Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[072]"Der Widersacher"/"The Adversary"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [072]"Der Widersacher"/"The Adversary"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 72
    Sternzeit: 48962.5

    Titel: Der Widersacher
    Original-Titel: The Adversary

    Episodenbeschreibung:
    Commander Sisko wird zum Captain befördert. Während der anschließenden Feier berichtet Botschafter Krajensky, dass es an der Grenze der Gebiete der Föderation und der Tzenkethi zu kriegerischen Auseinandersetzungen komme. Um zu verhindern, dass die Föderation in einen unnötigen Krieg hineingezogen wird, soll Captain Sisko zusammen mit Krajensky mit der Defiant einen Erkundungsflug zum Ort des Geschehens machen. Während des Fluges kommt es zu Fehlfunktionen, die die Defiant fast manövrierunfähig machen. Hinter diesen steckt niemand anderes als ein Formwandler…

    Regie: Alexander Singer
    Drehbuch: Ira Steven Behr, Robert Hewitt Wolfe

    Gastdarsteller:
    Lawrence Pressman as Krajensky
    Kenneth Marshall as Michael Eddington
    Jeff Austin as Bolian

    DVD: Box 03, Disc 07

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine sehr gute Folge. Das Sisko befördert wurde wurde ja auch Zeit. () Und der letzte Satz von Odo in der Folge sorgt für reichlich Spannung bis die 4 Staffel losgeht.
    Die Verdächtigungen und die Paranoia aun Bord der Defiant war auch gut gelungen. 5 Sterne.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    24.66%
    18
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    63.01%
    46
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    9.59%
    7
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.74%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:12.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Ja, nochmal eine schön spannende Abschlussfolge inder Sisko endlich befördert wird und die Gründer eine Rolle spielen, alles sehr schön in Szene gesetzt, auch de Sache mit Bashir als Formwandler war gut und wurde ja nochmal aufgegiffen, ebenso wie mir das Zweierteambilden noch manchmal wieder begegnet ist

    5*
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Mal kein Cliffhanger zu Ende einer Staffel, aber dennoch bietet diese Folge mit der Suche nach dem Wechselbalg und der damit einhergehenden Paranoia an Bord einiges. Der Kampf zwischen dem Wechselbalg und Odo ist übrigens IMO auch visuell gut umgesetzt. 4 Sterne
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Umfrage hinzugefügt!

        Umfrage hinzugefügt!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Eine der actionreicheren Folgen...und gleichzeitig auch enorm spannend, vor allem, als die Leute untersucht werden auf Blut...und dann Eddington rauskommt...

          Ich kann mir nicht helfen, einfach die mit spannendste DS9 - Folge, weil man sich als Zuschauer ebenso fragt, wer nun der Wechselbalg ist!

          Auch als Odo Odo gegenübersteht...momente der Spannung!

          Knappe, aber dennoch nicht ungerechtfertigte 5*!

          Kommentar


          • #6
            wiedereinmal beweisst das Dominion was es drauf hat...
            diese Folge war sehr Spannend - und Actionreich - aber Nicht zuviel
            Super
            5*!
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Auch von mir 5 Sterne!
              Endlich wird Sisko zum Captain befördert! Die Szene mit den zwei odos ist wirklich super, obwohl ich mich allerdings frag, warum die Crewmitglieder vorher immer so sicher waren, das Odod wirklich Odo ist. Bei ihm hätte ein Bluttest nicht geholfen, und konnte man da wirklich sicher sein?

              Medien scheinen auf DS9 total zu fehlen. Wegen einer absolout falschen Information des Wechselbalges fliegt die Defiant überhaupt los. So ein wichtiges Ereignis kann man nicht einfach erfinden. Sisko hätte einfach einen Blick in die "Nachrichten" werfen müssen, um zu merken, das es eine Falschmeldung ist mit dem Krieg - wenn es dort nachrichten geben wßürde. Offwenbar sind die da bei DS9 total abgeschnitten von allen informationsquellen, das heisst, man kann ihnen offensichtlich leicht jeden Bären aufbinden!
              Ansonsten war die folge aber sehr gut und spannend!

