Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat die Föderation nur dank der Hilfe von Section 31 überlebt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat die Föderation nur dank der Hilfe von Section 31 überlebt?

    Mit diesem Thema habe ich in einem anderen, dafür nicht geeigneten Thread angefangen! Da ich das Thema aber sehr interressant finde will ich mehr Meinungen dazu hören. Was meint ihr, ist es nur Section 31 zu verdanken dass die Föderation soo lange überlebt hat


    Hier die letzten Posts:

    Originalnachricht erstellt von Peter R.
    Deswegen meine ich ja das ohne Section 31 die Föderation nie überlebt hätte. (siehe Comonwealth!) Die Föderation ist einfach zu blau äugig. Es ist auch ziemlich unlogisch, wenn ich Bomben habe die ein komplettes Sonnensystem zerstören können, aber ich jene nicht mal im größten Ernstfall einsetzte! Für was habe ich die dann bitte?
    Originalnachricht erstellt von Executor
    ich würde das Überleben der Föderation nicht an Sektion 31 festmachen es liegt an der kompletten Föderation die wenn sie sich im Krieg befindet diesen auch mit aller Kraft führt. Wobei ja die Feinde des CW eigentlich Mitglieder waren also kein äußerer Feind. Wie war das eigentlich organisiert ? heute haben die was von ner Kaiserin geredet ?
    Originalnachricht erstellt von Peter R.


    Ja für den Krieg ist Starfleet zuständig, aber für die ganzen Intrigen welche oft von den Romulanern oder dem Dominion ausgehen benötigt man Section 31. Siehe dazu nur die Ds9 Episode in der ohne Sloan vielleicht Romolus wieder aus dem Krieg ausgestiegen wäre! Nur sie haben gute Maulwürfe! Oder als Garak der einzige war der das romulanische Reich, mit einer Intrige, in den Krieg verwickelt hatte. (da er solche Tricks vom Obsidianischen Orden her kannte, ein Gegegnstück der Section 31). Solche Aktionen könnte sich die Föderation nicht leisten. Ich denke schon dass nur wegen Section 31, die es schon über 200 Jahre gibt, die Föderation überlebt hat!
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Ich denke nicht, das dem so ist. Denn bis vor kurzem stand Section 31 nicht mal in Kontakt mit Starfleet, wie sollte die Föderation da von dem Wissen der Section 31 profitieren. Und ihre Entscheidungen waren auch nicht immer zum guten der Föderation. Der Virus der Gründer bespielsweise zwang die Gründer dazu in die Offensive zu gehen. Das bekam der Föderation natürlich nicht gut. ...
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
      Der Virus der Gründer bespielsweise zwang die Gründer dazu in die Offensive zu gehen. Das bekam der Föderation natürlich nicht gut. ...
      Allerdings lässt sich darüber streiten ob diese erzwungene, vielleicht übereilte Offensive nicht eher schlecht für das Domionion war. Ohne das Virus hätten die Gründer eventuell eine noch durchdachtere und letzlich effizientere Offensive starten können. Somit ist es schon möglich dass das Virus letzlich kriegsverkürzend wirkte.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von NicolasHazen


        Allerdings lässt sich darüber streiten ob diese erzwungene, vielleicht übereilte Offensive nicht eher schlecht für das Domionion war. Ohne das Virus hätten die Gründer eventuell eine noch durchdachtere und letzlich effizientere Offensive starten können. Somit ist es schon möglich dass das Virus letzlich kriegsverkürzend wirkte.
        Da stimme ich Nic zu. Das Dominion war zeimlich verzweifelt. (siehe Breen-Aufnahme ins Dominion) Wie Bashir schon sagte: "Das Dominion plant immer Jahrzehnte vorraus" Stimmt auch, denn da sie nicht organisch sind haben sie ja auch genügend Zeit. Da sie aber eine tödliche Krankheit bekamen mussten sie, obwohl geschwächt, handeln! Und wären die Gründer nicht sterbenskrank geworden, dann hätte Damar nie gegen das Dominion rebelliert!
        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
        (René Wehle)

        Kommentar


        • #5
          Also wer sagt, dass das Virus ein Fehler war, dem muss man sicher gut zureden, das war doch das Beste, was Sectin 31 machen konnnte, wie schon gesagt, selbst wenn der Krieg nicht so schnell zuende gegangen wäre wie er letztendlichgegngen ist, wären die Gründer gestorben wäre es bei weitem nicht mehr so schwer gewesen das Dominion zu besiegen, eben weil alle kopflos umhergelaufen wären und die Vorta nicht wirklich viel hätten tun können.

