Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Harry Potter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hmm ich hab auch noch gar nicht hier drinne gepostet von wegen wie ich den ersten film fand.

    mir gefielen die schauspieler sehr gut. besonders ron und hermine waren gut gespielt. und snape hat es mir total angetan. er ist echt klasse. ich mag ihn einfach. nins
    besonders gut fand ich die szene mit dem troll. die lehrer gucken zB so schön bedäbbert wo hermine sagt das es ihre schuld sei. vor allem snapes miene.. lol
    das quidditchspiel gefiel mir auch sehr gut. vor allem die mucke paßte sich auch sehr gut ein.
    schade fand ich aber das man von der gonagallkatze nciht mehr gesehen hat, die find ich einfach fastzinierend. ich mag nun mal katzen und besonders getiegerte oder ganz schwarze. nins

    der film war echt gut, wenn auch etwas zu schnell. man hätte sich mehr zeit nehmen sollen, dann wäre er halt noch etwas länger geworden - na und?
    aber der zweite film, der ist definitiv noch besser. mal sehen wie der 3. wird.

    tnnk
    DCP

    Kommentar


      Original geschrieben von Nazgûl

      wurde eigentlich Harrys Eule, Hedwig, jemals beim Namen genannt??
      Ja, definitiv.

      Und zwar genau einmal. Direkt nachdem Ron von den Schachfiguren niedergeschlagen wurde, sagt Harry u.A. zu Hermine:
      "Schick Hedwig zu Dumbledore."

      Die Szene hab ich mir dann noch mal in Wiederholung angesehen.
      Nur dieses eine Mal habe ich den Namen im Film gehört.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter!

      Kommentar


        Ja, stimmt, das fiel mir auch schon mal ganz speziell auf. Und wer denn nun das Buch nicht kennt und wirklich unbelastet in den Film geht oder sich später einmal ansehen wird., der wird sich dann echt fragen: Wer oder was zum Geier ist Hedwig?!? Kommt dann doch schon etwas unerklärt rüber find ich.
        Es wäre doch sicher kein Problem gewesen die Eule mal bei namen zu nennen, wenn man sie auch sieht oder es halt mitbekommt das das halt ihr name ist. Ihr versteht was ich mein...

        tai nasha no karosha
        DCP

        Kommentar


          Sagt mal habt ihr die PSX spiele schon mal gespielt, hab ich jetzt am WE und war doch positiv überrascht, teilweise gute handhabung und nette storyverarbeitung

          Frankie
          Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
          - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
          °+° Who is shi °+°

          Kommentar


            Mir hat der Film gut gefallen. Die einzelnen Charaktere wurden sehr gut eingeführt, die Story wurde überzeugend und spannend umgesetzt und die Spezialeffekte konnten überzeugen. Sehr gut gefallen hat mir die Anfangsszene mit Harrys Cousin, seinem Onkel und seiner Tante. Amüsant war die erste Flugstunde in der Zauberschule und das Quiditch-Spiel konnte überzeugen. Weiters fand ich das Zauberschachspiel auch sehr gut. Somit vergebe ich fünf von sechs Sterne für den Film.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


              Da es so viele Harry Potter Threads gibt, wusste ich nicht wo ich reinschreiben sollte. Dieser Thread hat ja "nur" den Titel "Harry Potter" und da dacht ich mir, dass ich hier mit so ner allgemeinen Frage evtl. richtig bin *g*

              Kann mir jemand von euch erklären, wie dieser "Dicke-Unterschied" der Bücher zustande kommt?

              Also wenn ich z.B. die 2 Bücher "Gefangene v. Askaban" und "Feuerkelch" (also 3 + 4) vergleiche dann sind da Seiten-technisch doch ein Unterschied von ca.300 Seiten. Aber der Feuerkelch ist jetzt nich viel dicker als der Orden d. Phoenix! Wie geht’s das? Sehe auch keinen Unterschied von der Schriftgröße etc.

              Ich hab neulich mein Bücherregal mal wieder bissl aufgeräumt und dabei fiel mir dies auf *gg*
              Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
              Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
              Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
              was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

              Kommentar


                Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
                Da es so viele Harry Potter Threads gibt, wusste ich nicht wo ich reinschreiben sollte. Dieser Thread hat ja "nur" den Titel "Harry Potter" und da dacht ich mir, dass ich hier mit so ner allgemeinen Frage evtl. richtig bin *g*

                Kann mir jemand von euch erklären, wie dieser "Dicke-Unterschied" der Bücher zustande kommt?