              Kommentar


              • #8
                Also ich fand "Der Wiedersacher" eine Richtige HAMMER FOLGE !!!!

                6 Sterne...

                Enfach nur Geil. Erst fängt die Folge Wundeschön an. Beförderung Sikso *freu* Dann die erste spannung - O'Brain hört stimmen beim Warpkernraum der DEFIANT !!! SPANNUNG !!!

                *GEIL*

                Dann gehts auch schon Los - O'Brain in ner' Jefreysröhe hört geräusche, Bashir taucht auf. Eigentlich erst richitg Lustg.

                Dann Obern auf der Brücke, feststelung das Sabotasche Durchgeführt wurde von jemanden auf dem Schiff !!! *ggg*

                Dann der Verdacht auf Julien, der dann aber wie er mit O'Brtain spricht sagt : "Ich war nicht in der Jefreysröhre !!" GEIL GEIL !!!

                NOCH MEHR SPANNUNG....

                Dann die sache mit den 2 er Teams, Paranoia, 2 Odos - 2 Bashirs *g*

                Einfach eine Kinoreife Folge !!!! Im Wahrstensinne des Wortes !

                Ist doch einfach geil was die Macher von DS9 aus den 45 min rausgehohlt haben.

                IMHO für mich eine Der Besten Star Trek Folgen Aller ZEITEN !!!!

                euer vulki
                Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                Kommentar


                • #9
                  mensch, da is ja einer echt richtig begeistert

                  Also wenn Du das so Revue passieren lässt, da klingt das virlleicht noch besser, als es wirklich war, aber ne, mich hat die Folge beim ersten gucken auch superbegeistert, hat einfach wirklich alles, was man in 45 Minuten schaffen kann!
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    ein gutes seasonfinale!

                    sisko wird befördert...verdient, den song danach hatte er allerdings echt nicht verdient, weil er so böse beim besten willen nicht war...!

                    julian, der alleskönner, seine konsole selberanbauen, sehr ehrenhaft, auch wenn sich dann herausgestellt hat, dass der gestaltwandler julian war.

                    jadzia hat sich mal wieder ko schlagen lassen müssen und miles mußte den karren alleine aus dem dreck ziehen, was sich die drehbuchautoren immer so ausdenken...

                    warum ist der gute eddington immer der erste verdächtigte, wenn es darum geht den schuldigen zu suchen?

                    positiv...der bolianer...das misstrauen in person, okay misstrauen ist noch zaghaft ausgedrückt, paranoia trifft es wohl eher!

                    und der kampf zwischen odo und dem anderen gestaltwandler war sehr eindrucksvoll dargestellt. der tod dagegen weniger, einfach wie asche zusammenfallen...nicht gerade spannend!

                    das beste ist aber der letzte satz, den odo von dem anderen gestaltwandler erfahren hat..."wir sind überall"...was sich dann auch bewahrheiten wird!

                    5*
                    Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

                    Kommentar


                    • #11
                      5*
                      für eine spannende Folge, Sisko wurde befördert, eigentlich viel zu spät finde ich und die Defiant wird durch einen Wechselbalk sabotiert, das er eine Siedlung der Zenketi angreift.
                      Das Odo den anderen Formwandler am ende töted, war zwar ein versehen aber es gab wohl auch keine andere Möglichkeit wirklich sicher vor ihm zu sein.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge beginnt sehr schön mit der Beförderung von Sisko. Danach hört sich alles so an, als würde die Folge recht langatmig werden, als sie zu dieser Mission aufbrechen. doch wider erwarten entwickelt sich daraus eine enorm spannende Folge um einen sich versteckenden Wechselbalg. Jeder verdächtigt jeden - das war richtig cool. Und der Wechselbalg sowieso, wie er sich immer wieder in andere Leute verwandelt. Der Schluss mit Odo, vor allem der letzte Satz, war ebenfalls sehr stark und macht Appetit auf die nächste Staffel. Sehr gutes Seasonfinale, daher 5 Sterne!
                        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                        Meine Musik: Juleah