          Man hätte sicher danach gegen Splittergruppen der Jem´Hadar kämpfen müssen, aber das wäre bei weitem nicht so schlimm wie gegen ein gutorganisiertes Dominion!

          Sicher, durch den Virus sind in den dadurch zustande gekommenen Schlachten mehr umgekommen als es hätte sein müssen ohne den Virus, aber so große Organisationen handeln nun mal so, da sind 10000 Leben nicht viel wert, wenn man dafür den Sieg davon trägt und nur darum geht es ja Section 31, die Siecherheit und der Fortbestand der Föderartion und ich glaub schon, dass das ohne sie sehr schwer gewesen wäre
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Ich sehe es auch so, dass die Föderation zwar auch so wohl eine Chance gehabt hätte zu gewinnen, aber:
            Wäre die Krankheit nicht gewesen, wären die Breen vorerst nicht so schnell dem Dominion beigetreten; stattdessen wären die cardassianer nach wie vor Verbündete geblieben, was IMHO eine stärkere Rasse als die Breen ist! Nur die Föderation mit den Klingonen und den Romulanern hätte es imho schwer gehabt, das Gespann JemHadar/Cardassianer zu besiegen!

            btw: Wo waren eigentlich die Son´a? Deren Kriegsschiffe sind allein von der Größe schon mehr als doppelt so groß wie die Ente-E!
            Sind die immernoch Teil der Föderation (glaube nicht, da im final chapter sogar noch von Weyoun erwähnt wird, die Son´a hätten noch Ketrathel White Anlagen irgendwo und täten noch produzieren!)

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Zefram


              btw: Wo waren eigentlich die Son´a? Deren Kriegsschiffe sind allein von der Größe schon mehr als doppelt so groß wie die Ente-E!
              Sind die immernoch Teil der Föderation (glaube nicht, da im final chapter sogar noch von Weyoun erwähnt wird, die Son´a hätten noch Ketrathel White Anlagen irgendwo und täten noch produzieren!)
              Ja die Son´a dürften dem Dominion angehören. Schade nur das man sie nie in den Schlachten sah. Ich hätte nämlich gerne gesehen wie die Defiant eines dieser Schiffe zerpflückt hätte.
              <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

              Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
              (René Wehle)

              Kommentar


              • #8
                Also die Sona gehörten nie zur Föderation, sie produzierten Ketracel White, aber sie waren sicher auch kein Mitglied des Dominions, sondern nur Leute, die mit Waren handelten, die das Dominion brauchte!

                Also sie waren an diesem Konflikt wohl nicht aktiv beteiligt, sondern mehr passiv!
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von notsch
                  Also die Sona gehörten nie zur Föderation, sie produzierten Ketracel White, aber sie waren sicher auch kein Mitglied des Dominions, sondern nur Leute, die mit Waren handelten, die das Dominion brauchte!

                  Also sie waren an diesem Konflikt wohl nicht aktiv beteiligt, sondern mehr passiv!
                  Das sehe ich nicht so. Denn wenn sie nur passiv beteiligt gewesen wären hätten sie sicher nicht ein White Lager des Dominions bewacht! Und wer sagt eigentlich dass das White Lager den So`na gehört? Ich denke nicht dass sie die nötige Technik besitzen um das White herzustellen.

                  Sie sind auf jedenfall verbündet mit dem Dominion oder haben eine Allianz abgeschlossen. Und somit zählen sie für mich zum Dominion.
                  <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                  Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                  (René Wehle)

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von NicolasHazen


                    Allerdings lässt sich darüber streiten ob diese erzwungene, vielleicht übereilte Offensive nicht eher schlecht für das Domionion war. Ohne das Virus hätten die Gründer eventuell eine noch durchdachtere und letzlich effizientere Offensive starten können. Somit ist es schon möglich dass das Virus letzlich kriegsverkürzend wirkte.
                    Aber es hätte auch passieren können, das wenn die Gründer sterben, die Jem'Hadar auf Rache losstürmen und alles und jeden töten der ihnen in den Weg kommt.
                    Und das wäre dann wohl das blutigste Gemetzel in der Geschichte der Menschheit geworden.

