Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[023] "If Memory Serves" / "Soweit die Erinnerung reicht"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [023] "If Memory Serves" / "Soweit die Erinnerung reicht"

    Spock und Burnham brechen nach Talos IV auf, wo Spocks Heilungsprozess die Geschwister dazu zwingt, sich ihrer schwierigen Vergangenheit zu stellen. Statmets versucht verzweifelt, den Kontakt zu Hugh wiederherzustellen und Tyler hat Probleme, die Zweifel der Crew bezüglich seiner Vergangenheit als Voq zu zerstreuen
    ***
    Disco Screenshot
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Disco22Screen.jpg Ansichten: 1 Größe: 93,4 KB ID: 4520523
    Netflix Info Screenshot

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fetch?id=4523070&d=1554449337.png
Ansichten: 89
Größe: 209,1 KB
ID: 4523090


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: netflixdisco22.png Ansichten: 1 Größe: 326,3 KB ID: 4520524
    Original CBS Info Screenshot
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: cbsdisco22.png Ansichten: 1 Größe: 7,4 KB ID: 4520525
    ***
    Sender:
    Columbia Broadcasting System, CBS All Access

    Regie:
    Timothy James Scott

    Drehbuch:
    Jay Beattie
    Dan Dworkin

    Idee:
    Bryan Fuller, Alex Kurtzman, Gene Roddenberry

    ***
    Besetzung:

    Sonequa Martin-Green als Michael Burnham
    Doug Jones als Saru
    Anthony Rapp als Paul Stamets
    Mary Wiseman als Sylvia Tilly
    Shazad Latif als Ash Tyler
    Wilson Cruz als Dr. Hugh Culber
    Anson Mount als Captain Christopher Pike
    Hannah Cheesman als Airiam 2.5
    Emily Coutts als Keyla Detmer
    Alisen Down als Starfleet Psychiatrist
    Liam Hughes als Young Spock
    Harry Judge als Tellarite Admiral
    Patrick Kwok-Choon als Rhys
    Sara Mitich als Lt. Nilsson
    Oyin Oladejo als Joann Owosekun
    Ethan Peck als Spock
    Alan Van Sprang als Leland

    ***
    US-Erstausstrahlung : 07.03.2019 on CBS All Access
    deutsche Online-Premiere : 08.03.2019 auf Netflix

    ***





    Spoiler Warnung: Abseits des Eröffnungspostes/Titels wird innerhalb der Diskussion davon ausgegangen, dass die Serie bis Folge 23 ( Season 2 Episode 8 ) gesehen wurde und somit vom Inhalt her bekannt ist.
    Quellen: CBS All Access, Netflix, IMDb,Serienjunkies,startrek.com Episodenbeschreibung: Serienjunkies.de
    47
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    4,26%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    55,32%
    26
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    19,15%
    9
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    8,51%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    12,77%
    6
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0%
    0
    Zuletzt geändert von -Matze-; 05.04.2019, 10:25.

    #2
    Die Folge ist Nr. 23. Bitte solange noch möglich im Titel korrigieren. Danke.

    Kommentar


      #3
      Top Folge!
      bindet den Kanon wunderbar mit ein.
      die Tyler culber Konfrontation war ne super side-story, aber das Highlight war Spock für mich.
      peck ist in meinen Augen ein viel besserer Spock als Quinto, der mich nie überzeugt hat.
      diese Folge war nicht ganz so cineastisch als die letzte, dafür aber auch nicht so vollgestopft.
      5*

      Kommentar


        #4
        Hey.

        Eine sehr gute Folge. Allein schon der Anfang mit den Einblendungen aus der alten TOS-Folge ist echt gelungen. Dann erfährt man hier eine ganze Menge neues über den roten Engel und man erhält Einblick, in das, was Spock über die Zukunft gesehen hat. Da wär ich wohl auch verrückt geworden. Ich fand auch sehr gut, dass man weitere Einblicke in die Beziehung zwischen Burnham und Spock erhalten hat. Jetzt ist etwas klarer geworden, warum sich die beiden all die Jahre aus dem Weg gegangen sind. Abgerundet wird das ganze durch den Auftritt der Talosianer, der sehr eindrucksvoll war, mehr braucht man da wohl nicht zu sagen.
        Auf der Discovery geht es auch weiter spannend zu. Culber und Stamets leben sich auseinander und man kann in Stamets förmlich sehen, wie sein Herz innerlich zerreißt, als Culber ihm sagt, dass er sein Leben ohne ihn weiterleben soll. Ich hoffe und bin mir da eigentlich auch sicher, das Stamets nicht aufgeben wird und weiter versuchen wird um Culber zu kämpfen.
        Zum Schluss wird ja Tyler noch der Sabotage verdächtigt, aber ich vermute eher, da haben die Fremden aus der Zukunft die Finger im Spiel.
        5 Sterne vergebe ich für die heutige Folge.

