Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

War Ra ein Asgard?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • War Ra ein Asgard?

    Also zunächst mal hoffe ich das es keinen Ähnlichen Thread gibt, hab keinen gefunden.

    Ich hab mir bei Amazon spontan mal den Directors Cut von Stargate besorgt und natürlich geguckt.
    Also... das zwischen Serie und Film so einige diskrepanzen bestehen ist ja nichts Neues.
    Und das "Ra" mit den Goua'uld (wie auch immer man sie schreibt) aus der Serie abgesehen von den leuchtenden Augen und dem gehabe nicht viel gemein hat eh.
    Aber dennoch... passt seine beschreibung wie mir Auffiel hervorragend auf die Asgard.
    1. Angehöriger eine Aussterbenden Rasse die einen neuen Körper suchen (ok nur das es hier natürlich lange vor dem "aussterben" der Asgard geschah <--- Zeitreise?)
    2. Übernahme neuer Körper klappte auch bei den Asgard (Thor im Schiffscomputer) und klonen und Körper übernehmen ist bei denen ja "normal".
    3. Das "ausserirdische Wesen" das man im Film kurz und im Directors Cut etwas länger sieht ähnelt einem Asgard.

    Ich meine... muss ja nicht nur gute Asgard geben, siehe Loki.
    Und die Anderen Systemlords können ja wie gehabt Goua'uld sein. Irgenwas muss Ra ihnen ja vorraus gehabt haben das er so lange der Oberste Systemlord war.

    Also die Autoren haben sich das so sicher nicht gedacht, aber die Idee kam mir... und ich würd gern hörn was ihr dazu so denkt.
    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

  • #2
    Also zunächst mal hoffe ich das es keinen Ähnlichen Thread gibt, hab keinen gefunden.

    Ich hab mir bei Amazon spontan mal den Directors Cut von Stargate besorgt und natürlich geguckt.
    Also... das zwischen Serie und Film so einige diskrepanzen bestehen ist ja nichts Neues.
    Und das "Ra" mit den Goua'uld (wie auch immer man sie schreibt) aus der Serie abgesehen von den leuchtenden Augen und dem gehabe nicht viel gemein hat eh.
    Aber dennoch... passt seine beschreibung wie mir Auffiel hervorragend auf die Asgard.
    1. Angehöriger eine Aussterbenden Rasse die einen neuen Körper suchen (ok nur das es hier natürlich lange vor dem "aussterben" der Asgard geschah <--- Zeitreise?)
    2. Übernahme neuer Körper klappte auch bei den Asgard (Thor im Schiffscomputer) und klonen und Körper übernehmen ist bei denen ja "normal".
    3. Das "ausserirdische Wesen" das man im Film kurz und im Directors Cut etwas länger sieht ähnelt einem Asgard.

    Ich meine... muss ja nicht nur gute Asgard geben, siehe Loki.
    Und die Anderen Systemlords können ja wie gehabt Goua'uld sein. Irgenwas muss Ra ihnen ja vorraus gehabt haben das er so lange der Oberste Systemlord war.

    Also die Autoren haben sich das so sicher nicht gedacht, aber die Idee kam mir... und ich würd gern hörn was ihr dazu so denkt.
    Meine Meinung? So ein Quatsch.
    Das Goa'uld-Konzept war damals einfach noch nicht entwickelt, deswegen das Ra aus wie ein Alien.
    Genauso wie in dem Film Abydos in einer anderen Galaxie war, und das Erdengate und das von Abydos die einzigen waren.
    Fertig.
    "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
    "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

    Kommentar


    • #3
      Zitat von alanos Beitrag anzeigen
      Meine Meinung? So ein Quatsch.
      Das Goa'uld-Konzept war damals einfach noch nicht entwickelt, deswegen das Ra aus wie ein Alien.
      Genauso wie in dem Film Abydos in einer anderen Galaxie war, und das Erdengate und das von Abydos die einzigen waren.
      Fertig.
      Okay, das mit Abydos ist schon ein Anzeichen für Inkompatibilität zwischen Film und Serie, aber erst in der Serie wurde behauptet, dass verschiedene Konstellationen mit der Erde als Ausgangspunkt gewählt wurden.
      Bevor Abydos im Film besucht wurde, wurde nur einmal das Stargate erfolgreich aktiviert, was aber erst nach der Besprechung war, wo es darum ging, dass die Symbole Sternenkonstellationen sind.
      Daniel Jackson hat überhaupt erst das siebte Symbol identifiziert.

