Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Astronomie und Astrophysik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Astronomie und Astrophysik


    Astronomie und Astrophysik


    Für Speziallisten und Anfänger

    _________________________________________________________________


    Haben die Sterne und der Himmel uns nicht schon immer interssiert? Was sind Sterne? Wie groß sind die Planeten, welche Abstände und Daten besitzen sie. Gibt es weiteres Leben ausser uns?

    Was sind Sternenbilder, und was haben sie für eine Bedeutung? Sind es nur Linien die eine Art Figur ergeben?

    Hier kann all dieses und natürlich auch mehr, disskutiert werden.
    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

  • #2
    Hat etwas gedauert bis ich den Sinn des Threads verstanden hab

    Sternenbilder sind aber sehr subjektiv... Von anderen Orten betrachtet sieht man sie gar nicht mehr, oder sehen schmaler aus, oder breiter.... jenachdem wo man im Universum ist
    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

    Kommentar


    • #3
      Ich denke nicht, dass Sternenbilder irgendeine wissenschaftliche Bedeutung haben. Man hat halt früher geglaubt - ok, viele tun das heute noch - , dass die Sterne unser Schicksal beeinflussen. Da ich das für völligen Humbug halte und es auch keine wissenschaftlichen Betrachtung standhält, sollte das nicht gerade Schwerpunkt hier werden. Ich denke mal, dass die Sternbilder außer bei der Nemensgebung für bestimmte Phänomene keine Bedeutung mehr haben.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Eigentlich hätte der Titel anders lauten müssen" Astrologie und Astronomie". Wenn schon nach den Sinn der Sternbilder gefragt wird.

        Ich denke das sie nur wissentschaftlich sind, wenn sie als Orientierung dienen. Z.B. Relation/große Wagen-Polarstern-Norden. Sonst haben sie meiner Meinung nach keine Bedeutung.

        Die einzigste "Wissentschaft" die sich damit beschäftigt ist doch die Astrologie, die eigentlich gar keine Wissentschaft ist. Von Horoskopen und dergleichen halte ich gar nichts. Es gibt keine kausalen Zusammenhänge!

        Kommentar


        • #5
          Außer für die Navigation zu Zeiten ohne GPS kann ich mir keinen anderen wissenschaftlichen Nutzen vorstellen, was die Sternenbilder betrifft. Na ja, und vielleicht zu Bauten wie den Pyramiden in Gizeh. Wurden die nicht auch anhand Sternenbilder gebaut?
          "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
          DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
          ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

          Kommentar


          • #6
            Die Sternenbilder selbst werden zur Navigation nicht benutzt. Man nutzt entweder den Poarstern auf der Nordhalbkugel, oder das Kreuz des Südens auf der Südhalbkugel. Mit allem anderen kann man nur mithilfe von genauen Uhren und Kalendern, sowie mit Tabellen navigieren. Die Teile verändern ihre Position ja die ganze Nacht und den ganzen Tag hindurch.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              @Skymarshall
              Der Thrad heisst schon richtig. Es wird nicht hier nur Astrologie das Thema sein, es sollten Anregungen sein, worüber man hier reden kann.

              @Spocky
              Lese mal einige Post hier von dir durch, du hast einige Flüchtigkeitsfehler enthalten, wie Poarstern. Aber kommt ja schonmal vor

              Zum Thema:
              Ich glaube auch nicht an eine Horoskopaussage. Die Sterne stehen ja nur in einer bestimmten Konstellation und erscheinen als eine Art Figur. Wie sollte diese Figur einen Einfluss auf uns haben sollen. Das ist sehr banal, und einfach zu verstehn, dass man in den Sternen keinerlei mystische Bedeutungen oder der Art hat. Sie sind halt in der Kosnetllation aufgetreten, und bilden halt aus Zufall eine Art Figur, die einer Waage oder einem Drachen ähnelt.

