber ich hatte mir da noch kein Gedanken darüber gemacht und während des ganz normalen Kaffees am Morgen während der Arbeit musste ich ihr das ganz zusammenhangslos sagen... Woher der Gedanke kam, keine Ahnung... Ich habe mir erst nachher Gedanken gemacht und mich töricht gescholten... Auch wenn das was wahres daran hatte. Und 2005 und 1999 war der Damm noch absolut in Ordnung und hat gehalten... Jetzt macht sie ein riesentamtam darum, dass sie nicht auf mich gehört hat und zieht schnellstmöglichst aus. Nämlich zu ihrer Tochter... Dann ist sie auch nicht mehr allein.
              Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
              Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Gabriela Beitrag anzeigen
                klingt einigermassen vernünftig... Aber ich hatte mir da noch kein Gedanken darüber gemacht und während des ganz normalen Kaffees am Morgen während der Arbeit musste ich ihr das ganz zusammenhangslos sagen... Woher der Gedanke kam, keine Ahnung...
                Das ist für mich nichts Ungewöhnliches. Es kommt oft vor, dass ich irgendein Problem sehe, über das ich mir noch keinerlei Gedanken gemacht habe, und plötzlich - ohne darüber nachzudenken - ist die Antwort da. Es ist, wie wenn Mosaiksteinchen aus dem Nichts auf den Tisch fallen und ein Bild ergeben.
                Es fühlt sich an, wie pure Intuition, aber für mich ist das nur ein Zeichen dafür, wie schnell das menschliche Gehirn im Stande ist, zu arbeiten, wenn man es nicht mit bewußten Gedanken ausbremst.

                P.S. Leutz - ich muss unbedingt noch einkaufen gehen. Daher erstmal:
                *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                Indianische Weisheiten
                Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                Kommentar


                • #9
                  Also ich denke auch, dass ich von mir behaupten kann, dass ich an paranormales glaube.
                  Ich glaube nicht unbedingt an Geister, also Seelen, die nach ihrem irdischen Dasein in Form reiner Energie wieterhin in dieser Realität ein Dasein fristen, aber das bedeutet nicht, dass ich dies ausschließe, denn ich glaube eindeutig daran, dass jedes Individuum eine unsterbliche Seele besitzt.
                  In gewisser Hinsicht glaube ich an Reinkarnation ebenso, wie an alternierende Realitäten, parallele Universen verschiedene Existenzebenen und -formen und sogar daran, dass es in der Tat so etwas gibt, was man als Gott verstehen könnte, nur sehe ich, dass es in dieser Hinsicht Auslegungssache ist, was man darunter versteht.
                  Ich glaube auch an Außerirdische, seelische Erinnerungen, welche den Eindruck von Präkognition erwecken, an Telepathie und Empathie, sonstige mediale Veranlagungen und dass meistens an den unterbewussten Wünschen, sich zu einem besseren Menschen zu entwickeln, ja Fähigkeiten zu entwickeln, um individuelle Interessen für das Allgemeinwohl zu fördern, auch wirklich etwas dran ist.

                  P.S.: An Gabriela: Kompliment, Du hast Dir da einen sehr interessanten Avatar ausgesucht, und ich muss sagen, dass Kira Nerys (ich hoffe, dass ich den Namen richtig geschrieben habe) einer der besten Charaktere von DS9 ist, auch wenn dennoch DS) nicht gerade meine Lieblingsserie von Star Trek ist, was aber dahingehend nicht viel zu bedeuten hat.
                  Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                  Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                  Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube nicht an Paranormales, kurz und einfache Antwort!

                    Außergewöhnliche Behauptungen brauchen auch außergewöhnliche Beweise, daher würde ich vermutlich selbst bei unerklärlichen persönlichen Erfahrungen(die ich nicht gemacht habe) noch skeptisch bleiben.
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                      Ich glaube nicht an Paranormales, kurz und einfache Antwort!

                      Außergewöhnliche Behauptungen brauchen auch außergewöhnliche Beweise, daher würde ich vermutlich selbst bei unerklärlichen persönlichen Erfahrungen(die ich nicht gemacht habe) noch skeptisch bleiben.
                      Jup jup, sehe ich genau so.


