Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bowling for Columbine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    So, ich hab jetzt den Film auch endlich gesehn und bin begeistert und schockiert zugleich. Die händigen da doch tatsächlich in einer Bank (!) geladene Waffen an die Kunden aus. Dass die noch nicht überfallen wurden, grenzt echt an ein Wunder.

    Am besten gefallen hat mir, wie er Charlton Heston so richtig sprachlos gemacht hat. Nur leider wird das bei ihm nicht allzu viel verändern. Beigeistert war ich aber, als MM es mit den beiden Schülern aus Columbine geschafft hat, dass das eine Kaufhaus keine Kugeln mehr verkauft.

    Den Erzählton fand ich auch richtig klasse, so als ob man einem Kind versucht, erwas zu erklären. So muss man mit den Amis reden, denn sie verhalten sich oft wie kleine Kinder.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


      #47
      Ich hab den Film heute auch in Geo gesehen (leider nicht bis ganz zum Schluss) und war ebenfalls sehr schockiert. Wie da drüben mit Waffen umgegangen wird, ist gelinde gesagt skandalös. Wer dort keine Waffe hat, ist ja schon quasi ein Außenseiter.

      Der Typ der noch nie was von Ghandi gehört hatte war auch krass.

      Dem Massaker von Littleton wurde ein großer Teil des Film gewidmet. Was für eine Ironie des Schicksals, dass sich im gleichen Ort die größte Waffenfabrik der Welt befindet (Und in der Nähe die größte Plutonium-Fabrik, wenn ich das richtig verstanden habe).

      Am beeindruckendsten fand ich aber die schriftlichen Einblendungen von den außenpolitischen Aktionen der USA; wem sie alles Waffen geliefert haben, wieviele Politiker sie in anderen Ländern gestürzt haben und dass Bin Laden von den USA seine Terorristen-Ausbildung erhielt...
      War schon beeindruckend...

      Ein toller Doku-Film, der zurecht für den Oscar nominiert wurde (Hat er auch gewonnen?).
      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
      Meine Musik: Juleah

      Kommentar


        #48
        und sowas hatt das gröste nuke-arsenal der welt. bei der erwänhung von south central La macht sich jede familie in florida in die hosen. . das buch stubid white man ich meld mich für den blauhelm einsatz freiwillig amis, doofer gehts nicht, wenn mann den film gesehen hatt kommt mann sich als europäer ja wie Ghandi vor (Ghandi, wer ist das?)
        der film zeigt zum teil ganz deutlich wie arogant die amis teilweise sind. und das ist erschreckend.
        die waffe die MM in der bank gekriegt hatt war nicht geladen, so doof sind nicht mal die amis, aber im friseurladen um die ecke kriegst du die kugeln auch .

        Kommentar


          #49
          Vor einiger Zeit habe ich mir denn Film auch mal wieder angesehen. Davor sah ich in bereits schon ein paar mal,
          Dazu muss ich sagen das es immer noch die beste Doku ist die ich bisher gesehen habe. Sowohl sachlich als auch sehr ironisch. Vor allem haben mich die amerikanischen Nachrichtensender überrascht, was dort für eine Panikmache betrieben wird, jedoch waren die Interviews mit unter das bewegenste an dem Film sei es mit der Waffenlobby, denn Opfern des Litteltonmassakers und der vielen weiteren. Ich kann also abschließend behaupten das der FIlm damals wie heute auf interessanteweise schockiert.

          Kommentar

          Lädt...
          X