Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[412] "Die Auserwählten" / "The Chosen"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [412] "Die Auserwählten" / "The Chosen"

    US Erstausstrahlung: 17.05.2017 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.12.2017 (Sixx)

    Regie: Alex Kalymnios

    Handlung:
    Nachdem die Verhältnisse im Bunker neu organisiert wurden, sind nur noch 80 Plätze zu vergeben. Die Meute ist unruhig. Abby versichert Raven, dass man sie holen wird, während Jaha mit dem rebellischen Hardy plant, Plätze für die restlichen Skaikru zu erpressen. Unterdessen macht sich Raven startklar für den Flug ins All, bevor die Todeswelle anrollt. Sie ahnt aber noch nicht, dass sie die weite Reise nicht alleine antreten wird. (Quelle)
    4
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    25,00%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25,00%
    1
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    25,00%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    25,00%
    1
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Jaha, Jaha .. Kämpfen Kämfen.... Schreit die Masse, nachdem Jaha mit einem billigen Trick einem Kindsvater davon überzeugt hat die Masse aufzuwiegeln. Entschieden wird am Ende durch Betäubung und Clarks Liste. Sehr grausam aber venümftig, wäre da nicht Jahas billiger Trick im Vorfeld gewesen.Raven: "Och ich hab mich mal selbst reanimiert, verzichte auf einen übersteigerten Intellekt und flieg mal schnell n Raumschiff - alles kein Problem. Ist doch vollkommen normal ..... " Jeder hat ja seine Aufgabe, ne Die Folge ist ein wenig unübersichtlich aber auch kein schlechter Durchschnitt.

    ***
    Das letzte Treffen der Generationen in Wien war übrigens BOMBE ! Picards Moralkiste:"Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln, sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt."

    Kommentar


      #3
      Am besten an dieser Folge hat mir Octavia gefallen. Auf der einen Seite hat sie hart durchgegriffen, klare und harte Worte gesprochen und auf der anderen Seite zeigte sie Gefühl und Ehrlichkeit in Bezug auf ihren Sieg beim "Überlebenskampf" der Clans. Bis jetzt macht sie sich sehr gut als Anführerin.
      Jaha kam mal wieder sehr unsympathisch rüber und auch verstehe ich nicht ganz wieso er einen Fixplatz im Bunker bekommt. Ok, er hat den Bunker mehr oder weniger gefunden, jedoch hat er in der Zwischenzeit schon wieder so viel verbockt, dass er diesen Fixplatz mehrmals verloren hat!? Außerdem hätte ich diesen Unruhestifter schon längst abserviert.
      Der Teil mit Raven und der kleinen Gruppe, welche ins Weltall fliegen will um zu überleben konnte ganz gut unterhalten und ich hoffe der Flug ins All kommt zustande und gelingt.
      Was mir jedoch bei dieser Episode gefehlt hat waren Szenen die die restlichen Clanmitgliedern zeigten, welche nicht in den Bunker dürfen. Was machen die? Wie bereiten sie sich auf den Tod vor? Versuchen sie in den Bunker einzudringen, ...?
      Ich gebe der Folge deswegen "nur" vier Sterne.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


        #4
        Ich habe mir auch die Frage gestellt, warum Jaha einen festen Platz bekommen sollte. Aber mein Junior meinte Jaha hätte auch auf Clarks Liste gestanden, weil er ein fähiger Ingenieur ist. Ebenso wie Abby wohl die einzige richtige Ärztin ist.
        Klar, daß niemand der sich schon in Sicherheit des Bunkers wusste, zugunsten von Groundern freiwillig in den Tod geht.
        Wie das wohl innerhalb der Clans in wenigen Stunden geregelt wurde, daß nur 100 von jedem Stamm leben dürfen. Das ging mit Sicherheit auch nicht friedlich ab.

        Octavia gibt einen guten Commander/Königin ab. Das wird schon noch.
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar


          #5
          Zitat von avatax Beitrag anzeigen
          Ich habe mir auch die Frage gestellt, warum Jaha einen festen Platz bekommen sollte. Aber mein Junior meinte Jaha hätte auch auf Clarks Liste gestanden, weil er ein fähiger Ingenieur ist. Ebenso wie Abby wohl die einzige richtige Ärztin ist.
          Das Abby auf der Liste steht ist klar, eine Ärztin ist in diesen Zeiten sicherlich Gold wert! Bei Jahas Vorgeschichte hätte ich jedoch wahrscheinlich entschieden das dieser nicht auf der Liste stehen würde.

          Zitat von avatax Beitrag anzeigen
          Wie das wohl innerhalb der Clans in wenigen Stunden geregelt wurde, daß nur 100 von jedem Stamm leben dürfen. Das ging mit Sicherheit auch nicht friedlich ab.
          Dafür hätte man gerne eine Episode oder wenigstens einen eigenen Handlungsstrang spendieren können. Mich interessiert es nämlich sehr wie die einzelnen Clans ihre 100 Leute ausgewählt haben.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


            #6
            Starke vier Sterne kann ich der Folge diesmal auch wieder geben, alleine schon wegen Octavias starken Auftritt als Commander der Grounder. Aber auch die restliche Handlung war durchwegs spannend und sehr unterhaltsam. Jedoch fehlte mir wie schon letztens erwähnt ein Handlungsstrang, welcher zeigt wie sich die restlichen Grounder auf ihren Tod vorbereiten. Weiters würde es mich interessieren ob Indras Tochter mit im Bunker ist, ich vermute sehr stark dass sie drinnen ist, da sie doch die letzte Flammenwahrerin ist.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


              #7
              Während die Clans bereits im Bunker um ihre Plätze rangeln, verspricht man nach Funkkontakt mit Raven, ihr "ein Team" zu schicken das sie abholt.
              Ja ne iss klar.
              24 h vor "Dem Ende" schicken wir "ein Team" aus dem bürgerkriegsähnlichen Polis, nehmen einen Rover, der einfach so genau dafür bereit steht, nehmen das Schiff zur Insel, holen Raven, fahren wieder zurück, und spazieren dann locker flockig an all den zum Tode Verbannten vorbei zurück in den Bunker.
              Da kriegt man ja Kopfweh vom facepalmen...

              Noch weniger als 24h.
              Das reicht ja noch für eine neue Intrige. Jaha sucht den Aufstand.

              Die Kids machen sich also auf den Weg zu Raven.
              Unterwegs noch Monty mit Freundin aufladen. Und die Eis-Verräterin nehmen wir auch mit. Jaja.

              Die Zeit reicht natürlich nicht.
              Jaa, dann fliegen wir halt ins All. Locker bleiben. Dort hat's ja noch einen Rest der Ark.
              Wasser, Luft, Nahrung? (wir erinnern uns, Jaha hatte dort noch Reserven für weniger als 24h)
              Easy, nehmen wir halt ein paar Dinge aus dem Labor mit. Super-Raven bastelt da dann schon was damit.

              Natürlich hat's auf dem kleinen Schiffchen nun plötzlich auch Platz für 8 Leute plus Fracht.
              Wunder geschehen!
              Don't Panic

              «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

              Kommentar

              Lädt...
              X