Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[102] "Wir sind nicht allein" / "Earth Skills"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [102] "Wir sind nicht allein" / "Earth Skills"

    US Erstausstrahlung: 26.03.2014 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.07.2015 (ProSieben)

    Regie: Dean White

    Handlung:
    Clarke, Bellam, Octavia, Finn und Monty starten eine Rettungsaktion für ihren Freund Jasper, der bei einer Erkundungsaktion von einem Speer schwer verwundet und verschleppt wurde. Sie sind allerdings nicht auf die Entdeckung gefasst, die sie auf ihrer Mission machen. (Quelle)
    4
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    0%
    0
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50,00%
    2
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    50,00%
    2
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    An der zweiten Folge hat mir der Teil auf der Erde ganz gut gefallen, besonders die Handlung mit der Rettungsmission für Jasper. So wie es scheint sollte er der Lebendköder für ein Wildtier werden. Mich wunderte es ein wenig das er unbewacht am Baum hängen blieb, aber das war nur von Vorteil für seine Retter. Gut das diese Rettungsmission gestartet wurde, da diese dann auch gleich einmal eine Mahlzeit einbrachte.
    Optisch konnte der Teil auf der Erde auch wieder ein wenig was bieten, nämlich mit der Szene von Octavia und den blau leuchtenden Schmetterlingen. Mir hat das sehr gut gefallen.
    Gelungen fand ich auch den ersten Auftritt von Raven bzw. die Einführung dieser neuen Figur. Wie es scheint ist die Dame ein technisches Genie und zudem läßt sie auch nicht locker, wenn sie sich mal was in den Kopf gesetzt hat. Weiters dürfte sie auch die Freundin von Finn sein, das zeigten nämlich die kleinen Figuren, die die beiden bei sich tragen.
    Interessant war beim Teil auf der Ark der Umstand das angedeutet wurde das Kane Bellamy dazu angestiftet hat Jaha zu erschießen. Die gesamte Truppe dort oben macht bis jetzt keinen guten Eindruck.
    Und der Schluss zeigt endlich den ersten Grounder, welcher die Gruppe ausfindig gemacht hat und diese heimlich beobachtet!
    Vier Sterne gibt es von mir für diese unterhaltsame Folge.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Jaaa, von Raven werden wir hoffentlich noch mehr sehen.
      Daß es jetzt so ein riesen Problem sein sollte eine alte Raumkapsel flugfähig zu bekommen? Eigentlich muß die Kapsel ja nur Luftdicht sein und ein paar Steuerdüsen müssen funktionieren damit sie geplant landen kann. Es soll ja kein Raumschiff sein.

      Jasper lebt?

      Echt unglaubwürdig daß jemand einen Speertreffer in die Brust überlebt.
      Und die Jugendlichen hungern seit 3 Tagen, haben nur Regenwasser und haben trotzdem nichts besseres zu tun als "Hasch mich" zu spielen?
      Wenigstens hat einer so viel Hirn den Bau eines Walls zu empfehlen, nachdem sie schon wissen, daß mordlüsterne Feinde in der Nähe sind.
      ZUKUNFT -
      das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
      Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
      Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

      Kommentar


        #4
        Zitat von avatax Beitrag anzeigen
        Daß es jetzt so ein riesen Problem sein sollte eine alte Raumkapsel flugfähig zu bekommen? Eigentlich muß die Kapsel ja nur Luftdicht sein und ein paar Steuerdüsen müssen funktionieren damit sie geplant landen kann. Es soll ja kein Raumschiff sein.
        Zudem sollten die Hitzeschilde auch funktionieren bzw. vorhanden sein.

        Zitat von avatax Beitrag anzeigen
        Jasper lebt?

        Echt unglaubwürdig daß jemand einen Speertreffer in die Brust überlebt.
        Besonders wenn das Teil auch noch so groß ist und den gesamten Jasper durch die Luft wirbelt und an einen Baum festnagelt.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


          #5
          Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen

          Zudem sollten die Hitzeschilde auch funktionieren bzw. vorhanden sein.
          Optisch hat das Teil intakt ausgesehen. Verstaubt und alt, aber nicht beschädigt. Es stand ja nur rum, scheinbar.

          Was mich zu der Frage bringt. Warum? Woher kam die Kapsel, wenn sie für weiteren Gebrauch gedacht war, sollte sie da nicht in einem Abwurfschacht stehen?

          Und wie zum Geier wollten die Ark-Bewohner den eigentlich nach 200 Jahren wieder zur Erde kommen. Angedockte Raumschiffe (wie sind sie eigentlich AUF die Ark gekommen) sieht man nicht und es war wohl auch nur ein Drop-Schiff vorhanden für gerade mal 100 Leute.

