Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nebenjobs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
    Das mit der Arbeitszeit mag in der Theorie ja toll sein, in der Praxis ist das leider nicht immer der Fall. Ich arbeite teilweise mehr als 40 Stunden in der woche. Während der Erntezeit sitze ich dann nach meiner arbeit nochmal bis nachts um 2-3 Uhr auf dem Traktor um das Getreide vom Feld zu fahren oder ich sitze direkt im Lexion zu dreschen. Da können dann gut und gerne auch 60 - 70 Stunden in der Woche zusammen kommen. Wenn nicht sogar noch mehr.
    Und willst du damit ausdrücken, dass diese Praxis in Ordnung ist?

    So ähnlich gehts sicher nicht nur dir sondern vielen. Vermutlich auch einem großen Teil der Bauernkinder, welche am Hof mitarbeiten müssen. Dennoch ist dies kein Ideal welches ich locker flockig weiterempfehle, nur weil es allgemein üblich ist in der Praxis. Berufstätige Erwachsene die mitunter eine Familie ernähren müssen haben leider oft keine andere Wahl als 50 Stunden und mehr zu arbeiten. Traurig, wenn dies jetzt auch noch für Jugendliche gelten soll. Da hoffe ich doch, dass dies noch nicht zum Standard wird.
    "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
    "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

    Kommentar


      #32
      Keine Ahnung ob sowas in Ordnung ist. Mir ists auch relativ egal, solange die Kasse stimmt und ich noch genug Schlaf kriege um am nächsten Morgen nicht wie ein Zombie durch die Wohnung latsche.
      Aber auf dem Drescher könnte man eigentlich auch schlafen. Durch die Laser am Schneidwerk hält er automatisch die Spur, Tempomat läuft eh, nur wenden am Ende des Feldes muss man selbst.
      Aber ich wohne nicht auf einem Bauernhof. Ich helfe meinem Onkel im LU aus.

      @ T`Pau, ich habe mitgelesen. Nur sagte Vanth ja auch das sie gerne etwas mehr Geld hätte, und bei einem unbezahlten Praktikum hat sie am Ende des Monats auch nur die 25€ Taschengeld der Familie.
      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

      Kommentar


        #33
        Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen

        @ T`Pau, ich habe mitgelesen. Nur sagte Vanth ja auch das sie gerne etwas mehr Geld hätte, und bei einem unbezahlten Praktikum hat sie am Ende des Monats auch nur die 25€ Taschengeld der Familie.
        Genau darauf bezog ich mich, als ich sagte, Jugend mag manchmal wichtiger sein, als Geld.
        Ich sehe es seh kritisch, wenn Kinder und Jugendliche zugunsten des Geldes ihre Zeit verlieren.
        Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
        Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

        Kommentar


          #34
          Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
          War bei mir auch so. Ich bekam mittags kostenlos Essen, und habe, da es gute 12,5 KM weg lag, eine Kilometerpauschale bekommen. Aber das ist auch 16 Jahre her.
          Ich will sowieso keine Praktika machen. Ehrlich gesagt zu faul dafür, wenn ich arbeiten muss, ohne eine Vergütung zu kriegen.

          Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
          Meine Güte, ließt keiner mit?
          Es geht mir nicht ums Geld, sondern darum, daß sie dann acht Stunden Praktika hat und noch zusätzlich arbeiten will..
          ich finde das für eine Jugendliche zu viel.
          Wir als Erwachsene kämpfen mit Frust und Burnout...warum soll eine sechzehnjährige schon damit anfangen.
          Und wie soll ich dann deiner Meinung nach an mehr Geld kommen? Ich möchte mir hin und wieder auch etwas leisten können und das kann ich so nicht.
          Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
          Berufstätige Erwachsene die mitunter eine Familie ernähren müssen haben leider oft keine andere Wahl als 50 Stunden und mehr zu arbeiten. Traurig, wenn dies jetzt auch noch für Jugendliche gelten soll. Da hoffe ich doch, dass dies noch nicht zum Standard wird.
          Also in meiner Klasse arbeitet über die Hälfte auch während der Vorbereitungszeit für die Prüfungen.

