Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bester Kommandant des SGC

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Hammond war ganz klar der beste Leiter für´s SGC.

    Landry kommt auf Platz zwei und O´Neill auf platz 3.
    Der wirkte irgendwie eh als hätte er keine Lust dazu, und war als Leiter von Sg1 viel besser
    "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
    (Otto Oskar Binder)

    "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

    Kommentar


    • #62
      Hey!

      Meine Stimme geht ganz klar an Hammond von Texas. O'Neill ist natürlich auch super, aber ich denke eher gehört einfach in ein SG-Team und nicht hinter einen Schreibtisch.
      Mit Landry konnte ich mich nie so richtig anfreunden. Der hat einfach so eine Art, die mir nicht gefällt.

      Gruß,
      Soran
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #63
        Zitat von Soran Beitrag anzeigen
        Mit Landry konnte ich mich nie so richtig anfreunden. Der hat einfach so eine Art, die mir nicht gefällt.
        Landry ist für mich ein Symbol, für den Stilwandel in den letzten zwei Stargate Folgen. Viel zu viel Comedy und selbst ernsthafte Bedrohungen wirken nie real. Hammond hatte so viele gute Szenen, in denen er mit sich selbst und seinen Entscheidungen zu kämpfen hat. Er wurde so oft Druck auf ihn ausgeübt und blieb stets standhaft.
        Für Landry scheint alles nur ein Spiel zu sein und der fehlende Respekt zwischen ihm und Valla gefällt mir auch nicht. Die benehmen sich teilweise wie zwei alte Highschool Kumpels...
        Ich glaube sowas in der Art habe ich schonmal irgendwo gepostet

        Kommentar


        • #64
          Ganz eindeutig Hammond. Es gab nie einen besseren.
          Fand ihn sehr sympatisch. Hat immer die Distanz zu den einzelnen Mitgliedern gewart, aber im richtigen Zeitpunkt seine Gefühle und die Zuneigung vor die Regeln gestellt.
          Gestern hab ich aufgehört zu trinken!

          heute Feier ich mein Comeback!

          Kommentar


          • #65
            War General Bauer ein interdimensionaler Verwandter eines anderen Bauer, der sehr oft die Welt gerettet hat?

            Hämmi ist für mich ganz klar die Nummer Eins ... er war am längsten da, und sein "Open the Iris" und "You have a go" und "Iiii-aaa" sind legendär.
            "Ohne uns Vorta wäre das Dominion wohl schon viel eher zerronnen, im wahrsten Sinne des Wortes." - Eris über die Gründer-Krankheit und die Rolle der Vorta nach dem verlorenen Krieg ("Tag Eins Nach Cardassia", [STW:1x01]).

            Kommentar


            • #66
              Hier geht meine Stimme eindeutig an Major General George Hammond, weil er seinen Job am besten machte und ein guter Vorgesetzter war.

              Kommentar


              • #67
                Oh, schon etwas her, dass hier jemand was gepostet hat. Egal.

                Meine Reihenfolge:
                1. Gen. Landry
                2. Gen. Hammond von Texas
                3. Dr. Weir

                O'Neill ist wie Carter kein Schreibtischtäter. Aber irgendwann mussten sie ihn ja befördern.

                Kommentar


                • #68
                  Aufgrund der langen Amtszeit von sieben Jahren bzw. Staffeln muss man wohl Hammond nehmen. Man hat sich einfach an ihn gewöhnt. Er besitzt Führungsqualität, ist stets souverän und bietet Gegnern die Stirn.

                  Landry gefällt mir auch. Er entwickelt einen eigenen Stil, steht aber im Schatten des großen Vorgängers.

                  O'Neill passte in die Rolle nicht rein. Er ist ein Mann der Tat und keiner, der hinter dem Schreibtisch hockt.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X