Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutschsprachige Musik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Also mich fasziniert dieses Wienerische total, überhaupt diese Mischung von Dialekt und manche hochdeutsch ausgesprochene Wörter...

    Gibts eigentlich Filme und/oder Fernsehserien, die auch solche österreichische Dialekte haben?

    Und gibts eigentlich auch deutsche Sänger, die ein bissl Dialekt drauf haben?
     

    Kommentar


      #47
      Zitat von Sunny Beitrag anzeigen

      Ist das Österreichisch?

      Da kenn ich auch einen Song, der in Bayern seit geraumer Zeit mega angesagt ist. Die Band kommt aus Österreich.



      Der Inhalt ist extrem schlecht, von daher gut, dass man nix versteht. Aber ich mag den Song trotzdem
      Ich glaube, das ist "Wienerisch".
      Ich hab hier eine andere Version gefunden, vielleicht gefällt sie Dir als Münchnerin.

       

      Kommentar


        #48
        Ich habe ja versprochen, auch ein paar halbwegs neuere Sachen einzustellen. Hier bitte:

        Christoph & Lollo - Moritat vom Kriegsminister Graf Theodor Baillet de Latour
        Ist eine österreichische Band die so einige gute Lieder veröffentlichte. Teils witzig, teils zynisch, bissl morbid. Höre ich gern und immer wieder.


        Fiva - Dein Lächeln verdreht Köpfe
        Rappende Münchnerin. Höre ich seit einigen Jahren als ich im Radio bei einem Poetry Slam auf sie aufmerksam wurde.


        Fiva - Goldfisch


        Unheilig - Als wärs das erste mal


        Die Ärzte - Lasse reden
        "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

        Kommentar


          #49
          Bitte nicht böse sein, aber diesen Schreckmoment (als ich gerade dieses Video das erste Mal gesehen hab) teile ich nun mit Euch!

          Also so was "seltsames", diese Körpersprache von dem Mann finde ich absolut unsympathisch, der Text und die Tonlage bei manchen Wörtern....
          Tut mir leid, falls von dem jemand Fan ist...

          Muss mir dringend wieder das Video in dem Thread von "Zwickt's mi" anschauen, das ist nämlich so süß!

           

          Kommentar


            #50
            Gerade erst entdeckt und ich muss mir dieses Lied immer wieder anhören :
             
            Life is the Emperor's currency - spend it well

            Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

            Kommentar


              #51
              Zitat von Lebreau Beitrag anzeigen
              Gibts eigentlich Filme und/oder Fernsehserien, die auch solche österreichische Dialekte haben?
              Also ich kenne eine frühere österreichische Fernseserie, die nicht ganz ernst gemein war: "Kottan ermittelt"





              Und von den gleichen Leuten eine Klamaukserie "Tohuwabohu" (gehört in die Rubrik "sinnlos fernsehen" )



              Und es gibt auch ab und an den "Tatort" aus Österreich:



              Zuletzt geändert von Noir; 01.02.2017, 16:20.
              *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
              *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
              Indianische Weisheiten
              Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

              Kommentar


                #52
                Zitat von Lebreau Beitrag anzeigen

                Ich glaube, das ist "Wienerisch".
                Ich hab hier eine andere Version gefunden, vielleicht gefällt sie Dir als Münchnerin.
                Die münchner Version gefällt mir nicht ganz so. Da finde ich die Wiener Version richtig toll. Das sagen aber wahrscheinlich auch nur die Bayern, weil dieses Lied einfach mal der Hit in den letzen Monaten war.

                @cybertrek: Die Ärzte gehen immer. Farin Urlaubs Stimme ist unverkennbar und für mich steht die Band einfach für guten mainstream Punkrock. Die Toten Hosen sind mir da schon punkiger und ich fand nur sehr wenige Lieder von denen wirklich toll. Momentan fällt mir nur keins ein.

                Zitat von OliverE Beitrag anzeigen
                Gerade erst entdeckt und ich muss mir dieses Lied immer wieder anhören :
                Was für ein tolles Lied. Da werde ich wohl noch in ein paar andere Lieder reinhören. Wirklich tolle deutschsprachige Musik.

                Das ist auch toll.



                Ich bin kein Schlager Fan, aber dieser Song hat es mir dann doch angetan.

                Helene Fischer mit Atemlos.




                Equilibrium, eine deutsche Pagan-Metal-Band, die es seit ca. 2003 gibt und unter dem deutsche Musiklabel Nuclear Blast vertrieben wurde. Vom Inhalt geht es, wie bei so vielen Pagan-Metal-Band um Wikinger und deren Leben und Kampf.