        Gruß,
        Soran
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball
        Fanprojekt VfB 1906 Sangerhausen

        Kommentar


          #5
          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
          Die Folge ist Nr. 23. Bitte solange noch möglich im Titel korrigieren. Danke.
          Oops da hab ich mich wohl vertan/ vertippt, ich werde sehen was sich tun lässt. Für mich ist das ändern des Titels jedoch nicht mehr möglich, habe mich allerdings darum gekümmert.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Shran Beitrag anzeigen
            bindet den Kanon wunderbar mit ein.
            Warum schreibst du das? Ich habe die Folge zwar noch nicht gesehen, weiß aber bereits, dass die Discovery am Ende auf Talus IV fliegt. Und das ist ein MASSIVER Kanon Fehler, weil es eben heißt, die Enterprise unter Pike wäre das einzige Schiff.

            Es kann dir egal sein, die Folge kann trotzdem gut sein, aber so eine Aussage über den Kanon bei einer Folge mit einem derartigen Fehler finde ich seltsam.

            Oder beziehst du dich auf die von Soran erwähnten Einblendungen zu Beginn? Habe, wie gesagt, die Folge noch nicht gesehen.

            Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
            Oops da hab ich mich wohl vertan/ vertippt, ich werde sehen was sich tun lässt. Für mich ist das ändern des Titels jedoch nicht mehr möglich, habe mich allerdings darum gekümmert.
            Dankeschön, kann passieren.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Soran Beitrag anzeigen
              Auf der Discovery geht es auch weiter spannend zu. Culber und Stamets leben sich auseinander und man kann in Stamets förmlich sehen, wie sein Herz innerlich zerreißt, als Culber ihm sagt, dass er sein Leben ohne ihn weiterleben soll. Ich hoffe und bin mir da eigentlich auch sicher, das Stamets nicht aufgeben wird und weiter versuchen wird um Culber zu kämpfen.
              Zum Schluss wird ja Tyler noch der Sabotage verdächtigt, aber ich vermute eher, da haben die Fremden aus der Zukunft die Finger im Spiel.
              Also ich fand diese Kameraeinspielung von Airiam am Ende der Szene schon äußert verdächtig... allzuviel ist über sie ja auch nicht bekannt.
              Space is the Place!

              www.last.fm/user/Zaphbot

              Kommentar


                #8
                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                Warum schreibst du das? Ich habe die Folge zwar noch nicht gesehen, weiß aber bereits, dass die Discovery am Ende auf Talus IV fliegt. Und das ist ein MASSIVER Kanon Fehler, weil es eben heißt, die Enterprise unter Pike wäre das einzige Schiff.
                Ja das ist ansich aber schon abstrus, nach dem Besuch der Enterprise wird Talos offiziell verboten, es droht ja sogar die Todesstrafe wenn man Ihn anfliegt.

                Daher wird niemand zugeben jemals dorthin geflogen zu sein, außerdem frage ich mich schon wie man das kontrollieren will, es gibt ja keine Überwachung von Starfleet, ob ein Schiff dort also in den Orbit gegangen ist wird man erst dann feststellen wenn es offiziell notiert wurde od. man erwischt wird.

                So krass finde ich das jetzt nicht, da hat man schon deutlichere Kanonverstöße gesehen.

                Ich gehe sowieso davon aus das es irgendwann im Laufe der Serie alles als geheim erklärt wird was die Discovery macht / gemacht hat. Auch schon wegen dem Sporenantrieb.



                Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                Kommentar


                  #9
                  Wird in dieser Folge erklärt, was sie ihm angetan hat?
                  Ich hab gelesen, sie hat ihn "half-breed" genannt. Das ist aber deutlich zu wenig ... das kann unmöglich der Grund sein.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von wilmaed Beitrag anzeigen
                    Wird in dieser Folge erklärt, was sie ihm angetan hat?
                    Ich hab gelesen, sie hat ihn "half-breed" genannt. Das ist aber deutlich zu wenig ... das kann unmöglich der Grund sein.
                    Spock hat mit Burnham im Kindesalter seine menschliche Seite erforscht, was beide zu engen Freunden werden lies. Die vulkanischen Logikextremisten waren aber für Sareks Familie eine stetige Bedrohung, weswegen Burnham den Entschluss gefasst hat, Sarek, Amanda und Klein-Spock nicht weiter in Gefahr zu bringen und ist bzw. hat versucht wegzulaufen. Spock hat Wind davon bekommen und sie versucht aufzuhalten bzw. wollte, wenn sie schon weggelaufen will, sie begleiten. Burnham hat ihn versucht emotional von ihr wegzustoßen, was dann in der "Half-breed!"-Beleidigung mündete.

                    Da wünscht man sich fast, dass die beiden stattdessen in ihrer Jugend in der Kiste gelandet wären, diese Erfahrung beiden aber so peinlich gewesen ist, dass sie seitdem nie wieder miteinander gesprochen haben.


                    Kann mal jemand dem Kameramann informieren, dass man das Weitwinkelobjektiv sparsam und nur da wo es Sinn macht statt die gesamte Episode lang einsetzen sollte? Danke für die Kopfschmerzen!
                    Zuletzt geändert von Anvil; 08.03.2019, 15:17.

                    Kommentar


                      #11
                      Kurz und knapp: Die Folge war in Ordnung.
                      Gleich zu Beginn "Previously on Star Trek" und dann die Einspieler von "The Cage". Hatte natürlich auch was.

                      Voq/Tyler wird dann auch gleich mal Verrat beschuldigt, aber ich denke die Schuldige wird Cmr. Airem sein.

                      Was mich aber die ganze Folge (Optisch) bei den Discovery-Szenen echt gestört hat: Diese verdammten Lens-Flares und immer diese "Überbelichtung". Gräslich.

                      Kommentar


                        #12
                        Insgesamt eine gute Folge.

                        Dieses Mal wenig Action dafür aber Einblicke in die gemeinsame Vergangenheit von Spock und Burnham, mehr Infos zum Roten Engel und ein Wiedersehen mit Talos IV.

                        Tyler wird es jetzt noch ne Ecke schwerer an Bord haben und was ich mich jetzt Frage, ist der Sporenantrieb komplett hin?

                        Kommentar


                          #13
                          Insgesamt eine sehr gute Episode! Die Referenz zu ''The Cage" zu Beginn hat mir sehr gefallen. Die Einwebung von Discovery in den klassischen Canon ist diesmal sehr gut gelungen, wie ich finde. Einige Widersprüchlichkeiten werden vielleicht noch bereinigt, wir werden sehen. Zu spät ist es dafür jedenfalls noch nicht. Eines weiß ich allerdings jetzt schon: Pike wird mir nach Staffel 2 sehr, sehr fehlen. Was mir auch aufgefallen ist, war die akustische Untermalung in jeder Szene auf Talos IV, die einen sofort ins klassische TOS tauchen ließ. Die täuschende Illusion eines schwarzen Lochs am Anfang erinnerte mich optisch frappant an die Darstellung von Gargantua aus dem Film "Interstellar". Dort war die Darstellung noch einen Tick ausgefeilter, aber trotzdem war sie hier schön anzusehen, wenngleich die Anleihe für den Kenner unübersehbar war.

                          ​​​​​​Die Episode wirkte diesmal nicht so gehetzt und vollgestopft wie sonst, das war eine angenehme Abwechslung. Beide Handlungsstränge waren auch durchaus gelungen. Die Sache mit Culber, Stamets und Tyler ist sicher noch nicht gegessen. Ja, und ich finde, Peck hat seine Sache als Spock gar nicht so schlecht gemeistert. Natürlich: weder Peck noch Quinto können in den Augen der Fans jemals an Nimoy heranreichen, dazu hat man ihn im Laufe der Jahrzehnte auf ein viel zu hohes Podest gehievt und ist dort unerreichbar geworden, was einem jungen Darsteller von Spock in eine eigentlich unmögliche Situation bringt. Egal, wie gut oder schlecht die Darstellung wird: Nimoy ist Nimoy.

