Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[112] "Aufbruch" / "We Are Grounders - Part 1"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [112] "Aufbruch" / "We Are Grounders - Part 1"

    US Erstausstrahlung: 04.06.2014 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.08.2015 (ProSieben)

    Regie: Dean White

    Handlung:
    Murphy ist auf einem Rachefeldzug. Doch die 100 müssen sich nicht nur gegen ihn verteidigen, sondern sich auch auf den bevorstehenden Angriff der Grounder vorbereiten. Beim Versuch zu fliehen, tauchen auch noch Kannibalen auf, sogenannte "Reaper". (Quelle)
    4
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    50,00%
    2
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    25,00%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    25,00%
    1
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Diese Folge zeigt zwei spannende Handlungsbögen, der Teil auf der Ark bzw. die Aussichten auf ein Überleben scheinen ausweglos zu sein und der Tod aller dort steht kurz bevor. Nur gut das diesmal Jaha einen gute Idee hat, die wenigstens eine kleine Überlebenschance zuläßt.
    Und die Handlung auf der Erde sieht auch nicht viel besser aus, ein Überleben der 100er rückt in weite Ferne. Bei diesen Handlungsstrang hat mir mal wieder Lincoln am besten gefallen und diese Figur steht auf meiner Liste der Lieblingscharaktere an zweiter Stelel hinter Octavia. Schön das er Clarke und Finn gerettet hat und bitter ist es mitanzusehen das er dafür immer wieder Pfeile in irgendwelche Körperteile bekommt.
    Reaper tauchen auch das erste mal in der Serie auf und diese entsorgen vermutlich den menschlichen noch lebenden Abfall der Mountain Men. Interessant fand ich es das das erste mal Luna namentlich erwähnt wurde.
    Ich gebe der Folge somit schwache fünf Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Auf der Ark sind die Schäden scheinbar doch so groß, daß man dort nur noch 52 Tage überleben kann.
      Jaha hebt die Rationierungen auf, damit jeder die letzten Stunden so verleben kann wie er will.

      Clarke ist doch wieder von Anya eingefangen worden.
      Ein weiterer Grounder taucht auf - im Auftrag des "Commanders" - und übernimmt von Anya das Kommando über ihren Clan um die Eindringlinge jetzt endgültig auszulöschen.
      Ein Signalfeuer kündet von "Reapern" und zwingt die Grounder ihre Pläne erst einmal zu ändern.

      Clarke soll hingerichtet werden während Anya mit ihren Leuten verschwindet um sich um das Reaper-Problem kümmern.

      Ein maskierter Mann zerrt Clarke hinter sich her und wirft sie auf ein Pferd.
      Welch Überraschung, es ist Lincoln, der auch schon Finn gerettet hat. Als Ablenkung stammt das Signalfeuer von ihm.
      Leider kommt Anyas Clan hinter den Trick und jagen die drei. Einzige Möglichkeit ist Flucht in einen Stollen. Anja verschiesst noch wütende Pfeile, aber sie folgen ihnen nicht. Lincoln ist wieder einmal verletzt. Wahnsinn, was der so wegsteckt.
      Leider lauern dort auch Reaper. In der extremen Dunkelheit der Stollen verstärkt sich der Gruselfaktor der offensichtlichen Menschenfresser. Deren Beute auch noch z.T. lebt!

      Zwischenzeitlich arbeitet Murphy wohl seine persönliche Todesliste ab und erstickt den schwerverletzten Jungen aus der Folge davor mit einem Plastiksack.
      Leider wird er von Jasper beobachtet, der gerade im ersten Stock des Drop-Ships ist, um neues Pulver zu holen.
      Murphy nimmt Jasper als Geisel. Bellamy bietet sich zum Tausch an und wird dann von Murphy gequält und letztlich tatsächlich gehängt.

      Raven gelingt es zusammen mit Jasper durch eine Wartungsluke ins Ship zu gelangen. Sie schliessen gerade noch rechtzeitig die Hauptluke kurz, Murphy schiesst wie wild mit der letzten Munition auf den Fußboden und verschanzt sich im ersten Stock, Bellamy wird gerettet. Murphy sprengt sich den Weg frei und verschwindet im Wald.
      Leider wurde Raven schwer verletzt.

