Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Schutzschilde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Original geschrieben von TheDoctor
    Das find ich sowieso ziemlich unsinnig, wenn da ein Jem Hadar Kreigsschiff explodiert, dann würden doch dadrcrh noch mehr Minen durch die Trümmer oder auch die Druckwelle beschädigt oder gezündet. Bzw. wenn da eine ganze Flotte aus dem Wurmloch kommt, dann können die minen doch gar nicht so schnell repliziert werden und es entsteht ein Loch wo die anderen durchschlüpfen können...
    da stimm ich dir zu, das ergibt für mich irgendwie auch nicht so recht Sinn. Aber hat das Dominion eigentlich überhaupt mal versucht, mit einer ganzen Flotte durchs Minenfeld zu kommen? Deaktiviert wurden die Minen ja schliesslich von der Station aus.
    "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

    Kommentar


      #47
      nein haben sie nicht hätten sie aber tun sollen. für das dominion ist ja ein selbstmordkommando nichts besonderes, das haben sie ja schon des öfteren bewiesen!

      Kommentar


        #48
        Das lag meiner Meinung daran, dass sich das Dominion durch seine "Abgeschnittenheit" vom Gamma-Quadranten auf jedes Schiff angewiesen war, dass es hatte. Und um die Kontrolle zu behalten, musste die Flotte insgesamt stärker und größer sein, als die der eigenen Verbündeten. Denn wie man so schon in DS9 sieht, "dienen alle den Gründern".

        Ebenso wusste man nicht, welche Auswirkungen ein Vordringen in den Alpha- vom Gamma-Quadranten aus auf das Wurmloch gehabt hätte. Ich glaube auch nicht, dass das die Gründer jetzt so vernarrt sind, dass sie ihre Soldaten zur Beseitung von Mienen opfern. Gut, je nachdem wie verzeifelt sie wohl gerade sind.

        Kommentar


          #49
          Man muss jan icht mal Soldaten opfern. Es reicht ja, wenn man sich irgendwo her ein große Menge Materie besorgt, von mir aus von einem Schiffsfreidhof oder aus einem Asteroidengürtel ein paar steine und schiebt die durchs Wurmloch. Die zünden dann das Minenfled und ehe alle wieder repliziert sind, kann man durchfliegen und sich aus sicherér Entfernung mit ein Torpedos um den Rest kümmern.
          Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
          Is a job worth doing it, it is worth dying for.

          Kommentar


            #50
            Ich bezweifle aber, das das so funktioniert hätte. Die Minen replizieren sich recht schnell in kurzer Zeit. Daher hat Dukat ja auch so lange benötigt bzw. der Abbau ging recht schleppend. Und als man mit DS9 das Minenfeld beschossen hatte, gingen immer noch zahlreiche Sprengkörper in die Luft. Man wusste ja nicht, wie groß es letztlich ist. Wie weit die Ausdehnung reicht usw. Insofern fände ich diese Methode als zu riskant und ineffektiv.

            Kommentar


              #51
              Naja, man kann halt nicht immer an alles denken.
              *verlegensei*

              Aber ich denke trotzdem ,dass sich die Minen nicht innerhalb von Sekunden zu 100% wieder herstellen.
              So bleibt immer noch die Möglichkeit mit irgendwelchen Zielkörpern ein Loch zu sprengen und dann in sekundenschnelle ein paar Kreigsschiffe hinterher zu schicken.

              Aber wie dem auch sei, die Guten, sprich dei UFP, muss gewinnen und so kamen die "dummen Jem Hadar ja nicht auf so eine Idee und die Strategie Sisko´s ging mehr oder weniger auf.
              Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
              Is a job worth doing it, it is worth dying for.

              Kommentar


                #52
                Aber ich denke trotzdem ,dass sich die Minen nicht innerhalb von Sekunden zu 100% wieder herstellen.
                Nein, dass sicherlich nicht. Sonst wäre laut "Sieg oder Niederlage?" das Feld nicht nach und nach kleiner geworden.

                Aber wie dem auch sei, die Guten, sprich dei UFP, muss gewinnen und so kamen die "dummen Jem Hadar ja nicht auf so eine Idee und die Strategie Sisko´s ging mehr oder weniger auf.
                Naja, letztlich hat auch keiner mit den Propheten gerechnet. Wären die nicht gewesen, hätte die Defiant kaum eine Chance gegen die Übermacht des Dominions gehabt. Gut, aber wie du ja sagtes. Letztlich kann man die Hauptdarsteller nicht wären der Handlung sterben lassen. Da hätten die Autoren dieses Problem wohl auf andere Weise gelöst.

                Kommentar


                  #53
                  Das war meiner Meinung nach auch die bessere Lösung. Noch eine Massenschlacht (vorausgesetzt, Sisko wäre irgendwie entkommen) hätte der Serie wohl eher geschadet als geholfen.
                  Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                  Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                  Kommentar


                    #54
                    Mal zurück zum Thema Schilde:

                    Wieso sieht man keine oder kaum mehr welche im Dominionkrieg? Schiffe explodierten dort nach ein paar Schüsse, während bei TNG die Enterprise mit Schilde doch schon einiges ausgehalten hat.
                    ...make the best of it!

                    http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                    Kommentar


                      #55
                      Naja, anfangs waren dei Schilde der UFP ja nutzlos gegen dei Waffen des Dominion. Ich glaube aber, das hat sich dann doch geändert, sie wurden weiterentwickelt, warum es aber trotzdem so scheint, als hätten sie keine Schilde weis ich nicht.
                      Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                      Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                      Kommentar


                        #56
                        Vielleicht flackern die Schilde nicht mehr so stark auf wie bei TNG, da neue Methoden entwickelt wurden, um die aufgefangene Energie abzufangen. Oder aber es hängt mit den neuen Waffen der Breen zusammen, die hat man ja bisher meines Wissens nach noch nicht im Einsatz gesehen
                        "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                        Kommentar


                          #57
                          Die Schilde waren schon noch bevor die Breens am Krieg teilnahmen nicht zu sehen.
                          ...make the best of it!

                          http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                          Kommentar


                            #58
                            @KTu, viele Schiffe = hohe Kosten wenn man jedem Schiff einen Schild geben will, konsequenterweise hat man sie dann auch bei der Station "unsichtbar" gemacht (nachdem die Schilde zB im Pilotfilm noch deutlich zu sehen waren! in der Sequenz mit der Ortsverlegung der Station)
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                              #59
                              Ich würde sagen sie haben das gemachtdamit es besser aussieht.
                              Es ist ja doch etwas abstrakt wenn explosionen nur an einer Blase rund um das Schiff stattfinden als wie wenn sie direkt an der Hülle wären.

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von Sternengucker
                                @KTu, viele Schiffe = hohe Kosten wenn man jedem Schiff einen Schild geben will, konsequenterweise hat man sie dann auch bei der Station "unsichtbar" gemacht (nachdem die Schilde zB im Pilotfilm noch deutlich zu sehen waren! in der Sequenz mit der Ortsverlegung der Station)
                                Naja, ich würde nicht sagen, dass so ne Hülle rund um das Schiff die Kosten so in die Höhe treiben würden.
                                ...make the best of it!

                                http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X