Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Outlander

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Und noch ein neues Video zu der nächsten Staffel.

    Kommentar


      #47
      Die ersten drei Folgen der neuen Staffel habe ich und diese waren ganz ok/gut.

      Spoiler
      Was allerdings etwas schlecht umgesetzt wurde, sind die Alterungsprozesse der Charaktere. In der dritten Folgen sind ganze 18 Jahre vergangen, und in dieser Zeit hat Claire hat nur ein paar graue Haare bekommen. Frank hat sich auch sehr gut gehalten. Da hätten die Maskenbildner ruhig ein paar Falten mehr reinzaubern sollen.

      Verlaufen die beiden Zeitebenen eigentlich parallel ? Sind bei Jamie jetzt auch 18 Jahre vergangen ? Er ist ja wirklich kein Tag älter geworden. Die frische Luft in der erholsamen Unterkunft hat ihm wohl gut getan.

      Kommentar


        #48
        Zitat von human8 Beitrag anzeigen
        Verlaufen die beiden Zeitebenen eigentlich parallel?
        So wie es verstanden habe, Ja.
        Ich finde die 3.Staffel bis jetzt auch gelungen, die 2. fand ich nicht so toll darum finde ich es schön, dass die Serie wieder Fahrt aufnimmt.
        "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
        Azetbur

        Kommentar


          #49

          Spoiler
          Was allerdings etwas schlecht umgesetzt wurde, sind die Alterungsprozesse der Charaktere. In der dritten Folgen sind ganze 18 Jahre vergangen, und in dieser Zeit hat Claire hat nur ein paar graue Haare bekommen. Frank hat sich auch sehr gut gehalten. Da hätten die Maskenbildner ruhig ein paar Falten mehr reinzaubern sollen.

          Verlaufen die beiden Zeitebenen eigentlich parallel ? Sind bei Jamie jetzt auch 18 Jahre vergangen ? Er ist ja wirklich kein Tag älter geworden. Die frische Luft in der erholsamen Unterkunft hat ihm wohl gut getan.



          Spoiler
          Claire wird ähnlich im Buch beschrieben. Bei Fergus ist es aber unangenehm aufgefallen, denn der hat sich kein bisschen verändert und das 7st unglaubhaft, vor allem, weil man das Kindern ja wohl am besten erkennen sollte. Jaime sieht schon etwas ausgedehnter aus.


          Roger sagt in der 4. Folge, dass

          Spoiler
          die Zeitlichen parallel verlaufen.



          Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden mit der Dritten. Sehr nah am Buch und wenn Änderungen, dann nicht störend....

          Bald....! 😉

          Kommentar


            #50
            Ich schaue es auch und geniesse es, dass die Serie so nah am Buch ist.
            Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
            Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

            Kommentar


              #51
              Episode 04: ganz stark und für mich überhaupt eine der Besten der ganzen Serie. Einfach eine gute Story, sehr emotional und zum Abschluss ein toller Song. Hier nehmen sich Drehbuchautoren Zeit eine Geschichte zu erzählen..., bitte mehr davon!
              Zuletzt geändert von textor; 04.10.2017, 01:01.
              "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
              Azetbur

              Kommentar


                #52
                Folge 5

                Spoiler
                Anscheinend kann Clair öfters in der Zeit hin und her reisen. Drei mal hat es schon geklappt, also wird es wahrscheinlich auch nächste mal klappen. Sie kann ja alle 2-3 Jährchen mal zu ihrer Tochter zurückreisen und nach dem Rechten schauen.
                Schade, dass wir den Übergang nicht gesehen haben. Sie war im Taxi und im nächsten Schnitt war sie auch schon in der Vergangenheit angelangt, mir ging das zu schnell.

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                  Folge 5

                  Spoiler
                  Anscheinend kann Clair öfters in der Zeit hin und her reisen. Drei mal hat es schon geklappt, also wird es wahrscheinlich auch nächste mal klappen. Sie kann ja alle 2-3 Jährchen mal zu ihrer Tochter zurückreisen und nach dem Rechten schauen.
                  Wobei das auch immer mit viel Risiko verbunden ist als Person ohne richtige Identität in dieser Zeit. Bin gespannt ob Jamie die Reise in die andere Richtung antreten wird…:-)
                  "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                  Azetbur

