Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Westworld

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Westworld

    Westworld wird die neue SciFi Serie von HBO werden. Das ganze wird ein Remake des Filmes aus dem Jahre 1974 sein.
    Ed Harris und Anthony Hopkins spielen und Jonathan Nolan ist der Produzent.

    Der Teaser Trailer ist Grandios geworden und lässt auf was grosses hoffen.

  • #2
    Der Trailer gefällt mir. Die Produktion der ersten Staffel hat aber schon einige Probleme hinter sich. Es war wohl vorgesehen, dass Westworld schon letzten Herbst/Winter an den Start geht, aber Jonathan Nolan und Co. hatten nach Person of Interest einige Umstellungsprobleme, die Drehbücher der gesamten Staffel im Voraus zu schreiben. Hintenraus hat wohl die Drehbuchqualität nicht mehr gestimmt, weswegen die Produktion unterbrochen werden und Nolan die Drehbücher umschreiben musste.

    Mal schauen, Game of Thrones geht zu Ende und HBO sucht dringend nach einem Hit. Ob Westworld diese Lücke ausfüllen kann?

    Kommentar


    • #3
      Das sieht nicht schlecht aus: Westworld und die dazu gehörige Fortsetzung Futureworld sind beides tolle Filme. Es wird natürlich nicht so einfach Michael Crichton zu übertreffen, von dem das Drehbuch für Westworld stammt und der auch Regie führte. J. J. Abrams TV Projekte hatten bisher immer den Nachteil, dass sie stark anfingen und schwach aufhörten. Insofern bleibt abzuwarten, was letztlich dabei rauskommt. Interessant ist der Trailer allemal. Ich freue mich auf jeden Fall darauf.
      Mehr als 2 Jahre Greatscifi, mehr als 270 Berichte online. Danke für Eure Besuche, danke für dieses Forum! http://www.greatscifi.de/.

      Kommentar


      • #4
        Reinschauen werde ich da auf jeden Fall, wobei es bei diesem Thema vielleicht besser gewesen wäre hätte man es nicht auf Westworld (1 Welt) beschränkt sondern auf viele mögliche.. naja mal schauen.

        GreatSciFi Also ich finde die Kombination Jonathan Nolan und JJ Abrams gut, dabei denke ich vor allem an Person of Interest eine der besten Serien die ich kenne.
        Würde sie jeden sofort empfehlen!

        Ist zwar keine SciFi Serie im klassischen Sinne, auch wenn sie unter Crime-SciFi geführt wird. Sehr durchdacht, komplex, mit (natürlich nicht immer^^) tiefgründigen Gesprächen bis hin zu philosophischen Anregungen gerade zum Ende hin. Was das Thema der Serie natürlich schon vorgibt, wird aber hier gut genutzt und umgestezt ohne klischeehaft oder oberflächlich zu wirken.
        Ist auch gut wenn man über das gesehen dann mal nachdenken kann, sollte usw.. außer ..naja...wenn man die Aufmerksamkeitsspanne eines Sandflohs hat .. dann wird man sich wohl langweilen. xD

        Sry fürs Off-Topic.
        Wir leben in einem Land wo Frauenversteher, Gutmensch und Pazifist Schimpfwörter sind - Na, das haben wir ja echt gut hingekriegt. (Hagen Rether)

        >> Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch, außergewöhnlich zu sein! <<

        Kommentar


        • #5
          Hört sich spannend an.

          Kommentar


          • #6
            HBO ist doch ein TV-Sender aus USA. Wo kann man das in Deutschland sehen? Wird das gestreamt wie bei Netflix?
            Ehrliche Buchkritiken auf meinem SciFi- und Fantasy-Blog

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sturmbluth Beitrag anzeigen
              HBO ist doch ein TV-Sender aus USA. Wo kann man das in Deutschland sehen? Wird das gestreamt wie bei Netflix?
              Denke mal, wie bei Game of Thrones (ebenfalls eine HBO Produktion), wird es in Deutschland bei Sky ausgestrahlt. In den Ländern, wo es HBO gibt, wird man die Serie direkt bei HBO gucken können.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von human8 Beitrag anzeigen

                Denke mal, wie bei Game of Thrones (ebenfalls eine HBO Produktion), wird es in Deutschland bei Sky ausgestrahlt. In den Ländern, wo es HBO gibt, wird man die Serie direkt bei HBO gucken können.
                Ah, danke.
                Ehrliche Buchkritiken auf meinem SciFi- und Fantasy-Blog

                Kommentar


                • #9
                  Sieht wirklich sehr interessant aus. Gute Produzenten, gute Besetzung, guter Trailer. Freue mich auf jeden Fall!

                  Kommentar


                  • #10
                    Sieht nicht schlecht aus. Auf jeden Fall viel besser als die Bruce Willis Farce "Vice". "Westworld" eignet sich auch besser für eine Serienadaption als so manche andere Vorlage der letzten Jahre ("Limitless", "From Dusk till Dawn" etc.).
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ab den 02 Oktober wird die 10teilige erste Staffel bei HBO ausgestrahlt.

                      Kommentar


                      • #12
                        danke dafür, dass Du bei so was ständig dran bleibst, lieber human8. Ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen...
                        Mehr als 2 Jahre Greatscifi, mehr als 270 Berichte online. Danke für Eure Besuche, danke für dieses Forum! http://www.greatscifi.de/.

                        Kommentar


                        • #13
                          Sky Altantic HD wird die Serie hierzulande zeitgleich zur US-Ausstrahlung zeigen. Allerdings vorerst nur mit englischer Sprachausgabe. Mit der deutschen Lokalisierung ist wohl erst im Frühjahr zu rechnen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Und ein weiterer Trailer

                            Kommentar


                            • #15
                              So nach dem Trailer ist jetzt Westworld auch auf meiner Must See Liste.

                              Aber wer hat da von wem geklaut? Oder war diese Art der Produktion schon in den früheren Filmen so?

                              Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
                              Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
                              [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X