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein absolut gelungenes Staffelfinale. Die Episode ist zum einen unglaublich spannend. Ständig rätselt man wer nun ein Wechselbalg sein könnte, besonders in den Scan- und Blutabnahme Szenen. Die ganze Hatz durch die Gänge der Defiant die durch ihre Enge sehr beklemment wirk erinnerte mich irgendwie an die Alien Filme. Das paranoide Verhalten einiger Crewmitglieder war durchaus nachvollziehbar.
                          Gleichzeitig war die Episode, um Odos erstem "Mord" recht tragisch und er soll seine Strafe ja noch erhalten.
                          Das Ende der Episode ließ einen ungeduldiger auf die nächste Staffel warten als so mancher Cliffhanger, ausgelöst durch nur einen Satz.
                          5 Sterne
                          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo!

                            Die Folge ist wirklich grandios, das beste Serienfinale bis jetzt, denke ich. Trotz zwei oder drei kleinerer Ungereimtheiten (Plötzlich werden die Tzenkheti aus dem Hut gezaubert, der Auftrag eines Botschafters reicht aus, um in den Krieg zu ziehen), ist die Folge wirklich großartig - nichts vermag sie zu trüben.

                            Die Folge beginnt wirklich nett und harmlos, doch von dem Moment an, wo O'Brien das Poltern in der Jefferies-Röhre hört, beginnt ein nicht endender Spannungsanstieg. Schon als man Julian in der Röhre sieht, weiß man, da ist was faul.
                            Schade fand ich nur, dass Jadzia so schnell außer Gefecht gesetzt wurde.
                            Aber wirklich toll wurde es dann, als die gegenseitigen Verdächtigungen anfingen. Die Szene, als Julian alle auf der Brücke nach den Tetryon-Partikeln scannt, erinnerte mich ganz stark an eine B5-Folge, als ein Undercover-Agent telepathisch ausgeforscht werden sollte (weiß wer, was ich mein? ).
                            Das gegenseitige Misstrauen, die Enge an Bord, die Gewissheit, dass das Schiff bald in die Luft fliegen würde, die pure Spannung kam am besten heraus, als sich plötzlich die fünf Offiziere in einem Gang treffen und jeder von ihnen könnte der Formwandler sein, weil jeder für einen Moment alleine war. Ganz große Klasse!

                            Auch das Ende war wirklich gut gemacht, der Kampf zwischen den beiden Wechselbälgern und auch dessen Sterbeszene. Und natürlich der letzte Satz am Ende.

                            Fast würde ich sechs Sterne geben, so bekommt die Folge wirklich gute fünf Sterne!

                            MfG,
                            Fermat Sim

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein absolut spektakuläres Staffelfinale, das mal wieder Überraschungen, zahlreiche Wendungen in der Geschichte und Spannung in absoluten Massen bietet.
                              Die Jagd nach dem Formwandler war wirklich irre spannend und der paranoide Bolianer hat einen interessanten Nebencharakter abgegeben. Das Verwirrspiel war super durchdacht.
                              Eddington war klasse, ebenso wie Odo.

                              Und Sisko bekommt seine lang verdiente Beförderung zum Captain.

                              Alles in allem eine wahnsinnig gute Folge, die die Spannung mit dem verheißungsvollen Satz "Es ist zu spät. Wir sind überall." absolut auf die Spitze treibt.
                              Hätte ich die Folge bei der Erstausstrahlung gesehen, ich hätte mich schwarzgeärgert beim Warten auf weitere Episoden.

                              Aber ich gebe ohne Bedenken 5* und freue mich auf "den Weg des Kriegers".
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X