                  Kommentar


                    #54
                    Zitat von textor Beitrag anzeigen

                    Wobei das auch immer mit viel Risiko verbunden ist als Person ohne richtige Identität in dieser Zeit. Bin gespannt ob Jamie die Reise in die andere Richtung antreten wird…:-)
                    Jamie kann nicht durch die Steine reisen.
                    Mir gefällt die Staffel bisher gut!
                    Jedoch finde ich es auch verblüffend,wie gut sich beide gehalten haben. Ich wünschte mir auch mehr alterungsprozesse. Beide müssten in der Serie Ende 40 sein?
                    Auch ,dass Claire ihre Haare vor dem steindurchgang nochmal gefärbt hat ,fand ich überflüssig.
                    Ehrlich gesagt fand ich ihre 60 er Jahre herrscht um Längen besser!
                    Ich bin gespannt,wie es weiter geht..
                    May the force be with you!

                    Kommentar


                      #55
                      Zitat von KeyCee Beitrag anzeigen

                      Jamie kann nicht durch die Steine reisen.
                      Mir gefällt die Staffel bisher gut!
                      Jedoch finde ich es auch verblüffend,wie gut sich beide gehalten haben. Ich wünschte mir auch mehr alterungsprozesse. Beide müssten in der Serie Ende 40 sein?
                      Auch ,dass Claire ihre Haare vor dem steindurchgang nochmal gefärbt hat ,fand ich überflüssig.
                      Ehrlich gesagt fand ich ihre 60 er Jahre herrscht um Längen besser!
                      Ich bin gespannt,wie es weiter geht..
                      Oh, Schade. Weiß man wieso?
                      Mit dem "Look" hab ich nicht wirklich Probleme, ist mir ehrlich gesagt lieber als schlechte Schminke.
                      "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                      Azetbur

                      Kommentar


                        #56

                        Spoiler
                        ... Anscheinend kann Clair öfters in der Zeit hin und her reisen. Drei mal hat es schon geklappt, also wird es wahrscheinlich auch nächste mal klappen. Sie kann ja alle 2-3 Jährchen mal zu ihrer Tochter zurückreisen und nach dem Rechten schauen. ...



                        Spoiler
                        Nein! 😉



                        Oh, Schade. Weiß man wieso?
                        Nein, man weiß aber auch nicht, warum Claire es kann.

                        Kommentar


                          #57
                          Die dritte Staffel war zwar etwas besser als die zweite, aber an die erste Staffe kommt diese einfach nicht ran.
                          Was mir diesmal nicht gefallen hat, waren eher die schlecht geschriebenen Drehbücher. Die Welt in Outlander ist wirklich sehr klein geworden, vor allem in den letzten Folgen.

                          Jetzt folgen einige Spoiler !

                          Es fing damit an, als Claire vom englischen Schiff ins Meer gesprungen ist, und auf die Insel entkommen ist. Schön und gut, aber dass auch noch ausgerechnet Jamie auf genau dieser Insel Rast machen musste, und der Umstand wie die beiden sich wieder getroffen haben, war schon mehr als unglaubwürdig.
                          Dann die Sache mit dem Empfang auf Jamaika. Dort liefen sich ja fast alle über den Weg, sehr sehr kleine Welt.

                          In der letzten Folge dann wieder so eine unglaubwürdige Sache. Claire wird mitten im Strum vom Schiff gespült, und versinkt im Meer. Sie war schon mehrere Meter unter Wasser, als Jaime in so einem hefigen Sturm sie ohne Probleme lokalisieren konnte, und auch gerettet hat. Die Beiden haben sich auf die Oberfläche gerettet, aber plötzlich war ihr Schiff kilometerweit nicht mehr zu sehen.
                          Glück im Unglück wurden die beiden in Amerika ans Land gespült, wo natürlich auch ihr Schiff nicht weit weg angespült wurde.

                          Auch wenn so ein Mist vielleicht in den Büchern fabriziert wurde, so hätte man einiges in der Serie verändern sollen.
                          Die teilweise viel zu schmalzige Liebesgeschichte darf man auch ruhig drosseln.

                          Kommentar


                            #58
                            Nachdem die Staffeln drei und vier ja zusammen bestellt wurden, erfolgte jetzt bereits die nächste Verlängerung um die Staffeln fünf und sechs.

                            http://tvline.com/2018/05/09/outland...-photos-starz/

                            LG WhyMe
                            "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                            -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                            Kommentar


                              #59
                              Hab vor drei Jahren die ersten beiden Folgen gesehen. Und obwohl mir diese damals sehr gut gefallen haben und ich vor hatte weiter am Ball zu bleiben, ist es dann leider bisher doch nichts daraus geworden.

