Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[209] "Abschied" / "Remember Me"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [209] "Abschied" / "Remember Me"

    US Erstausstrahlung: 21.01.2015 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.10.2015 (ProSieben)

    Regie: Omar Madha

    Handlung:
    Clarke macht sich auf den Weg zu den Groundern, um Waffenstillstand auszuhandeln. Bei einem Abendessen bekommt Lexa eine Flasche Alkohol von Kane geschenkt. Ihr Wärter Gustus nimmt einen Schluck und scheint vergiftet zu sein - was Lexa sogleich als Anschlag der Sky People deutet. Clarke vermutet Raven hinter dem Anschlag, woraufhin die Grounder sich schon auf ihre Hinrichtung vorbereiten. Kann Raven dem Tod noch entkommen? (Quelle)
    3
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    33,33%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    33,33%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    33,33%
    1
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Gut gefallen hat es mir das meine Bedenken der vorangegangenen Folge bezüglich Clarkes Tat Finn zu ermorden und so die Grounder um deren Traditionen zu betrügen nun in dieser Folge aufgegriffen wurden, es gibt nämlich einige Grounder, die sich betrogen fühlen. Daraus und aus Gründen des Bündnisses mit den Sky People ergibt sich dann der spannende Teil mit der versuchten Vergiftung von Lexa. Bitter war es das ausgerechnet Raven beschuldigt wurde und somit zu Tode gefoltert werden soll. Aber so bekommt sie wenigstens am eigenen Leib mit, was Finn erwartet hätte, wenn Clarke nicht gewesen wäre.
    Nett fand ich es das man ein wenig über Lexa erfuhr und mit ihren Konflikt mir der Ice Nation.
    Der Teil in Mount Weather lieferte auch gute Unterhaltung und schön war es zu sehen das Harper noch lebt, jedoch ist es für Monty nur ein schwacher Trost, da er nun das gleiche Schicksal ertragen muss wie Harper.
    Alles in allem war die Folge sehr spannend, deswegen gibt es fünf Sterne von mir.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Vorab: Clarkes Halluzinationen von Finn nerven. Unglaubwürdig dass ausgerechnet der fiktive Finn hilft die Umstände um Lexas Vergiftungs-Anschlag zu klären.

      Clarke versucht verzweifelt sich Finns Blut von den Händen zu wischen, als Lexa erklärt dass Finns Leiche ins Dorf gebracht und er zusammen mit den Opfern verbrannt werden soll. Kane ist der Meinung es reicht und sie wollen Finn beerdigen. Indra besteht aber darauf und Clarke stimmt zu.
      Raven liegt ausserhalb der Hütte auf Finns Leiche und ist voller Hass gegen Clarke. Als klar wird was mit Finn passieren wird, will sie mit ins Dorf kommen. Unterwegs die Erkenntnis durch ein Straßenschild warum Indras Dorf TonDC heißt. "Washington D.C. 5km".

      Zwischenblende. Im Mountain hat man genau beobachtet daß kein Krieg stattfand und Grounder und Ark-Leute gemeinsam weggehen. Sie wollen alles tun um ein Bündnis zu verhindern und daß die Kinder befreit werden. Das würde ihren Plan vereiteln den Berg zu verlassen.

      Im Dorf angekommen werden alle von Lexas Leibwächter nach Waffen abgesucht. Erstaunlich was Raven so alles versteckt am Körper trägt.
      Lexa gibt Clarke die Ehre den Scheiterhaufen anzuzünden, was Indra sichtlich nicht gefällt. (Da gab es vorher auch schon einen heftigen Zwischenfall mit einem Dorfbewohner.) Alle schauen nur erstaunt als Clarke Finn mit dem typischen Grounder-Abschiedsgruss verabschiedet.
      Finns Geist führt Clarkes Hand mit der Fackel als diese zögert.

      Beim gemeinsamen Leichenmahl bringt Kane ein Gastgeschenk. Eine halbe Flasche Schnaps. Wodka?
      Lexa will diesen gemeinsam mit Clarke trinken. Der Leibwächter Gustos (?) kostet vor und bricht zusammen.
      Ein Grounder findet bei Raven eine Flasche Gift.
      Die bestreitet die Tat, soll aber den Foltertod sterben.

      Mitten in Ravens Folter (Messerschnitte am ganzen Körper) hat Clarke wieder eine Eingebung von Finn der auf die Kelche deutet. Sie stürzt vom Festraum hinaus zum Folterplatz und trinkt den Wodka aus der Flasche. Da wird allen klar, daß das Gift nicht im Schnaps war sondern jemand die Allianz zerstören will.

      Gustos!

      Er ist der Meinung daß die Allianz zu Lexas Tod führen wird und wollte Lexa auf diese Art schützen. Gustos muss den Platz von Raven einnehmen. Als dieser zu Tode gefoltert wird, wird auch Raven endlich klar, warum Clarke Finn das ersparen wollte.

