Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek the official starship collection UK

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Kontrast zwischen den Grautönen fällt bei dem Modell im Review deutlich stärker aus wie bei den zuvor veröffentlichten Fotos, liegt aber vielleicht wirklich an der Belichtung. Wie befürchtet werden auch bei den Discovery Modellen die Fenster wieder versetzt oder schief aufgedruckt. Anders wie im Review erwähnt finde ich das man den Spalt zwischen den Teilen doch recht deutlich sieht. Egal ob von der Seite, von hinten oder von unten betrachtet. Lediglich von oben betrachtet sieht man kaum Verbindungsstellen. Liegt aber vielleicht auch an den Fotos. Eventuell sieht es besser aus wenn man das Modell direkt vor sich hat. Mehr wie 30 Euro bin ich jedenfalls nach wie vor nicht bereit dafür zu bezahlen. Im Abo bekommt man das Modell ja für 14,99 zu einem sehr günstigen Preis. Außerhalb des Abos finde ich sind die 47,99 (44,99+3,00) viel zu teuer. Das Modell ist wie auch im Review erwähnt gerade mal so groß wie eine Sonderausgabe der regulären Star Trek Sammelreihe, soll aber 15 Euro mehr kosten wenn man nicht gerade ein Abo abschliesst.

    Kommentar


    • Trekcore hat eine Übersicht der kommenden Eaglemoss-Modelle:

      http://trekcore.com/blog/2018/02/loo...hips-releases/

      Ich habe mich auf den klingonischen Warbird schon lange gefreut, aber von diesem Special wie es sich hier präsentiert bin ich schon enttäuscht. Die Farbe sieht viel zu sehr nach Spielzeug aus. Das Farbschema ähnelt zudem zu sehr dem D5-Kreuzer, während das Schiff im Film hellgrau aussah (Kronos 1-artig) oder in den Konzeptbildern mittelgrau war. Nach der inakkuraten Beyond-Enterprise wieder ein Special, das nicht dem entspricht, was man im Film sah.

      Die S.S. Emmette scheint wie erwartet im hinteren Bereich schöne Details zu haben, aber anstatt der asymmetrischen Textur, die mangels Details am vorderen Teil des Schiffes vorhanden sind, hätte Eaglemoss besser komplett auf das Hinzufügen von Details verzichtet.

      Das romulanische Wissenschaftsschiff sieht hingegen ziemlich gut aus, ist aber natürlich nur eine Variante des schon erschienenen Scout-Schiffs. Das Grün der Hülle sieht beim Wissenschaftsschiff etwas dunkler aus.

      Wirklich toll sieht die XL-Version der Enterprise-A aus. Allerdings sind mir diese Schiffe leider zu teuer, auch wenn ich gerne die NX-01 in XL-Größe hätte. Aber den Preis kann ich vor mir selbst nicht rechtfertigen.

      Kommentar


      • Die Bozeman sieht erst mal gar nicht so schlecht aus. Die SS Xhosa sieht dagegen eher langweilig aus. Allerdings war das Schiff in der Serie auch nicht gerade ein hingucker. Werde mir wohl beide holen. Der rest ist für mich nach wie vor uninteressant.

        Ich habe mir jetzt mal die Shuttles etwas genauer angeschaut und dabei sind mir 2 dinge aufgefallen. Woher hat Eaglemoss denn den Namen "Aldrin" für das Typ 15 Shuttle ? Der Name kommt in der Serie gar nicht vor. Da hätte Eaglemoss so viele Namen aus der Serie zur Wahl gehabt und man nimmt ausgerechnet einen Fantasynamen ? Und was ist das für ein seltsames Design beim Typ 7 Shuttle ? Die Seitenfenster verlaufen viel zu weit über die Seite und das Dach sieht auch ganz anders aus. Damit sind die zwei Shuttles für mich schon mal uninteressant. Mittlerweile bin ich doch ganz froh das ich bis auf die ersten zwei Shuttles noch keine weiteren bekommen konnte.

        Kommentar


        • Zitat von MFB Beitrag anzeigen
          Wirklich toll sieht die XL-Version der Enterprise-A aus. Allerdings sind mir diese Schiffe leider zu teuer, auch wenn ich gerne die NX-01 in XL-Größe hätte. Aber den Preis kann ich vor mir selbst nicht rechtfertigen.
          Oh ja das kenne ich. aber ich spiele mit dem Gedanken mir die A zu holen. aber der Preis .... Ich habe mir jetzt erstmal das Disco Abo Geholt, einerseits weil es die erste Ausgabe für 15 Euro gab und andererseits weil die Teile billiger sind als im Store.. naja Ausgabe 1 ist heute gekommen. Mich hat verwundert dass die Magazine der Sammlung so klein sind. Nur ein tick größer als die der Shuttles.

