Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BSG - ohne die letzten Minuten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BSG - ohne die letzten Minuten

    dieser beitrag war ursprünglich nur als post im "Unterm Strich - was bleibt"-thread gedacht. da ich die diskussion dort aber nicht ein eine andere richtung lenken wollte und befürchtete das die frage dort untergehen würde, habe ich mir mal erlaubt'n neuen thread zu starten!



    ich finde es schon bemerkenswert, wie ihr alle hier mit -blut eure sichtweisen/standpunkte untermauert - oder es zumindest versucht!
    um die gemüter ein wenig abzukühlen gibt's von mir erstmal'ne runde (virtuelles) BIER FÜR ALLE!

    ich mag BSG von anfang bis ende. auch den abschluss der serie. und zwar SO wie er ist. hab' mir nicht im entferntesten soviele gedanken dazu gemacht, wie ihr.

    natürlich ist es schwachsinnig sein 'kapital' in der sonne zu verbrennen!
    natürlich ist es logisch zu glauben das man nicht alles zurückgelassen, sondern so viel es geht mitzunehmen versucht hat.

    die diskussion darüber ist wohl endlos!

    schuld daran ist, wie könnte es bei BSG anders sein, natürlich wieder mal gott. und der hat in diesem speziellen fall sogar einen namen:

    Ronald Dowl Moore

    er hat die serie entwickelt und wollte den bogen zu 'unserer gesellschaft' spannen. ob das jetzt - im nachhinein - künstlich erzwungen ist/wirkt sei mal dahingestellt. GOTT wollte es so und wir müssen das akzeptieren!

    mir tat sich nur gerade die frage auf, wie euch BSG gefallen hätte, hätte man auf die letzten minuten verzichtet. also:

    - einfach auf der 'erde' ankommen
    - kein wir verheizen was wir haben in der sonne, und vor allem
    - kein '150ooo jahre später'

    ich glaube, mit dem ende wären im [fast] alle zufrieden(er) gewesen, oder?

    was denkt ihr?
    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

  • #2
    Dafür würde mir das letzte Gespräch zwischen den Engeln zu sehr fehlen.

    Klar ich bin mit der Lösung von Erde2 auch nicht unbedingt zufrieden.

    Wenn es nach mir geht hätte ich einen Dialog abgeändert (Lees Rede, so das er eher sagt das man sich aufteilt und Versucht eine Zivilisation ohne Computer und ähnliches aufzubauen und das man die Flotte vernichtet damit man nicht nochmal von den Zylonen aufgespürt werden kann, aber alles mitnimmt was man noch gebrauchen kann)

    Und in der letzten Szene bei den Gespräch zwischen den Engeln hätte ich noch am Ende Starbuck eingebaut die sich zu den anderen beiden gesellt.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

    Kommentar


    • #3
      Dafür würde mir das letzte Gespräch zwischen den Engeln zu sehr fehlen
      stimmt natürlich, aber die hätten sich ja im obigen fall/ende bestimmt auch unterhalten. der tenor könnte dann in etwa

      "da gehen sie hin, gottes kinder. mal schauen was sie dieses mal aus ihren möglichkeiten machen"

      lauten können. also fast wie gehabt, nur nicht in NYC und dem zeitungslesendem GOTT!
      hätte ich noch am Ende Starbuck eingebaut die sich zu den anderen beiden gesellt.
      diese idee gefällt mir sehr gut!
      LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

      Kommentar


      • #4
        Zitat von SBH Beitrag anzeigen

        lauten können. also fast wie gehabt, nur nicht in NYC und dem zeitungslesendem GOTT!
        Das war nicht Gott, das war irgentein Mensch dem headbaltar über die Schulter gelinst hat.

        "Gott" wurde nie gezeigt.
        www.planet-scifi.eu
        Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
        Besucht meine Buchrezensionen:
        http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

        Kommentar


        • #5
          Die Serie hätte auf der zerstörten Erde enden sollen. Die Menschen hätten heraus finden sollen, dass sie selber Zylonen sind bzw. von den Zylonen des 13. Stammes abstammen. Die Menschen hätten heraus finden sollen, dass ihre Urahnen für die Zerstörung der Erde verantwortlich sind. Auf die Schnelle habe ich keine Idee, was man daraus hätte konkret machen können, aber das Resultat wäre mit Sicherheit um Längen interessanter und spannender als das Ankunft im Paradies und der bei näherem Hinsehen unlogisch, unglaubwürdige und infantile Bogen zu unserer Gegenwart.

          hätte ich noch am Ende Starbuck eingebaut die sich zu den anderen beiden gesellt.
          Ja, das hätte man unbedingt machen sollen. Ich brauche ja wirklich nicht für alles eine Erklärung, aber Starbuck am Ende einfach ... *puff* ... verschwinden zu lassen hat nichts mystisches oder aufregendes sondern wirkt einfach nur lieb- und einfallslos.

          Kommentar


          • #6
            Das Laura Roslin den Abgang gemacht hat, verzeih ich ihm nie. Ich bin ein A/R Fan erster Stunde und dann das...sniff, soviel Tempo hab ich noch nie gebraucht und das mit 33 Jahren...sniff

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Jolly Beitrag anzeigen
              Das Laura Roslin den Abgang gemacht hat, verzeih ich ihm nie. Ich bin ein A/R Fan erster Stunde und dann das...sniff, soviel Tempo hab ich noch nie gebraucht und das mit 33 Jahren...sniff
              Das war aber schon lange klar... immerhin war Roslin seit der ersten Staffel The dying leader.

