Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E. Stoiber

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    zunächts mal ich kann den Stoiber nicht leiden
    den als Kanzler ? nee nicht wirklich.

    Schwarz wählen ? nee ich mag zwar die Farbe schwarz aber schwarz wählen nie nicht. ich bleib bei rot

    @Prometheus NX
    das sehe ich auch so

    bis jetzt finde ich das Schröder seine Aufgabe besser macht als Kohl
    er bei mir auch nicht sehr hoch im Kurs steht.

    zum Sozialismus. die Idee war gut aber die umsetzung war misst

    Kommentar


      #17
      Kohl hat 16 jahre durchgehalten!
      das würde Schröder NIE Schaffen - der strauchelt doch jetzt schon!

      zum Sozialismus. die Idee war gut aber die umsetzung war misst
      Sozialismus ist genauson Dreck wie Kommunismus!
      In Praxis noch mahr als in Theorie!
      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


        #18
        @Direwolf
        Das Kapital ist über 150 Jahre alt,das sich das auf die heutige Zeit nicht mehr übertragen lässt ist klar.Der Sozialismus muss überarbeitet und der heutigen Geseltschaft angepasst werden.Einige Grundideen sind heute aber noch gut,wie z.B. Verstaatlichung der Produktion von Gütern,staatlich festgelegte Preise,teilweise Enteignung von sehr vermögenden Leuten.Die Abschaffung des Privateigentums halte ich auch für unsinnig,ebenfalls der Zwang zur Revolution.Die Idee der Räterepublik wäre sinnvoll,wenn sie überarbeitet werden würde.
        Möp!

        Kommentar


          #19
          Ich finde das "rot = tot" Ding ja ein bisschen anachronistisch, da kräht doch heute kein Hahn mehr danach.

          endar
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


            #20
            Originalnachricht erstellt von Dunkelwolf
            Kohl hat 16 jahre durchgehalten!
            das würde Schröder NIE Schaffen - der strauchelt doch jetzt schon!


            Sozialismus ist genauson Dreck wie Kommunismus!
            In Praxis noch mahr als in Theorie!
            hast du die Praxis erlebt ????
            oder stammt deine Ansichten bloss aus büchen ?

            Kommentar


              #21
              Zum Glück bin ich kein Ossi. Darum kenn ich Kommunismus - und Kommunismusähnliche Reierungsformen nur von meinen Ostdeutschen Verwandten und Schulbüchern.

              Aber ich bin Froh und versteh die Dummheit mencher Ossis nicht das die sich die ALte Regierung zurückwünschen...
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


                #22
                Ich denke aber, dass CC mit "sozialistisch" gerade nicht die Perversion durch totalitäre System a la Stalin oder Honecker meint, sondern den Grundgedanken: Gleiche Chancen für alle; niemand muss hungern, jeder erhält Bildung etc. Das würde die Menschheit verbessern und die Wirtschaftspolitik ist nur ein Teil davon.

                Aber hier ging es um Eddi!
                Recht darf nie Unrecht weichen.

                Kommentar


                  #23
                  @DunkelWolf
                  ich kenn die Praxis, ich komme aus den Land Brandenburg
                  ich willl bestimmt nicht die alte Regierung zurück haben

                  nur bestimmte dinge waren sehr schön in der DDR

                  Kommentar


                    #24
                    Die Idee "Frau" Merkel bei der nächsten Wahl zu verheizen ist nicht schlecht. Allerdings ist zu Befürchten daß bei weiteren 4 Jahren Rot/Grün/PDS? die BRD keinen Kanzler mehr braucht sondern einen Konkursverwalter.

