Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

100 Millionen iPods verkauft! - Diskussion rund um den iPod

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Weil ich selber in der Branche (bzw den Bereich) tätig war bzw noch bin, das iPhone ist nicht das Maß aller Dinge und die Stimmen häufen sich, dass man nicht ein Gerät haben will was jeder andere Spacko auch hat. Dann gibt es aber noch derer genug, die das Handy als das benützen als was es ursprünglich erfunden wurde, als Handy. Dazumal sie keinen Bock haben auf beides verzichten zu müssen, weil der Akku nach nem halben Tag leer ist. Und zuguterletzt gibt es noch die Apple Verweigerer.

    Abgesehen davon, leider hängt sich mein mittlerweile 3 Jahre alter iPod nun öfters auf Ich hoffe, dass das eher am kalten Wetter liegt, weil ich momentan eigentlich kein Budget für ein neues Gerät hätte.
    Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
    Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

    Kommentar


      Zitat von helo Beitrag anzeigen
      Das Preisargument gilt für die iPods schon von Anfang an (und galt für Apple allgemein schon immer) und es greift eigentlich nicht. Von sich selbst ("ist mir zu teuer") auf andere zu schließen ist da nicht hilfreich. Apple hat es einfach geschafft sich als Marke zu etablieren deren Produkte eben ihren Preis haben. Und die Kunden zahlen ihn und offenbar gibt es genug davon, um Apple in den letzten Jahren zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen zu machen.
      Apple hat halt eine gute Marketingmaschine, die dem Endkunden suggeriert, dass ihm eben genau dieses Produkt fehlt. Gepaart mit einfacher Bedienung und das Produkt ist ein Dauerläufer.

      Auch das Feature-Argument ("jedes Smartphone kann was der iPod kann") zählt nicht. Apple hat seine Produkte noch nie über Feature-Listen vermarktet. Es nicht schwer irgendein x-beliebiges Konkurenz-Produkt zu finden, das "mehr" kann. Trotzdem verkaufen sich die Apple-Produkte gut.
      Naja, nicht gerade über Featurelisten, aber einzelne Features werden schon sehr deutlich hervorgehoben, wie jetzt z.B. Video und Radio im aktuellen iPod Nano.

      Interessanter ist da schon eher das sich die neuen Smartphones wesentlich stärker am iPhone orientieren. Durchaus denkbar, dass die Konkurenz darüber Kunden abgreift.
      Nun, iPhone hat da ja auch etwas vorgelegt und vorgezeigt. Mittlerweile sind gewisse andere Produkte fast gleichauf, aber noch nicht so konsequent wie ein iPhone, das wirklich sehr kohärent ist.

      Dazu kommt, dass es "den" iPod eigentlich nicht mehr gibt. Daher ist es schwer sein Ende zu prophezeien. Der iPod Classic ist vielleicht am ehesten das Modell, das bald verschwinden wird. Er kann von allen Modellen am wenigsten (wenn man mal vom Shuffle absieht) und der Hauptvorteil der großen Festplatte relativiert sich immer mehr je günstiger und größer der Flashspeicher in den anderen Modellen wird. Der Shuffle ist ein Sonderfall, kann zwar wenig (nur Musik abspielen), ist aber ideal um in besonderen Situation wie etwa beim Sport Musik zu hören. Der Nano ist ein guter Kompromiss aus Features und Kompaktheit. Und der Touch ist eigentlich eher ein Mini-Computer, genau wie das iPhone, nur eben ohne die Notwendigkeit einen Vertrag für UMTS und Telefonie abschließen zu müssen.
      Meinst du? Also für mich ersetzt derzeit kein Smartphone meinen iPod Nano. Dadurch dass der so klein und leicht ist, ist er für mich ideal für sportliche Zwecke im Fitnesstudio und Natur. Er ist klein und leicht und praktisch zu verwenden. Ein grösseres Gerät würde mich schon stark stören, speziell das Gewicht des iPhone am Oberarm würde ich als lästig empfinden beim Laufen. Aber ansonsten geht der Trend klar in Richtung All-in-One Geräte. Das klassische iPod wird aber sicherlich nicht gänzlich verschwinden, hat er doch derzeit immer noch eine deutlich grössere Speicherkapazität.


      So oder so, wie es in Zukunft um die Produktlinie "iPod" bei Apple bestellt sein wird, hängt nicht zuletzt davon ab, wie künftige Modelle aussehen. Und selbst wenn die reinen Medien-Player iPods irgendwann auslaufen sollten (was ich mir auch nicht so recht vorstellen kann) würde ich nicht ausschließen, dass es Touch- oder iPhone-Nachfolger geben wird, die die entsprechenden Lücken schließen.
      Da bin ich auch gespannt, wobei aber Apple eigentlich dafür bekannt ist das Design im Grossen und Ganzen beizubehalten und nur selten zu ändern. Und wenn was geändert wird, sind es nur Details, radikale Änderungen haben sie eher ungern und werden auch ungern angenommen. Beispielweise sieht man das ganz gut am Beispiel des iPod Nano 3G. Der war fast quadratisch und wurde vom Kunden nicht akzeptiert, also kehrte man mit dem Nano 4G wieder zur bewährten Barrenform zurück, die ich selbst auch als sehr angenehm empfinde.

