Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Incredible Hulk - Hulk II

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Incredible Hulk - Hulk II






    Kinostart: 03.07.2008

    Originaltitel: The Incredible Hulk

    Arbeitstitel: Hulk 2

    Regie: Louis Leterrier

    Drehbuch: Zak Penn

    Produktion: Avi Arad, Gale Anne Hurd und Kevin Feige

    Kamera: Peter Menzies Jr.

    Darsteller:
    Edward Norton, William Hurt, Liv Tyler, Tim Roth, Tim Blake Nelson

    In der neuen Verfilmung des Incredible Hulk geben sich neue Gesichter die Ehre, aber keine unbekannten. Edward Norton spielt Banner, den Wissenschaftler, der immer noch nach einer Heilung seiner verseuchten Zellen sucht. Ihm auf der Spur ist General Ross, diesmal gespielt von William Hurt. Der Vater von Betty Ross, gespielt von Ex-Elbin Liv Tyler, ist weiterhin unnachgiebig daran interessiert, den wütenden Mann zur Strecke zu bringen.

    Das Leben könnte so schön für den Hulk sein, gäbe es da nicht einen neuen Feind The Abomination, dargestellt von Film-Bösewicht Tim Roth. Dieser Gegner stellt selbst Banners Vater aus dem ersten Teil in den Schatten.

    Zur offiziellen Movie-Homepage:
    http://incrediblehulk.marvel.com/

    Bilder vom Set:
    The Incredible Hulk Updates! - Superhero Hype!
    per aspera ad astra

  • #2
    Einfach mal den gesamten Cast austauschen und gegen neue Gesichter ersetzen in alten Rollen?
    Wenn das bei einer Rolle wie in The Dark Knight passiert...ok, das kann man noch verkraften, aber gleich alle? Ne...

    Der erste Teil war schon teils langweilig und zäh. Irgendwie verspüre ich kein besonderes Interesse daran, mir den zweiten Teil anzusehen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich weiß gar nicht warum viele den ersten HULK Film so schlecht fanden ? Ich fand ihn echt klasse und vorallem echt anspruchsvoll und eben nicht so "plump" als so manch andere Comic-Verfilmung....

      Bin gespannt wie HULK 2 wird, aber meistens sind die 2 teile ja schlechter.... Leider... Und wieso wurden alle Darsteller ausgetauscht ?

      EDIT : Achja nochwas...
      Soll dieser Hulk 2 Film eigentlich auf den vorherigen Hulk Film (mit Eric Banna) basieren ? Oder hat dieser Hulk 2 Film überhaupt nichts mit dem anderen zu tun ?

      Gruß

      Dominion
      Zuletzt geändert von Dominion; 18.01.2008, 10:30.
      Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
      Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
        Ich weiß gar nicht warum viele den ersten HULK Film so schlecht fanden ? Ich fand ihn echt klasse und vorallem echt anspruchsvoll und eben nicht so "plump" als so manch andere Comic-Verfilmung....
        Ich fand Hulk auch klasse!
        Das war einer der Filme die wohl am nähesten an der Comicvorlage waren wenn man den Superhelden ansieht.

        Ein richtig großes böses grünes Ding!
        Die Kampfszenen fand ich richtig klasse auch der Rest des Films war gut.
        Einzig allein der Schluss mit dieser riesen ENergiewolke und das ganze, das fand ich dann etwas seltsam.
        Ansonsten hat mir der Film sehr gut gefallen


        Dass jetzt für Hulk 2 die Darsteller ausgetauscht wurden kann ich schon verstehen.
        Zum einen denke ich das jemand wie Eric Bana einfach nicht wollte und der Rest der Cast war ja jetzt nicht von so einem Format wie beispielsweise die Figuren in Batman Begins, so dass man unbedingt versuchen musste die Nebendarsteller auch zu halten.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Naja, bei The Dark Knight hat man immerhin die weibliche Hauptrolle (ok, vielleicht eher Nebenrolle) ausgetauscht.

          Also ich fand Hulk I ganz, ganz großen Mist und ich habe so die Befürchtung, dass Hulk II ähnlich wird. Trotzdem werde ich mir den Film anschauen, denn die Cast-Liste klingt doch ziemlich interessant. Edward Norton gegen Tim Roth mit Liv Tyler und William Hurt hört sich auf jeden Fall interessant an.
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Der Film soll wie ein Neustart fungierern, da nun doch die meisten mit Teil 1 nicht so glücklich waren. Aus diesem Grund ist auch der Komplette Cast ausgetauscht worden um sich vom ersten Film abzugrenzen.
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar


            • #7
              Also ich fand den ersten Film eigentlich nicht so schlecht, wie ihn viele machen. Sicher hätte man auf manche Sachen, wie die seltsamen Kampfpudel, verzichten können und als großer Fan der Comics hätte ich mir gewünscht, dass man etwas näher beim Original geblieben wäre, aber ansonsten war der Film weitaus besser, als ich erwartet hatte.

              Vor allem war die Herangehensweise im großen Ganzen sehr ernsthaft mit einem Hauch psychologischer Tiefe, wie man es aus den Comics kennt.

