Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Iron Man

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von markus1983 Beitrag anzeigen
    Eigentlich die "Wiedergeburt" von MARVEL.
    kann mir denken, wenn der extrem GEFLOPT wäre, wäre es dass mit den Filmen gewesen
    Schade, dass er nicht gefloppt ist, die ganzen Superheldenfilme hängen mir schon zum Halse raus. Immer der gleiche Plot (außer halt in Infinity War, ist wohl eine Ausrede von Marvel): Held da, Bösewicht kommt, möchte Erde zerstören, Held erleidet Rückschlag (, erhält evtl. Hilfe von anderen Superhelden), Held erkennt Schwachstelle von Gegner und bringt ihn zur Strecke. Happy End.
    sqrt(x^2) = Frieden

    Kommentar


      Zitat von chrysi Beitrag anzeigen
      Schade, dass er nicht gefloppt ist, die ganzen Superheldenfilme hängen mir schon zum Halse raus. Immer der gleiche Plot (außer halt in Infinity War, ist wohl eine Ausrede von Marvel): Held da, Bösewicht kommt, möchte Erde zerstören, Held erleidet Rückschlag (, erhält evtl. Hilfe von anderen Superhelden), Held erkennt Schwachstelle von Gegner und bringt ihn zur Strecke. Happy End.
      Ich weis nicht, ich finde die MCU Filme eigentlich weitestgehend gut bis sehr gut gelungen. Kein Vergleich zu den teilweise arg peinlichen Superheldenfilmen der 1990er Jahre, wie Batman Forever oder Batman & Robin. Wie man es eher nicht macht, zeigt ja DC, die es irgendwie nicht so recht schaffen mit ihrem Portfolio an Helden auf einen grünen Zweig zu kommen.

      -------

      btt:

      Unglaublich, dass der erste Iron Man schon 10 Jahre alt ist. Gefühlt ist es für mich nicht nicht so lange her, dass ich ihn zum ersten mal gesehen habe. Auch heutiger Sicht kann man mit Fug und Recht behaupten, dass dieser Film das MCU überhaupt erst gestartet hat - und es war seitdem ein ziemlich wilder Ritt und finanziell für das Studio ein unglaublicher Erfolg. Und es ist auch im Filmgenre etwas bisher kaum gekanntes. Man hat es geschafft aus teuren Blockbuster-Filmen so etwas wie eine kontinuierliche Serie mit mehreren Staffeln bzw. Phasen zu machen.

      Kommentar


        Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
        Ich weis nicht, ich finde die MCU Filme eigentlich weitestgehend gut bis sehr gut gelungen. Kein Vergleich zu den teilweise arg peinlichen Superheldenfilmen der 1990er Jahre, wie Batman Forever oder Batman & Robin. Wie man es eher nicht macht, zeigt ja DC, die es irgendwie nicht so recht schaffen mit ihrem Portfolio an Helden auf einen grünen Zweig zu kommen.
        Batman & Robin ist wirklich peinlich. Aber Batman Forever ist nicht unfreiwillig komisch. Jim Carrey sah man den Spaß an seiner Rolle an, er hätte bestimmt einen guten Joker abgegeben, die Rolle hätte er nämlich gerne selbst gehabt. Dieser Film ging schon in die Richtung, die heutige Superheldenfilme haben. Eher knallbunte Action denn düstere Comicverfilmung, wie die ersten beiden Batmans von Tim Burton.
        sqrt(x^2) = Frieden

        Kommentar

        Lädt...
        X