Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Des Deutschen liebstes Kind

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Verschleiß/Verbrauch:
    Birnen gehen bekannterweise schneller Kapuutt, wenn man sie oft an und wieder aus macht. Also für die Abnutzung wäre es besser auf eine bekannten Strecke mit 2 Tunneln die ganze Zeit an zuhaben als 2 mal an und aus zu schalten Zum Verbrauch wurde mal gesagt, bei Halogen maximal 0,1l auf 100km Mehrverbrauch. Also im Vergleich zu Musikanlage, offenem Fenster und Klima ein Witz, damit bei LED absolut vernachlässigbar.
    Eben, also Licht einfach aus lassen weil ein Tropfen vom Himmel fällt oder ein Tunnel kommt, der völlig unnötiger Weise heller beleuchtet ist als die normale Straße. Sagt ja außerdem keiner, dass man parallel mit Klimaanlage und sonstigen Spielereien hausieren muss.
    Aber ich gehöre wohl zur alten Generation der Autofahrer. Ich schaue noch in die Spiegel, drehe mich um beim Rückwärtsfahren und kann auch noch parken, ohne dass mich Kameras und Sensoren unterstützen.
    Gibt nicht schlimmeres als bei Mietwagen von Fahrspurassistenten, Abstandshaltern und toten Winkel warnen permanent drangsaliert zu werden.

    Kommentar


      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
      Eben, also Licht einfach aus lassen weil ein Tropfen vom Himmel fällt oder ein Tunnel kommt, der völlig unnötiger Weise heller beleuchtet ist als die normale Straße.
      Naja hier hat man auch ne Gradwanderung wenn es dicht zu gehangen ist dann schon, aber wenn aus einer Wolke am sonst blauen Himmel was fällt dann auch nicht

      Aber ich gehöre wohl zur alten Generation der Autofahrer. Ich schaue noch in die Spiegel, drehe mich um beim Rückwärtsfahren und kann auch noch parken, ohne dass mich Kameras und Sensoren unterstützen.​​​​​​​
      Naja ich bin mit 29 grade in dem Alter "Ach du scheiße, die Kids von 2000 werden jetzt 18" Also auch nicht mehr das jüngste Kaliber in der schnelllebigen Welt. Mein Fahrschulwagen hatte Tempomat und n einfachen Parkpiepser hinten. Was ich privat fahre jeden Tag 50-100km überwiegend Statt hat ... nichts. ABS, Zentral ohne FB, El FH vorn. Null Assis.

      Gibt nicht schlimmeres als bei Mietwagen von Fahrspurassistenten, Abstandshaltern und toten Winkel warnen permanent drangsaliert zu werden.
      Gelegentlich hab ich für Langsstrecke wo ich Platz brauch, da bin ich gelegentlich Dankbar über 90° Winkel Piepser hinten (Neue Kombis ham ne scheiße Rücksicht) und Tempomat mehr brauch und nutz ich nicht.
      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

      Kommentar


        Zitat von Hades Beitrag anzeigen
        Gelegentlich hab ich für Langsstrecke wo ich Platz brauch, da bin ich gelegentlich Dankbar über 90° Winkel Piepser hinten (Neue Kombis ham ne scheiße Rücksicht) und Tempomat mehr brauch und nutz ich nicht.
        Das ist leider wahr, die Autos werden immer größer und "sportlicher" nicht selten auf Kosten der Funktionalität und Nutzbarkeit. Mir hat der neue Seat Leon zum Beispiel sehr gefallen, allerdings läuft der nach hinten derart "sportlich" zu, dass man als Fahrer rückwärtig kaum noch was sieht und in den Kofferraum bekommt man kaum noch eine Kiste Wasser, ohne an den Rundungen hängen zu bleiben und sich den Lack zu zerkratzen.
        Erst kürzlich hatte ich einen SUV von Jeep als Leihwagen. 180 PS Krücke, >10 Liter Verbrauch, jeder Schnick-Schnack verbaut, aber vorne dann keine Parksensoren. Ich musste aussteigen um zu sehen, ob ich mit dem Monster durch die enge Parkgarageneinfahrt komme. Irgendwie läuft die Entwicklung doch grundsätzlich falsch, bedenkt man vor allem die aktuelle Umweltsituation.

        Kommentar


          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen

          Das ist leider wahr, die Autos werden immer größer und "sportlicher" nicht selten auf Kosten der Funktionalität und Nutzbarkeit. Mir hat der neue Seat Leon zum Beispiel sehr gefallen, allerdings läuft der nach hinten derart "sportlich" zu, dass man als Fahrer rückwärtig kaum noch was sieht und in den Kofferraum bekommt man kaum noch eine Kiste Wasser, ohne an den Rundungen hängen zu bleiben und sich den Lack zu zerkratzen.
          Ich hatte 2013 n Astra J Kombi. Sonst gut zufrieden (Kofferraum etwas eng für die Klasse) aber in Hamburgs Parkhäusern ... Ich war dankbar über den Schnickschnack.
          2016 n Toyota Avensis, der war etwas besser.
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar

          Lädt...
          X