Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seid ihr echte "Fans"?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seid ihr echte "Fans"?

    Hallo ihr`s,

    wie ihr sicher wisst, kommt der Begriff "Fan" von "Fanatic".

    Daher würd ich gerne wissen, wie fanatisch ihr in eurem Fan-Verhalten seid?

    Ich selber bin SF-Fan im allgemeinen, ST-Fan im besonderen, und DS9-Fan im speziellen. (Doch neben DS9 ist und bleibt BABYLON 5 für mich das größte).

    Mein Lieblingscharakter bei DS9 ist Jadzia Dax, und ich kann ohne übertreibung behaupten, das ich diesen Charakter Liebe wie eine Freundin.

    Nebenbei: Ich habe seit Jahren eine feste Freundin, und sie steht auf Bahir. (Das nur zur allgemeinen beruhigung )

    Ich freu(t)e mich stets, wenn ich Jadzia sah, und habe mit mich mit ihr gefreut, und ebenso mit ihr gelitten. Ich mochte ihre Bezieung zu Worf, und werde immer wieder Traurig, wenn ich ihre Sterbeszene sehe.

    Weiterhin sah ich Terry sehr gerne in "Becker", und habe mir, nur wegen ihr, die "Hellraiser III"-DVD gekauft.

    Doch wie steht IHR zu euren Lieblingen?

    Sind sie für euch MEHR als fiktive Charaktere?
    Seht ihr sie wie echte Personen, quasi wie einen Freund, bzw. Freundin?

    Hebt ihr eure Figuren hoch wie ein Ideal, auf die ihr nichts kommen lasst, und macht sie damit besser als sie sind?

    Geht ihr mit eurer bewunderung ("Anbetung") für den/die von euch bewunderten Figuren anderen gar auf die Nerven?

    Es mögen vielleicht schwierige Fragen sein,
    doch wenn jemand Antwortet, soll er /sie es bitte EHRLICH meinen.

    (Und bitte keine Kommentare so nach dem Motto: "Was, DU magst Jadzia. Die ist doch SCH... . Dieses gehört hier schlicht NICHT HER)

    Wenn ihr noch (ernstgemeinte) Fragen an mich habt, so könnt ihr sie natürlich stellen. (Aber NUR, wenn ihr auch was hier schreibt.)

    Ich bin jedenfalls gespannt.
    Zuletzt geändert von Karnell; 21.08.2003, 23:01.
    Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
    Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

  • #2
    Nun, mittlerweile ist das bei mir alles sehr harmlos. Ich würde mich nicht einmal mehr als ST-Fan bezeichnen , eher als "St-Freund" oder "ST-Interssierter."

    Früher war das sicherlich anders in meiner Seven-Zeit , als es sich mit Seven bei mir so verhielt wie Karnell es mit Jadzia beschreibt.

    Wirklicher Fan bin ich nur noch von Arsenal London FC !
    Zuletzt geändert von Nicolas Hazen; 22.08.2003, 13:17.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ich bin auch eher ein Scifi Fan im Allgemeinen. Doch auch mich hat seven of nine sehr fasziniert. Allerdings bezog sich meine Faszination mehr auf die Schauspielerin Jeri Ryan. Das ist wohl der Grund, warum ich diese Webpage immer noch tatkräftig unterstütze.

      Gruß, succo
      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

      Kommentar


      • #4
        FAN im sinne von FANatisch bin ich nicht - nein, aber die Filme und Serien (außer DS9 und das das ur-alt Enterprise mit Kirk) schaue ich doch recht gern, und wenn es möglich ist auch immer!

        Also bin ich eher ST-Interessent, oder? *g*
        MfG, Karlson

        Lieblingsschiff: Enterprise E
        Lieblingsserie: Voyager
        Lieblingscaptain: Kirk, dicht gefolgt von Picard

        Kommentar


        • #5
          Ich würde ich mich als Fan bezeichnen, da ich sehr an der Serie interesiert bin und es immer verfolge. Allerdings muss ich gestehen, das es mit dem Ende von DS9 abgenommen hat.
          Aber mir geht es nicht so das ich die Charaktere als wirklich wichtig ansehe. Es gab Zeiten wo ich soweit gegangen wäre sie als "Freunde" zu bezeichenen, aber so schlimm ist es (Gott sei Dank) nicht mehr!

          Kommentar


          • #6
            naja, ich mach mir gerade Implantate, aber ich bin nicht fanatisch, nur sehr angetan von Star Trek
            http://52525.rapidforum.com

            Kommentar


            • #7
              Ich bin irgendwie totlaer Star Trek Fan, aber ich mag Canon überhaupt nicht...

              Auf meiner rechten Schulter prangt die DS9 als Tattoo und ich mag es, mich zu tüpfeln...

              Also irgendwie diese Verkleiderei und all das drumherum, finde ich irgendwie gut...

              Und man kann es sogar LARPen...

              Und TOS mag ich irgendwie am liebsten.. *g*

              Kommentar


              • #8
                Also, ich bezeichne mich als "Von Geburt an Star Trek Fan" , und wie ich in schon einem Thread geschrieben habe, werde ich ST Fan sein bis ich das Zeitliche segne . zwar hat mich Voy, Ent und Nemesis schon sehr nachdenklich gestimmt, aber so einen "FANatiker" ,wie ich bin, kratzen solche Eskapden gar nicht.

