Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Synchronisation und sonstige Fehler (?)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Synchronisation und sonstige Fehler (?)

    meiner meinung nach ist startrek nicht nur science fiction, sondern auch (unfreiwillige) comedy. besonders witzig ist das immer wieder in TOS, z.b. mit dem sol-antrieb (wieso nicht warp?).
    bei arena synchron in berlin (oder war's hamburg?) haben die sich wohl nicht viel dabei gedacht, als sie TNG synchronisiert haben. mitten in der vierten staffel bekommen picard und beverly ne neue stimme. als ob das niemandem auffiele
    den besten unfreiwilligen synchronisationspatzer habe ich letzte woche bei premiere gesehen. dort hat der doctor in der doppelfolge "endgame" (heißt glaube ich auf deutsch "endspiel" - wie geil ) statt "das" "dat" gesagt. allerdings war es nicht beim ersten mal hören zu merken. schönes ding! aber im grunde glaube ich, dass man uns damit 1. testen will, wie gut wir als trekkies (und nicht "trekker" - ich bin doch kein landwirtschaftliches nutzfahrzeug, auch wenn dies mit ck geschrieben wird ) aufpassen und 2. dazu verleiten will, die originale zu sehen, damit man in zukunft ganz auf die synchro verzichten kann...

    the doc

  • #2
    ALso bei fast jeder StarTrek Folge musste ich mal schmunzeln aufgrund der Synchronisation
    Außerdem wird die Folge "Friendship One" soviel ich gehört habe ´"Friend schipp One " im deutschen Heißen
    Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

    Kommentar


    • #3
      Vergesst bitte niemals die "Universal Translatoren" von TNG, die waren auch klasse.

      Und am Ende von STII hat Spock "Nicht vergessen!" zu Pille gesagt, nachdem er seinen Geist verschmolzen hatte.
      In STIII wurde dann bei der Wiederholung "All dies vergiss bitte niemals" gesagt.

      Kommentar


      • #4
        ein klassiker

        ein klassiker unter den übersetzungsfehlern ist mir gerade eingefallen!
        in TOS gibt es ja im englischen eine folge in der ersten staffel, die "the galileo seven" heißt, was korrekt übersetzt "(die) galileo sieben" hätte heißen müssen. das shuttle heißt nämlich so, und nicht der planet, auf dem selbiges notlandet, wie der deutsche titel vermuten lässt: "notlandung auf galileo 7"

        Kommentar


        • #5
          Und am Ende von STII hat Spock "Nicht vergessen!" zu Pille gesagt, nachdem er seinen Geist verschmolzen hatte.
          Das ist bei nahezu jedem "Rückblick" verbockt worden!

          Statt dass da mal einer auf die Idee kommt, die Original - takes der letzten Episode zu nehmen, machen die jedesmal ne neue Übersetzung, und jedesmal grundsätzlich neu!

          Ansonsten sind die Synchronisatioonen im Großen und Ganzen sehr in Ordnung finde ich!

          Kommentar


          • #6
            Achtung Kalauer:

            In TNG hieß eine Folge mal "Zeitsprung mit Q". Und das obwohl es keine Zeitreisefolge ist .
            "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

            Kommentar


            • #7
              Ach da gibt es so viele Fehler, angefangen bei Galileo 7 und aufhörend bei Morns addiertem Satz in DS9. Ich denke, dass man durchaus Verständnis haben kann, da sich vor allem die Sprachgewohnheiten der Deutschen geändert haben. Heute kann man viel leichter englische Begriffe verwenden und früher war man doch eher auf eine Eindeutschung bedacht.
              Recht darf nie Unrecht weichen.

              Kommentar


              • #8
                Ein Film zu synchronisieren ist auch nicht die allerleichteste Aufgabe. Einerseits muss inhaltlich korrekt übersetzt werden, andereseits sollten auch die deutschen Worte - soweit es Möglich ist - zu den Mundbewegungen der Schauspieler passen. Desweiteren sollte es in der synchronisierten Version nicht länger dauern etwas zu sagen, denn es sieht nicht besonders schön aus, wenn ein Chrakter (der gerade im Bild ist) etwas sagt und der Mund des Schauspielers geschlossen ist.

                Kommentar


                • #9
                  Re: Synchronisation und sonstige Fehler (?)

                  Originalnachricht erstellt von Dr. Zimmerman
                  meiner meinung nach ist startrek nicht nur science fiction, sondern auch (unfreiwillige) comedy. besonders witzig ist das immer wieder in TOS, z.b. mit dem sol-antrieb
                  SOl-Antrieb gabs keinen, nicht mal in TOS. Da war nur die Rede von S.O.L. 3 usw. Stand damals für Speed of Light, also Lichtgeschwindigkeit, weiol man ja soundsoviel schneller als das Licht sein sollte/wollte. Dummer Fehler aber wenigstens noch halbwegs zu verstehen. Die verpatzten Titel (Die jungen Greise, weil man Unnatural Selection nicht nehmen wollte, argh) sind da viel schlimmer, oder die "Witzchen" in TOS und TAS
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Borg-Drohne
                    Achtung Kalauer:

                    In TNG hieß eine Folge mal "Zeitsprung mit Q". Und das obwohl es keine Zeitreisefolge ist .
                    Aber ohne Q wäre die Konfrontation mit den Borg erst später gekommen und so war die Enterprise eigentlich zu früh. Q hat den Erstkontakt mit den Borg vorverlegt, also irgendwie schon eine Art Zeitsprung !
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von NicolasHazen


                      Aber ohne Q wäre die Konfrontation mit den Borg erst später gekommen und so war die Enterprise eigentlich zu früh. Q hat den Erstkontakt mit den Borg vorverlegt, also irgendwie schon eine Art Zeitsprung !
                      Also ne, das meinst Du doc hoffentlich nicht ernst oder? Das ist IMHO ja echt toaler Schmarrn!
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        @ NicolasHazen

                        Das mit dem Zeitsprung passt gar nicht, da Q die Enterprise ja nur in einen anderen Teil der Galaxis brachten, wo die Enterprise darauf auf den Borg-Kubus gestoßen ist. Also keine Zeitreise sondern nur ein "Transport".
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, aber Q hat den Kontakt eben künstlich verfrüht und somit hat sich die Zeitlinie doch geändert.
                          Recht darf nie Unrecht weichen.

                          Kommentar


                          • #14
                            @Borg 1of1
                            Aber Zeitsprung mit Q hört sich doch besser an als "Transport mit Q".
                            Aber im Grunde hast du recht.

                            Auch die betonung bei manchen Sätzen ist manchmal anders als im original und dadurch könnte sich der Sinn des Satzes verdrehen. Dazu fällt mir ein einfaches Beispiel aus "immer die Last mit den Tribbles" (Auch eine tolle übersetzung des Titels) ein.
                            Als O'Brien so tut als würde er was reparieren kommt ein Techniker vorbei und sagt: "Was machen Sie da. Scotty hat mir das Aufgetragen." Die Betonung liegt hier auf Scotty oweohl sie auf mir hätte liegen müssen. Ich weiß das ist kleinlich, aber so ist der Sinn des Satzes verdreht. Und das war nur ein Beispiel.
                            Los, Zauberpony!
                            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Narbo
                              Für einen Zeitsprung hätte die Enterprise ja wenigsten 1sec in die Zukunft springen müssen, was sie aber nicht getan hat.

                              @ Moogie
                              Naja zugegeben "Transport" ist nicht wirklich so das passende für einen Titel mir fiel aber nichts anderes ein.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X