      Die Aktivierung, welche in der unbeeinflussten Vergangenheit vorher stattfand, laut "Qualen des Tantalus", war eigentlich nur ein Zufall und das Stargate wurde noch für eine Waffenplattform gehalten.
      Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
      Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
      Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

      Kommentar


      • #4
        Keine schlechte Überlegung. Vala gibt sich ja auch problemlos als Gua´uld aus, warum nicht auch ein Asgard. Schlau genug sind die bestimmt die Technologie (Handgeräte usw) zu benutzen, tiefe Stimmen und leuchtende Augen sollten auch kein Problem sein.
        Fragt sich aber nur, ob dass die Asgard nicht gewusst hätten und sofort gehandelt hätten.

        Kommentar


        • #5
          Keine schlechte Überlegung. Vala gibt sich ja auch problemlos als Gua´uld aus, warum nicht auch ein Asgard. Schlau genug sind die bestimmt die Technologie (Handgeräte usw) zu benutzen, tiefe Stimmen und leuchtende Augen sollten auch kein Problem sein.
          Fragt sich aber nur, ob dass die Asgard nicht gewusst hätten und sofort gehandelt hätten.
          Kannst du uns bitte einige Begründungen für deine ziemlich gewagte These nennen?
          Dieses "könnte sein" das du uns lieferst zählt nicht

          Um es dir ein wenig zu erleichtern: Wieso sollte sich ein Asgard als Goa'uld ausgeben?
          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

          Kommentar


          • #6
            Das "Warum?" wäre auch mein erster Ansatzpunkt für Kritik an Revans Theorie. Die Asgard geben sich schon als Götter aus, haben tolle Technologie und sind den Goa'Uld waffenmäßig überlegen - zumindest bis Anubis anfängt bei den Antikern zu spicken. Warum also den Zugang zur Technologie aufgeben nur für ein paar persönliche Sklaven?

            Nur das Ra im Film so aussieht wie ein Asgard zählt nicht...dann kannst du auch sagen, es war ein völlig anderer O'Neill und eine andere Catherine Langford.
            "The time for using the knife to remove this cancer is long gone. Bring forth the torch."
            ~~~~~ ~~~~~
            "Well, this is a tomb. I will make them feel at home."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
              Also die Autoren haben sich das so sicher nicht gedacht, aber die Idee kam mir... und ich würd gern hörn was ihr dazu so denkt.
              Die Goa'uld scheinen Angst vor den Asgart zu haben, wie passt das zusammen?

              OK, vielleicht wussten sie nicht, dass Ra kein Goa'uld ist.
              "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
                Die Goa'uld scheinen Angst vor den Asgart zu haben, wie passt das zusammen?

                OK, vielleicht wussten sie nicht, dass Ra kein Goa'uld ist.

                Vielleicht war der Goa'Uld Ra auch erst im Körper eines Asgard?

                Kommentar


                • #9
                  Vielleicht war der Goa'Uld Ra auch erst im Körper eines Asgard?
                  Inwiefern würde das dann mit dem Menschenkörper zusammenpassen?
                  Der Goa'uld ist in einen Asgard, und der Asgard in einen Tau'ri?
                  Die Goa'uld scheinen Angst vor den Asgart zu haben, wie passt das zusammen?
                  Gar nicht.
                  Deshalb ist auch die Diskussion die hier gerade entsteht vollkommen sinnfrei. Ein Asgard hätte keinerlei Vorteile gehabt, wenn er sich als Goa'uld ausgibt.
                  "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                  "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                    Inwiefern würde das dann mit dem Menschenkörper zusammenpassen?
                    Der Goa'uld ist in einen Asgard, und der Asgard in einen Tau'ri?

