Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0608] "Wahre Helden" / "The Other Guys"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0608] "Wahre Helden" / "The Other Guys"

    SG-1 begleitet 3 Wissenschaftler auf eine Expedition. Als sie von Goa'uld ueberfallen und SG-1 gekidnappt wird, entkommt einer der drei Wissenschaftler zur Erde. Die beiden anderen Wissenschaftler, die SG-1 fuer Helden halten, machen sich auf, SG-1 auf eigene Faust zu befreien.
    Da ich keinen Thread dazu gefunden hab, mach ich mal einen auf

    -----------------------------------------------------------

    Aus meiner Sicht hat diese Folge mehr als 6 Sterne verdient, die Skala geht aber nur bis sechs und die bekommt diese Folge auch.

    Die anspielungen auf Star Trek, wie die unterhaltung der Wissenschaftler und das Bath'let in der Pyramide waren sehr witzig eingebracht und die Wissenschaftler waren irgendwie .
    2
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    42.86%
    21
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    32.65%
    16
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    20.41%
    10
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.04%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    2.04%
    1
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

  • #2
    Nach "Kein Ende in Sicht" die witzigste aller SG-Episoden.

    Besonders John Billingsley war absolut überragend.
    Das er auch gerade einen Trekkie gespielt hat...nein, was für ein Zufall.
    Er wirkte hier noch neurotischer als er als Phlox schon galt. Er hätte auf die Rassenfrage aber lieber "Denobulaner" sagen sollen.

    Auch genial war O'Neill mit seiner letzten Reaktion auf die Jaffa, kurz bevor er durch das Tor tritt:
    Er macht eine "War wohl nix"-Geste.

    Das Ende war dann wirklich am krassesten:
    Ein Wunschtraum, ja?
    Aber ein irre witziger!

    6*
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Die Folge war absolut genial, "Phlox" war einfach nur köstlich . Sogar die Anspielungen an Star Trek durften nicht fehlen.
      Auch O'Neill läuft mit seinen lockeren Sprüchen mal wieder zur Höchstform auf

      Es war auf jeden Fall eine der besten Episodaller Scifi Serien zusammengenommen und hat die 6* mehr, als verdient.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Sehr witzig diese Folge, eine Disskusion Star Trek contra Stargate, war schon sehr witzig anzuschauen!
        Die Hauptstory fand ich nicht so toll...
        Das beste waren Aussagen wie: "Da könnten wir auch rote Hemden tragen!
        4*

        Kommentar


        • #5
          einfach klasse folge nur eines hat mich doch gestört wie doff sind jaffas den überhaupt ?

          Plox trägt ne brille aber kein jaffa fällt es auf

          daraus nen witz zu machen wäre das i-tüpfelchen auf der perfekt witzigen stargate folge...

          Kommentar


          • #6
            ich fand die folge gelungen - einfach kewl und sicher 6 * wert.
            die wissentschafter waren kewl und oneill auch "worüber unterhalten die sich nur?"
            oneills skibrille war auch der hammer, ich war immer nur am lachen bei der folge

            Kommentar


            • #7
              JAAAA!
              Also das war bisher der absolute Höhepunkt der aktuellen Staffel. Erstmal natürlich Spannung pur, da das SG-Team mal wieder gefangen wurde. Und die beiden Wissenschaftler kommen natürlich gleich zu ner Rettungsaktion. Und dann ... "Wir wollten uns doch gefangen nehmen lassen!"
              O'Neill hat diesesmal sogar noch mehr coole Sprüche drauf gehabt als sonst.
              Naaja und dann noch das perfekte Ende. Tagträumerei. Naja ich wünschte ich würde auch mal von Sam träumen.
              Ach ja der Roddenberry-Altar war auch genial.

              Insgesamt kan ich die Folge nur mit der höchsten Punktzahl bewerten.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Eine tolle SG-Folge mit viel Humor, einigen netten Anspielungen auf Star Trek und vor allem wieder dem mit dem Charme der ersten drei SG-Staffeln ausgestattet. Aber auch die Spannung und überraschenden Wendungen ("WIr sind auf einer Mission") kommen nicht zu kurz.

                5 Sterne!

                Kommentar


                • #9
                  Ach ja, was mir noch aufgefallen ist: Habt ihr auch alle das bathleth gesehen, das in der einen Situation hinten bei der Waffensammlung an der Wand hing? Irgendwie gabs da einige Überschneidungen zu Star Trek
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    ja hab ich gesehen

                    wär geil wenn da des zerbrochene schwert vom isildur hinge (weiss den namen nimma)

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Eómer
                      ja hab ich gesehen

                      wär geil wenn da des zerbrochene schwert vom isildur hinge (weiss den namen nimma)
                      Du meinst sicher Narsil.

                      Ich weiß allerdings nicht, ob das irgendwer erkannt hätte, nachdem dieses im Film ja wesentlich zu kurz kam
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Genial einfach genial.
                        Die Folge war so ziemlich das Köstlichste an SiFi was mir in den letzten Jahren untergekommen ist.
                        Oft zum Brüllen schräg.

                        6*
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                        • #13
                          Das war eine wirklich lustige Folge.

                          Die ganzen Anspielungen mit Star trek waren einfach toll und richtig gut gemacht.

                          Sowas sollte es öfter mal geben.

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Hugh

                            Sowas sollte es öfter mal geben.


                            NÖ nur nicht!

                            das wäre dann gatetrek

                            Ab und zu kay besonders wenn StarTrek schausspieler mitspielen wäre zB cool gewesen bei "Planet des Wassers" irgendwas mit fühlen zu bringen..

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie schon hier geschrieben eine absolut köstliche Episode mit viel Witz und einigen sehr guten "Neben"-Darstellern (allem voran natürlich "Dr. Phlox" Bilinsley) - und einigen gelungenen und liebevollen Star Trek-Anspielungen...

                              mfg,
                              Data
                              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                              "Das X markiert den Punkt...!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X