Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Herr der Ringe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Herr der Ringe

    Hat jemand genaue Infos vom Filmdreh?! In der neuen Starview ist ja ein grosser Bericht drin! Hoffentlich wirds ein guter Film! Das Buch war jedenfalls klasse!
    Wer mit 17 noch kein Rebell ist, hat kein Herz. Wer mit 40 noch einer ist, hat keinen Verstand! :D ;)

    Der STFC-Clan rulez!

  • #2
    Ja, wer hat das Buch (die Bücher) nicht gelesen (ich ungefähr schon 5-mal). Das interessante ist gerade im Buch findet man immer wieder neue Aspekte, ich frage mich ob dem auch der Film gerecht wird. Aber genau das ist ein Film wo man sich gut und gerne überaschen lassen sollte.
    gute Infos gibt es
    http://www.herr-der-ringe-film.de/info.html
    http://www.herr-der-ringe.at

    und weiter
    http://www.lordoftherings.net/index_flat.html
    http://www3.tolkienonline.com/
    naja es gibt noch ein paar gute mehr... aber diese sollten doch erst mal reichen

    Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

    Kommentar


    • #3
      Ich lese gerade und es wird halt auch noch ein bissel dauern da ich es ja unbedingt auf Englisch lesen will
      P.S. den Hobbit sollte man aber auch lesen !!!
      An manchen Tagen läuft halt alles schief

      Kommentar


      • #4
        Um ganz ehrlich zu sein find ich den Herr der Ringe auf englisch gar nicht so toll als ich ihn das erstemal auf englisch gelesen hatte dachte ich noch das Orginal sei halt doch ein bischen besser als die Übersetzung, jedoch merkte ich beim zweiten durchlesen das der Herr der Ringe in Englisch mir vom Sprachstile her nicht so gut gefällt wie die alte Übersetzung von Margaret Carroux da die englische Fassung sprachlich ein bischen einfacher und weniger Fantasylastig geschrieben ist!
        Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
        Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

        Kommentar


        • #5
          Ich les die Bücher jetz grad zum 3. Mal und immer gefallen sie mir besser. Für den Film besorg ich mir extra eine ausgewaschene Mülltonne, dass ich ja genug Popcorn hab.

          Die Carroux-Übersetzung is mit Abstand die beste überhaupt - mit ihr nimmt das ganze erst den epischen, gewaltigen Stil an. Wenn Sam in der Krege-Übersetzung "Chef" zu Frodo sagt und Gandalf statt "Weiche, Saurons Hund!" "Kusch, Saurons Köter!" sagt, is das schon peinlich..
          He gleams like a star and the sound of his horn's /
          like a raging storm

          Kommentar


          • #6
            Die Übersetzung von Krege ist echt das lezte wie kann man ein Fantasy Epos aller Herr der Ringe nur in die Sprache des 21. Jahrhunderts übersetzen? Diese sprache mag ja in die diese Zeit passen jedoch nich6t zu einer Fantasy Geschichte! Was hat sich dieser Kerl bloß gedacht seine Übersetzung zum Hobbit war doch eigentlich echt gut?????????
            Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
            Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

            Kommentar


            • #7
              Um ganz ehrlich zu sein find ich den Herr der Ringe auf englisch gar nicht so toll als ich ihn das erstemal auf englisch gelesen hatte dachte ich noch das Orginal sei halt doch ein bischen besser als die Übersetzung, jedoch merkte ich beim zweiten durchlesen das der Herr der Ringe in Englisch mir vom Sprachstile her nicht so gut gefällt wie die alte Übersetzung von Margaret Carroux da die englische Fassung sprachlich ein bischen einfacher und weniger Fantasylastig geschrieben ist!
              Mann muss bei der Übersetzung auch beachten, das dHdR zumindest von der Weld gesehen, auf der Germanisch/Keltischen Mytologie basiert und viele Ausdrücke und Namen, sich im Englischen mitlehrweile verändert haben, sie aber im deutschen noch viel vom Althochdeutschen übernommen haben und Althochdeutsch ist ja die Sparchvariante der indogermanischen Sprachen die, die Germanen benutzt haben.
              (das kann nie stimmen, das das ganze nur ein Satz ist!!)
              Ergo, das ganze klingt im deutschen mehr nacj Fantasy!!
              Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
              Alan Dean Foster: Flinx

              Kommentar


              • #8
                tach...

                Ich habe mal vor 2 Jahren mit dem Herrn der Ringe angefangen, bin aber am Anfang des 2. Bandes stehengeblieben und habs dann verschuccelt weiterzulesen. Mag sein, dass es daran lag, das es auf Englisch war (und ist..) und mir das zu anstrengend war.

