Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise Intro: Amerikaner im Vordergrund

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    geschichtsfälschung in der for. das die.Errungenschaften der sowjets ausgelassen wurden..
    das gehört nun mal in die Raumfahrt Geschichte..., der anfang den du beschrieben hast ost top..

    Also das wäre ja nur der Fall wenn wir unterstellen das das Intro die "Raumfahrtgschichte Chronologisch darstellen sollte..Aber das ist gar nicht so zwingend die Absicht des Intros

    12

    Kommentar


      Zitat von heavymetalisthelaw Beitrag anzeigen
      Dem englischen Wikipediaartikel nach hatte die Royal Navy seit 1705 mehrere Schiffe dieses Namens in Dienst gestellt, das letzte 2002.
      Ja und darunter waren Fregatten, Sloops und Kanonenboote, aber keine Galeone

      Kommentar


        Das hatte ich dann falsch aufgefasst.
        "Denkt daran, wir sind nur dazu autorisiert Gewalt anzuwenden wenn die Erde bedroht ist"
        "Und der Mond"
        "Ja, und der Mond."

        Kommentar


          Star Trek ist eine amerikanische Serie, spontan fällt mir da das Jahr des Roten Vogels aus TOS ein.

          Allerdings sehe ich das bei Star Trek nicht so "problematisch" wie bei anderen Fernsehserien. Vielen Amerikanern ist ihr Patriotismus ( als Vaterlandsliebe ) wichtig, das geht auch vielen US Amerikanischen Freunden und Bekannten von mir so. Das mag daran liegen das die USA aus verschiedenen eingewanderten Kulturkreisen besteht, die sich zeitweilig auch mal nicht sonderlich freundlich gesinnt sind. Aus diesem Kontext heraus fördert das "Star Spangled Banner" Zusammenhalt , Integration und vor Allem die gemeinsame neue (oder auch alte) Identität als US Amerikaner. Deshalb ist es auch für mich nicht sonderlich verwunderlich das ein Enterprise Into ein wenig " streng amerikanisiert" gewählt wurde und andere Nationen darin vernachlässigt wurden.
          O sagt, könnt ihr sehen
          im frühen Licht der Morgendämmerung,
          was wir so stolz grüßten
          im letzten Schimmer der Abenddämmerung?
          Dessen breite Streifen und helle Sterne
          die gefahrvollen Kämpfe hindurch
          über den Wällen, die wir bewachten,
          so stattlich wehten?
          Und der Raketen grelles, rotes Licht,
          die in der Luft explodierenden Bomben,
          bewiesen die Nacht hindurch,
          dass unsere Flagge noch da war.

          Oh sagt, weht dieses
          sternenbesetzte Banner noch immer
          über dem Land der Freien
          und der Heimat der Tapferen?



          So ging es auch der Amerikanischen Flagge bei Blatimore im ,sie wehte noch über dem Fort McHenry nach dem Brittischen Angriff um 1812. Ach ja ja, da war noch was
          Zuletzt geändert von Infinitas; 01.10.2018, 14:52.

          Kommentar


            Dafür stehen die Amis im Spiegeluniversumsintro nicht so im Vordergrund

            Kommentar


              Haha. Passt ja. Wer ist da im Vordergrund? Deutsche, Russen und Chinesen ?

              Kommentar

              Lädt...
              X