Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

U.S.S. Sebring NCC-38512

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    [01.01.2381, 01:46]

    Denning war betrübt, sie konnten die Crew nicht retten.

    "Standard Suchmuster, ich möchte das wir in kürzester zeit soviel wie möglich mit den Sensoren abtasten können. Die Angreifer sind vermutlich noch hier."
    -> Last Geek Tonight <-
    Happy Birthday, 20 Jahre SciFi Forum


    Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


      #77
      [01.01.2381, 01:46]

      "Bei einem getarnten Schiff ist das die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen."
      Meinte Danilo.
      "Mir Ihrer Erlaubnis würde ich gerne eine Methode ausprobieren, die ich auf meinem letzten posten theoretisiert habe."
      Die Erlaubnis seine Idee erklären zu dürfen vorwegnehmend fuhr er fort:
      "Wir ordnen drei Klasse eins Sonden in einem Dreieck in einem Abstand von etwa 10'000 Kilometer um uns herum an. Dann lassen wir sechs Photonentorpedos mit je etwa 15% Ladung hinter dem Gebiet, welches wir absuchen wollen, detonieren.
      "Wir fangen das von den Detonationen ausgestrahlte Licht ein und errechnen, wie das selbe Bild aus dem Blickwinkel der Sonden aussehen sollte.
      "Dort wo das tatsächliche Bild, welches die Sonden sehen, von dem errechneten abweicht, wissen wir, dass etwas die Bahn der Photonen minimal beeinflusst."
      Danilo grinste Wölfisch.
      "Zum Beispiel das Verzerrungsfeld einer Tarnvorrichtung."
      Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

      - Florance Ambrose

      Kommentar


        #78
        [01.01.2381, 01:46]

        "Keine schlechte Idee, das könnte in der tat funktionieren.
        Bedenken Sie, bei Ihren Berechnungen aber bitte, dass wir nur eine sehr begrenzte Anzahl an Torpedos haben."
        -> Last Geek Tonight <-
        Happy Birthday, 20 Jahre SciFi Forum


        Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


          #79
          [01.01.2381, 01:47]


          "Wenn da draussen wirklich ein getarntes Schiff rumhängt, dann wird es in der Nähe der Pamir auf der Lauer liegen, Sir.
          "Eine Salve dürfte alles sein, was wir brauchen."
          Danilo gab dem Steuermann Befehl auf Schussweite an die Pamir heran zu fliegen und wünschte sich, nicht zum ersten mal, dass Torpedos etwas mehr Reichweite haben würden als nur die läppischen 3 Millionen Klicks.

          Die Vorbereitungen nahmen nicht lange in Anspruch, da nirgens echte Modifikationen nötig waren.
          Danilo stand an der taktischen Konsole und überprüfte ein letztes mal die Feuerleitlösung der sechs Torpedos.
          "Sonden in Position, Sir. Wir nähern uns auf Schussentfernung.
          "Ich habe eine Salve von drei Torpedos mit je 30% Ladung in Bereitschaft. Genug um einen getarneten Bird of Prey kräftig durchzuschütteln, aber nicht genug um ihn zu spregen.
          "Bereit zum feuern, Sir."
          Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

          - Florance Ambrose

          Kommentar


            #80
            [01.01.2381, 01:48]

            Denning nickte nur kurz.

            "Alle bereit halten. Tranktorstrahl vorbereiten."

            Es herschte kurz stille auf der Brücke.

            "Feuer!"
            -> Last Geek Tonight <-
            Happy Birthday, 20 Jahre SciFi Forum


            Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


              #81
              [01.01.2381, 01:48]

              "Tranktorstrahl ist bereit, aber wir sind nicht in Reichweite."
              Erinnerte er seinen Kommandanten.
              Dann drückte er die Feuertaste.
              Die sechs Torpedos verliessen die Abschussrohre und fächerten gemäss ihrer Programierung auf.
              Am Ende ihrer Flugbahn detonierten sie in vergleichsweise winzigen Explosionen.
              Dabei hatten sie drei Millionen Kilometer zurückgelegt. Das Licht der Explosionen benötigte also 10 Sekunden um die Sebring zu erreichen.
              Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

              - Florance Ambrose

              Kommentar


                #82
                [01.01.2381, 01:48]

                Die Sebring feuerte die Torpedos, die kurzerhand auch, an den vorgesehenen Positionen, detonierten.
                Die ersten Bilder empfing das Schiff und wurden ausgewertet.

                "Bericht!"
                -> Last Geek Tonight <-
                Happy Birthday, 20 Jahre SciFi Forum


                Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                  #83
                  [01.01.2381, 01:48]


                  "Daten kommen rein, Sir.
                  "Keine Auffälligkeiten. Alle Sensordaten entsprechen den errechneten Werten."
                  Danilo liess sich keine Enttäuschung anmerken, auch wenn er auf einen Treffer gehofft hatte.
                  "Keine Indizien für ein getarntes Schiff in der Umgebung des Runabouts."

                  Es war das Pech der Crew der Sebring, dass ihr Timing daneben lag.
                  Ein paar Minuten später und sie hätten die Torsh'Kor vermutlich entdeckt.
                  Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                  - Florance Ambrose

                  Kommentar


                    #84
                    [01.01.2381, 01:49]

                    "Sir, die Sonde bei den Trümmern des Frachters hat ihr Signal gesendet."
                    Meldete Danilo pflichtgemäss, als er das Signal auffing.
                    Jetzt konnte er nur noch hoffen, dass zumindest diese List ein Ergebnis brachte.
                    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                    - Florance Ambrose

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X