Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dr. Who - Einstieg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich würde auch gerne mal richtig beim Doktor einsteigen.
    Torchwood hat ja damals zum Glück auch wunderbar ohne Dr. Who-Kenntnisse funktioniert (wobei ich mir Torchwood auch nochmal anschauen müsste...)
    Am liebsten wäre mir allerdings der Einstig in eine Staffel, wo alle Hauptcharaktere eingeführt bzw. vorgestellt werden. Desweiteren möchte ich gerne mit einer neueren Staffel anfangen (ab ca. 1990 - 2020 gilt für mich als neuer), da aktuellere Serien nun mal eher meinen Sehgewohnheiten entsprechen und ich auch eine deutsche Tonspur haben möchte
    Von daher meine Frage: Läuft in nächster Zeit eine einstiegsfreundliche Staffel irgendwo als Wiederholung im Fernsehen (habe leider den Einstieg verpasst, die Serie scheint ja schon länger im TV zu laufen)?
    Ansonsten scheint es mir Sinn zu machen, die erste Staffel aus dem Jahr 2005 einfach mal käuflich zu erwerben (und bei Gefallen alle weiteren Staffeln nach der Reihe abzuarbeiten).

    Kommentar


      Morgen läuft auf ONE ab 21:05 der Beginn der 4. Staffel. Wobei die erste Episode "Die Reise der Verdammten" wurde schonmal ausgestrahlt, ist eigentlich eine Stand-alone Episode da die Gastschauspieler nur einmalig sind, in der darauffolgenden Episode, ebenfalls morgen zu sehen wird wird eine neue Partnerin des Doctors vorgestellt, also quasi ein kleiner Neustart.
      Würde dir empfehlen einfach morgen den Fernseher einzuschalten und sehen ob es dir gefällt.
      Um 20:15 wird noch der letzte Teil einer Staffel aus den 80igern gezeigt, gefällt mir auch. Hat aber mit der Neuauflage der Serie jetzt nichts zu tun.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


        Zitat von Richy Beitrag anzeigen
        Ich würde auch gerne mal richtig beim Doktor einsteigen.
        Torchwood hat ja damals zum Glück auch wunderbar ohne Dr. Who-Kenntnisse funktioniert (wobei ich mir Torchwood auch nochmal anschauen müsste...)
        Am liebsten wäre mir allerdings der Einstig in eine Staffel, wo alle Hauptcharaktere eingeführt bzw. vorgestellt werden. Desweiteren möchte ich gerne mit einer neueren Staffel anfangen (ab ca. 1990 - 2020 gilt für mich als neuer), da aktuellere Serien nun mal eher meinen Sehgewohnheiten entsprechen und ich auch eine deutsche Tonspur haben möchte.


        Dann würde ich mit der ersten neuen Staffel von 2005 anfangen. Keine Ahnung was gerade im TV läuft ich schaue englischsprachige Filme und Serien nur im Original.

        Kommentar


          Zitat von Mr.Viola Beitrag anzeigen
          Morgen läuft auf ONE ab 21:05 der Beginn der 4. Staffel. Wobei die erste Episode "Die Reise der Verdammten" wurde schonmal ausgestrahlt, ist eigentlich eine Stand-alone Episode da die Gastschauspieler nur einmalig sind, in der darauffolgenden Episode, ebenfalls morgen zu sehen wird wird eine neue Partnerin des Doctors vorgestellt, also quasi ein kleiner Neustart.
          Würde dir empfehlen einfach morgen den Fernseher einzuschalten und sehen ob es dir gefällt.
          Danke für den Tipp. Aber ich fand den Einstieg mit diesen beiden Folgen nicht so optimal... Denn in der einen Szene tauchte eine mysteriöse Frau auf (wenn ich mich richtig erinnere, dann war es eine blonde Frau am Ende einer Folge). Und da ich nicht die ganze Zeit rätseln möchte, um wen es sich da eigentlich gehandelt hat (wer weiß, ob zu dieser Frau nochmal irgendwann eine Rückblende auftaucht).
          Also habe ich mir lieber die erste Staffel der Neuauflage besorgt. Die ersten beiden Folgen boten schon mal einen sehr guten Einstig in die Serie, jetzt schaue ich mir noch die restlichen Folgen der ersten Staffel an und kaufe mir höchstwahrscheinlich nach und nach die restlichen Staffeln.