      Jaha beschliesst auf der Ark, daß 5% der Menschen eine Chance auf Überleben hätten, wenn sich die Ark trennt und die einzelnen Stationen ihr Glück mit der Landung/Absturz versuchen.

      Fazit:
      1 Toter (von Murphy erstickt)
      Bellamy, Clarke und Finn leben
      Monty ist immer noch verschollen
      Lincoln ist verletzt und hat die Aufmerksamkeit der Reaper auf sich gezogen damit Finn und Clarke fliehen können, sie sollen zu dem Clan einer Luna fliehen

      aktueller Stand:
      84 von 100 (102)

      P.S. Warum ist das meiste der Handlung immer Nachts in fast völliger Dunkelheit? Ich habe schon die Helligkeit des Fernsehers verstellt um mehr erkennen zu können.
      ZUKUNFT -
      das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
      Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
      Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

      Kommentar


        #4
        Anfangs sat jaha das ein Leben auf der Ark in 51 Stunden nicht mehr möglich sein wird und resigniert. Er hebt die Rationierung der Vorräte auf und gibt Jedem die Chance seinen Frieden zu machen. Bei der Bewältigung seines eigenen Friedens kommt ihm bei der ansicht einiger alten Videos die Idee die Ark erst garnicht am leben zu halten sonder sie auf der Erde zu landen. -Na wenn das mal gut geht, immerhin besser als im All dem sicheren Tod entgegenzutreten.

        Lincoln Rettet Finn und Clarke mit der Begründung, dass er es nicht in Ordung findet was sein Clan dem Volk der 100 antut, das Leben. Auf der Flucht vor Anja und ihrem Clan treffen sie in einem Höhlendurchgang auf die Reaper, Schnitter wie auch immer die wohl kannibalische Instinkte vertreten. Finn fühlt sich zunächst schuldig da er einen von ihnen töten musste. Im Reapertunnel erfahren Finn und Clarke von einer bevorstehenden Großoffensive der Grounder.

        Währendessen dreht Murphy kurz vor dem Angriff der Grounder durch und erstickt "das verletzte Redshirt Miles" doch Jesper ist Zeuge des Vorgangs. Wie ein Tier das in die Enge getrieben wurde nimmt Murphy Jesper im Dropship gefangen. Belamy tauscht sein eigenes Leben gegen das von Jesper und kurz vor seinem eigenen Tod durch erhängen gelingt es Raven die Tür des Dropships zu öffnen. Die 100 lassen Murphy ziehen. Clarke und Finn kehren in das Camp zurück und überzeugen die meißten davon das es klüger ist das Camp zu verlassen. Auch hört man das erte mal in dieser Folge von einer ominösen Luna die einen gemäsichten Gorounderclan anführen soll.

        Allgemein recht spannend, das Jaha so spät auf die zündende Idee kommt die Ark auf der Erde zu landen und auch der Umstand von Murphys Interpretation von schuldig und unschuldig geben der Handlung starken Punktabzug. Alles in Allem kann man die Folge zum Spaß jedoch ansehen.

        *** Sterne

        Zitat von avatax Beitrag anzeigen

        P.S. Warum ist das meiste der Handlung immer Nachts in fast völliger Dunkelheit? Ich habe schon die Helligkeit des Fernsehers verstellt um mehr erkennen zu können.
        Ja das ist schon hart. Ich hatte letztens ein Disskusion auf einer anderen Plattform in der es um die Frage ging wie man the 100 am besten ansieht. Blu Ray, DVD oder Maxdome.
        Da es The 100 nicht in 4k HD gibt und viel eh in der Dunkelheit spielt warum sollte ich mir dann eine Blu Ray für 29.99 Kaufen oder nur wegen einer Serie meine Stramingdienste um ein Maxdomeabbo erweitern ? "lach"

        Kommentar


          #5
          Auf der Ark stellt man sich drauf ein, nur noch 2 Tage zu leben.

          Psychopath Murphy erstickt derweil sein nächstes Opfer und nimmt im Schiff Geiseln - die Machtkämpfe gehen weiter.

          Lincoln ist zurück und rettet Clarke & Finn vor dem von der Grounder-Chefin befohlenen Tod.

          Dann tauchen noch "Reaper" auf. Das sind die ganz Bösen. Irgendwas zw. Zombies & Orks.

          Widerstand ist zwecklos!

          Kommentar

          Lädt...
          X