                              Nun hat mich vor 2 Wochen doch noch die Highlander Lust gepackt und ich hab der Serie eine zweite Chance gegeben. Gestern wurde ich schließlich mit Staffel 1 fertig (und legte auch noch die erste Folge von Staffel 2 nach).

                              Als Fan von schottischen Kostümfilmen wie "HIghlander", "Braveheart" und "Rob Roy" hat mir das Setting gleich sehr gut gefallen. Eine schöne mystische Atmosphäre. Claires Kommentare im Off taten ihr Weiteres dazu. Die Charaktere finde ich auch sympathisch (bzw liebe es wie bei Randall sie zu hassen; mein Lieblingscharakter ist Dougal, werde ihn in Frankreich vermissen).

                              Da ich Romantik nicht abgeneigt bin haben mich auch die kitschigen Elemente nicht gestört. Aber es wird Gott sei Dank auch nie "Twilight"-mäßig Süßholz geraspelt. Hatte bei einigen Szenen, wie wenn Claire Jaime von ihrer Herkunft erzählt und wie sie zu ihm zurückkehrt sowie beim Ende am Schiff sogar Gänsehaut.

                              Eine Überraschung war, dass Claires Freundin und spätere Mitangeklagte ebenfalls eine Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert ist. Schade, dass Claire ihr nicht mehr die Wahrheit über sich sagen konnte.

                              Das Ende wo Jaime Gefangener von Randall ist und von diesem gefoltert und missbraucht wird, fand ich etwas übertrieben. Hätte IMO nicht alles gezeigt werden müssen. Jaime ist aber auch hart im Nehmen, dass er sowohl das (wenn auch nicht gleich von Anfang an) als auch seine zwei Auspeitschungen wegsteckt. Ein echter Highlander halt .

                              Alles in allem fand ich die erste Staffel wirklich sehr gut (und hab mir - bzw meiner Mutter zum Geburtstag - auch gleich das erste Buch gekauft). Staffel 2 (dessen erste Folge, ich wie gesagt schon gesehen habe und somit von deren Trennung und Claires Rückkehr in ihre Zeit weiss ) werde ich gleich anhängen.

                              Gute 5 Sterne!

                              Kommentar


                                #60
                                Staffel 2 hatte ich innerhalb einer Woche durch. Zwar hab ich Schottland in der erste Hälfte etwas vermisst, aber ich mag auch franzöische Kostümfilme (Versailles, die ganzen Intrigen etc erinnerten an "Angelique").

                                Die zweite Hälfte war dann ganz großes Kino. Den Handlungsstrang rund um den Schotten Aufstand fand ich einfach nur episch und kinoreif (wenn man von der Schlacht jetzt auch nicht sooo viel gesehen hat). Schade, dass so viele wichtige Nebencharaktere (allen voran Dougal) ins Gras beißen mussten. Hasste James Stewart einfach nur dafür .

                                Randall wird in der Halbstaffel auch ein klein wenig sympathischer mit seiner Sorge um seinen Bruder. War aber nur eine kurze Hochzeit mit dessen Herzallerliebsten, bekommt er bei der Schlacht von Calladen endlich von Jaime seine Rechnung präsentiert.

                                Der Abschied vorher zwischen Jaime und Claire war auch herzzeirreissend aber verständlich. Die erwachsene Brianna in der letzten Folge ist heiß .

                                Hab dann auch gleich mit den ersten Folgen von Staffel 3 (bis zu deren Wiedervereinigung) weitergemacht. Diese hat mir bisher leider nicht sooo gut gefallen. Zum einen finde ich den Zeitsprung von 20 Jahren als zu viel (und sehen Jaime und Claire auch nicht 20 Jahre älter aus). Und zum anderen fehlt nach Randalls Tod ein wirklicher Antagonist. Da stand die Lovestory IMO zu sehr im Vordergrund und fehlten die Spannungsmomente. Gefallen hat mir im Grunde nur Folge 1 (welche sich noch mit Calladen beschäftigte) und Folge 3 (toll wie sich Jaime mit dem Kerl, den er in Staffel 2 als Teenager verschohnte im Gefängnis anfreundet und von diesem gerettet wird).

                                Insgesamt würde ich Staffel 2 sogar als besser als 1 einordnen und 6 Sterne (IMDB 9/10) geben. Staffel 3 wie gesagt schwächer und 4,5 Sterne (7/10). Allerdings fehlen mir dort auch noch 7 Folgen und ich hoffe, dass es gleich mal wieder spannender wird.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X