Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

U.S.S. Centaur

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    @Mr. Vulkanier: Meinst du jetzt den Kampfstand der Galaxy-Klasse? Der kam in TNG in zwei Folgen vor, wo man die Sektionen getrennt hatte. Ich bezweifle aber, dass die Enterprise noch kampfstark war.
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


      #32
      @narbo: Klar, bei TNG kam das einige Male vor (3 mal sogar!)
      und ich fand das immer irgendwie cool! Aber ich meinte jetzt eigentlich während der grossen Schlachten im Dominionkrieg!

      Kommentar


        #33
        Vielleicht hat diese Entkoppelung einfach zu lange gedauert! Außerdem musste das Schiff ja dafür anhalten. Und mal ehrlich: Entweder kommt ein Schiff ganz oder gar nicht zurück!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


          #34
          Eins stimmt schonmal nicht: Die Untertassensektion kann nicht nur beim Stillstand abgekoppelt werden! klar, sicherer und einfacherer ist das, aber denk mal an den Pilotfilm von TNG zurück, da wurde das Entkopplungsmanöver der Enterprise in einer sehr schönen Szene bei recht hoher impulsgeschwindigkeit gezeigt.
          Und das "ganz oder gar nicht" ist ein etwas dummes Argument bei solchen Schiffen wie der Galaxyklasse, man stelle sich mal einen Captain eines solchen Schiffes mit der Einstellung vor..."Sir, der letzte Treffer der Jem`Hadar hat uns schwer getroffen, ein Warpkernbruch steht bevor, das Abwurfsystem ist defekt, sollen wir die Untertasse abkoppeln?"
          "Nein, alle in die Fluchtkapseln, entweder ganz oder gar nicht!" Vielleicht hängt der Schiffs und Personalmangel der Sternenflotte damit zusammen, wer weiss...

          Kommentar


            #35
            Bei den richtig grossen Schlachten ist ja meistens gar kein Captain zu dem Evakuierungsbefehl gekommen, weil sein Schiff vorher zerfetzt ist! In solchen Fällen, wie von dir beschrieben, ist es sicher ein Vorteil, aber für eine Raumschlacht viel zu unhandlich!
            Recht darf nie Unrecht weichen.

            Kommentar


              #36
              Sicher, den meisten Schiffen, also den leichten Kreuzern und so stand selten genug Zeit zur Verfügung um das Schiff zu evakuiren, aber wenn du mal drauf achtest, den Schiffen der Galaxy-klasee in der Flotte stand meist eine kleine Eskorte zur Seite, meist bestehend aus Jägern, was auch verständlich ist, da diese Schiffe kaum ersetzbar sind. Daher denke ich mal, denen ist es durchaus möglich sich zurückzuziehen, während sie von den anderen Schiffen ein wenig gedeckt werden. Ausserdem werden viele Schiffe gar nicht zerstört, sondern nur schwer beschädigt, wie schon oft zusehen war, daher finde ich es absolut wahrscheinlich, dass einem Schiff der Galaxy-klasse eben das mal zustossen könnte, ich hätte es zumindest mal irgendwie untergebracht, wenn ich für die Special-Effects verantwortlich wäre, denn diese schöne Fähigkeit dieser Schiffe ist leider mit der Zeit verloren gegangen...;-)

              Kommentar


                #37
                Noch ein kleiner Hinweis: das Abtrennungsmanöver in "Mission Farpoint" war nicht etwa bei hoher Impulsgeschwindigkeit, nein sondern bei Warp.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                  #38
                  Yep, ganz genau. Es spielt absolut keine Rolle bei welcher Geschwindigkeit das Manöver abgwezogen wird. Es bedeutet nur große Arbeit für die "Stoßdämpfer" des Diskussegments von Warpgeschwindigkeit herunterzukommen (die Untertassensektion verfügt ja über keine Warpgondolen oder dergleichen, sondern nur die normalen Impulsmaschinen).
                  OJF.de.vu - Webmaster
                  "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                  Kommentar


                    #39
                    Wurde das manöver wirklich bei Warp abgezogen?
                    Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass die Untertasse abgekoppelt wurde und in die alte Richtung weiterflog, die Kampfsektion wechselte den Kurs und flog entgegengesetzt..
                    Aber ich könnte auch nicht beschwören, dass dies bei impuls geschah, ist nämlich schon lange her, dass ich das mal gesehen habe.(Ich freu mich doch schon auf die Wiederholung von TNG!)

