Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bester Schauspieler auf der Voyager

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich habe hier auch nie kommentiert. Interessant...

    Nun ja, ich kann mich dem Ergebnis nur anschließen. Robert Picardo war für mich der einzige Schauspieler der Voyager Crew, dem man so etwas wie Spielfreue angesehen hat. Außerdem war seine Figur (der Holodoc) die mit Abstand interessanteste der Serie.

    Danach platziere ich auch die beiden Damen Kate Mulgrew (Janeway) und Jeri Ryan (7of9). Beide haben ihre Sache gut gemacht und waren tragend für die Serie. tatsächlich würde ich sogar sagen, dass Jeri Ryan die Serie überhaupt erst auf 7 Staffeln gerettet hat. Ich kann mit jedenfalls nicht vorstellen, wie Voyager ohne Seven und die Borg sieben Jahre durchgehalten hätte.

    Anschließend wird es auch bei mir diffus. Ich würde Roxann Bigg-Dawson (Belanna) etwas höher ansetzen als in der Umfrage, aber ich kann danach auch keine Reihenfolge bilden. Für mich am uninteressantesten sind aber Kes (Jennifer Lien hatte ja auch nur zwei Jahre und eine undankbare Rolle), Kim (der ewige Fähnrich) und Chakotay (hatte die mit Abstand miesesten Einzelepisoden der Serie). Allerdings rechne ich es Robert Beltran (Chakotay) noch heute hoch an, dass er in Bezug auf Voyager gerne Tacheles geredet hat. Bspw. dass die Stimmung am Voyager-Set nicht wirklich gut war (was man imo mitunter sieht) und dass die Autoren mitunter ziemlichen Murks gemacht haben. Allerdings wollten viele Fans das damals nicht hören...

    Kommentar


      Zitat von Garak23 Beitrag anzeigen
      Normalerweise bin ich nicht der Korinthenkacker und Aufmerksamkeitsjunkie aber diesmal: Ich hab den aber ausgebuddelt
      Na dann ...

      (nachdem ich den lobhudelnden verbeuge Smilie nicht finde)
      ZUKUNFT -
      das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
      Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
      Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

      Kommentar


        Ich schließe mich der Mehrheit an, ich finde Robert Picardo in seiner Rolle echt toll
        Daneben begeisterte mich auf jeden Fall Kate Mulgrew. Bei den anderen ist es für mich schwieriger zu beurteilen, denn ganz schlecht fand ich keinen der Schauspieler. Die meisten waren für mich okay bzw. in Ordnung.

        Kommentar


          Ui, Kim, Neelix und vor allem B'Elanna sind aber weit hinten . Besonders B'Elanna müsste doch viiiiel weiter vorne sein, die hatte viele echt gute Auftritte.
          Bei Janeway hingegen finde ich, dass man Kate Mulgrew zu sehr die Bühnenschauspielerin ansieht. Sie über-agiert immer so. Irgendwie ZU theatralisch halt. Bei der gesamten Next-Generation-Crew, die ja auch fast alle Bühnenschauspieler sind, fällt das nicht so extrem auf wie bei ihr.
          Auf jeden Fall finde ich Janeway definitiv zu weit vorne platziert.
          Aber der Doktor ist zu recht da, wo er ist. Dann kämen für mich in knappen Abständen fast alle anderen und dann erst Janeway.

          Wobei ich Kate Mulgrew und Robert Picardo mal ganz lobend erwähnen muss, weil sie vor vielen Jahren, als es das Space-Center Bremen noch gab, eine Szene extra für das dortige 4D-Kino eingespielt haben. Das fand ich klasse von den beiden .
          Pluto for Planet!

          Kommentar


            Am besten finde ich Chakotay. Es ist das Tattoo !(heftiger Indianer) Dann Tom Paris-Kim abwechselnd und dann der Doktor(der war mir zu schwach) und am Ende Seven. Janeway hatte immer irgendwas "böses" Wenn ich ehrlich bin hab ich bei Seven als Jugendlicher immer nur auf ihre Brüste gestarrt ich weiß auch nicht was mich damals geritten hat.
            edit: ups hab Tuvok vergessen, der ist auf jeden Fall auf Platz 2 aber ganz knapp hinter Chakotay.

            Hasschara ist Neelix und die eine kleine.

            bei ENT mag ich Tip Tripp Track am besten. Immer sind es die ersten Offiziere bei mir, schon komisch

            Kommentar


              Hab erst vor kurzem "Dr. Jetrels Experiment" bei meinem ST-Rerun gesehen. Hut ab vor dem Schauspiel von Ethan Phillips in der Episode. IMO seine beste Leistung in der Serie (gab die Neelix-Figur sonst meist auch nicht sooo viel her).

              Kommentar


                Soeben gesehen, bei "American Horror Story" Staffel 9 Ep. 5, die Szene vor dem Intro, Tim Russ. Auch nach 20 Jahren ein total unverkennbares Gesicht welches ich sofort erkannt habe.
                Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                das geht aber auch so

                Kommentar


                  Schlechtes Schauspiel haben alle zur Wahl stehenden nicht geboten. Auf der anderen Seite kann ich niemand benennen der über die anderen derart hinaus wuchs um ihn vor die anderen zu setzten. In der Serie hatten alle Charaktäre ihre besonderen Momente wo das Drehbuch ihnen ermöglichte Akzente zu setzen. (Beispiel: 7of9 und Doc's Duett "You are my Sunshine")..

                  Kommentar


                    Ganz klar Robert Picardo! An ihn kam niemand ran.

                    Kommentar


                      Jerry Ryan und Robert Picardo, allerdings muss man dazu sagen, dass diese beiden jene Charaktere besetzten, welche die größten Entwicklungen durchmachten. Tim Russ finde ich sehr unterschätzt. Er hat das "Pech" die Vulkanierrolle zu verkörpern, die er super ausfüllt, die in der vierten Serie aber nicht mehr allzu interessant ist. In den Folgen in denen die Vulkaniermaske fällt, zeigt sich seine wahre Bandbreite. Etwa in der letzten Doppelfolge, in der er den verrückten Tuvok spielt oder in der folge "Gewalt" als er auf der Krankenstation den ursprünglichen Vulkanier verkörpert, gewalttätig und soziopathisch, einfach perfekt umgesetzt.

                      Kommentar


                        Ich schließe mich auch den genannten an: Picardo und Russ. Speziell Russ hätte ich gerne aber noch mehr Gelegenheit gewünscht, sein Können zu zeigen.

                        Kommentar


                          Tim Russ hat mir von den Erwachsenen am meisten gefallen. Da ich zu "Voyagers-Zeiten" vom Kind zum Teenager wurde, imponierten mir Noami und die Borg-Kinder sehr. Die damals jungen Darsteller*innen haben das super gemacht!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X