                    Der Goa'Uld ist im Asgard und kriecht dann in den Menschen.

                    Kommentar


                    • #11
                      was hier so manche schreiben^^
                      da kann man nur lol sagen^^

                      Ra ist ein goauld in einen menschlichen wirt,
                      in 2 filmen tritt er auf und dann auch noch in der serie und hat er sich da verhalten wie ein asgard?^oder war er einer, ne er sah menschlich aus

                      die asgard verhalten sich ganz anders gegenüber den menschen, sie versuchen sie zu beschützen und nicht zu versklaven, es würde den asgard auch nichts bringen sklaven zu haben

                      die goauld-"götter" sind meist böse und gewalttätig, sozusagen die zerstörer , jedoch die götter des nordens (asgard) sind die beschützer

                      Spoiler
                      jetzt nicht mit den asgard in der pg vergleichen


                      und noch zum aussehen, ra sieht nicht wie ein asgard aus, nirgendswo im film,
                      1. zu groß
                      2. die haltung ist anders
                      3. irgendwie länglich^^

                      und noch ein unterschied:
                      die asgard sind technologisch viel weiter als die goauld und deswegen fürchten sie ja auch die asgard

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                        Kannst du uns bitte einige Begründungen für deine ziemlich gewagte These nennen?
                        Ich muss garnichts begründen. Es geht hier um Gedankenspielerei, an der man sich beteiligt oder eben nicht.
                        Um es dir ein wenig zu erleichtern: Wieso sollte sich ein Asgard als Goa'uld ausgeben?
                        Ganz einfach: Vielleicht will er unter den Goa'uld untertauchen. Die übrigen Asgard würden wohl eingreifen wenn einer der ihren auf diese Art und Weise handelt. Denken aber alle, es ist nur ein ganz normaler Goa'uld, juckt es keinen.
                        Warum sollte nicht auch ein Asgard machgierig sein, was uns dann zu ilu´s Statement führt:
                        Wie viele Asgard kennen wir? Thor ist der Vorzeigeasgard, mit Abstand der freundlichste. Die anderen Asgard im Rat sind schon eher überheblich und herablassend, ähneln vom Prinzip her u.a. den Tollanern. Haben wir noch unseren Freund auf der Daedalus. Dieser würde sich doch als erstes vom brennenden Schiff beamen und die komplette Besatzung zurücklassen, wenn es der letzte Ausweg wäre und ihm vom hohen Rat der Asgard wohl nicht aufgetragen worden wäre, den Menschen so gut es geht zu helfen. Loki kennen wir auch, der um seinen eigenen grauen Hintern zu retten, wie es O´neill sagen würde, Menschenversuche durchführt. Nicht alle Asgard sind die strahlenden nordischen Götter, die nur Gutes wollen.
                        Warum sollte man übrigens hier nicht den Vergleich zu den

