Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Captain Marvel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Haha, sie stürzt in einen Videoverleih! Originell! Doch, der Trailer macht Vorfreude, auch mehr vom jungen Nick Fury zu sehen. Der scheint ja nun eine etwas grössere Rolle zu spielen in dem Film, toll, dass wir nicht nur die origin story von Captain Marvel bekommen (in flashbacks) sondern auch von Fury.

    Kommentar


      #17
      Der Trailer rockt. Hab ich direkt als Anlass genommen, um mich hier zu registrieren.

      Kommentar


        #18
        Der Trailer sieht IMO ganz ok aus (Captain Marvel als "Super Woman" hat mich aber generell nie sonderlich interessiert). Klassische Origin-Story halt. Am meisten freue ich mich auf den jungen Nick Fury.

        Kommentar


          #19
          Als vor ein paar Jahren hier die Frage aufkam, welche Marvel Figuren man sich denn so für die Zukunft im MCU wünschen würde, hab ich ja schon Carol Danvers auf dem Zettel gehabt. Ok, jetzt kommt das so. Was will ich mehr ? Und wenn das dann auch noch mit der "Kree-Skrull-War" Saga aus den früh70er Avengers Heften verknüpft wird, umso besser. Hatte dabei zwar hauptsächlich Danvers als Warbird im Blick, macht aber nichts.
          "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

          Kommentar


            #20

            Gestern wurde Trailer Nr 2 veröffentlicht (kann ich leider nicht posten, wäre nett, wenn das jemand anderes erledigt).
            Finde den zweiten Trailer etwas besser als den ersten, obwohl mich auch dieser zu stark an "Man of Steel" erinnert (Unmengen CGI Action, Cap Marvel als weiblicher Superman, Bedrohung aus dem All).

            Hab in einem anderen Forum gelesen, dass Nick Fury in "Winter Soldier" sagt, als er das letzte mal jemandem vertraut habe, er sein Auge verloren hat. Da er im Trailer noch beide hat, fände ich es sehr gut, wenn Captain Marvel dafür verantwortlich wäre (also kein so aalglatter Charakter wie "Superman").

            Im Übrigen gibt es gleich mal einen riesigen Kontinuitätsfehler im MCU. In "Avengers 1" heißt es, dass SHIELD erst durch Thor von außerirdischen Existenzen erfahren hat und damit begann die Heli Carriers zu bauen. Bei "Captain Marvel" scheint es aber bereits in den 90ern den "ersten Kontakt" zu geben .

            Kommentar


              #21
              Zweiter Trailer:


              Mein Problem ist eher, dass der zweite Trailer uns im Grunde nichts neues bot. Eine minimal erweiterte Fassung des ersten Trailers.
              Bis auf die Sache am Ende: Die Katze. Fraglich, ob es nämlich überhaupt eine ist. Denn Captain Marvel hatte auch in den Comics eine Katze, doch dabei handelte es ich insgeheim um einen Flerken, eine außerirdische Spezies die die Form einer irdischen Katze besitzt. Nicht einmal sie wusste die längste Zeit, dass ihre Katze ein Außerirdischer ist. Rocket Raccoon hatte es in den Comics geahnt und immer wieder versucht, die Katze um die Ecke zu bringen, was natürlich sehr Alf-mäßig komödiantisch aufgearbeitet wurde
              Zuletzt geändert von Ductos; 05.12.2018, 19:24.
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter!

              Kommentar


                #22
                Uh, ich weis nicht. Der neue Trailer hat mich kaum abgeholt.

                Ich finde es irgendwie schade, dass Marvel bei der ersten weiblichen Superheldin in der Hauptrolle gleich eines der dicksten Kaliber im Portfolio rausholen musste. Ich sehe es skeptisch, dass Capt. Marvel hier im Trailer im Hyper-Modul gleich mal ein ganze Alienflotte im Alleingang zerlegt. Das ist mir einfach viel zu heftig und wirkt wie eine weitere, in meinen Augen unnötige, Eskalationsstufe der Kräfte der Marvel-Superhelden.