                Also wenn ich z.B. die 2 Bücher "Gefangene v. Askaban" und "Feuerkelch" (also 3 + 4) vergleiche dann sind da Seiten-technisch doch ein Unterschied von ca.300 Seiten. Aber der Feuerkelch ist jetzt nich viel dicker als der Orden d. Phoenix! Wie geht’s das? Sehe auch keinen Unterschied von der Schriftgröße etc.

                Ich hab neulich mein Bücherregal mal wieder bissl aufgeräumt und dabei fiel mir dies auf *gg*
                Das Papier ist dann wohl dünner.

                Kommentar


                  Hab mal ne Frage zum 1.Teil von Harry Potter
                  (ich lese gerade die Bücher u. bin beim 2 .Band, nebenher schaue ich mir zur Zeit die Filme mit meinem Freund an. Gestern den 1.Teil/ Stein der Weisen gesehen)

                  Mein Freund hatte viele Fragen an mich :-) Die ich zum großen Teil auch gut beantworten konnte, habe die Bücher ja schon mehrmals gelesen u. auch die Filme schon desöfteren gesehen.

                  Meine Frage an euch: Snape hat sich ja ne Fleisch/Bisswunde am Fuß zugezogen. Verursacht von Fluffy (3-Köpfige Hund). Wie kam es dazu? Zuerst dachte man ja, dass Snape den Stein der Weisen wollte und Harry vermutete, dass Snape an Fluffy vorbei wollte u. gebissen wurde. Aber eigentlich war es ja so, dass Prof. Quirill den Stein holen wollte. Wie kam es dann dazu dass Snape die Bisswunde bekam? Beim Versuch Prof. Quirill aufzuhalten? Oder ist er hinterher?
                  Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                  Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                  Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                  was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                  Kommentar


                    Zitat von Dark Angel Beitrag anzeigen
                    [COLOR="#FF0000"] Aber eigentlich war es ja so, dass Prof. Quirill den Stein holen wollte. Wie kam es dann dazu dass Snape die Bisswunde bekam? Beim Versuch Prof. Quirill aufzuhalten? Oder ist er hinterher?
                    Snape hat vermutet, dass der Troll nur ein Ablenkungsmanöver war und ist Quirell gefolgt, dabei hat ihn Fluffy gebissen.

                    Kommentar


                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Snape hat vermutet, dass der Troll nur ein Ablenkungsmanöver war und ist Quirell gefolgt, dabei hat ihn Fluffy gebissen.
                      Super, vielen Dank!!! :-)
                      Jetzt wenn du es so sagst, glaub ich mich auch daran zu erinnern, dass es so im buch stand *gg*
                      Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                      Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                      Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                      was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                      Kommentar


                        Auf die Gefahr hin schwul zu werden ; knüpfe ich mir mal die Harry Potter Filme vor.
                        Habe bis vor 3 Stunden keinen der Filme gesehen und kannte nur ein paar Fragmente aus dem Tv oder aus den Trailern.
                        Nun, der erste Teil hat mir schon mal nicht wirklich gefallen. Er ist halt zu sehr ein Kinderfilm geworden. Mir ist natürlich bewusst, dass die Filme eher für ein jüngeres Publikum gemacht worden sind, aber ich hoffe, dass mit dem steigenden Alter der Darsteller, auch die Filme für mich interessanter werden.
                        Von den Darstellern konnte mich nur die junge Emma Watson überzeugen, der ganze Rest war nicht der Rede wert. Für einen Film aus dem Jahre 2001 fand ich auch die Effekte auch nicht überzeugend. Die Story war nicht sehr interessant, hatte ein paar Längen, und erst ab dem Schachspiel wurde es etwas interessanter. Positiv ist mir der Score von John Williams aufgefallen, welchen mir gerade auch anhöre.

                        3*
                        (5/10)

                        Kommentar


                          Keine Sorge, die Filme werden düsterer und es hat bei Gott nicht jeder Teil ein Happy End.

                          Nachdem ich Teil 1 anscheinend noch nicht bewertet hab. IMO ein netter Einstieg ins Potter-Universum. Die Effekte und die Schauspielleistungen der Kinder werden Gott sei Dank besser. Die Musik ist klasse auch gefällt die Atmosphäre in Hoghwarts. Der Beginn mit den Dursleys ist IMO etwas übertrieben (werde mich nie mit ihnen "anfreunden", Gott sei Dank haben sie in der Filmreihe eine noch kleinere Rolle als in den Büchern).

                          Alles in allem eine gute Verfilmung von Band 1. Allerdings wie bei den Büchern noch Meilen von dem entfernt, was später Potter ausmacht:

                          4 Sterne!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X