Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Doku "What left we behind" vielleicht der beginn von ds9 in HD ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Doku "What left we behind" vielleicht der beginn von ds9 in HD ?

    Was denkt ihr, könnte es sein, das die mit der doku kucken wollen ob noch Interesse an ds9 besteht... den die doku wird ja sicher gekauft werden.. D.h wenn die Doku bei Netflix oder aif DvD/Blu-ray ein Erfolg würde, könnte das vielleicht das Sprungbrett für DS9 sein..

    ​​​​​
    Zuletzt geändert von Dominion; 25.12.2018, 12:33.
    scotty stream me up ;)
    das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
    aber leider entschieden zu real

    #2
    wenn schon den schon UHD mit remaster Schiffs-kämpfe !! ich Hoffs aber wer weiß das schon.

    Kommentar


      #3
      Sorry fürs Cross-posten, scheint aber ein wichtiges Thema zu sein:

      https://trekcore.com/blog/2018/04/st...age-is-coming/
      "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
      Azetbur

      Kommentar


        #4
        Mit dieser Übersetzung kann man den Artikel recht gut auf Deutsch lesen : https://translate.googleusercontent....dLIdvIz_BeQa8g

        es siecht aus dass diese Doku tatsächlich als sprungbrett genutzt werden könnte Deep Space Nine in HD zu konvertieren...

        Aber dafür muss die Doku ein Erfolg werden, drücken wir die Daumen.. und selbst dann wissen wir nicht ob es wirklich dazu kommt....

        Aber die Wahrscheinlichkeit wird dadurch erhöht...
        scotty stream me up ;)
        das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
        aber leider entschieden zu real

        Kommentar


          #5
          Am 13.Mai wird die Dokumentation in den USA in ausgewählten Kinos gezeigt. Ich denke dann sollte es auch mit der bestellbaren DVD soweit sein. Hier schon mal der Trailer, also ich bekomme da schon mal etwas Gänsehaut...!

          https://www.youtube.com/watch?v=HJX_Mb5srps
          "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
          Azetbur

          Kommentar


            #6
            Gibt's hier im Forum eigentlich niemanden, der ein Backer von der Campaign war (oder spät zur Party wie ich, aber grade noch rechtzeitig, um mitzuzahlen), und die Doku schon gesehen hat (early screener)? Oder traut sich - nach den Androhungen von Klagen - keiner was sagen, was als "Spoilern" gesehen werden könnte?

            Die Produktion hat sich ja verzögert und verzögert (vor allem wegen des Remastern), und meiner Einschätzung nach wird das mit der DVD auch noch eine Weile dauern, denn man will den Fans/Backern auch einige Specials dazuliefern (hoffentlich die Interviews in voller Länge!), und die müssen ja auch erst produziert werden.

            Seufz.
            Zuletzt geändert von AnaDunari; 01.05.2019, 07:18.
            John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
            Stark: Yes. That's fair.
            John: Good.
            Stark: How much later?

            Kommentar


              #7
              Diese Termine sind jetzt mal raus. Hoffe doch noch stark dass was im Süden (zumindest München) dazukommt. Wien wäre natürlich spitze, scheint aber leider nicht der Fall zu sein, naja.

              https://www.uci-kinowelt.de/aktion-u...pace-nine/6036
              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
              Azetbur

              Kommentar


                #8
                Zitat von textor Beitrag anzeigen
                Diese Termine sind jetzt mal raus. Hoffe doch noch stark dass was im Süden (zumindest München) dazukommt. Wien wäre natürlich spitze, scheint aber leider nicht der Fall zu sein, naja.

                https://www.uci-kinowelt.de/aktion-u...pace-nine/6036
                Auf der deutschen UCI-Homepage werden sicherlich nur die deutschen Kinos angeführt.

                Wien Gasometer wird es z.B. auch gespielt:

                https://www.megaplex.at/event/gasome...we-left-behind

                "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
                "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                  Wien Gasometer wird es z.B. auch gespielt:
                  Super Neuigkeiten, danke! Ist zwar nicht mein Lieblingskino, aber vollkommen egal. DS9 am Big Screen...in HD...Wohoo.

