Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[159] Ort der Finsternis - Episodenbewertung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • garakvsneelix
    antwortet
    Das war die erste TNG-Folge, seit ich die DVDs gucke, bei der ich mittendrinm ausgeschaltet habe und mir dann am nächsten Tag erst das Ende angeschaut habe.

    1 Stern

    Einen Kommentar schreiben:


  • AlHarad
    antwortet
    1 Stern

    Eine Troi-Familienstory, die einfach extrem langweilig ist. Traumsequenzen können für gute Geschichten sorgen, aber auch für schlechte. Letzteres ist hier der Fall. Vielleicht war das der Versuch, Lwaxana tragische Tiefe zu geben? Dann ist's aber wirklich vergeigt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Excalibur
    antwortet
    Ich fand sie gut, mehr nicht.
    Eigentlich fand ich sie langweilig aber es war schön mal den Vater von Diana zu sehen und mehr über sie zu erfahren.Deswegen das 'gut'.
    Woran ist eigentlich ihr Vater gestorben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nash
    antwortet
    Ich stimme da der allgemeinen Meinung zu, diese Folge hätte es echt nicht gebraucht. Lwaxana Folgen gehören ja sonnst zu meinen Lieblingen, aber diese hier ist echt grottig. Es kommt keinerlei Spannung auf die Geschichte hätte allenfals als 'Nebenstory' (eine schlechte) getaugt.

    1* (das einzige mal in TNG)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nikolai
    antwortet
    Allerdings, Sokrates. Ausnahmsweise stimme ich hier ja mit dir überein (wie ich schon etwa ein Jahr zuvor geschrieben habe ).

    Vor allem diese Herumheulerei in dieser Folge war mehr als peinlich. Story bot keinerlei Höhepunkte, Humor war auch praktisch keiner vorhanden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sokrates
    antwortet
    1*

    Mir gefallen sonst eigentlich die Lwaxana Folgen, aber diese war überflüssig wie ein Kropf. Und Kirsten Dunst war nicht wirlklich gut in ihrer Rolle.

    Und imo wäre es nicht nötig gewesen, Deanna eine Große Schwester zu geben... aber was solls... jeder Amcht mal Fehler...

    m.f.G. Socky

    Einen Kommentar schreiben:


  • C'est Moi
    antwortet
    3*
    Ich fand die Folge nicht schlecht, aber auch nicht gut eben mittelmäßig. Lwaxana hat mir in dieser Folge zwar besser gefallen, aber die Folge war an einigen Stellen doch langweilig...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Radyserb
    antwortet
    Also die Folge ist ja wohl absokut mies! Ich schliesse mich Nikolai und Wolf 359 an! Das ist eine der langweiligsten und schlechtesten Folgen, die ich je bei Star Trek gesehen habe!
    Ein*...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chaotica
    antwortet
    Meiner Meinung nach ein durchschnittliche Episode mit gehobenen Szenen.Ich geb 3,5 Sterne. Eine mal halbwegs ernste Folge mit Lwaxanna. Die Story war zwar nicht gerade prickelend aber dennoch hatte sie einige spannende Elemente.Sonst war nicht mehr drin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Ich kann mich dem Gesamtton hier im Forum nur anschließen ne recht langweilige Folge, wo im Grunde (vor allem in der ersten Hälfte) nur sehr wenig passiert. Erst im letzten Drittel dann mit den rätselhaften Bildern in Loxannas Verstand und den gelöschten Tagebucheintragungen wurde es dann etwas interessanter. Auch wenn das gekünstelte Weinen im Finale dann doch etwas übertrieben wirkt. Alles in allem ne recht schwache Folge, welche nur durch ein paar gute/mysteriöse Passagen gerettet wird, ansonsten jedoch eher zum Gähnen anregt.

    Will mal gnädig sein und gerade noch
    3 Sterne geben!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zefram
    antwortet
    Eine schwache Folge; die schwächste seit langem. Die ersten 30 Minuten kommt die Handlung überhaupt nicht in gang bzw. kaum vorwärts. Lediglich die letzten 15 Minuten können halbwegs überzeugen, auch wenn sie sehr berechenbar ist. Dass die gute Dame ein Kind verloren hat war mir eigentlich schon nach der Hälfte der Folge klar…zumindesr war es meine Vermutung.
    Ebenso konnte man sich in dieser Folge davon überzeugen, dass Miss Roddenberry nicht wirklich zu den Besten ihrer Zunft gehören. Witzige Rollen liegen ihr scheinbar deutlich besser.
    2 Sterne

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nicolas Hazen
    antwortet
    Nun, zumindest mal eine ernstere Lwaxana Folge aber auch diese hat mir nicht gefallen. Meine Bewertung sind 2 Sternchen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chief O'Brien
    antwortet
    Ach nein, alle Verwanden und Angehörige werden gefragt, ob Lwaxana ein traumatisches Erlebnis in ihrer Vergangenheit hatte, aber keiner kann sich erinnern. Haben die Trois Kestra die ganzen Jahre vor anderen versteckt gehalten? Keiner hat sie wohl gesehen?

    Schlecht ausgearbeitete Geschichte die ihr Potenzial voll vergeigt. ***

    Einen Kommentar schreiben:


  • Direwolf
    antwortet
    Also nach meinem Dafürhalten ist dies die beste Laxana Troi Folge. Ich denke mal 3* sind drin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MissMysteriousM
    antwortet
    normalerweise mag ich ja die "troi-folgen", aber diese hier war wirklich abgrundtief schlecht -->*

    das einzige was ich lustig fand, war die rolle des beverly crusher;-)...die war in dieser folge soowas von unnötig

    lg, MissMM

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X