      Zitat von Eye-Q
      Weil ich selber in der Branche (bzw den Bereich) tätig war bzw noch bin, das iPhone ist nicht das Maß aller Dinge und die Stimmen häufen sich, dass man nicht ein Gerät haben will was jeder andere Spacko auch hat. Dann gibt es aber noch derer genug, die das Handy als das benützen als was es ursprünglich erfunden wurde, als Handy. Dazumal sie keinen Bock haben auf beides verzichten zu müssen, weil der Akku nach nem halben Tag leer ist. Und zuguterletzt gibt es noch die Apple Verweigerer.
      Naja, wer sich ein Handy kauft, nur weil es sonst niemand hat ist aber auch nicht gerade die klügste Entscheidung. Das iPhone war halt innovativ, mittlerweile hat es sich einfach nur etabliert und hat meiner Meinung nach kein Alleinstellungsmerkmal mehr, es ist eines unter vielen, mit eigentlich kaum einen hohen Marktanteil. Im Smartphonebereich hat das iPhone 17% Anteil, im Handymarkt insgesamt nur 2,5%.
      Im Smartphone Bereich ist einfach Blackberry mit Abstand führend.

      Abgesehen davon, leider hängt sich mein mittlerweile 3 Jahre alter iPod nun öfters auf Ich hoffe, dass das eher am kalten Wetter liegt, weil ich momentan eigentlich kein Budget für ein neues Gerät hätte.
      Hast du schon mal versucht das Gerät zu resetten?
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


        Komisch, bevor du auf mich eingegangen bist hast du dir eigentlich selber die Antwort auf mich gegeben
        Apple ist halt nicht nur "irgendein" Handy, sondern Apple vermarktet das als Marke, lifestyle, Apple User sind hip, innovativ, intellektuell bliblablubb, was weiss ich was. Es gibt durchaus (sehr) VIELE, die "auch" danach gehen, also sowohl es kaufen, weil es halt angesagt ist, als auch eben gerade NICHT wollen, WEIL es angesagt ist. Handys sind seit langem nicht nur mehr ein Kommunikationsmittel, sondern werden wirklich auf Kunden zugeschnitten (siehe rosa Handys, Snobhandy á la 8800 Serie von Nokia und eben auch das iPhone - was ich damit sagen will, Handys werden heutzutage sehr wohl nach den Kriterien ausgesucht wie weit verbreitet es ist, ob es zu einem passt usw usf)

        *edit:
        Im Smartphonebereich hat das iPhone 17% Anteil, im Handymarkt insgesamt nur 2,5%.
        Im Smartphone Bereich ist einfach Blackberry mit Abstand führend.
        Habe gerade geschaut, weils mich interessiert hat. Hast du auch gesehen in welchem Zeitraum das iphone 17% erreicht hat? Das ist ne Rate, davon träumen ja Manager nur so...! Und was den Handymarkt betrifft, ganz so Massentauglich ist das iPhone halt nicht. Ich glaube auch nicht, dass Jobs vor hat genauso wie Samsung und Nokia Produkte rauszubringen die ab 20€ verschleudert werden*

        Was mein iPod betrifft, wenn er sich aufhängt, muss ich ja reseten, weil ja dann alles eingefroren ist (Display und ich kann nichts mehr drücken)...
        Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
        Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

        Kommentar


          Hallo

          Ich hab mal ne Frage, ich hab da einen Song runtergeladen (itunes) und ich würde ihn mir gerne Rückwärts anhören! Kennt da jemand einen Weg?
          www.SF3DFF.de / Mein Blog
          "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

          Kommentar


            Hm, kommt drauf an, da ich wenig mit iTunes mache weis ich nicht, ob dir Lieder in MP3 kommen oder als M4A.
            Mit Audacity kann man MP3 umdrehen, also verkehrt anhören. M4A glaub ich kann Audacity nicht, da müsstest du vorher das M4A in ein MP3 konvertieren.
            Konverter gibts zur genüge als Freeware und Audacity ist glauch ich sogar OpenSource und gibts auch als Portable.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


              Ich habe zum iPod auch eine Frage. Vielleicht kann sie mir jemand hier ja beantworten. Also: Ich möchte kleine Filmsequenzen von meinem PC auf meinem Pod rüberspielen. Wie geht das? Den Hilfetipps zu folgen, habe ich versucht. Funktioniert nicht. Und noch ein weitere Frage: Wie genau komme ich denn mit meinem Pod online? Benötige ich dafür WiFi? Und was ist das eigentlich? Danke im Voraus.

              Kommentar


                Zitat von Eye-Q Beitrag anzeigen
                Abgesehen davon, leider hängt sich mein mittlerweile 3 Jahre alter iPod nun öfters auf Ich hoffe, dass das eher am kalten Wetter liegt, weil ich momentan eigentlich kein Budget für ein neues Gerät hätte.
                Das Problem hatte ich nicht mehr. Dafür hatte ich mein iPod leider mal mitgewaschen und befürchtet, dass er komplett hinüber ist. Aber nachdem ich ihn ein paar Wochen nur liegen gelassen hatte, funktioniert er wieder 1A! Und er ist ja bereits 5 Jahre alt. Finde ich schon toll
                Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
                Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

                Kommentar


                  Mittlerweile 7 Jahre und funktioniert immer noch ziemlich gut
                  Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
                  Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

                  Kommentar


                    Ja, meine alten iPods funktionieren auch immer noch. Sogar noch die alten mit Festplatte. Und die sind sehr oft im Auto in Verwendung, da seit geraumen Zeit mein CD-Player kaputt ist. Die neuen iPods reizen mich gar nicht. Ich brauch haptische Tasten bei einem MP3-Player, kein Touch.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                      Ich benutze einen Noname-MP3-Player für 15 euro, der seit Jahren hält und sogar schon zwei Stürze ins Badewasser überstanden hat

                      Kommentar


                        Seit vielen Jahren habe ich einen Klassik-iPod, der auch schon den ein oder anderen Sturz überstanden hat.
                        Ein sehr gutes Produkt! Da noch über 100 GB freier Speicher vorhanden ist, erwarte ich fürs nächste Jahrzehnt auch keine Notwendigkeit zum Wechsel.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X