          @Darthbot:
          Ich habe Ende des Monats nicht einmal mehr 25 € übrig.
          Nur wer vergessen wird, ist tot.
          Du wirst leben.

          ---- RIP - mein Engel ----

          Kommentar


            #35
            Zitat von Vanth_ Beitrag anzeigen
            @Darthbot:
            Ich habe Ende des Monats nicht einmal mehr 25 € übrig.
            Arbeitnehmer bekommen im Normalfall ihr Gehalt erst am Ende des Monats (Beamte am Monatsanfang voraus).
            \\// Dup dor a´az Mubster
            TWR www.labrador-lord.de
            United Federation of Featherless
            SFF The 10th Year - to be continued

            Kommentar


              #36
              Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
              Genau darauf bezog ich mich, als ich sagte, Jugend mag manchmal wichtiger sein, als Geld.
              Ich sehe es seh kritisch, wenn Kinder und Jugendliche zugunsten des Geldes ihre Zeit verlieren.
              Klar ist das nicht toll, aber wenn ich an meine Jugend zurückdenke, waren solche Nebenjobs keineswegs ungewöhnlich. Die Theorie des Jugendschutzes, und die realen finanziellen Nöte eines Jugendlichen gehen da mitunter weit auseinander.

              Zitat von Vanth_ Beitrag anzeigen
              Und wie soll ich dann deiner Meinung nach an mehr Geld kommen?
              Mitunter lohnt es sich persönlich in Kleinbetrieben nachzufragen, ich habe als Jugendlicher immer Samstags in einer Gärtnerei ausgeholfen. (Gott ist das lange her ).
              Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
              Dr. Sheldon Lee Cooper

              Kommentar


                #37
                Kannst du nicht in irgendnem Fach Kindern Nachhilfe geben?
                Das brächte Dir Geld und du würdest etwas nützliches für dich und andere tun. Dass man in deinem Alter mehr Geld als 25€/Monat braucht ist meiner Ansicht nach selbstverständlich. Ich verstehe die Aufschreie nicht wenn du nach Arbeit suchst. Supermärkte suchen immer mal wieder Inventurhilfen geh doch mal gucken ob du da evtl.was findest ist zwar immer nur saisonal aber da hättest du immerhin ein bissel was.

                Kommentar


                  #38
                  Kleinbetriebe waren auch bei mir Anlaufstelle Nr.1
                  Sehr gerne hatte ich damals, 1995, beim Hundezüchter in der Nachbarschaft ausgeholfen. Ich ging mit den kleinen auf die Wiese Gassi gehen, säuberte die Zwinger und gab ihnen Futter. Zwar waren das meist nur 2-3 Monate, bis die Tiere nach und nach ihren neuen Besitzern gegeben wurden, aber es war trotzdem ein toller Job.
                  Ansonsten hatte ich damals nur Zeitungen ausgetragen. So hatte ich immerhin gute 2-300 Mark mehr in der Tasche. War zwar auch nicht soo viel (wenn man bedenkt das ein Computerspiel um die 100 Mark kostete) aber es reichte um mal ins Kino zu gehen und mit Freunden was zu unternehmen.
                  Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                  Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                    Entschuldige, aber du wirst lachen, so gehts und gings allen Jugendlichen ^^.
                    Vielleicht ist die Jugend aber auch wichtiger als Geld und Arbeit.
                    Ich fände es schön, wenn man so denken könnte.
                    Ohne Geld kein Leben, ob man nun Jugendlicher ist oder nicht. 25€ lol, da geht man einmal ins Kino, schon ist die Hälfte des Geldes weg.