                    Was die Son'a angeht, so denke ich nicht, dass sie zum Dominion gehören. So wie ic diese Rasse einschätze glaube ich ehr, dass die Son'a vom Dominion für ihre Arbeit bezahlt wurden. ...
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Colmi Dax


                      Aber es hätte auch passieren können, das wenn die Gründer sterben, die Jem'Hadar auf Rache losstürmen und alles und jeden töten der ihnen in den Weg kommt.
                      Und das wäre dann wohl das blutigste Gemetzel in der Geschichte der Menschheit geworden.
                      Das hätte der Sternenfoltte aber auch nichst gemacht! (siehe "Der geheimnissvolle Garak).


                      Was die Son'a angeht, so denke ich nicht, dass sie zum Dominion gehören. So wie ic diese Rasse einschätze glaube ich ehr, dass die Son'a vom Dominion für ihre Arbeit bezahlt wurden. ...
                      Ich sagte ja schon dass ich solche Leute, die dem Dominion Dienste erweisen, für mich auch zum Dominion gehören. Aber ich denke nicht dass die Gründer irgend jemanden für etwas bezahlen. Wenn dann hätten sie den So`na einen Teil der Föderation versprochen! (ich sage nur Barcu-Planeten-Ringe). Handlanger des Dominions sind genau so schlimm wie das Dominion selbst!
                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                        Aber es hätte auch passieren können, das wenn die Gründer sterben, die Jem'Hadar auf Rache losstürmen und alles und jeden töten der ihnen in den Weg kommt.
                        Und das wäre dann wohl das blutigste Gemetzel in der Geschichte der Menschheit geworden.
                        Ohne die Gründer wäre das Dominion kollabiert.
                        Die einzelnen Gruppen hätten einander um die Nachfolge der Gründer als Führer des Dominion bekämpft. Und ein selbstständiges Losstürmen der Jem'Hadar erwarte ich auch nicht. Für gewöhnlich brauchen die ihre Befehle um zu Handeln.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Stell dir folgende Szene vor: Weyoun sieht mit an wie alle Grunder sterben. Dann geht er hinaus, erzählt das den Jem'Hadar: "Die Gründer sind tot. Wir haben versagt. Aber bevor wir untergehen werden wir den Feind für den Tod der Gründer bestrafen!" Und dann stürmen sie los.
                          Na Motivation genug?
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                            Stell dir folgende Szene vor: Weyoun sieht mit an wie alle Grunder sterben. Dann geht er hinaus, erzählt das den Jem'Hadar: "Die Gründer sind tot. Wir haben versagt. Aber bevor wir untergehen werden wir den Feind für den Tod der Gründer bestrafen!" Und dann stürmen sie los.
                            Na Motivation genug?
                            Ich denke eher dass sich die Vorta aus dem Staub machen würden, denn wenn die Jem Hadar herausfinden das ihre Götter gestorben sind, dann würde sie alle Vorta umbringen da sie jene hassen! (das kam in genügend Episoden heraus!) Und dann würden die Jem Hadar in Clans (z.B.: Alpha`s und Gamma`s) zerspalten werden und sich um das Gebiet des Dominions streiten. Denn so loyal sind die Jem Hadar bei Gott nicht.
                            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                            (René Wehle)

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie lange überleben die JemHadar ohne ihr White?? Höchstens ne woche, wäre sicher ne hartewoche gewesen, aber dann wärs vorbei gewesen, denn ich denke doch, das das Dominion nach dem Tod der Gründer zusammengebrochen wäre und damit auch di eWhite-Produktion und wie gesagt, ob man jetzt gegen einen wilden Haufen Jem´Hadar kämpfen muss oder gegen einen geordneten von Strategen geleiteten Verband ist ein grosser Unterschied!

                              @Peter R.
                              Wo hört man denn, das die So´na Lager bewachen? Ich kann mich nur an STIX erinnern, wo Riker erwähnt, das sie Ketracel White bzw. eine wochtige Komponente davon herstellen und vertreiben und das spricht für mich nicht nach Mitgliedschaft, wenn es Geld bringt würde ich das auch machen! (Natürlich nicht, aber Geld ist Geld)
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X