                    Kommentar


                      #25
                      Die Idee "Frau" Merkel bei der nächsten Wahl zu verheizen ist nicht schlecht. Allerdings ist zu Befürchten daß bei weiteren 4 Jahren Rot/Grün/PDS? die BRD keinen Kanzler mehr braucht sondern einen Konkursverwalter.
                      Also ich misch mich ja bei solchen Sachen eigentlich nie ein, da ich ja auch nicht wirklich Ahnung habe, aber dieser abgedroschene Satz da oben ist doch echt schlimm...ich meine was macht denn Eichel so falsch bitteschön????
                      Ich meine wenn du sagst in 4 Jahren sind wir bankrott, dann muss er wirklich sehr viel falsch machen und das glaub ich ehrlich gesagt nicht, immerhin hat sich die CDu damals auch nicht immer geschickt angestellt (ich sag da nur malk diese Steuerreform, die Armen ärmer machte und die Reichen reicher) oder???
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                        #26
                        Also das Eichel zu viel Geld ausgibt kann man ihm IMO nicht vorwerfen, da die derzeitige Regierung ja darauf abzielt den Haushalt zu konsoliedieren. Sogar die Ausgaben für die Innere Sicherheit werden ja nicht etwas durch neue Schulden finanziert sondern man erhöht die Steuern auf Versicherungen und Tabak.
                        Eine treffendere polemische Befürchtung wäre eher die dass Deutschalnd sich nach weiteren 4 Jahren Rot/Grün todgespart hat .
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                          #27
                          Originalnachricht erstellt von Cu Chulainn
                          @Direwolf
                          Einige Grundideen sind heute aber noch gut,wie z.B. Verstaatlichung der Produktion von Gütern,staatlich festgelegte Preise,teilweise Enteignung von sehr vermögenden Leuten.
                          Diese Grundideen sind es doch gerade, die dazu führen, das das System gar nicht funktionieren kann, außer der teilweisen Enteignung, die ja durch Steuern bereits vorgenommen wird. Grundlage des marxistischen Wirtschaftssystems ist nun mal die Mehrwerttheorie und die ist Humbug. Hierzu kann ich nur empfehlen sich mal über die Sozialismusdebatte (ca. 1920) zu informieren. Da hat Ludwig von Mises sich sehr eloquent mit diesen grundproblemen auseinandergesetzt.

                          @notsch
                          Zur Ehrenrettung der Kohl Regierung muss aber auch angemerkt werden, das diese bis 1989 eine sehr erfolgreiche Wirtschafts- und Finanzpolitik betrieb. Danach wurde es allerdings schlechter.
                          LANG LEBE DER ARCHON

                          Kommentar


                            #28
                            Nur die Arbeitslosigkeit, die kriegen sie auch nicht in den Griff.
                            Bayern hat im gegensatz zu Gesamtdeutschland (8.9%) eine ABQ von ca. 5%. Wenn die Bundespolitik Stoiber nicht dazwischen pfuschen würde wäre er wohl noch etwas erfolgreicher mit Bayern. Im Jahr 2000 hatte Bayern ein Wirtschaftswachstum von 4.5%, eine Glanzleistung. Natürlich geht es noch um mehr als das, mir ist Super Eddi in der Außenpolitik auch zu rechts, aber insgesamt ist er mir mit meinem aktuellen Wissen immer noch lieber als Rot. Höchstnes Rot-Gelb, das könnte ich mir noch vorstellen.

                            zu Onkel Helmut: Der Kerl hat mir früher gefallen, wahr ist aber das er ein Betrüger war. Ein unhaltbarer Politiker .

                            @ Dunkelwolf
                            Deine politischen Ansichten gefallen mir sehr.

                            Kommentar


                              #29
                              Originalnachricht erstellt von Hubi

                              zu Onkel Helmut: Der Kerl hat mir früher gefallen, wahr ist aber das er ein Betrüger war. Ein unhaltbarer Politiker .
                              Betrüger ? FALSCH. Er hat sich nicht Bereichert. Das ist inzwischen Nachgewiesen. Er hat nur vergessen Spendensummen von 2 Millionen anzugeben. Das ist das gleiche als wenn dir jemand 20 Pfennig schenkt und du es nicht in deiner Steuererklärung angibst.

                              Kommentar


                                #30
                                Originalnachricht erstellt von Hubi
                                Bayern hat im gegensatz zu Gesamtdeutschland (8.9%) eine ABQ von ca. 5%. Wenn die Bundespolitik Stoiber nicht dazwischen pfuschen würde wäre er wohl noch etwas erfolgreicher mit Bayern. Im Jahr 2000 hatte Bayern ein Wirtschaftswachstum von 4.5%, eine Glanzleistung. Natürlich geht es noch um mehr als das, mir ist Super Eddi in der Außenpolitik auch zu rechts, aber insgesamt ist er mir mit meinem aktuellen Wissen immer noch lieber als Rot. Höchstnes Rot-Gelb, das könnte ich mir noch vorstellen.
                                Man kann ein Land wie Bayern aber nicht mit Ländern wie Thüringen, Sachsen oder Brandenburg vergleichen!
                                Bundesweit wird auch er es nicht schaffen die Arbeitslosgkeit wirklich zu senken.
                                In Landesteilen wo die Arbeitslosigkeit bei 15% - 16% liegt kann man nicht plötzlich Tausende von Arbeitsplätzen aus dem Boden stampfen.



                                @ Dunkelwolf
                                Deine politischen Ansichten gefallen mir sehr.
                                Mir überhaupt nicht.
                                »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                                Läuft!
                                Member der No - Connection

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X