          Spoiler
          Besonders die zweite Episode war ja ein richtiges Highlight mit diesen ganzen Kreaturen, dem "letzten Menschen" und der Zerstörung der Erde...


          Jetzt weiß ich auch, wer diese mysteriöse Frau aus der einen Episode war (Es lebe das Fett): Rose Tyler (Billie Piper)
          Zuletzt geändert von Richy; 06.03.2020, 09:22.

          Kommentar


            Erst jetzt die letzten Posts hier gelesen. Ich sehe die vierte Staffel von New Who als keinen guten Einstieg an, da in dieser Staffel auf vieles Bezug genommen wird, was in den vorherigen Staffeln geschehen ist. Sogar die "neue" Begleiterin des Doctors kam schon mal vor.

            Im Rahmen von New Who gibt es für mich nur folgende passenden Einstiegspunkte:

            - Staffel 1 aus naheliegenden Gründen: Es ist ein kompletter Neuanfang der Serie, neues Team, neue Schauspieler... Wenn auch Geschehnisse der alten Serie Bezug genommen wird, dann wird das erklärt und auch dan ist es eher was Allgemeines.
            - Staffel 5: Neuer Showrunner, neuer Doctor-Darsteller, neue Begleiter und auch optisch wie inhaltlich eine gewisse Neuausrichtung. Die Serie wirkt von der Optik her kinotauglicher, die Stimmung ist anders als vorher.
            - Staffel 11: Wie bei Staffel 5, neuer Showrunner, neuer Doctor-Darsteller, neue Begleiter und auch hier ändert sich mit dem neuen Showrunner auch leicht der Stil der Serie. Ganz nebenbei gibt es hier auch eine Änderung des Komponisten. Der Soundtrack ändert sich dadurch auch leicht.

            An den anderen Punkten, an denen der Darsteller des Doctors wechselt, bleiben die Begleiter gleich, wodurch auch inhaltlich einiges aus den Staffeln davor mitgenommen wird. Dadurch sind diese Punkte meines Erachtens weniger gut für einen Einstieg in die Serie zu sehen.

            Kommentar


              Zitat von Trent Beitrag anzeigen
              Staffel 11: Wie bei Staffel 5, neuer Showrunner, neuer Doctor-Darsteller, neue Begleiter und auch hier ändert sich mit dem neuen Showrunner auch leicht der Stil der Serie. Ganz nebenbei gibt es hier auch eine Änderung des Komponisten. Der Soundtrack ändert sich dadurch auch leicht.
              Ich habe mit der Serie bei der 11. Staffel begonnen, also sie in der deutschen Erstausstrahlung auf FOX zu sehen war. Und ich fand sie nicht gerade berauschend, bin dann im Laufe der Staffel ausgestiegen weil sie mir nicht gefallen hat.
              Und durch Zufall habe ich mal das Programm bei ONE durchgeschaut und gesehen dass demnächst mit der 1. STaffel gezeigt wird, da dachte ich mir ich gebe der Serie ein paar Episoden lange noch eine Chance. Und die 1. Staffel hat mir dann richtig gut gefallen, seitdem schaue ich jede weitere Episode die auf ONE ausgestrahlt wird.
              Also kurz gesagt, hätte ich nicht zufällig die 1. Staffel gesehen hätte ich der Serie keine Chance mehr gegeben. So warte ich jetzt bis ONE die 12. Staffel ausstrahlt und werde sie mir sicher auch wieder ansehen.
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


                Ich bin "damals" durch Zufall an den 11. Doctor geraten!
                Das war einfach spitze!
                Die ersten Folgen fand ich selbsterklärend. Man musste sich nur an diesen zappeligen, zerlumpten Mann gewöhnen, der sich der Doctor nannte!