                Aber ich bin eher der "Bildschirm Fan" d.h. ich habe genügend Filmaterial, aber bin kein Merchandiser... Ich hab nur ein Bild von DeForest Kelley an der Wand, das am oberen rechten Eck eine Schwarze Binde hat... und genau ein Bath´leth lasse ich mir gerade von meinem Onkel machen...

                Und dann besitze ich noch einige 100te Bücher von "Geschichten über TM´s bis zu Enzyklopädie....

                m.f.G. Socky
                Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                Kommentar


                • #9
                  Mir geht es Ähnlich wie meinem Vorredner . Wann ich das erste Mal StarTrek gesehen habe weis ich aber nicht mehr genau, war irgendwann anfang der 80iger keine Ahnung.

                  Bis auf ENT mag ich eigentlich alle Serien besonders aber TOS und MOV 1 bis 6.

                  Ich bekomme bei StarTrek 1 immer noch eine Gänsehaut wen Scotty mit Kirk zur Enterprise in der Kapsel rüber fliegt auch wenn ich den Film schon x mal gesehen habe .
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich würde mal sagen das ich ein grosser fan bin der es aber nicht so zeigt.
                    Ich finde einfach die Star Trek Idee faszinierend und deswegen bin ich im Prinzip Fan von jeder Serie die mit Star Trek zu tun hat. ich bin auch nicht fan von einem bestimmten schauspieler, die sind für mich alle gut. Blos Seven sah als sie in die serie gekommen ist in ihrem sibernen Kostüm sagenhaft aus.
                    Ich habe auch einges an Büchern zu dem Thema und dieses Kartenspiel habe ich auch.
                    Mein grosser Traum ist es mal alle Star Trek Folgen die es gibt auf DVD oder CD zu besitzen. TNG habe ich nun endlich komplett, aber bis ich den rest habe dauert das noch ein weilchen.

                    Was ich aber garnicht mag ist wenn Leute privat ihre kleinen star trek filmchen drehen oder in der öffentlcihkeit mit den outfits rumrennen, das finde ich irgendwie kindisch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Eigentlich fast schon seit ich zurückdenken kann, schaute ich TOS im Nachmittagsprogramm von ORF1. Von TNG war ich anfangs ned sooo begeistert, doch spätestens ab der dritten Staffel (ebenfalls auf ORF1) war ich begeistert. Trotzdem würde ich mich niemals als ST-FANATISCH bezeichnen. Denn bis auf ein paar wenige Bücher habe ich mir eigentlich kaum Fan-Artikel gekauft. Ich schau ST regelmäßig im TV und habe auch fast schon jede Folge (zumindest von TNG, DS9 und VOY) auf Video, falls ST irgendwann mal nicht mehr gesendet werden würde. Aber sonst? Nicht mal die DVD-Boxen besitze ich. Nur die normale DVD von Nemesis, die VHS von ST7 bis 9 und TV-Aufnahmen der übrigen Filme.

                      Folglich denke ich, kann man mich eher als ST-Freund anstelle von ST-FANatiker bezeichnen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin mehr von der Technik und dem ganzen ST Universum ein Fan als jetzt von einem bestimmten Chrakter. Natürlich gefallen mehr einige besser als andere aber nen "Lieblingscharakter" habe ich nicht. Eher Lieblingsschauspieler

                        Was den Fanatismus angeht *g*
                        Man hat halt viele Poster, DVDs, Games etc. dann eben noch ne Uniform mit etc. und ich sammle seit neustem Props. Würde ich nicht als fanatisch bezeichnen

                        Kommentar


                        • #13
                          Ohh...

                          Mir gefällt die Serie und auch einige Charaktere finde ich sehr faszinierend. Ich bin jetzt aber nicht so fanatisch, dass ich immer in Uniform (habe nicht mal eine) rumrenne. Ich bin Fan von den Serien und von der Vision Roddenberrys. Die Technik interessiert mich auch, allerdings nachgestellt.
                          Merchandise habe ich eigentlich nicht. Ich habe viele Poster, kaufe mir das Magazin und Coputerspiele, wenn welche draußen sind. Die Bücher, die ich bis jetzt gekauft habe, waren miserabel, also leiehe ich da eher aus.
                          Also ich würde mich schon als Star Trek Fan/Trekker/-ie (kommt drauf an, wie man da die Unterschiede sieht) bezeichnen.

                          Im vorzeitigen Ruhestand.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bezeichne mich wie NicolasHazen als ST Freund.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich bin nur während den knappen 45 Minuten Laufzeit der Folgen und den Kinofilmen "fanatisch".

                              Mehrere Dutzend Bücher sowie Videomaterial (DVD- Boxen, Videokasetten, TOS gibt´s momentan ja leider nur so) ziren zwar meine Regale, aber ich gehöre nicht zu den Leuten, die Uniformen tragen, ewig Merchandise kaufen.
                              Ebensowenig ist ST bei mir im Alltag vertreten (klar, manchmal gibts den ein oder anderen Satz mit Gleichgesinnten, wenns was Neues gibt, oder wenn die Freundin was wissen will , aber es bleibt im Rahmen)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X