Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dr. Who - Einstieg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich denke worauf Bethany anspielt ist, dass es sich bei der Serie ab 2005 nicht um ein Remake handelt, sondern eine Fortsetzung der alten Serie.
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

    Kommentar


      Aha. Wusste ich nicht. Danke.

      Kommentar


        Die Hauptdarsteller der Serie wechseln ohnehin laufend (und wie genau das passiert, wirst du bald merken), daher gibt es keinen Anlass die Serie zu rebooten. Aufgrund der 16jährigen Unterbrechung wurden die neuen Folgen aber absolut einsteigerfreundlich gehalten und die Staffelzählung im Zuge dessen zurückgesetzt. Du bist bei der neuen Serie also trotzdem gut aufgehoben.

        Kommentar


          Ich habe die "alte" Serie auch nicht gesehen und bin bei der "neuen" Serie eingestiegen / angefangen. Man kommt wirklich schnell u. gut rein Ich finde die Serie super und bin mittlerweile mit den ersten beiden Staffeln durch =)
          Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
          Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
          Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
          was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

          Kommentar


            Zitat von Dark Angel Beitrag anzeigen
            Ich habe die "alte" Serie auch nicht gesehen und bin bei der "neuen" Serie eingestiegen / angefangen. Man kommt wirklich schnell u. gut rein Ich finde die Serie super und bin mittlerweile mit den ersten beiden Staffeln durch =)
            Außerdem ist von sehr vielen Folgen der alten Serie (besonders der ersten paar Staffeln) kein Videomaterial mehr vorhanden, sondern nur das Tonmaterial, welches mit ein paar Bildern zu einem Video zusammengefügt wurde.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


              Das betrifft aber nur Folgen vom 1. und 2. Doctor. Ab 3. Doctor ist alles vollständig.

              Kommentar


                Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
                Das betrifft aber nur Folgen vom 1. und 2. Doctor. Ab 3. Doctor ist alles vollständig.
                Das heißt dann das es erst ab Staffel 7 keine fehlenden Episoden mehr gibt. Somit brauche ich nur noch eine Staffel durch zu halten!
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                  Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                  Das heißt dann das es erst ab Staffel 7 keine fehlenden Episoden mehr gibt. Somit brauche ich nur noch eine Staffel durch zu halten!
                  Ich hab auch mal versucht mir die ersten paar Folgen bzw. Staffeln anzutun, hab dann aber nach ner Zeit abgebrochen da es mir einfach nicht gefallen hat..
                  Ich würde gern die alten Folgen sehn, aber nur "Hörspiel" ist mir dann doch etwas zu wenig..
                  Werde mir jetzt erstmal die BluRay vom 7ten Doctor besorgen und mich mit dem langsam in die "alte" Materie einbringen.
                  Bis jetzt kenn ich nur die neuen, und das sind bis auf ein paar Ausnahmen grandiose Folgen!

                  Kommentar


                    Zitat von tyger1703 Beitrag anzeigen
                    Werde mir jetzt erstmal die BluRay vom 7ten Doctor besorgen und mich mit dem langsam in die "alte" Materie einbringen.
                    Da gibt es sicher viele, die mir widersprechen werden, aber ich würde mit den ersten vier Doktoren anfangen, wenn ich mir die alte Serie anschaue. Die älteren Folgen besitzen nämlich noch etwas, was man als Charme bezeichnen kann.

                    Und die Folgen von Doktor 1 und 2, die es nicht mehr komplett gibt, die lässt man eben aus. Es ist für das Verständnis nicht zwingend notwendig, jede Folge geschaut zu haben.

                    Die letzten drei Doktoren stammen aus den 80ern und aus der Mache eines etwas ominösen Produzenten, der nicht nur in der Ausstattung, sondern auch bei den Drehbüchern teilweise etwas daneben lag. Ich habe mir die letzten Folgen des siebten Doktors nicht mehr angeschaut. Nicht wegen des Doktors selbst, sondern weil die Qualität doch rapide abgenommen hat.

                    Aber mich würde schon interessieren, wie die Video-Auflösung der 80er auf BluRay aussieht.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                      Na ja, der siebte Doctor hat immerhin den Vorteil, dass seine Folgen auch mit deutscher Tonspur vorliegen. Ich weiß nicht, wie es um tyger1703s Englischkenntnisse steht, aber es würde mich nicht wundern, wenn das bei vielen Einsteigern in die alten Folgen eine Rolle spielt.