          Ausgabe 1 : USS Shenzhou
          Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

          Kommentar


          • Zensirt Und wie ist das ganze denn verpackt? Genau so wie die aktuelle Modell Serie?

            Bin auch noch am überlegen wegen dem Disco Abo, aber die "ab zweite Schiffs" Kosten gehen mir so garnicht rein warum bleiben die nicht bei den alten Preisen...

            Kommentar


            • Zitat von Capri-Sonde Beitrag anzeigen
              Zensirt Und wie ist das ganze denn verpackt? Genau so wie die aktuelle Modell Serie?
              Hier ein Foto, das den Vergleich zur Verpackung des Specials USS Franklin zeigt. Die Verpackungsart bei den DSC-Modellen ist im Grunde genau gleich und die Schachteln sind auch genau gleich hoch. Die Verpackung der Shenzhou ist minimal länger, jene der Discovery deutlich länger. Jedenfalls auffällig länger als jede andere eines Specials das ich besitze. Die Breite ist bei beiden DSC-Schachteln gleich und ein wenig breiter als die Schachtel der Franklin.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20180321_161909.jpg Ansichten: 1 Größe: 313,6 KB ID: 4493900

              Mit diesen beiden Schiffen habe ich meine DSC-Sammlung wohl auch bereits wieder abgeschlossen. Die Shenzhou habe ich bestellt, weil sie mir sehr gut gefällt, die Discovery eher weil sie halt ein "Hauptschiff" in einer Serie ist. (Wobei mir jetzt, wo das Modell auf meinem Schreibtisch steht, das Design ein klein wenig mehr zusagt.) Ansonsten hat die Serie leider kein Schiff zu bieten, das ich zu diesem hohen Preis gerne hätte. (Okay, die DSC-Enterprise wäre noch eine Überlegung wert, aber die soll ja erst in einiger Zeit und angeblich in XL kommen und wird entsprechend teuer sein.) Wäre Eaglemoss bei Größe und Preis der ursprünglichen Starships Collection gefolgt, sähe es sicher anders aus.

              EDIT:

              Auf der Memory Alpha-Seite der normalen Raumschiffsammlung wurden nun einige Modell-/Cover-/CG-Bilder kommender Ausgaben ergänzt und auch zwei "neue" Schiffe bei den zukünftig geplanten Modellen hinzugefügt. "Neue" unter Anführungszeichen, weil es zwei weitere Varianten der Miranda-Klasse sind, die Lantree aus TNG und die Antares aus DS9 (nur im Hintergrund zu sehen). Damit wird bald 5 Varianten des gleichen Modells geben, von denen sich zumindest Lantree und Saratoga kaum voneinander unterscheiden werden. Bin gespannt, wann die 3. Flügelstellung des klingonischen Birds of Prey angekündigt wird.

              http://memory-alpha.wikia.com/wiki/S...ips_Collection
              Zuletzt geändert von MFB; 22.03.2018, 11:42.

              Kommentar


              • Meine Disco Lieferung ist gekommen^^
                Zwar sind mir einige Dinge an dem Modell ungut aufgefallen aber sonst gefällt mir das Schiff sehr!

                USS Discovery

                Zitat von Capri-Sonde Beitrag anzeigen
                Zensirt Und wie ist das ganze denn verpackt? Genau so wie die aktuelle Modell Serie?

                Bin auch noch am überlegen wegen dem Disco Abo, aber die "ab zweite Schiffs" Kosten gehen mir so garnicht rein warum bleiben die nicht bei den alten Preisen...
                Also das einzige was mich jetzt noch an dem Abo hält sind die Ominösen Abo Geschenke die kommen sollen.. sollten die iwan mal fertig "entwickelt" sind. Ben Robbinson hat auf Twitter dies mal erwähnt.