              Besucht mal diese Seite hier:

              http://www.hpwt.de/Astro.htm

              Die ist recht interessant, besonders im unteren Teil, wo man seine Massen auf anderen Planeten berchnen lassen kann. Hat einer zufällig eine Formel, wie ich das per Hand nachrechnen kann?
              ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
              ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
              +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

              Kommentar


              • #8
                Ich war letztes Jahr mal auf einem Vortrag, da hat ein Wissenschaftler uns was recht witziges gezeigt. Er hat gesagt, dass wenn man manche Landmassenkanten (also zum Beispiel die Ostküste von Amerika) als Linie gesehen und ein paar durch eine Linie miteinanderverbunde Sterne übereinander legt, sich kein Unterschied ergibt. Finde ich recht verblüffend.
                Hat das überhaupt jemand verstanden?
                "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                Kommentar


                • #9
                  Nicht wirklich, Wilmor

                  Kannst du das uns mal vielleicht anhand einer graphischen Darstellung verdeutlichen? Wie meinst du das? Umschreibe es mal etwas mehr.
                  ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                  ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                  +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube, er wollte damit nur ausdrücken, dass man alles mögliche in den Sternen sehen kann.
                    Figuren hier auf der Erde findet man auch in den Sternen wieder - man muß nur lange genug suchen.

                    So was hab ich auch schon mal gesehen: Man hat eine Karte von Köln genommen und alle Kirchen dort eingetragen - diese Skizze hat sich dann Perfekt auf eine Sternenkarte gelegt. Sollte eigentlich nur zeigen, dass solche Konstellationen nicht mystisch geplant sind sondern nur Zufall ist. Das würde mit Dönerbuden in Bottrop genauso funktionieren.
                    ---=== Don't run with scissors!!! ===---

                    Kommentar


                    • #11
                      So sieht man wieder einmal, dass alles nur Zufall ist, und es ist selbstverständlich dann auch nur Zufall, wie die Sterne stehen. Wie es schon gesagt wurde, "hängt alles von einem gewissen Standpunkt aus". [hehe Satz von Obi Wan Kenobi klau ]
                      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                      Kommentar


                      • #12
                        @DocMantel: Genau das meinte ich. Die Tafelrunde soll es auch geben.

                        In ein paar Millionen Jahren haben sich die Positionen der Sterne sowieso wieder verändert und dann gibt es plötzlich auch nen Hummer als Sternenbild. Nur schade das sich dann keine Leute mehr den Kopf darüber zerbrechen können. ^^
                        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                        Kommentar


                        • #13
                          Na das wäre doch mal was. Dann wäre ich bestimmt keine Waage mehr als Sternzeichen, sondern ein was weiss ich, ein Elefant oder so was in der Art.

                          Ja die Sterne sind im Wandel und ist ja auch klar.
                          ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                          ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                          +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Sebi.T
                            @Spocky
                            Lese mal einige Post hier von dir durch, du hast einige Flüchtigkeitsfehler enthalten, wie Poarstern. Aber kommt ja schonmal vor
                            Huch

                            Na kennst du denn nicht den Poarstern?

                            Was die Sternenkonstellationen angeht:
                            Dass die Pyramiden in Ägypten angeblich so genau mit dem Orion zusammenpassen ist ja auch Humbug. Man hat herausgefunden, dass die Kirchen in der Kölner Innenstadt wesentlich genauer damit übereinstimmen und die sind garantiert nicht nach dem Orion errichtet worden.

                            Da gabs auch mal ein nettes Buch von nem Holländer, war irgendwas mit seinem Fahrrad...
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi@all
                              hab heute endlich die Zeit gefunden mich wieder ins Net zu bequemen, nachdem ich donnerstags nie die Gelegenheit (wegen 10Stündigem Unterricht ) hab.

                              @Sebi.T:
                              hihi... einfallsreicher Anfang... sehr vielversprechend... schließt alles ein
                              bin mal gespannt und freu mich schon auf ausschweifende "Konversationen" !!

                              pretenderX
                              "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
                              ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X