Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Game of Thrones - Spinoffs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Dass die alte Republik bei KOTOR aussieht wie in der PT-Zeit ist IMO ein sehr großer Kritikpunkt. Hoffe, dass sowohl LF (schätze mal eines derer geplanten Projekte geht in die Vergangenheit), als auch die GoT-Spinoff-Macher diesen Fehler vermeiden.

    Lustig, dass die GoT-Macher möglicherweise jene Macher für LF sind. Musste ich jetzt beim Schreiben aufpassen und extra "Spinoff" dazuschreiben .

    Kommentar


      #77
      man hat ja mit "Die Heckenschützen..." ja quasi eine Vorlage bzw. worauf man bauen kann

      Kommentar


        #78
        Das Prequel trägt jetzt auch offiziell den Titel "The Long Night".

        Naomi Watts (Mulholland Drive, Twin Peaks, King Kong etc.) wird eine Hauptrolle im Prequel "The Long Night" übernehmen:

        The exact details of Watts’ character are being kept under wraps, but it is known she is playing “a charismatic socialite hiding a dark secret.”
        https://variety.com/2018/tv/news/gam...bo-1202977630/

        Und irgendeinen unbekannten Darsteller für eine der männlichen Hauptrollen: https://deadline.com/2018/10/game-of...rl-1202493011/

        Kommentar


          #79
          So ganz offiziell ist der Titel auch nicht, jedenfalls hat HBO diesbezüglich nichts betätigt oder ?

          Naomi Watts mag ich, von daher freue ich mich über ihre Besetzung.

          Kommentar


            #80
            Hast recht. George Martin nennt das Spin-off The Long Night. HBO hats aber noch nicht bestätigt.

            Kommentar


              #81
              Spinoffs braucht man weder als Buch noch als Serie.

              Die ganzen Vorgeschichten könnte man in 3 bis 5 Folgen erzählen und in evtl. 3 Büchern.

              Kommentar


                #82
                Zitat von markus1983 Beitrag anzeigen
                Spinoffs braucht man weder als Buch noch als Serie.

                Die ganzen Vorgeschichten könnte man in 3 bis 5 Folgen erzählen und in evtl. 3 Büchern.
                Was "braucht" man schon? Luft? Wasser? Nahrung? Also TV-Serien sind auf der Maslowschen Bedürfnis-Pyramide wohl weit oben angesiedelt .

                Da ich Westeros aber sehr gerne mag, freue ich mich natürlich über neues Material davon auch außerhalb von GoT. Natürlich kann man ne klasse Serie daraus machen. Man darf halt nicht den Fehler machen und einfach GoT kopieren. Denn ein Remake davon "brauch" ich ganz sicher nicht.

                Kommentar


                  #83
                  Der Rest des Main Casts: https://www.hollywoodreporter.com/li...-regbo-1174461

                  Fun Fact am Rande: Jamie Campbell Bower hatte schon mal eine Game of Thrones Rolle. Er hat in dem nicht veröffentlichten Piloten Waymar Royce, das erste Opfer der White Walker, gespielt. Im richtigen Piloten ging die Rolle dann an Rob Ostlere, da Campbell Bower verhindert war.

                  S.J. Clarkson soll bei der Pilotfolge Regie führen. Clarkson ist auch für den nächsten Star Trek Film gesetzt. Scheint also so, dass dieser nicht in nächster Zeit gedreht werden wird, wenn die Regisseurin mit "The Long Night" im Frühling diesen Jahres beschäftigt ist.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X