                      Ansonsten geb ich dir Recht. Ich weiß, dass die Ära des siebten Doctors vor allem in Deutschland viele Fans hat, vielleicht auch weil es ihr erster Kontakt mit der Serie war. Aber persönlich finde ich, dass die Doctors 3 und 4 die weitaus besseren - vielleicht auch insgesamt die besten - Skripte hatten, die ich auch daher eher empfehlen würde, als die aus den 80ern.
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                        Na ja, der siebte Doctor hat immerhin den Vorteil, dass seine Folgen auch mit deutscher Tonspur vorliegen. Ich weiß nicht, wie es um tyger1703s Englischkenntnisse steht, aber es würde mich nicht wundern, wenn das bei vielen Einsteigern in die alten Folgen eine Rolle spielt.A
                        Ich habe mir die ersten fünf Staffeln mit deutschen Untertiteln, soweit vorhanden, angeschaut und die restlichen Folgen mit englischen Untertiteln. Anderenfalls hätte ich wahrscheinlich nicht mal 50 Prozent verstanden, da viele Schauspieler ein wenig nuscheln oder die Tonqualität teilweise ein wenig schlecht war, auch sind meine Englischkenntnisse nicht gerade die besten.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                          Ich bin mit Matt Smith in die Serie gestartet und hatte dann nach einer Staffel auch schon genug vom Doc. Glücklicherweise habe ich einen Neubeginn mit dem Eccleston-Doctor gewagt und festgestellt, dass die ersten 4. Staffeln der modernen Folgen mich sehr gut unterhalten haben. Das Verlangen jetzt noch irgendwelche 70'er oder gar 60'er Jahre-Folgen zu gucken, hält sich aber in Grenzen. Bei Serie wie TOS oder BSG würde ich das ohne vorhandene Nostalgie wohl auch nicht mehr machen. Bester Einstieg ist also nach meiner Erfahrung die 2005'er Staffel.
                          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                          Kommentar


                            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                            Ich bin mit Matt Smith in die Serie gestartet und hatte dann nach einer Staffel auch schon genug vom Doc. Glücklicherweise habe ich einen Neubeginn mit dem Eccleston-Doctor gewagt und festgestellt, dass die ersten 4. Staffeln der modernen Folgen mich sehr gut unterhalten haben. Das Verlangen jetzt noch irgendwelche 70'er oder gar 60'er Jahre-Folgen zu gucken, hält sich aber in Grenzen. Bei Serie wie TOS oder BSG würde ich das ohne vorhandene Nostalgie wohl auch nicht mehr machen. Bester Einstieg ist also nach meiner Erfahrung die 2005'er Staffel.
                            So unterschiedlich können die Meinungen sein... bei mir war es genau umgekehrt. Die erste Staffel habe ich damals ungefähr zur Hälfte gesehen, bin aber weder mit Eccleston noch den Folgen warm geworden. "Dalek" war so ziemlich die einzige Folge, die mir damals gefallen hat.
                            Mit Matt Smith und Staffel 5 habe ich es drei Jahre später erneut probiert... und das hat bei mir auf Anhieb Klick gemacht. Könnte aber auch daran liegen, dass ich nicht eine von R. T. Davies geschriebene Folge wirklich herausragend finde, die von Steven Moffat hingegen größtenteils schon. Und Smith ist ja nun mal der eigentliche Beginn der Ära Moffat. Ich habs dann nach Staffel 5 nochmal mit der Staffel 1 probiert, fand sie aber weiterhin nicht überragend gleichwohl die zweite Hälfte (auch wegen Captain Jack und "The empty child/the Doctor dances") deutlich besser ist, als die erste Hälfte.
                            Bei David Tennant hat es (trotz einer sehr schwachen Debüt Folge) wieder von Anfang an geklappt. Also kann ich vermutlich mit Eccleston einfach nicht.

                            Mein Fazit: Handlungstechnisch sind sowohl Staffel 1 wie Staffel 5 sinnvolle Einstiegsmöglichkeiten, wobei ich einfach den Arc rund um Amy Pond und die Risse in Raum und Zeit von Staffel 5 einfach besser finde.
                            Bei den Classics würde ich empfehlen: Querbeet was interessant klingt (oder für ganz Hartgesottene: Die "The Beginning" Box)

                            Kommentar


                              Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                              Na ja, der siebte Doctor hat immerhin den Vorteil, dass seine Folgen auch mit deutscher Tonspur vorliegen. Ich weiß nicht, wie es um tyger1703s Englischkenntnisse steht, aber es würde mich nicht wundern, wenn das bei vielen Einsteigern in die alten Folgen eine Rolle spielt.
                              Ich sag mal so, David und Matt hab ich damals recht gut verstanden. Mit Christopher und Peter bin ich auf Englisch aber nicht "warm" geworden. Vor allem Peter, wenn der schnell redet und dazu noch der schottische Akzent.. Da wars recht schnell vorbei

                              Kommentar


                                Zitat von Psi-Warden Beitrag anzeigen
                                Es gibt doch zwei Serien, die aus den 60ern und die von 2005. Letztere meine ich.
                                Nein.

                                Die 2005er hat mit dem 9. Doctor gestartet und beim 50. Jubliäum waren alle Doctoren dabei.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X