Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[042] Zeitsprung mit Q - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [042] Zeitsprung mit Q - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 42
    Sternzeit: 42761.3 - 42761.9

    Titel: Zeitsprung mit Q
    Original-Titel: Q Who?

    Episodenbeschreibung:
    Während eines Erkundungsfluges erscheint plötzlich der mächtige Q auf der Brücke der Enterprise und bittet Picard als Mitglied der Besatzung aufgenommen zu werden. Als Picard die Bewerbung dankend ablehnt, schleudert Q die Enterprise aus Wut in ein 7000 Lichtjahre entferntes Sonnensystem, wo sie auf die Rasse der Borg trifft, die sie zerstören sollen.

    Regie: Rob Bowman
    Drehbuch: Maurice Hurley

    Gastdarsteller:
    John deLancie als Q
    Lycia Naff als Ensign Gomez

    -
    Quelle: StarTrekArchiv.com

    -
    DSie Folge zeigt das Tehma: "Hochmut kommt vor dem Fall!" Q macht hier schon seine Aufgabe deutlich: Er führt die Mescheit auf den richtigen Weg! Voy zählt nicht
    Die Borg waren viel zu leicht zu beschädigen, denn Worf hätte nur weiterfeuern müssen und der Kubus wäre zerstört gewesen.Die kleinen Kraftfelder an der Hülle mussten sich wohl ers anpassen. Fast hätten sie das geschaf was normalerweise Voyager angedichtet wird! Optisch waren sie noch nicht das ware.

    Weiß jemand warum die Borg monentan nur Städte wie Pilze aus den Planeten rupfen und später die ganzen planeten übernemen?

    5 von 6 Punkte
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    45.45%
    65
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    39.16%
    56
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    13.99%
    20
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.70%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.70%
    1
    Zuletzt geändert von cybertrek; 18.02.2013, 09:32.

  • #2
    Hier geb ich mal
    4 1/2 von 6

    Niemals wirkten die Borg in Voyager nur ansatzweise so dunkel, bedrohlich, geheimnisvoll.
    John DeLancie hat seine Rolle als Q wieder einmal hervorragend gespielt und man nahm ihm den "Spitzbuben" wirklich ab. (Obwohl, seine Aktionen hatten einen sinnvollen Hintergrund.)

    Okay, optisch waren die Latexmännchen wirklich nicht so berauschend, aber das sterile Grau wirkt wesentlich bedrückender als die Grünen Marsmännchen von Voyager.

    Außerdem kannten die Borg die Wafffenkapazität von Föderationsschiffen noch nicht so gut, deshalb haben die ersten Phaserschüsse auch so gut gewirkt.
    He gleams like a star and the sound of his horn's /
    like a raging storm

    Kommentar


    • #3
      Jo, wiedermal ne Kklasse TNG Folge. Die Borg wirketen hier wirklich viel überzeugender als in ST: Voyager. Und deshalb von mir 5 von 6 Sternen.

      Zek

      Kommentar


      • #4
        Sehr gute Folge die Borg kamen sahen und siegten fast , was mich ein wenig verwundet hat Guinan auch Kräfte wie Q ? Und wie schwer es Picard gefallen ist Q darum zu bitten. Aber dennoch sind die Borg für mich eher lasch (vom Aussehen) rübergekommen da sind sie in Voy und ST8 viel besser und der Kubus kam mir auch ein wenig zu klinisch rein vor

        Kommentar


        • #5
          Eine einschneidende Folge.

          Eine Folge in der man sieht, wie stark die Borg wirklich einmal waren (im Gegensatz zu VOY). Man kann auch erkenne, wie sich die Borg seidem entwickelt haben. Und ich kann garnicht glauben, dass diese Föderation, die hier so schwach dargestellt wird, einmal einer der größten Feinde der Borg sein wird.
          Aber es war eine klasse Folge, die die Grundfeiler der Föderationszukunft gelegt hat.

          Von mir gibt's sodann 5* (aber auch zurecht).

          Satan's Robot
          Infinitus est numerus stultorum.

          Kommentar


          • #6
            naja wenn man das budget bedenkt sind die dekorationen doch gar
            nicht mal so schlecht. aber spass beiseite, die folge war echt
            gut und die borg kommen viel besser rueber als bei voy, da sind sie
            irgendwie viel zu menschlich
            von mir gibts dafuer 5 von 6 und ich freu mich schon auf die
            naechste borg-folge

            Kommentar


            • #7
              Die sind da .
              "Zeitsprung mit Q" knüpfte an "Die Neutrale Zone" an. Und die Borg wurden endlich eingeführt, obwohl sie noch eitwas steif und unfertig wirken sind sie doch besser dargestellt als in VOY. Der Borgkubus wirkte im inneren düsterer und bedrohlicher als alle Kuben die je in VOY aufgetaucht sind. Weiterhin war Q mal wieder unschlagbar.
              Ich gebe 5* von 6*.
              Ich kann es jetzt schon kaum erwarten bis "Angriffsziel Erde" kommt.
              Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

              Kommentar


              • #8
                Ich kann ehrlich nicht verstehen warum euch (fast) allen die Borg in dieser Folge besser gefallen haben.

                Wenn man bespielsweise die Haut betrachtet, so sah man in dieser Folge noch überhaupt nichts von den Nanosonden wie beispielsweise in Voyager.

                Auch war es im Inneren des Kubus zu hell und fast freundlich. Mir erscheint die dunklere Ausleuchtung erheblich atmosphärischer.

                Kommentar


                • #9
                  Juhuu endlich einen Verbündeten der die Voy Borg auch besser (nur vom Aussehen) findet in punkto Stärke und Schlagfertigkeit sind die TNG natürlcih den Voy Pappnasen deutlich überlegen

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand die Folge Klasse. Die Borg werden eingeführt. Q war da und machte seine Sache sehr gut. (Dieses Ballspielen erinnert mich an einen meiner Lieblingsfilme: Gesprengte Ketten)
                    Die Handlungsweise und Stärke der Borg gefällt mir hier besser, als später in Voyager, obwohl sie da besser aussehen, aber leider grün sind... Ich wußte gar nicht mehr daß Guynan auch ein Büro hat...

                    Ich denke 5/6, da das Wissen, daß die Borg besser aussehen könne da ist...

                    CU

                    Kommentar


                    • #11
                      ich dacht auch die übernachtet in Zehn Vorne zumal sie ja unter der Theke hervorgekrochen kam hat die etwa ein neues Faß Bier angeschlossen

                      Kommentar


                      • #12
                        die Borg

                        Jaja die Borg ...

                        Q die Borg und Quinan
                        von denen haben es leider nur die Borg auf die Kinoleinwand geschafft

                        Was die Folge betrifft: Für mich die beste der 2. Staffel
                        daher volle punktezahl
                        Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
                        Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: die Borg

                          Originalnachricht erstellt von Dean

                          Q die Borg und Quinan
                          von denen haben es leider nur die Borg auf die Kinoleinwand geschafft
                          Falls du Guinan meinst, dann darf ich dich vielleicht an ST VII erinnern in dem sie eine zwar kleine aber wichtige Rolle hatte.
                          Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

                          Kommentar


                          • #14
                            6 Sterne!
                            Die Idee mit den Borg war einfach genial. Das in Verbindung mit Q und Guinan. Das ist einfach das beste was man bieten konnte. Die Borg waren hier auch noch richtig cool mit Destruktorstrahl usw.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              warum wolten die borg sie nicht assimieliren( ),sondern nur bestrafen ! auserdem das aussehen der borg bei voy ist besser!
                              3 1/2* von 6*

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X