                    Mach doch einfach die paar Monate, die du locker Schule hast, nen Nebenjob und kündige, wenn du ein Praktikum absolvieren musst. Abgesehen davon, lässt sich mit dem Arbeitgeber (Nebenjob) sicher sprechen, dass du nach dem Praktikum wieder dort arbeiten kannst.

                    edit: Kannst du kein Abi machen? Da hat man soweit ichs im Kopf hab nur ein kurzes Praktikum in der 12.

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
                      Ohne Geld kein Leben, ob man nun Jugendlicher ist oder nicht. 25€ lol, da geht man einmal ins Kino, schon ist die Hälfte des Geldes weg.

                      Mach doch einfach die paar Monate, die du locker Schule hast, nen Nebenjob und kündige, wenn du ein Praktikum absolvieren musst. Abgesehen davon, lässt sich mit dem Arbeitgeber (Nebenjob) sicher sprechen, dass du nach dem Praktikum wieder dort arbeiten kannst.
                      Das halte ich auch für vernünftig.
                      Ich bin ja nur dagegen, daß ein Jugendlicher acht Stunden Praktium pro Tag absolvieren muß und danach noch einen Nebenjob annimmt.
                      Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                      Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                        Klar ist das nicht toll, aber wenn ich an meine Jugend zurückdenke, waren solche Nebenjobs keineswegs ungewöhnlich. Die Theorie des Jugendschutzes, und die realen finanziellen Nöte eines Jugendlichen gehen da mitunter weit auseinander.
                        Ich habe eben auch meine Bedürfnisse, die sich nicht mit 25 € erfüllen lassen.
                        Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                        Kannst du nicht in irgendnem Fach Kindern Nachhilfe geben?
                        Können schon, aber die Kinder würden reihenweise vor mir fliehen. Ich gebe es zu: Geduld liegt mir nicht.

                        Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
                        Kleinbetriebe waren auch bei mir Anlaufstelle Nr.1
                        Sehr gerne hatte ich damals, 1995, beim Hundezüchter in der Nachbarschaft ausgeholfen. Ich ging mit den kleinen auf die Wiese Gassi gehen, säuberte die Zwinger und gab ihnen Futter. Zwar waren das meist nur 2-3 Monate, bis die Tiere nach und nach ihren neuen Besitzern gegeben wurden, aber es war trotzdem ein toller Job.
                        Sowas fände ich toll. Grundsätzlich die Arbeit mit Tieren.

                        Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
                        Ohne Geld kein Leben, ob man nun Jugendlicher ist oder nicht. 25€ lol, da geht man einmal ins Kino, schon ist die Hälfte des Geldes weg.
                        In den Ferien (wenn die Buskarte nicht mehr gilt):
                        2,10 € Hinfahrt mit dem Bus
                        9,00 € Eintritt
                        2,10 € Heimfahrt
                        Also hast du Recht. Da ist schon mal das halbe Taschengeld weg.

                        Mach doch einfach die paar Monate, die du locker Schule hast, nen Nebenjob und kündige, wenn du ein Praktikum absolvieren musst. Abgesehen davon, lässt sich mit dem Arbeitgeber (Nebenjob) sicher sprechen, dass du nach dem Praktikum wieder dort arbeiten kannst.
                        Funktioniert das denn so einfach?
                        edit: Kannst du kein Abi machen? Da hat man soweit ichs im Kopf hab nur ein kurzes Praktikum in der 12.
                        Ich mache dann mein Abi. Deshalb gehe ich ja auch auf die FOS (Fachoberschule) und da besteht die 11. Klasse zur Hälfte aus Praktika.

                        Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                        Das halte ich auch für vernünftig.
                        Ich bin ja nur dagegen, daß ein Jugendlicher acht Stunden Praktium pro Tag absolvieren muß und danach noch einen Nebenjob annimmt.
                        Ich brauche aber das Geld.
                        Nur wer vergessen wird, ist tot.
                        Du wirst leben.

                        ---- RIP - mein Engel ----

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Vanth_ Beitrag anzeigen
                          .