                Ach, war das schön!
                Nun mit dem 13. Doctor bin ich eigentlich wieder ausgestiegen!
                Mir fehlte der Humor!
                Entgegen der um sich greifenden Legendenbildung habe ich mein "altes" Forum nicht freiwillig verlassen, sondern ich wurde von den neuen "Betreibern" vor die Tür gesetzt, um den "echten" Fans den Anblick meiner Geschichten zu ersparen!

                Kommentar


                  habe noch NIE eine Folge gesehen. Habe auch nur von der Serie erfahren weil in TBBT darüber geredet wurde

                  Kann man da jederzeit einsteigen?

                  Kommentar


                    markus1983 Hmmmm… Jein. Ein paar Hintergrundinfos wären schon hilfreich (Warum der immer unterwegs/auf der Flucht ist, warum seine Zeitmaschine, die TARDIS, so aussieht wie sie aussieht, was es mit den Regenerationen eines Timelords auf sich hat etc.) Einem absoluten Newbie würde ich also zuerst auf alle Fälle die Pilotepisode von 1963 empfehlen, danach ist IMHO die Reihenfolge im Grunde beliebig, da Zeit ja bekanntlich relativ ist.
                    Zuletzt geändert von Schpucki; 09.03.2020, 09:13.
                    Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

                    Kommentar


                      Auf One läuft morgen um 20:15 Uhr die Folge "Planet der Toten" (Planet of the Dead) und anschließend um 21:10 "Der rote Garten" (The Waters of Mars) mit dem zehnten Doctor David Tennant. Es handelt sich um Specials aus dem Jahr 2012, in dem es keine reguläre Staffel sondern nur ein paar Specials gab.
                      Planet of the Dead steht ziemlich für sich und eignet sich ganz gut, um mal reinzuschnuppern (es ist aber leider auch nur eher eine durchschnittliche Story). Waters of Mars ist Klasse, aber es enthält ein paar Anspielungen und Änderungen im Charakter des Doctors, die im Zusammenhang mit der Regeneration und dem Wechsel zum elften Doctor stehen. Ich würde es als Einstieg eher mit Abstrichen empfehlen.

                      https://programm.ard.de/TV/ONE/Progr...87222757802331 (Da haben sie aber den falschen Trailer hinterlegt)
                      https://programm.ard.de/TV/ONE/Progr...87222757802388
                      "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                      Kommentar


                        Zitat von Schpucki Beitrag anzeigen
                        markus1983 Hmmmm… Jein. Ein paar Hintergrundinfos wären schon hilfreich (Warum der immer unterwegs/auf der Flucht ist, warum seine Zeitmaschine, die TARDIS, so aussieht wie sie aussieht, was es mit den Regenerationen eines Timelords auf sich hat etc.) Einem absoluten Newbie würde ich also zuerst auf alle Fälle die Pilotepisode von 1963 empfehlen, danach ist IMHO die Reihenfolge im Grunde beliebig, da Zeit ja bekanntlich relativ ist.
                        Also die erste Pilotfolge habe ich erst viel später gesehen und die würde ich für einen kompletten Neueinstieg nicht unbedingt empfehlen. Weil ganz ehrlich, die ist von 1963, in schwarz-weiß und schon dadurch eher gewöhnungsbedürftig für das heutige Publikum.

                        @Mr. Viola: Ja, kann ich nachvollziehen, dass die ersten Folgen der 11. Staffel einen nicht unbedingt für die Serie begeistern können. Die Serie ist mit dem Einstieg von Chris Chibnail als Showrunner nochmal deutlich anders geworden und die 11. Staffel ist nicht gerade herausragend. Da ist für einen Einstieg die 1. Folge von Staffel 5 oder eben wie bei dir die erste Folge der ersten Staffel deutlich besser geeignet, schon weil die Folgen an sich auch wirklich gut sind. Wobei grad die erste Staffel nach heutigen Maßstäben recht trashig aussieht.

                        Kommentar


                          Ich hatte damals mit Staffel 27 (Staffel 1 der neuen Serie) angefangen und fand die Serie gleich super.
                          Deshalb empfehle ich einfach auch so anzufangen, ich habe habe aber schon öfter gelesen das Neulinge lieber mit Staffel 28 (Staffel 2) anfangen sollten.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X