      Im Mountain suchen Monty, Jasper und die anderen nach Harper. Finden aber keine versteckten Räume auf der Karte wo sie sein könnte. Dafür den Funkraum. Sie wollen eine Botschaft schicken. Maya rät davon ab. Der Raum ist zu gut bewacht. Statt dessen durchbrechen sie eine Wand im Archiv und zapfen die Zuleitung zum Raum an. Wegen des Störsignals daß auch schon das Exodusschiff abstürzen ließ kommen sie aber nicht durch.
      Sie werden fast von einer Wache erwischt und dann ist Monty verschwunden.
      In einem Alleingang dringt er als De-Kontaminationswache in den Funkraum ein. Sein Plan gelingt. Er kann den Störsender abschalten und Raven empfängt im Grounder Lager die Nachricht, daß noch 47 Kids im Mountain leben und Hilfe brauchen. Clarke beschliesst daß sie einen Insider im Mountain brauchen, der ihnen die Türen öffnet. Bellamy bietet sich an.

      Leider weiss Monty nicht was er auf dem Reinigungs-Protokoll eintragen soll und fliegt auf. Es wird noch gezeigt wie er niedergeschlagen wird und in einem Käfig wieder aufwacht. Harper liegt halbtot im Käfig über ihm und flüstert daß es 47 Käfige sind.

      Fazit:
      Lexa gibt einiges von ihrem Privatleben preis und dass auch Clarke lernen muss Gefühle zu verbannen.

      ein Toter: Lexas Leibwächter Gustos (Folter und Tod durch Lexas Schwert)
      Harper immer noch verschwunden (Labor/Käfig)
      Monty jetzt auch gefangen

      aktueller Stand: wie vorher 53 von 102
      Zuletzt geändert von avatax; 15.04.2018, 15:59.
      ZUKUNFT -
      das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
      Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
      Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

      Kommentar


        #4
        Zitat von avatax Beitrag anzeigen
        Fazit:
        Lexa gibt einiges von ihrem Privatleben preis und dass auch Clarke lernen muss Gefühle zu verbannen.
        Das man etwas mehr von Lexa efährt hat mir auch gut gefallen und schön war es das es ein wenig gezeigt wurde, daß sie eigentlich eine "untypische" Grounder-Anführerin ist.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


          #5
          Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen

          Das man etwas mehr von Lexa efährt hat mir auch gut gefallen und schön war es das es ein wenig gezeigt wurde, daß sie eigentlich eine "untypische" Grounder-Anführerin ist.
          Ihr Verhalten ist deshalb so untypisch, weil man bei denen ja von Kindheit an auf Kampf und Mord gedrillt wird.
          Indra und einigen anderen gefällt das gar nicht. In ihren Augen ist das Schwäche und wird mit Sicherheit noch zu einigen Problemen führen.


          Spoiler
          Warum die alle vor der Hedda, die ja eigentlich noch ein Kind, ca. so alt wie Clarke, ist wird erst sehr viel später geklärt. Aber Lexa ist fit im Kampf und mit dem Schwert wie wir noch sehen werden. Da hat selbst Indra Respekt. Ganz abgesehen davon, daß ihr niemand den Posten streitig machen kann der kein Nightblood in sich hat.
          ZUKUNFT -
          das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
          Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
          Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

          Kommentar


            #6
            Finns Leiche wird im Grounderdorf verbrannt.
            Kane wird zunehmend zum Diplomaten. Er bringt Schnaps zum Festmahl.
            Lunas Lexas Leibwächter inszeniert einen Anschlag. Raven soll den Schnaps vergiftet haben. Also wird mal wieder etwas geritzt & geschlitzt.
            Clarke kann aber im letzten Moment ihre Unschuld beweisen, indem sie aus der Flasche trinkt. Das Gift war im Becher.
            Na dann schlitzt man halt den Leibwächter auf.

            Recht belanglose Folge.
            Clarke sieht nun überall Finn rumschwirren. Finns Geist bringt sie gar auf die Idee mit der Flasche. Naja...

            In Mount Weather hackt sich Monty ins Funknetz, wird erwischt, und zu den "Blutspendern" in den Käfig gesperrt.


            Zitat von avatax Beitrag anzeigen
            Unterwegs die Erkenntnis durch ein Straßenschild warum Indras Dorf TonDC heißt. "Washington D.C. 5km".
            Ja. Was doch so alles vergessen geht in nur 100 Jahren
            (aber das werde ich noch ein paar mal denken...)
            Zuletzt geändert von One of them; 29.04.2018, 10:19. Grund: Luna = Lexa (Danke avatax)

            Widerstand ist zwecklos!

            Kommentar


              #7
              Freud'scher Verschreiber.... Luna kommt erst viel später ins Spiel. Du meinst natürlich Lexa.
              ZUKUNFT -
              das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
              Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
              Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

              Kommentar


                #8
                Zitat von avatax Beitrag anzeigen
                Freud'scher Verschreiber.... Luna kommt erst viel später ins Spiel. Du meinst natürlich Lexa.
                Luna, Lexa, ... das grad aktuelle Supermodel halt

                Das kommt davon wenn man seine älteren Notizen später vor dem Posten noch editiert...

                Danke für den Hinweis, hab's korrigiert

                Widerstand ist zwecklos!

                Kommentar

                Lädt...
                X