                Allerdings jetzt, kurz vor dem Film hat mich der Elan wieder gepackt. Ich habe mir gerade den Kleinen Hobbit nochmal als Einstieg durchgelesen und werde mich jetzt nochmal daran machen... ind er Hoffnung, dass ich es bis zum 22.(glaub ich) Dezember schaffe...


                Nun gut. Gehe jetzt lesen.

                Gruß und Kuss sebastian
                "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Der Herr der Ringe ist wirklich genial. Das Buch ist toll, ich habe es sowwohl auf Englisch als auch auf Deutsch gelesen. KLeiner Tipp: Wenn ihr das Buch heute noch kaufen wollt, achtet darauf, die alte Übersetzung zu nehmen, nicht die neue!!! In der neuen hat man nämlich versucht den Text "zeitgemäß zu übersetzten". So ein Schwachsinn, da wird zum Beispiel "lord" mit "chef" übersetzt.

                  Leider sollen im Film einige Stellen die im Buch vorkommen geschnitten, so soll zum Beispiel das Kapitel mit Tom Bombadil ganz rauskommen. Schade finde ich, gerade diese kleinen Dinge tragen zur Atmosphäre bei. Naja, ich hoffe es wird so sein, dass all die den Film sehen werden nachher das Buch lesen und nicht, dass alle die den Film sehen, das Buch nciht lesen, weil ihnen der Film nicht gefallen hat.
                  Bleibt zu hoffen dass Peter Jackson was daraus macht, genug Zeit hatte er ja.
                  Live well. It is the greatest revenge.

                  Kommentar


                  • #10
                    Aus dem Phantastik.de-Nesletter:

                    "DER HERR DER RINGE" IST IN KASACHSTAN VERBOTEN!

                    In Kasachstan sollte man seinen "Herr-der-Ringe"-Roman
                    nicht offen herumliegen lassen - die Polizei koennte einen
                    festnehmen! Laut der britischen "Independent" werden
                    in Almaty, der frueheren Hauptstadt Kasachstans, Fans
                    der Buecher von J.R.R. Tolkien von der Polizei festgenommen.
                    Begruendung: Fans der Buecher seien illegalerweise dabei eine
                    "unbuergerliche" Lebensweise zu praktizieren. Laut der Zeitung
                    ist der Fantasy-Roman in den Staaten der frueheren Sovietunion
                    ueberaus beliebt, Fans treffen sich zu speziellen Conventions,
                    bei denen sie sich a la "Herr der Ringe" verkleiden. Fans hatten
                    dem in London ansaessigen "Institut for War and Peace Reporting" berichtet,
                    die Polizei in Almaty habe die sogenannten "Tolkienisten"
                    misshandelt, ein Fan meinte gar, er sei fuer zwei Tage in
                    einer Gefaengniszelle gefangen gehalten worden, die zur Haelfte
                    mit kaltem Wasser geflutet gewesen sei. Die Polizei Almatys
                    behauptet dagegen, es handele sich bei den Tolkien-Fans um
                    Satanisten, die dunkle Rituale durchfuehre...
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Oh mein Gott, mir wird Schlecht!!

                      Und ich dachte, sie seien mindestens seit dem ende des kalten Kriegs ein bischen civilisiert.
                      Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                      Alan Dean Foster: Flinx

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun kommt bei mir die Frage auf was hat Herr der Ringe bitte mit Satanismus zu tun?

                        Vieleicht beten diese Tolkien-Fans ja Sauron oder gar noch viel schlimmer

                        Spoiler
                        Melkor
                        an.
                        Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                        Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                        Kommentar


                        • #13
                          Bin zwar Fantasy Hasser (unlogik und so) aber Herr der Ringe ist der TOTALE Kult. Habe die 4 Bücher (den kleinen Hobbit nicht vergessen) schon X-Mal Gelesen und werde sie noch viel öfters lesen. Tolkien verstand es eine (irrationale) Welt so gut zu beschreiben daß es einem fast schon wieder real vorkam. Nein, da geht nicht viel drüber. Höchstens die MDI oder der Bardioc-Zyklus.

                          greetz

                          Kommentar


                          • #14
                            @Mr.

                            In Kazachstan ist Nazgul (ohne Accent) ein gebräuchlicher Mädchenname...
                            He gleams like a star and the sound of his horn's /
                            like a raging storm

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich schätze mal die meisten von euch haben das natürlich schon längst getan, aber trotzdem möchte ich allen nochmal dringend ans Herz legen, sich den/die Trailer anzuschauen - die sind jede Downloadzeit wert. Und eine wirklich hervorragende Seite zum Film: http://www.herr-der-ringe-film.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X