                    Kommentar


                      #40
                      War wirklich Warp! Die untertassensektion ist unter Warp gefallen, während die Kampfsektion den Kurs gewechselt hat und auf Warp geblieben hat.
                      Das es Warp war sieht man beim Trennmanöver sehr schön an den "Streifensteren"!
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                        #41
                        Es war wirklich bei Warp, aber meines Wissens nach ist die Untertassensektion mit Warp weitergeflogen. Sie besitzt zwar kein Warptriebwerk, allerdings ein Warpfelderhaltungssystem, das eine Weile (das läuft auch nich ewig) das Warpfeld aufrecht erhält, damit die Besatzung noch aus der Krisenzone kommt...
                        Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                        Kommentar


                          #42
                          Hmmm, tatsächlich? Wow, wusst ich auch noch nicht, aber wenn ich mich recht entsinne flog die Untertassensektion tatsächlich ne zeitlang mit warpgeschw. weiter. Bin mir aber nicht sicher...
                          Naja Februar 2001 wissen wir's genau
                          OJF.de.vu - Webmaster
                          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                          Kommentar


                            #43
                            Ja, dass so ein Schiff der Galaxyklasse praktisch unersetzbar ist, zeigte man uns ja: Als da kurz vor dem Krieg die Odyssey vernichtet wird, das war ein derber Schlag! Außerdem waren da 1000 Leutz an Bord, davon kann man ausgehen.

                            Und dann in der einen Folge, in einer Raumschlacht: Im Vordergrund ein Cardassianer, der will grade schießen, und urplötzlich schibt sich dieses RIESIGE Diskussegment von nem Galaxy Kreuzer quergestellt durch den Bildschirm und WUMM zwei Phasersalven drauf - FERTIG! Diese Schiffe sind echt fett, die Enterprise-D hat ja auch mal mit einer einzigen Salve 20% aus einem Boirgkubus geballert!!!

                            Aber ich hätte auch mal gerne ein Schiff der Sovereigen-Klasse im Krieg gesehen! (Womöglich hab ich das aber auch nur verpasst, die siebte Staffel seh ich hier in Bayern nur sporadisch *arghg*
                            ~ TabletopWelt.de ~

                            Kommentar


                              #44
                              Yep, geb ich dir recht, auch wenn die Sovereign-Class sicherlich noch ein viel heftigeres Bild dabei abgäbe und vor allem sicherlich noch schwieriger zu ersetzen ist.

                              Das Odyssey Beispiel das du brachtest stimmt schon, war sehr tragisch für die Föderation, gerade in Hinblick und Vergleich zu den anderen Schiffen im Umkreis (sie wirkte so riesig)...
                              OJF.de.vu - Webmaster
                              "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                              Kommentar


                                #45
                                Die Odyssey war zu dem Zeitpunkt nicht voll bemannt, die haben soviel ich mich erinnern kann nur eine Notbesatzung an Bord gelassen und Zivilisten uns unötige Crewmitglieder auf DS9 zurückgelassen.
                                Wie sehr die Schiffe geschützt werden, ist auch schön im Finale zu sehen. In einer Szene fliegt die Defiant an einem Schiff der Galaxy-klasse vorbei, das still dasteht und seine Phaser abfeuert (das sieht doch auch bei keinem anderem Schiff so schön aus, oder? ;-). Jedenfalls fliegen da etliche Jäger herum, vielleicht auch grade um Kamikazeeinheiten der Jem`Hadar abzuwehren...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X