                ____________________

                Mein 3-jähriger Sohn zu einem Song von AC/DC: "Mama, warum kann die Frau nicht singen?"

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von Lebreau Beitrag anzeigen
                  Und gibts eigentlich auch deutsche Sänger, die ein bissl Dialekt drauf haben?
                  Aber sicher doch. Ich googel mal schnell:

                  Bayrisch:




                  Schwäbisch:




                  Hessisch:


                  Plattdeutsch:



                  Berlinerisch:


                  Kölsch:


                  So - ich denke das reicht erstmal.



                  *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                  *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                  Indianische Weisheiten
                  Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                  Kommentar


                    #54


                    Haha, der Wurstsalat-Song und der Badewannenblues sind ja mal geil! Kannte ich noch gar nicht...
                    Ich reiche mal einen Song mit Allgäuer Dialekt nach; glaub ich doch zumindest

                    Broadway Joe - Leakber doch


                    ...ich finde, der Song trifft die Haltung perfekt!
                     

                    Kommentar


                      #55
                      Ja - das sollte man sich wirklich zu Herzen nehmen, wenn man sich mal wieder ärgert.
                      *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                      *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                      Indianische Weisheiten
                      Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                      Kommentar


                        #56
                        Ah, Faun sind nicht übel. Das hier finde ich auch gar nicht so schlecht und hier sind sie mit anderen deutschen Sängern (Santiano) "vereint".

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                          Aber sicher doch. Ich googel mal schnell:


                          Berlinerisch:

                          Danke Noir. Eine tolle Auswahl.

                          Berlinerische Mundart gefällt mir hierbei am besten.

                          Auch ein wundervoller Song, von den Toten Hosen - Der letzte Kuss


                          ____________________

                          Mein 3-jähriger Sohn zu einem Song von AC/DC: "Mama, warum kann die Frau nicht singen?"

                          Kommentar


                            #58
                            Noir

                            Danke für Deine Tipps wegen der österreichischen Serien!


                            Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                            Aber sicher doch. Ich googel mal schnell:

                            So - ich denke das reicht erstmal.

                            Vielen lieben Dank, dass Du Deine Freizeit geopfert hast und das für mich gegoogelt hast!

                            Ist mir richtig peinlich, dass ich mich da mit meiner Frage so falsch ausgedrückt hab! Ich dachte mir, dass ich vielleicht ein paar Tipps bekomme, weil jemand persönlich etwas kennt und nicht dass da für mich jemand extra im Internet suchen wird!

                            DANKE liebe Noir!!! Jetzt hab ich die nächste Zeit mal viel zu "erkunden" bei Deinen hier eingestellten Videos!





                            Kommentar


                              #59
                              Zitat von Lebreau Beitrag anzeigen
                              Noir
                              Vielen lieben Dank, dass Du Deine Freizeit geopfert hast und das für mich gegoogelt hast!
                              Keine Ursache. Hat mir ja Spass gemacht. Ich kannte zwar den einen oder anderen Künstler, der Dialekt singt, aber die sind alle schon älter und ich war dann selbst neugierig, was in neuerer Zeit so alles in der Richtung produziert wurde. Insofern war es nicht ganz uneigennützig.

                              Was die Serien angeht - ist viel Klamauk und ich weiß auch nicht, ob Du alle Anspielungen verstehst, die da versteckt sind (z.B. auf TV-Serien, die in den 80ern "in" waren). Am ernsthaftesten sind wirklich die österreichischen Tatorte. Die seh ich mir nämlich auch immer gerne an, vor allem seit die Kommissarin (Bibi) dabei ist. Ich mag den Charakter.
                              *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                              *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                              Indianische Weisheiten
                              Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                                Keine Ursache. Hat mir ja Spass gemacht. Ich kannte zwar den einen oder anderen Künstler, der Dialekt singt, aber die sind alle schon älter und ich war dann selbst neugierig, was in neuerer Zeit so alles in der Richtung produziert wurde. Insofern war es nicht ganz uneigennützig.

                                Was die Serien angeht - ist viel Klamauk und ich weiß auch nicht, ob Du alle Anspielungen verstehst, die da versteckt sind (z.B. auf TV-Serien, die in den 80ern "in" waren). Am ernsthaftesten sind wirklich die österreichischen Tatorte. Die seh ich mir nämlich auch immer gerne an, vor allem seit die Kommissarin (Bibi) dabei ist. Ich mag den Charakter.
                                Oki, aber trotzdem Danke!
                                Ältere Sachen stören mich auch nicht, hab bei "Austropop" einiges gefunden, was mir genau deswegen gefällt und mich interessiert, weil es älter ist, also so 70er und 80er.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X