                Noch hat Marvel bei mir mehr als genug Vorschusslorbeeren - und bisher haben die gezeigt, dass die auch schwierigere Storys erfolgreich verfilmen können - aber Captain Marvel könnte zu einer Nagelprobe werden. Es ist tatsächlich der erste Film der Reihe, der erste seit über 10 Jahren bei Marvel wo ich so gar nicht gehyped bin...

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
                  Uh, ich weis nicht. Der neue Trailer hat mich kaum abgeholt.

                  Ich finde es irgendwie schade, dass Marvel bei der ersten weiblichen Superheldin in der Hauptrolle gleich eines der dicksten Kaliber im Portfolio rausholen musste..


                  Wie wollen sie sonst Thanos mit allen infinity stones besiegen. Die Eskalation besteht ja bereits seit bekannt ist dass Thanos die Steine zu sammeln versucht und seit Guardians 1 als so richtig klar wurde was man mit den Dingern so anrichten kann wenn man in der Lage ist die Kraft der Steine zu benützen.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
                    Wie wollen sie sonst Thanos mit allen infinity stones besiegen. Die Eskalation besteht ja bereits seit bekannt ist dass Thanos die Steine zu sammeln versucht und seit Guardians 1 als so richtig klar wurde was man mit den Dingern so anrichten kann wenn man in der Lage ist die Kraft der Steine zu benützen.
                    Das verstehe ich ja. Ich habe nur in Bezug auf den Film "Captain Marvel" nach den beiden bisherigen Trailern kein gutes Gefühl.

                    Eventuell ist dies unberechtigt, aber das sehen wir dann im März.

                    Kommentar


                      #25
                      Also ich habe ein ganz gutes Gefühl, weil eine Heldeneinführung und origion story über "Held hat Gedächtnis verloren und sucht nun nach der vergessenen Vergangenheit" hatten wir im Superheldengenre bisher noch nicht. Wir bekommen praktisch zwei Geschichten in einer präsentiert und ich hab bei den Marvel Leuten den Eindruck dass die eine Chance haben einen Film der auch viel von Flashbacks lebt, gut hinzubekommen.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
                        Wie wollen sie sonst Thanos mit allen infinity stones besiegen.
                        Thors neue Waffe reicht da bereits. Ansonsten wird ja Spekuliert, dass irgend eine Zeitreise ansteht.
                        Und grundsätzlich, was bei fast allen Superhelden und Bösewichtern funktioniert: irgendwann schlafen die auch mal und ein ordentliches Messer ins Herz oder Gehirn sollte ausreichen, wobei Thanos ja irgendwie fast unverwundbar ist und auch heftigsten Explosionen stand hält.
                        Außerdem wird der ja sich irgendwann ja mal waschen und den Handschuh ablegen. Die Hand würde sonst wegmodern und höllisch stinken.

                        Kommentar


                          #27
                          Ein Problem bei Captain Marvel als Besieger von Thanos könnte halt sein, dass das sehr Deus ex Machina mäßig wirkt. Zumal Cap Marvel bisher nicht mal angeteasert wurde. Da führt man zwischen den beiden Final-Filmen einen weiblichen Superman ein, damit diese die ausweglose Situation rettet. Wäre IMO schlechtes Storytelling. Aber mal schaun, was man so daraus macht. Heute soll ja angeblich der Teaser kommen, vielleicht wissen wir dann schon ein klein wenig mehr.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                            Ein Problem bei Captain Marvel als Besieger von Thanos könnte halt sein, dass das sehr Deus ex Machina mäßig wirkt. Zumal Cap Marvel bisher nicht mal angeteasert wurde. Da führt man zwischen den beiden Final-Filmen einen weiblichen Superman ein, damit diese die ausweglose Situation rettet. Wäre IMO schlechtes Storytelling.
                            Ja, wenn es so kommen würde, wäre das echt nicht gut. Aber bisher hat Marvel ja ein gutes Händchen fürs Storytelling bewiesen, daher hoffe ich nicht, dass sie jetzt anfangen nachzulassen.

                            Eventuell hätte man Captain Marvel auch mit etwas mehr Vorlaufzeit bringen sollen - vor allem, wenn jetzt schon klar ist, dass sie in jedem Fall eine entscheidende Rolle ich Infinity War II spielen wird.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X