                          Können schon, aber die Kinder würden reihenweise vor mir fliehen. Ich gebe es zu: Geduld liegt mir nicht.


                          Sowas fände ich toll. Grundsätzlich die Arbeit mit Tieren.
                          Allerdings benötigt man da auch Geduld, ich hab in deinem Alter Hundetraining gemacht da kann in 45Minuten das bekommen was du im Monat hast. Aber du hast da keine Erfahrung oder?

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                            Allerdings benötigt man da auch Geduld, ich hab in deinem Alter Hundetraining gemacht da kann in 45Minuten das bekommen was du im Monat hast. Aber du hast da keine Erfahrung oder?
                            Ich habe keine Geduld mit Menschen. Das ist etwas ganz Anderes. Mit den Hunden im Tierheim kann ich ja leider erst ab 18 Gassi gehen. Finde ich ziemlich schade, weil die meisten zu der Zeit arbeiten müssen. Aber nein, da habe ich keine Erfahrung mit. Ich werde immer nur hinterhergezogen.
                            Nur wer vergessen wird, ist tot.
                            Du wirst leben.

                            ---- RIP - mein Engel ----

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Vanth_ Beitrag anzeigen
                              Ich habe keine Geduld mit Menschen. Das ist etwas ganz Anderes. Mit den Hunden im Tierheim kann ich ja leider erst ab 18 Gassi gehen. Finde ich ziemlich schade, weil die meisten zu der Zeit arbeiten müssen. Aber nein, da habe ich keine Erfahrung mit. Ich werde immer nur hinterhergezogen.
                              Probier doch mal am schwarzen Brett o.ä. im Supermarkt bei euch deine Dienste als Hundesitter und- Gassigeherin anzubieten, wenn dir das Spaß macht. Schade dass du nicht im Rhein-Main-Gebiet wohnst ich würde mich grade über etwas Hilfe bei meinem neuen Hund freuen. Aber noch mal zur Geduld: Kinder empfinden Sarkasmus und Ironie oft als weniger störend als Erwachsene das tun. Ich fahre ganz gut damit wenn mir in der Schule die Geduld ausgeht etwas Gagenhumor zu zeigen. Das ist ne Sache die dir ja auch liegt. Probier es doch mal mit Nachhilfe das Schlimmste was dir passieren kann ist dass das Kind heulend wegläuft.

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                                Probier doch mal am schwarzen Brett o.ä. im Supermarkt bei euch deine Dienste als Hundesitter und- Gassigeherin anzubieten, wenn dir das Spaß macht. Schade dass du nicht im Rhein-Main-Gebiet wohnst ich würde mich grade über etwas Hilfe bei meinem neuen Hund freuen. Aber noch mal zur Geduld: Kinder empfinden Sarkasmus und Ironie oft als weniger störend als Erwachsene das tun. Ich fahre ganz gut damit wenn mir in der Schule die Geduld ausgeht etwas Gagenhumor zu zeigen. Das ist ne Sache die dir ja auch liegt. Probier es doch mal mit Nachhilfe das Schlimmste was dir passieren kann ist dass das Kind heulend wegläuft.
                                Habe bereits ein paar Bewerbungen weggeschickt. Jetzt hoffe ich mal, dass ich eine positive Antwort bekommen. Gassi gehen tue ich nebenbei schon. Aber ohne Geld dafür zu nehmen. Dafür macht es zu viel Spaß.
                                Nachhilfe gebe ich jetzt nicht mehr. Schule ist zu Ende und Denken kommt nicht mehr in Frage.

                                Momentan arbeite ich noch ehrenamtlich am Sonntag von 8 Uhr bis 12 Uhr im Tierheim. Man bekommt zwar kein Geld, aber es macht total viel Spaß. Sogar das Putzen hat da eine ganz andere Attraktivität. Seltsamerweise macht es mir dann nicht einmal etwas um 6 Uhr aufstehen zu müssen.
                                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                                Du wirst leben.

                                ---- RIP - mein Engel ----

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X