Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[027] "Through the Valley of Shadows" / "Tal der Schatten"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Ich finde das mehr als drei Sterne nicht für die Folge drinnen sind. Mir persönlich dauert es viel zu lange bis die Handlung endlich Fahrt aufnimmt und etwas Spannung aufkommt. Mal wieder wird viel zu viel geredet anstatt gehandelt. Auch nicht so gut gefallen hat es mir das Spock und Michael mal wieder so einfach in eine Falle getappt sind. Fast alle Crewmitglieder sind tot, nur einer hat überlebt und ist noch zudem ein Bekannter von Michael, und niemand kommt das komisch bzw. verdächtig vor! Auch scheinen die Phaser total wirkungslos zu sein.
    Wenigstens konnte die Handlung rund um Pike überzeugen und seine Tat hat mal wieder seinen schon sehr guten Charakter betont.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #92
      Oh je, die bombastische Wirrheit geht weiter. Ein nicht ganz nachvollziehbarer Abstecher, der zum (absurderweise auch noch erfolgreich geführten) Kampf gegen eine KI führt ... und eine Fantasy-Geschichte um Zeitkristalle, die teilweise durchaus nett ist, aber irgendwie auch arg fantastisch und (mal wieder) over the top wirkt ... alles dabei gespickt mit kleineren und größeren Logiklöchern. Kurtzman als neuer Showrunner der zweiten Hälfte der Season verliert jeglichen Überblick über all die bombastisch zusammengepanschten Storyelemente. Heraus kommt ein Wirrwarr, der funkelt, aber oftmals wenig innere Konsistenz aufweist. Ganz oben auf der Liste die roten Signale ... äh ... waren nicht 7 am Anfang gemeinsam aufgetaucht und dann nur 1 geblieben? Warum weiß man jetzt nicht mehr wo die letzten 3 auftauchen werden? Oder hab ich da was verpasst?

      Ansonsten: Schade, was die Serie in diesen letzten Folgen der Season den Bach runtergeht. Nichtsdestotrotz bin ich selbstverständlich gespannt auf das was uns jetzt in den beiden finalen Folgen präsentiert wird...

      Kommentar


        #93
        In der deutschen Übersetzung ist mir jetzt das erste Mal unangenehm aufgefallen, wie die Klingonen nuscheln. Weiß jemand, ob das nur in der deutschen Übersetzung so ist oder ob die das im englischen Original auch machen?

        Kommentar


          #94
          4 sterne, irgendwie war die folge ganz nett, vorallem.die stelle mit pike auf boreth...
          Aber das Universum ist nun wie bei STAR WARS echt klein geworden...

          Burnhams Mutter will die Retterin der Zeit sein, Michael die.Tochter ist der Anker der wichtig für alles ist.
          Tylers und Lyrells Sohn ist der Anführer der Boreth Leute.da unnnen

          Der Kampf um die KI war. durchaus interessant aber, ich weiß nicht, ich hätte.es besser gefunden wenn die KI als.Schiff gegen sie gekämpft hätte... Weil so kämpfen wieder Menschen gegen Menschen, also optisch... auch wen sie duch nanosonden von Control kontrolliert.wurden...

          Stellenweise echt gut, stellenweise echt langweilig die folge..

          Beste Szene der Folge die mit der.Lesbischen Frau, die Culber ermutigt hat mit Staments wieder anzubendeln...

          Spannender schluss.. Ich mag DSC zwar immer noch, ist aber es nicht die beste st serie bisher.. Orville mag ich sogar n bissl lieber bisher.. Alles weniger übertrieben dramtsich...

          DS9 hat auch Epische Geschichten gehabt sogar über viele staffeln hinweg und hat mich mehr mitgenommen, und war weniger ubertrieben ernst udn dramatisch, die mischung war da wirklich perfekt..

          Bin nun auf das DSC Finale gespannt...

          ​​​​

          scotty stream me up ;)
          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
          aber leider entschieden zu real

          Kommentar


            #95
            Etwas besser als die letzte Folgen, aber mehr als 4* sind nicht drin.

            Mir gefiel Borath. Nur das mit dem hyperschnell gealterten Säugling hätte nicht sein müssen. Pike bekommt seine Zukunft zu sehen. Angesichts dessen was ihm blüht, kann ich mir nicht helfen: Es ist ein düsteres Bild und heute noch effektiv.
            Sehr idiotisch fand ich allerdings, wie leicht Burnham und Spock Control hier in die Falle tappen. Wozu das alles?
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter!

            Kommentar


              #96
              Eine leichte Steigerung zur vorangegangenen Folge. Der Handlungsstrang um Pike war wiederum der beste Teil der Episode.

              Kommentar


                #97
                Es wäre eigentlich eine richtig coole Episode geworden, wenn weniger gequatscht werden würde... manchmal habe ich das Gefühl, dass die Macher mit Star Trek Discovery überfordert waren oder schlichtweg keine Ahnung hatten.... 3 Punkte obwohl auch 4-5 drin wären.

                Kommentar

                Lädt...
                X