          ZUKUNFT -
          das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
          Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
          Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

          Kommentar


            #6
            Zitat von avatax Beitrag anzeigen
            Optisch hat das Teil intakt ausgesehen. Verstaubt und alt, aber nicht beschädigt. Es stand ja nur rum, scheinbar.

            Was mich zu der Frage bringt. Warum? Woher kam die Kapsel, wenn sie für weiteren Gebrauch gedacht war, sollte sie da nicht in einem Abwurfschacht stehen?
            Ich glaube (bin mir aber nicht sicher) diese Raumkapsel war garnicht Bestandteil der Ak, sondern "gefundener" Weltraumschrott bzw. Überbleibsel alter Raumstationen oder Weltraummissionen.

            Zitat von avatax Beitrag anzeigen
            Und wie zum Geier wollten die Ark-Bewohner den eigentlich nach 200 Jahren wieder zur Erde kommen. Angedockte Raumschiffe (wie sind sie eigentlich AUF die Ark gekommen) sieht man nicht und es war wohl auch nur ein Drop-Schiff vorhanden für gerade mal 100 Leute.
            SPOILEREs wurde später in der Serie ein weiteres Drop-Schiff zur Erde geschickt bzw. dieses wurde nach einem Aufstand gekapert und flog mit den Auständischen zu Erde. Dabei löste es Explosionen auf der Ark aus, welche vermutlich die restlichen Drop-Schiffe zerstört hat. Jedoch wurde dieses Drop-Schiff von den Mountainmen zum Absturz gebracht.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


              #7
              Eine 130 Jahre alte Rettungskapsel ? Nur so ein Vergleich, ein Automobiel sah 1886 so aus und fährt ca 16kmh.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 800px-Benz_Motorwagen_1.JPG Ansichten: 1 Größe: 170,1 KB ID: 4492759
              Ich glaube nicht da es nach 131 Jahren noch großartig fahrtüchtig ist und selbst wenn wird es schwierig sein am Straßenverkehr teilzunehmen. Wie wird es dann erst mit einer schlecht gewarteten 130 Jahre alten Rettungskapsel ? Ansonsten hoffe auch ich das wir von Raven wesentlich mehr zu sehen bekommen.SPOILERDas werden wir auch

              Jesper und der Speer: Ich denke schon das eine solche Wunde überlebt werden kann, allerdings nicht mit den medizinischen Mitteln der "Grounder". Einen solchen bekamen wir in der letzten Szene der Folge zu sehen.

              Gestört hat mich eigentlich nur Bellamys Gehabe, da auch er mit ein wenig gesunden Menschenverstand schnell dahinter kommt das er unter seinen eigenen vorgelebten Sitten selbst nicht leben möchte. Auch finde ich ihn als Octavias Familienschatten recht verbohrt SPOILER Was er im auch später auch noch zum Verhängnis wird Achja KAHHHHN äh KAAAANE
              Das letzte Treffen der Generationen in Wien war übrigens BOMBE ! Picards Moralkiste:"Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln, sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt."

              Kommentar


                #8
                Auf der Erde wird weiterhin munter rumpubertiert.
                Macht- & Revierkämpfe bestimmen das Geschehen. Da & dort aufkeimende Vernunft wird von den Mackern nicht gern gesehen.
                Man macht sich auf die Suche nach dem verschleppten Jasper und findet ihn auch, an einen Baum gefesselt. Obschon von einem Speer quasi aufgespiesst, lebt er noch. Offenbar ist er Lockvogel für eine davor erbaute Falle.

                Machtkämpfe & Intriegen auch auf der Ark.
                Da stimmt ganz vieles nicht in diesem System...

                3/6
                Don't Panic

                «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von One of them Beitrag anzeigen
                  Auf der Erde wird weiterhin munter rumpubertiert.
                  Macht- & Revierkämpfe bestimmen das Geschehen. Da & dort aufkeimende Vernunft wird von den Mackern nicht gern gesehen.
                  Man macht sich auf die Suche nach dem verschleppten Jasper und findet ihn auch, an einen Baum gefesselt. Obschon von einem Speer quasi aufgespiesst, lebt er noch. Offenbar ist er Lockvogel für eine davor erbaute Falle.

                  Machtkämpfe & Intriegen auch auf der Ark.
                  Da stimmt ganz vieles nicht in diesem System...

                  3/6
                  Ich Arbeite in der Pflege und sehe Täglich Verletzungen die noch schlimmer sind und die Menschen überleben.
                  Ich war nie gut in Sig Schreiben*sniff* Schenkt mir wer eine:)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X