                Die Disco ist einfach zu klein für 40 Euro und die Klingonen Schiffe will ich nicht mal. ich hoffe ich kann die noch für etwas Geld wieder verkaufen. Naja und die Kartons sind etwa in der Größenordnung wie die Sonderausgaben der Originalen Sammlung. So wie MFB dies auf den Bildern gezeigt hat. Ich hoffe das Die Abo Geschenke es wert sind :P
                Zuletzt geändert von Zensirt; 23.03.2018, 10:51.
                Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                Kommentar


                • Mal wieder ein paar Neuerungen in der Flotte.
                  Die Bozeman sollte eigentlich auch noch drauf, aber dem Forum war das Bild mal wieder zu groß...

                  Zu den Schiffen!

                  Buran:
                  Seeehr schön geworden. Fein bemalt, allerdings recht klein.
                  Wirklich schön zu sehen, wie die Untertassensektion nahtlos in die Antriebssektion übergeht. Wirklich klasse geworden.

                  Curry:
                  Eigentlich eine durchgewuselte Excelsior mit Gondeln der Miranda-Klasse. Recht farbenfroh. Mittlere Größe.

                  Firebrand:
                  Tja, eine Untertasse mit einer Verbindung zur Gondel. Mehr ist es nicht. Schlicht bemalt. Nicht mein Liebling der Wolf 359-Schiffe, gehört aber nun mal dazu.

                  Bozeman(leider ohne Bild):
                  Recht interessant mit den ganzen Anbauteilen. Bemalung entspricht ungefähr der Saratoga. Sie ist aber seltsamerweise etwas kleiner und schmaler. Aber sehr nett gemacht.

                  Hat sich mal wieder gelohnt und mir geht langsam der Platz aus.:-)

                  EDIT: Fotos sind leider ziemlich unscharf.:-(
                  Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Bilder vom Smartphone direkt auf die mobile Version des Forums zu laden? Ich muss das immer recht umständlich über meinen Uralt-PC machen.
                  "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                  Homer J. Simpson

                  Kommentar


                  • Ich hab mal die Release - Liste erneuert:

                    #84: United Earth Starfleet NX-Alpha - 21.03.2018
                    #85: Federation Holoship - 04.04.2018
                    #86: Gorn Starship - 18.04.2018
                    #87: Federation Timeship Aeon - 02.05.2018
                    #88: Vahklas - 16.05.2018
                    #89: USS Enterprise NCC-1701-J - 30.05.2018
                    #90: Romulan Scout Ship - 13.06.2018
                    #91: USS Saratoga NCC-31911 - 27.06.2018
                    #92: Medusan Ship - 11.07.2018
                    #93: ECS Horizon - 25.07.2018
                    #94: Suliban Cell Ship - 08.08.2018
                    #95: New Orleans Class (USS Kyushu) - 22.08.2018
                    #96: Orion Scout Ship - 05.09.2018
                    #97: Starfleet Academy Flight Training Craft - 19.09.2018
                    #98: USS Rhode Island NCC-72701 - 03.10.2018
                    #99: Assimilated Arctic One - 17.10.2018
                    #100: Daedalus Class (USS Horizon) - 31.10.2018
                    #101: Bajoran Freighter - 14.11.2018
                    #102: Klingon D5-Class Battle Cruiser - 28.11.2018
                    #103: Vidiian Warship - 12.12.2018
                    #104: USS Jenolan NCC-2010 - 26.12.2018
                    #105: Smuggler's Ship - 09.01.2019
                    #106: Kazon Raider - 23.01.2019
                    #107: Klingon Bird-of-Prey (Attack Position) - 06.02.2019
                    #108: Cheyenne Class (USS Ahwahnee) - 20.02.2019
                    #109: Borg Queen's Ship - 06.03.2019
                    #110: Springfield Class (USS Chekov) - 20.03.2019
                    #111: Captain Proton's Rocket Ship - 03.04.2019
                    #112: USS Phoenix NCC-65420 - 17.04.2019
                    #113: Lokirrim Warship -01.05.2019
                    #114: Challenger Class (USS Buran) - 15.05.2019
                    #115: Tellarite Cruiser - 29.05.2019
                    #116: USS Curry NCC-42254 - 12.06.2019
                    #117: 22nd-Century Ferengi Starship - 26.06.2019
                    #118: Freedom Class (USS Firebrand) - 10.07.2019
                    #119: Hirogen Holoship - 24.07.2019
                    #120: USS Bozeman NCC-1941 - 07.08.2019
                    #121: SS Xhosa - 21.08.2019
                    #122: USS Yeager NCC-65674 - 04.09.2019
                    #123: Romulan Science Vessel - 18.09.2019
                    #124: SS Emmette - 02.10.2019
                    #125: Alice - 16.10.2019
                    #126: Niagara Class (USS Princeton) - 30.10.2019
                    #127: Eymorg Starship - 13.11.2019
                    #128: OV-165 - 27.11.2019
                    #129: Tholian Starship (23rd Century) - 11.12.2019
                    #130: Borg Probe - 25.12.2019
                    Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                    Kommentar