                      Ich schließe zwar nicht grundsätzlich aus, dass es Dinge gibt die ich nicht kenne, aber sie sind nicht übernatürlich, sondern einfach nur was anderes. Außerirdische Lebensformen (jetzt kommts wieder auf die Definition von Leben an...) zum Beispiel halte ich natürlich durchaus für möglich (wie sollte es anders sein^^)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube ganz und gar nicht an "Paranormale Phänomene"!
                        Wir Menschen verstehen ganz einfach nur einen mikroskopischen Bruchteilaller Naturgesetze. In der Steinzeit bis zum Mittelalter hatte einfach alles mit Geistern und Magie zu tun, was wir uns nicht erklären konnten. Es ist unser mangelhaftes und ungenügendes Wissen, das uns Glauen macht, es wäre "übernatürlich". Alles, was wir fühlen, hören, tasten, riechen, schmecken oder anders wahrnehmen entspringt aus einer Natur, die wir immer dann als übernatürlich bezeichnen, sobald es uns "spanisch vorkommt".
                        Die Medien jedoch verfälschen die Eindrücke nur um damit Geld zu verdienen. Damit verhinden sie aber dass wir Menschen lernbereit und aufgeschlossen der Natur gegenübertreten.
                        THIS IS THE UNITED STATES AIR FORCE
                        RESISTANCE IS FUTILE

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich glaube durchaus an das Paranormale und das Übermatürliche.

                          Es ist giebt sachen auf dieser Welt die man mit Wissenschaft oder gesundem Menschenverstand nicht erklären kann. Natürlich werden in der heutigen zeit solche sachen durch die Medien Hochgeputscht und verlieren an glaubwürdigkeit. Früher hat man da an Magie geglaubt oder hat einen Gott dafür verantwortlich gemacht. Aber ich glaube denoch daran. Ich schiebe aber so etwas nicht gleich auf Gott wenn ich davon höre. Mir ist so etwas aber noch nicht pasiert.
                          "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)
                          Star Trek unsere eigene Story mit eigenen Bilder: Dies sind die Abenteuer...
                          Und hier könnt ihr eure Meinung dazu Äusern: [Diskussion] Dies sind die Abenteuer...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube nicht an Paranormales. Geister, Götter, Dämonen, Engel, Magie und ähnliches gibt es nicht. Man kann bei entsprechenden Sichtungen von Schwindlern, Leichtgläubigen und Spinnern ausgehen. Alles Unerklärliche ist nichts weiter als ein Hinweis auf unzureichende Forschung.

                            Kommentar


                            • #15
                              seit Jahren bin ich sehr interessiert an dem Thema "Pharanormales".
                              Nein, ich glaube nicht an "Pfarrer-Normales"

                              Wobei der Grund für meinen Unglauben ziemlich langweilig ist: Es fehlen schlichtweg die empirischen Belege, die einen solchen Glauben rechtfertigen könnten. Hellseherei, Astrologie, Seelenwanderung, Kontakte aus dem Jenseits usw. - nichts davon wurde jemals zuverlässig dokumentiert, obwohl eine riesige Lobby von Esoterikern und Spiritisten seit Jahrzehnten nach entsprechenden Belegen sucht und es sicherlich durch alle Medien gehen würde, wenn etwas hieb- und stichfestes gefunden werden würde.

                              Aber das spärliche Material, das tatsächlich angeschleppt wird, ist entweder aus wissenschaftlicher Sicht vollkommen ungenügend, oder lässt sich viel besser und einfacher auf natürliche Weise erklären.

                              Ich liebe die Serie "X-Factor" und glaube 50 % der Fälle. Eines meiner Lieblingsbücher ist "Das Jahrhundert der Rätsel und Phänomene" und ich glaube 90 % davon. Ja, ich glaube das es auf dieser Welt Dinge gibt, die wir nicht erklären können.
                              Ich glaube an die Dinge, die immer wieder passieren. Körper verlassen, Dinge bewegen, Vorhersagen, vielleicht auch Geister.
                              Du scheinst ein sehr leichtgläubier Mensch zu sein.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X