                  ;-)
                  Zuletzt geändert von textor; 31.05.2019, 17:22.
                  "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                  Azetbur

                  Kommentar


                    #10
                    Grad Karten bestellt. =)

                    Kommentar


                      #11
                      Okay "Elbe Park", 2 km Entfernung - aber 12+ Ocken für einmal gucken???

                      Kommentar


                        #12
                        Eine doku quasi als promo für eventuelle DVD/BLU Rays Release

                        Kommentar


                          #13
                          Soweit ich den Überblick habe wurden einige Szenen für die Dokumentation aufwendig in HD konvertiert. Einzig Avery Brooks ließ sich nicht dazu erweichen daran Teil zu nehmen, da seiner aktuellen Meinung nach alles über die Serie gesagt sei. Nunja wen sogar ex Eheleute ( Nana Visitor und Alexander Sidding) daran ohne Probleme Teilhaben..... Naja.
                          Ob daraus wirklich DS9 in komplett HD entsteht weiss noch keiner. Jedenfalls ist die Doku Unterstützung wert.
                          Eine Promo für Irgendetwas ist die Doku jedenfalls nicht:

                          Zwischen Februar und März 2017 versuchten die Produzenten, mindestens 148.978 US-Dollar via Indiegogo zu sammeln, um das Projekt zu finanzieren. Nach nur einem Tag war dieses Minimalziel allerdings bereits erreicht.

                          Es folgte eine Reihe weiterer Ziele. Zunächst passierte man die Marke von 250.000 Dollar (für eine Dokumentationslänge von über 90 statt 60 Minuten), dann die 350.000 Dollar (für eine Gesprächsrunde mit ehemaligen Machern der Serie zur Planung der erste Episode einer fiktiven achten Staffel von DS9), danach die 425.000 Dollar (für noch mehr Interviews mit Crew und Fans) und als letztes Ziel 500.000 Dollar (für die Umsetzung von HD-Restaurierungen verschiedener Szenen).

                          Vier Tage vor dem Ende der Aktion wurde die letzte Etappe erreicht. Obwohl es keine weiteren Ziele gab, kamen insgesamt rund 650.000 Dollar von knapp 9500 Unterstützern zusammen. Die Produzenten versprachen, auch weitere Einnahmen in neue Interviews und die Bearbeitung der Dokumentation zu investieren. Der Inhalt


                          In rund 140 Minuten wird in der fertigen Dokumentation alles behandelt, was für die Produzenten zum Entstehungsprozess, der Produktionszeit und darüber hinaus relevant ist. Interviews mit fast allen Darstellern und vielen Verantwortlichen bilden das Herz des Werkes. Leider ließ sich Avery Brooks (Captain Sisko) von Behr nicht erweichen, an dem Projekt teilzunehmen. Der Schauspieler war der Meinung, bereits alles über die Serie gesagt zu haben. Daher verwendete man schließlich Archivmaterial von Brooks.

                          Einen weiteren spannenden Teil der Doku bildet die Runde aus Ira Steven Behr, Ronald D. Moore, Rene Echevarria, Robert Hewitt Wolfe und Hans Beimler, die gemeinsam eine Auftaktepisode für die fiktive achte Staffel der Serie entwerfen.

                          Obendrauf restaurierte man noch Clips aus Episoden aller sieben Staffeln in HD und 16:9, was den Fans einen vollkommen neuen Eindruck vom Material geben dürfte.
                          https://www.syfy.de/news/star-trek-d...we-left-behind
                          Zuletzt geändert von Infinitas; 03.06.2019, 14:58.
                          Das letzte Treffen der Generationen in Wien war übrigens BOMBE ! Picards Moralkiste:"Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln, sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt."

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
                            Einzig Avery Brooks ließ sich nicht dazu erweichen daran Teil zu nehmen da seiner aktuellen Meinung nach alles über die Serie gesagt sei.
                            Finde ich eigentlich ganz cool von ihm, bzw. steigert das mMn noch den Mythos Sisko. In "The Captains" war er auch schon irre/toll.
                            "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                            Azetbur

                            Kommentar


                              #15
                              Ticket reserviert für Wien!
                              Wenn wer aus dem Forum dort ist, könnte man ja nachher noch auf ein Bier gehen, oder eben einen Raktajino.
                              ;-)
                              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                              Azetbur

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X