                    • Die meisten kann man ja schon regulär kaufen.
                      Und Abonnenten kriegen manche erst Mitte nächsten Jahres?
                      Krass!
                      "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                      Homer J. Simpson

                      Kommentar


                      • Zitat von Cavit Beitrag anzeigen
                        Die meisten kann man ja schon regulär kaufen.
                        Und Abonnenten kriegen manche erst Mitte nächsten Jahres?
                        Krass!
                        Ja ist leider so. Ich habe das Abo ja gekündigt und die Release in 2019 sind eine einmalige Change die Schiffe ohne Versand aufpreis zu bekommen besonders wenn sie in dem Shop ausverkauft sind!
                        Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                        Kommentar


                        • Über Trekcore wurden die nächsten Bonus-Ausgaben (die wieder Online Shop-exklusiv sein werden) von Eaglemoss bekanntgegeben, die ab Ende 2018 über den Verlauf von 2019 veröffentlicht werden:
                          • Assimilated U.S.S. Voyager (Star Trek Voyager "Scorpion, Part II")
                          • U.S.S. Voyager Concept (Rick Sternbach)
                          • U.S.S. Voyager Concept/U.S.S. Altair (Doug Drexler)
                          • U.S.S. Enterprise NCC-1701-F (Star Trek Online)
                          • Klingon Bird of Prey in Landing Position (Star Trek III - The Search for Spock)
                          • Bonaventure Class NCC-1000 (Ships of the Line Calender 2006)

                          http://trekcore.com/blog/2018/04/eag...k-ship-models/

                          Tja, da ist jetzt gar nix Interessantes für mich dabei. Die assimilierte Voyager ist jetzt die dritte Variante des Schiffes aus der Serie. Der Bird-of-Prey in Landeposition ist ebenfalls die dritte Version dieses Schiffes und es wundert mich gar nicht, dass diese auch noch erscheint. Wenigstens bietet diese Version abgesehen von der Flügelstellung mit den Landestützen wenigstens noch ein neues Element.

                          Von den Voyager-Konzepten ist eigentlich nur jenes von Rick Sternbach wirklich "echt", das war tatsächlich ein Entwurf, der beinahe umgesetzt worden wäre. Die U.S.S. Altair aus dem 2007-"Ships of the Line"-Kalender als "Voyager Concept" zu verkaufen, ist aber eine ziemliche Chuzpe. Seit damals mag die grobe Bumerang-Form für ein Raumschiff in Drexlers Kopf herumgeistern und hat mehr als ein Jahrzehnt später auch die Altair inspiriert. Aber sein Voyager-Konzept sah völlig anders aus.

                          Die Enterprise-F aus "Star Trek Online" hat mir noch nie gefallen, insofern auch leicht für mich verzichtbar. Okay, die Bonaventure von Aristomenis Tsirbas für den 2006er-Kalender gefiel mir immer schon sehr gut (war auch früher mal ein Header-Bild hier im Forum), aber deutlich lieber wäre mir da die "offizielle" Bonaventure aus TAS gewesen. Naja, die könnte als on-Screen-Schiff auch Chancen im Rahmen der laufenden Veröffentlichung haben (wie vielleicht auch ein paar weitere TAS-Schiffe). Da zwischen den Bonus-Ausgaben wohl immer ein bisschen Zeit vergehen wird, dürfte es mit den nummerierten Ausgaben noch eine Weile vorangehen. Hoffentlich bekommt dort auch die "Planet of Titans"-Enterprise B-24-CLN raus, die ja ebenfalls in einer TNG-Folge im Hintergrund zu sehen gewesen war, aber eigentlich hatte ich mir bei einem so obskuren Schiff doch größere Chancen im Rahmen der Bonus-Ausgaben ausgerechnet. Aber nach der gestrigen Ankündigung wird es wohl leider ein bis zwei Jahre dauern, ehe die Möglichkeit weiterer Bonus-Ausgaben besteht.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X