                        Spoiler
                        Pegasus-Asgard
                        wagen? Es zeigt doch wunderbar wie sich eine Spezies unter verschiedenen Lebensbedingungen entwickelt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Oh schön gab ja doch noch ein par Antworten.
                          Vorweg:
                          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                          . Es geht hier um Gedankenspielerei, an der man sich beteiligt oder eben nicht.
                          Das triffts genau. Dass es so von den Produzenten nicht vorgesehen ist, oder wie der Trekkie sagt „Canon“ ist, ist mir klar!
                          Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                          Um es dir ein wenig zu erleichtern: Wieso sollte sich ein Asgard als Goa'uld ausgeben?
                          Nun dafür kann es Unzählige Erklärungen geben. Da Ra nun eindeutig „böse“ war kann man annehmen das die anderen Asgard kein Fan von ihm waren. Und was ich sehr markant war war die Aussage von der „Aussterbendes Spezies“ bzw dem „letzten seiner Art“…. Die Goua’uld waren weit vom Aussterben entfernt.
                          Wir ich schon andeutete währe ein Zeitreisender Asgard ne Erklärung… Möglicherweise einer der diese (moralisch imo sehr fragwürdige) „Massenselbstmordnummer“ aus Unending nicht mitmachen wollte(was ich voll und ganz nachvollziehen kann), und so überlebt hat (möglicherweise sich noch einige Gererationen geklont hat (was auch erklärt warum er ähnlich aber nicht genau WIE ein Asgard aussieht) und dann durch zufall oder unfall oder gar Absicht in die Vergangenheit gereist ist. Und vielleicht wollte ER mit seinen Leuten nichts mehr zu tun haben. Und vielleicht wurde sein „Schiff“ zerstört und so konnte er die überlegne Technik aus der Zukunft nicht mehr benutzen. Und vielleicht hat er den Goua’uld die Technologie zugänglich gemacht (was auch seine Aussage er habe das Stargate auf Abydoss gebaut untermauern würde, als Asgard Antiker-technologie zu bauen ist wahrscheinlicher als als Goua’uld)…. Ich meine ich hab mich eh schon immer gefragt wie sich ein Haufen parasitärer Würmer zu Herschern über die Galaxis machen konnten und die Nachfahren der Antika so mir nichts dir nichts zu Sklaven machen konnten. Möglicherweise sind die Goua’uld AN SICH sogar normale parasiten die von dem Asgard Ra genetisch Manipuliert wurden und so zu dem wurden was sie sind, evolutionstechnisch ist das nämlich nur schwer Möglich (siehe dazu diese Sendung „Wissenschaft von Stargate“ oder wie es hiess… die kürzlich auf RTLII kam.)
                          Aber naja. Das ist alles eben rein Spekulativ. Gründe liessen sich sicher hunderte finden.
                          Zitat von SCaitan Beitrag anzeigen
                          Nur das Ra im Film so aussieht wie ein Asgard zählt nicht...dann kannst du auch sagen, es war ein völlig anderer O'Neill und eine andere Catherine Langford.
                          Was ist denn an Cathrine Langford, außer das sie´, wie alle außer Kasuf und Skaara, von einer anderen Darstellerin verkörpert wird so anders?
                          Was O’Niel betrifft auch dessen Characterlicher wandel lässt sich sogar relativ gut begründen.
                          Merkwürdiger finde ich dann wie Anubis in Film enthauptet wird und in der Serie als Super-Goua’uld aus Jahrtausende dauernder Verbannung zurückkehrt.
                          Zitat von himura_kenshin Beitrag anzeigen
                          Vielleicht war der Goa'Uld Ra auch erst im Körper eines Asgard?
                          Auch denkbar… erklär aber nicht die geschichte von der Aussterbenden Spezies.
                          Zitat von ilu Beitrag anzeigen
                          die asgard verhalten sich ganz anders gegenüber den menschen, sie versuchen sie zu beschützen und nicht zu versklaven, es würde den asgard auch nichts bringen sklaven zu haben

                          die goauld-"götter" sind meist böse und gewalttätig, sozusagen die zerstörer , jedoch die götter des nordens (asgard) sind die beschützer
                          Ich rede von einem EINZELNEN Asgard der anders Handelt. Es sind auch Individuen.
                          Zitat von ilu Beitrag anzeigen
                          und noch zum aussehen, ra sieht nicht wie ein asgard aus, nirgendswo im film,
                          1. zu groß
                          2. die haltung ist anders
                          3. irgendwie länglich^^
                          Mal ganz Plump: Der Sprung von einem Roswell-Alien zu einem etwas anderem Roswell-Alien von Film zu Serie ist immer noch näherliegend als der Sprung von einem Roswell-Alien zu einem Parasiten.
                          Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen

                          OK, vielleicht wussten sie nicht, dass Ra kein Goa'uld ist.
                          Gut das wäre schon vorraussetzung; aber da die Asgard ja nichtmehr so „einfach denken wie Menschen“ denke ich kann Asgard-Ra sich ganz gut unter dem Radar halten….
                          Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                          http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                          Kommentar


                          • #14
                            Schon der Titel des Threads lässt hier auf eine gewagteTheorie hoffen,

                            Ich war bisher immer der Ansicht das es sich bei dem Außerirdischen im Film um einen Unas handelt,
                            Ich gebe zwar zu das er nicht exakt wie die Unas aus der Serie aussieht, jedoch haben Film und Serie bekanntlich einige Unterschiede, wie z.B die etwas merkwürdig aussehenden Jaffa von Ra. Da die Unas ja die ersten Wirte der Goa´uld waren und außerdem war Ra einer der ältesten bekannten Systemlords und da er ja auch im Film meinte das ein Menschlicher Körper leichter zu regenerieren sei, untermauert das meine Meinung. Für mich ist es daher wahrscheinlicher das Ra zuerst einen Una und später einen Menschen als Wirt hatte.

                            Kommentar


                            • #15
                              ein unas, keine schlechte idee, der ist galube wirklich schwerer zu heilen als ein menschlicher

                              Loki kennen wir auch, der um seinen eigenen grauen Hintern zu retten, wie es O´neill sagen würde, Menschenversuche durchführt. Nicht alle Asgard sind die strahlenden nordischen Götter, die nur Gutes wollen.
                              loki hat keine menschen versklavt, er hat zwar menschen untersucht, aber nie umgebracht, das ist noch ein kleiner unterschied
                              und die asgard sind eben ähnlich den tollanern, sie geben nicht so leichtfertig ihre technologie raus und mischen sich auch nicht ein

                              wäre also ra ein asgard fragt man sich nur noch, warum hat er keine asgardtechnologie benutzt?


                              Spoiler
                              und was mit den asgard aus der pg ist liegt klar auf der hand, sie sind seit tausenden jahren alleine und die antiker waren auch nicht so die bringer zu ihrer zeit, wahrscheinlich wurden sie ja von ihnen verraten, was würde ein mensch in dieser situation machen, das gleiche, angriff und genau deswegen ist der vergleich so was von sinnlos, da diese asgard ja auch keine menschen versklavt haben, sie haben sich einfach nur abgeschottet


                              Wir ich schon andeutete währe ein Zeitreisender Asgard ne Erklärung… Möglicherweise einer der diese (moralisch imo sehr fragwürdige) „Massenselbstmordnummer“ aus Unending nicht mitmachen wollte(was ich voll und ganz nachvollziehen kann), und so überlebt hat (möglicherweise sich noch einige Gererationen geklont hat (was auch erklärt warum er ähnlich aber nicht genau WIE ein Asgard aussieht) und dann durch zufall oder unfall oder gar Absicht in die Vergangenheit gereist ist. Und vielleicht wollte ER mit seinen Leuten nichts mehr zu tun haben. Und vielleicht wurde sein „Schiff“ zerstört und so konnte er die überlegne Technik aus der Zukunft nicht mehr benutzen.
                              wiso sollte ein asgard sein volk verraten und sterben lassen, wäre er in die vergangenheit gereist hätte er bestimmt die anderen vor den reps gewarnt

                              Merkwürdiger finde ich dann wie Anubis in Film enthauptet wird und in der Serie als Super-Goua’uld aus Jahrtausende dauernder Verbannung zurückkehrt.
                              wann kommt anubis im film vor?
                              es war apophis und nicht anubis, wahrscheinlich war zu diesem zeitpkt anubis schon längst tod, da baal ja auch "seine" technologien benutzte, wer die zukunft kennt kann es in der vergangenheit gerade biegen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X