              LG
              Whyme
              "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
              -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SBH Beitrag anzeigen
                ich glaube, mit dem ende wären im [fast] alle zufrieden(er) gewesen, oder?
                Teilweise. Für die Realo-Handlung wäre es ein halbwegs akzeptabler Abschluß gewesen. An der Tatsache, daß sich 90% der angedeuteten Mystery-Arcs in Wohlgefallen aufgelöst haben, hätte sich aber nichts geändert. Aber wenigstens hätte es keine tanzenden Roboter gegeben.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Larkis
                  Das war nicht Gott, das war irgentein Mensch dem headbaltar über die Schulter gelinst hat.

                  "Gott" wurde nie gezeigt.
                  wenn du mein ausgangspost nochmal liest bemerkst du, das ich den showrunner - also RDM - quasi als GOTT (für die von ihm geschaffene serie) bezeichne. vielleicht wusstest du es noch nicht, aber der zeitungslesende typ ist...

                  na? rate mal!
                  Zitat von Stormking
                  Aber wenigstens hätte es keine tanzenden Roboter gegeben.
                  hehe!
                  Zitat von Whyme
                  Das war aber schon lange klar... immerhin war Roslin seit der ersten Staffel The dying leader
                  bezüglich des "dying leader" kann ich mich aber auch noch an die wildesten spekulationen erinnern...

                  war zwar relativ offensichtlich, aber sooooo 'klar' war's auch nicht, oder?

                  *SEUFZ*

                  für mich die beste, weil für mich EMOTIONAL packendste, serie die ich je gesehen habe. aber irgendwo muss irgendwann auch irgendwie schluss sein. leider!

                  ich hab' vorgestern wieder von vorne angefangen und werde gleich noch S01E04/05 gucken...
                  Zuletzt geändert von SBH; 24.07.2010, 00:53.
                  LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                    Das war aber schon lange klar... immerhin war Roslin seit der ersten Staffel The dying leader.

                    LG
                    Whyme
                    Es war zwar schon klar, aber das er sie so verdammt noch mal emotional abtreten läßt das ein gestandener Mann anfängt zu flennen, das war schon oberfies... (genial gemacht, insbesondere mit dem Soundtrack dabei...sniff.. i love it.. "So much Live")

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Jolly Beitrag anzeigen
                      Es war zwar schon klar, aber das er sie so verdammt noch mal emotional abtreten läßt das ein gestandener Mann anfängt zu flennen, das war schon oberfies... (genial gemacht, insbesondere mit dem Soundtrack dabei...sniff.. i love it.. "So much Live")
                      Roslin war schon hart. Mich persönlich hat Anders fertig gemacht. Weil er ja nun am wenigsten dafür konnte und es am wenigsten verdient hat. Wie er da so in der Wanne leigt und noch "Wir sehen uns auf der anderen Seite" sagt.

                      Oder Billy... oder Kat....

                      Hach die Serie hat mich öfters sehr tief berührt.
                      www.planet-scifi.eu
                      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                      Besucht meine Buchrezensionen:
                      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Jolly Beitrag anzeigen
                        Das Laura Roslin den Abgang gemacht hat, verzeih ich ihm nie. Ich bin ein A/R Fan erster Stunde und dann das...sniff, soviel Tempo hab ich noch nie gebraucht und das mit 33 Jahren...sniff
                        Ich verzeih ihnen nicht, dass Roslin die Erde betreten hat. Man hätte genau die gleiche Szene mit dem Überflug und "So much live" usw. auch machen können, ohne dass Roslin davor auf der Erde rumhüpft. Die Autoren haben vier Jahre lang etwas prophezeit/versprochen und dann in letzter Sekunde ihre Prinzipien über Bord geworfen.

                        Hätte die allerletzte Szene mit den Engeln gefehlt, hätte ich mit dem Ende zumindest ein wenig besser leben können. IMHO haben sie durch die klare Aussage, dass es einen Gott gab, der immer wieder eingegriffen hat, einiges kaputt gemacht. Der ständige Konflikt zwischen Wissenschaft und Religion bzw. Zufall vs. göttliche Fügung machte - zumindest für mich - auch einen großen Teil der Faszination vor allem der ersten beiden Staffeln aus.
                        "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                        "Life... you can't make this crap up."

                        Kommentar


                        • #13
                          Wer sagt denn das Roslin die Führerin war ?
                          Nach Kobol hat sie diese Führung nicht immer so wargenommen.
                          Wenn dann war die Galactica die Führerin, den die starb bei ihrem letzten Sprung.
                          Oder wohl Starbuck, die hat wesentlich mehr gemacht um die Erde zu finden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Darkfire Beitrag anzeigen
                            Wer sagt denn das Roslin die Führerin war ?
                            Nach Kobol hat sie diese Führung nicht immer so wargenommen.
                            Wenn dann war die Galactica die Führerin, den die starb bei ihrem letzten Sprung.
                            Oder wohl Starbuck, die hat wesentlich mehr gemacht um die Erde zu finden.
                            Ganz genau.

                            Ich tippe auch auf die Galactica als Leader. Interessant ist in dem Zusammenhang die Schlangen der Halluzination, den genausoviele alte Viper hatte die Galactica, und ne Viper ist nunmal ne Schlange.
                            www.planet-scifi.eu
                            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                            Besucht meine Buchrezensionen:
                            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                            Kommentar


                            • #15
                              Höh? Die Alte Dame hatte nur noch die paar Viper? Sorry aber da waren noch ein paar mehr.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X