              Auf den zweiten Teil bin ich allerdings sehr gespannt. Leider bin ich ja mit der Entwicklung der Comicreihe, seit dem Weggang von Peter David, nicht mehr besonders zufrieden. Ich werde nie verstehen, wie man die Serie unter dem Titel "Hulk" weiterführen konnte, wenn dieser im ganzen Heft nur auf ein oder zwei Seiten zu sehen war. Deshalb hoffe ich, dass der neue Film sich eher an den älteren Hulk - Stoffen orientiert und Abomination als Gegner zu wählen, klingt für mich zumindest schon einmal sehr vielversprechend.

              Außerdem ist Edward Norton ein großartiger Schauspieler, auch wenn ich ihn mir erst einmal schwer als Bruce Banner vorstellen kann, aber bei Micheal Keaton wollte ja erst auch keiner glauben, dass er einen glaubwürdigen Bruce Wayne abgeben würde.

              Kommentar


              • #8
                Man sollte den Film denke ich gar nicht als "Hulk 2" bzw. als Fortsetzung von Ang Lees HULK (den ich persönlich recht gut fand, der sich aber nicht wirklich als Start eines großen Comic-Franchises eignet) bezeichnen. Die Produzenten haben immer wieder betont, dass es sich hier um einen Neustart handelt. Es ist möglich, dass der Handlung des ersten Teils nicht widersprochen wird, aber man wird sich wohl auch nicht explizit darauf beziehen und die komplett neuen Schauspieler tun ihr Übriges, um den Film vom Vorgänger abzusetzen.

                Gerüchten zufolge wird es übrigens eine Art "Iron Man"- und "Hulk"-Crossover geben, indem Tony Stark (oder eine andere Figur aus IM) auch im neuen Hulk-Film auftritt.
                Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

                Kommentar


                • #9
                  Also Hulk war deswegen so gut weil er echt anspruchsvoll war und wie gesagt nicht so "plump"

                  Hulk war ein Opfer....
                  Und auch die Schnittszenen mit Bild im Bild fand ich höchst genial, kam echtes Comic Gefühl auf ohne Blöd zu wirken oder zu überladen.

                  HULK ist kein Actionfilm im eigtenlichen sinne gewesen ich stufe den Film als Comic-Drama ein...

                  Und das wird der grund gewesen sein weswegen HULK nicht so ein erfolg wurde...

                  Wäre HULK alà Bud Spencer und den Terence da den...
                  Terence Hill gemacht wäre HULK ein kassenschlager (im wahsten sinne des wortes) geworden...

                  Hat Ang Lee nicht auch Brokeback Mountain gemacht ? Ja ich denke schon.
                  Ang Lee scheint wohl bei den beiden Filmen eher auf anspruch aus gewesen zu sein...

                  EDIT : Achja nochwas ist HULK 2 nun weine Fortsetzung im eigentlichen sinne oder soll HULK 2 nichts mit HULK zu tun haben ?
                  Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                  Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
                    EDIT : Achja nochwas ist HULK 2 nun weine Fortsetzung im eigentlichen sinne oder soll HULK 2 nichts mit HULK zu tun haben ?
                    Die Frage hat Cypher doch schon beantwortet. Autor Zak Penn hat gesagt, dass es sich zwar um ein Sequel (Story) handelt aber doch eine Art Reboot a la Batman ist (neue Schauspieler).
                    Forum verlassen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Stimmt jetzt wo du es sagst seh ich es auch,
                      aber trotzdem danke nochmals
                      Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                      Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                      Kommentar


                      • #12
                        Edward Norton hat sich hier noch einmal deutlich geäußert, dass der neue Film nichts mit der letzten Version zu tun hat und spricht sogar schon über Fortsetzungen:

                        Edward Norton on The Incredible Hulk - ComingSoon.net
                        Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

                        Kommentar


                        • #13
                          Der 1. Teil war fand ich zu überdreht, fände es besser wenn es nicht so übertrieben dargestell werden würde. Ich meine fliegen muss er ja nich

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Sayid Beitrag anzeigen
                            Der 1. Teil war fand ich zu überdreht, fände es besser wenn es nicht so übertrieben dargestell werden würde. Ich meine fliegen muss er ja nich
                            Er fliegt ja auch nicht, er springt nur sehr weit und das könnte er auch schon in den Comics... Was der Hulk in der TV-Serie nicht konnte.
                            Liebe Grüsse, Oerni

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Oerni Beitrag anzeigen
                              Er fliegt ja auch nicht, er springt nur sehr weit und das könnte er auch schon in den Comics... Was der Hulk in der TV-Serie nicht konnte.
                              Kunststück, der wohnt ja auch inzwischen in Queens neben Doug Hefferman.

                              Zurück zum Thema:
                              Nachdem ich jetzt auch den Trailer gesehen habe, muss ich meine Meinung zu TIH nochmal ändern. Inzwischen denke ich, dass der Film durchaus das Zeug zum Blockbuster hat, mich aber dennoch nicht ins Kino locken wird. Aber er ist sicher eine Anschaffung auf DVD wert.
                              Was mich aber irritiert: In der IMDB wird unter Cast auch Robert Downey jr. als Tony Stark geführt, seinem Charakter aus Iron Man. Ist das wirklich wahr? Wirds so ein kleines Crossover geben zwischen Hulk und Iron Man?
                              Eintrag zu The Incredible Hulk in der IMDB
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X