Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[1x05] "Back to the Butcher" / "Im Namen der Gerechtigkeit"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [1x05] "Back to the Butcher" / "Im Namen der Gerechtigkeit"

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: folge5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 69,7 KB
ID: 4485851

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: E5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 127,3 KB
ID: 4486015

    Regie: Robert Lieberman
    Erstausstrahlung: 05.01.2016 SyFy

    Deutsche Online Premiere: 03.11.2016

    ***

    ImdB Episoden Bilder

    ***

    BESETZUNG

    Thomas Jane als Joe Miller
    Steven Strait als James Holden
    Shohreh Aghdashloo als Chrisjen Avasarala
    Dominique Tipper als Naomi Nagata
    Cas Anvar als Alex Kamal
    Wes Chatham als Amos Burton
    Florence Faivre als Julie Mao
    Paulo Constanzo als Shed Garvey
    Chad L. Coleman als Fred Johnson
    Jared Harris als Anderson Dawes
    1
    ****** Eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0,00%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    0,00%
    0
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100,00%
    1
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0,00%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0,00%
    0
    * Eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten. Absolut Unwürdig!
    0,00%
    0
    Zuletzt geändert von Infinitas; 20.12.2017, 12:38.
    █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

  • #2
    Nachdem Höllenritt der letzten Folge sammeln sich unsere Protagonisten und versuchen weitere Pläne zu schmieden. Desweiteren bekommen wir noch eine Flashbackhandlung, die als erstes so nicht zu erkennen ist. Hier erfahren wir, warum Fred Johnson der Schlächter von Anderson Station genannt wird. Miller dagegen findet heraus welchen Auftrag Julie Mao von der OPA bekam. Ein Folge ohne besondere Höhen und Tiefen, die dadurch heraussticht das die Protagonisten jetzt alle anfangen Kaffee zu trinken.

    Ich vergebe 4 Sterne.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

    Kommentar

    Lädt...
    X