                          Mir persönlich war die absichtliche Beleidigung von Burnham an Spock, als sie davongelaufen ist, deutlich zu wenig, um zu erklären, warum Spock sie in Zukunft niemals mehr erwähnt haben soll. Entweder kommt da noch was nach oder Spock schmollt bis zum Ende seines Lebens beleidigt wie ein kleines Kind über die kalkulierte Frechheit Burnhams. Noch dazu, wo sie die Familie damit nur schützen wollte. Das kann ich mir beileibe bei Spock nicht vorstellen. Das würde seinem Charakter nicht gerecht werden und ist dabei auch zutiefst unlogisch, was gleich 2x 'Out of character' wäre. Ich hoffe sehr, dass man hier noch etwas nachreicht, das den Bruch in ausreichendem Maße erklärt.

                          Direkt erläutert wurde auch nicht, warum die Anwesenheit der Discovery bei Talos IV, so kurz sie auch gewesen ist, in Zukunft nicht in den Akten aufscheinen soll. Aber dazu kommt möglicherweise noch was nach, warten wir's ab. Vielleicht hat der Engel da seine Finger im Spiel (schön, dass man hier auch nun etwas mehr Einblick bekommen hat!), vielleicht hackt sich auch Aeriam ins Logbuch und tilgt alle Hinweise, wer weiß. Sowas in der Art hat Data auch schon mal bei TNG gemacht. Auf die Sache, dass Aeriam sich mit einer Art Virus aus der Sonde von der letzten Episode infiziert hat, bin ich jedenfalls weiterhin gespannt.

                          Einen wirklichen Kritikpunkt habe ich: der in dieser Episode exzessive Einsatz von J.J.-Flares war diesmal fast unerträglich! Ich habe grundsätzlich nichts gegen den geschickten Einsatz von Lensflares, aber diesmal nahm das wirklich überhand! Manchmal ist weniger einfach mehr.

                          Am Ende hab ich noch eine Bitte an HanSolo - ich mach nicht gern einen auf Klugscheixxer und ich berichtige auch nur ungern andere auf diese Weise. Ich hoffe, du bist nicht beleidigt, ich meine es auch wirklich nicht böse, aber deine dauerhaft falsche Schreibweise eines speziellen Planeten stört mich irgendwie, ich weiß selber nicht, warum. Aber es heißt Talos und nicht Talus. Danke im Voraus für dein Verständnis.

                          Oel ayngati kameie, ma oeyä eylan.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Nelthalion87 Beitrag anzeigen
                            ...und was ich mich jetzt Frage, ist der Sporenantrieb komplett hin?
                            Ich denke nicht. Schade einerseits, denn das wäre eine gute Gelegenheit gewesen, das Ding dem Canon entsprechend endgültig zu entsorgen. So machte es auf mich leider den Eindruck, als ob der Antrieb "nur" für den Moment außer Funktion gesetzt worden wäre. Für eine permanente und irreparable Beschädigung ist hier meiner Meinung nach zu wenig Aufhebens darum gemacht worden. Wenn die Schreiberlinge in Zukunft den Sporenantrieb mal permanent loswerden wollen, bin ich mir sicher, dass das auf wesentlich spektakulärere Weise passieren wird.
                            Oel ayngati kameie, ma oeyä eylan.

                            Kommentar


                              #15
                              - Ich hab mich gelangweilt zuviel Gelaber
                              - DISCO ist kein Kanon der Cage Einspieler war also unnötig
                              - Spock Burnham Story schwachsinnig
                              - Talosianer, sind mit zu nett hab sie in TOS böser in Erinnerung
                              - Hologramm Kommunikation ist noch immer da dachte das wurde verworfen

                              Rote Engel und die Borg ähnlichen Zukunfts Raumschiffe Story sind der einzige Grund weshalb ich noch dran bleibe

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X