Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[212] "Schwer wiegt die Krone" / "Rubicon"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [212] "Schwer wiegt die Krone" / "Rubicon"

    US Erstausstrahlung: 11.02.2015 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.11.2015 (ProSieben)

    Regie: Mairzee Almas

    Handlung:
    Während Jasper dem Camp von Bellamy berichtet, versucht dieser von Mount Weather aus, seinen Freunden zu helfen. Er schafft es, Kontakt über Funk herzustellen, wodurch Clarke und Raven Cages Plan abhören, die anstehende Friedenskonferenz zu zerstören. Clarke und Lexa beschließen, die anderen im Camp nicht vor dem Angriff zu warnen, um Bellamy nicht zu verraten. Doch gerade als die beiden aus dem Camp flüchten wollen, taucht Abby genau dort auf. (Quelle)
    4
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    50,00%
    2
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25,00%
    1
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    25,00%
    1
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Das sich die Situation für die 100er wegen wirkender Knochenmarkspende in Mount Weather zuspitzt, wurde sehr spannend umgesetzt. Weiters sorgte Bellamy mit seinen Aktionen auch für viel Spannung, dafür war aber leider der gescheiterte Aufstand der 100er nur lächerlich. Es ist verwunderlich das sich diese so lange gegen die Grounder wehren konnten, jedoch gegen die Leute aus Mount Weather schafften sie das nicht einmal ein paar Sekunden lang und das obwohl sie den großen Vorteil hatten, das sie nicht getötet werden durften.
    Der Teil mit Jaha war großteils langweilig und mehr oder weniger belanglos, einziger Lichtblick bei dieser Handlung war das Auftauchen von Emori.
    Dafür war wenigstens der Teil mit Clarke und der heiklen Information des Raketenangriffs sehr gut. Die Zwickmühle, in der sie steckte, war echt gemein. Warnt sie alle, dann ist Bellamys Mission so gut wie zu Ende, warnt sie niemanden, dann klebt extrem viel Blut an ihren Händen.
    Na wenigstens hat schon mal Octavia und Lincoln den Raketenangriff überlebt.
    Wegen der schwach umgesetzten Handlung rund um Jasper und dem gescheiterten Aufstand sind leider nicht mehr als vier Sterne drinnen.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Man schickt den gefangenen Mountain-Men zurück in den Berg. Mit einer Botschaft und zuwenig Luft.
      Im Berg hat nun das Regime gewechselt. Frau Dr. Frankenstein kommt mit bewaffneten Soldaten neue Kinder holen.

      Jaha & seine Jünger treffen in der Wüste auf ein neues Model. Dummerweise ist das eine Falle. Sie werden ausgeraubt und sitzen gelassen. Die Hälfte kehrt um. Aber Jaha bleibt getrieben. Murphy geht mit ihm.

      Bellamy schleicht durch's Lüftungssystem. Live mit der Ark verbunden. Und belauscht ein Gespräch vom Präsidenten-Sohn, der eine Rakete auf das Dorf abfeuern will, in welchem sich heute die Anführer seiner Gegner treffen. Clarke macht sich auf den Weg, diese zu warnen.

      Die Kids im Berg kriegen den nächsten Besuch von Dr. Frankenstein. Diesmal ist Bellamy unter den Soldaten. Der Typ ist überall gleichzeitig und schafft es überall unerkannt mit rein. Er steckt Jasper eine Pistole. Aber 007-Bellamy kann noch mehr. Jetzt bringt er dem Präsidenten sogar das Essen in die Arrest-Zelle. Zumindest dieser erkennt, dass er nicht echt ist, will ihm aber helfen.

      Einer der Mountain-Men ist nun durch Knochenmark-Therapie immun gegen die Strahlung und kann jetzt ohne Schutzanzug draussen sein Unwesen treiben. Er beobachtet das Grounder-Dorf, wo sich die Anführer vor der bevorstehenden Schlacht treffen.
      Clarke warnt Luna, aber die beiden beschliessen, es für sich zu behalten, um Bellamy nicht zu gefährden. What the fuck!
      Dann kommt auch schon die Rakete. Bumm! Inferno.

      Widerstand ist zwecklos!

      Kommentar


        #4
        Einblende: Emerson hetzt durch den Wald und schleppt sich mit letzter Kraft den Berg hinauf wo sich die Luftschleuse befindet. Bricht zusammen. Jemand schließt einen neuen Sauerstofftank bei ihm an. Cage. Emerson erkennt, daß Cage sich jetzt ohne jeglichen Schutzanzug im Freien aufhalten kann.

        Bellamy kriecht mit einem Walkie Talkie durch die Luftschächte des Berges auf der Suche nach dem geheimen Labor. Alle paar Stunden wird einer von den Kids gewaltsam dorthin gebracht. Er findet den Raum durch das Geräusch eines Bohrers. Aber keine Schreie wie bei Harper. Ganz offensichtlich fährt Dr. Tsing jetzt eine härtere Linie. Der Patient wird sofort getötet und dann wird alles Knochenmark entnommen.
        Emerson sitzt auf der Liege und bekommt sofort eine Spende.
        Cage befragt ihn um die Lage draussen. Die angebliche Arme stört ihn nicht. Er will eine Bombe auf Ton DC werfen und alle Anführer die sich gerade dort treffen wollen damit töten.

        Clarke hatte wieder ein Machtgerangel mit ihrer Mutter. Da sie immer noch keine Lösung gefunden haben wie Bellamy den Säurenebel ausschalten soll, will sie nicht zu dem Treffen nach TonDC gehen da sie noch nichts vorweisen kann. Statt ihrer soll Kane dorthin gehen. Aby ist sauer weil Clarke ihr befiehlt im Camp zu bleiben.
        Jetzt hetzt Clarke mit ihrem Leibwächter auf Pferden nach Ton DC. Sie müssen Lexa und alle anderen warnen.

        Bellamy schleicht sich mit der Wachgruppe bei den Kids ein als wieder ein Opfer geholt wird. Er gibt sich Jasper zu erkennen und steckt diesem eine Waffe zu. Sie müssen sich mehr wehren und dürfen nicht mehr zulassen daß auch nur einer von ihnen geholt wird. Jasper schickt ihn zu Dante Wallace, der wäre auf ihrer Seite.
        Leider sagt Dante, daß er in seinem Gefängnis auch nicht tun kann. Gibt aber Bellamy einen guten Rat...

        Die Kids wehren sich. Leider tragen die Wachen schusssichere Westen. Jasper wird aus dem Raum geschleift. Plötzlich brechen die Wachen zusammen. Kontaminationsalarm!
        Bellamy hat das Lüftungssystem auf Ebene fünf umgestellt und leitet Aussenluft hinein. Dr. Tsing versucht sich in den Aufzug zu retten. Jasper blockiert im letzten Moment die sich schließende Tür. Er, Monty und Harper sehen mit Genugtuung wie Dr. Tsing an Verbrennung stirbt. (Ich glaube diese Szene war gekürzt).
        Die Kids sind zwar nicht frei haben aber Ebene fünf erst einmal besetzt.

        Clarke erreicht Ton DC. Sie will ein Vieraugengespräch mit Lexa.
        Aber Lexa will das Lager gar nicht räumen. Statt dessen zwingt sie mehr oder weniger Clarke mit ihr zusammen verkleidet zu fliehen. Sie meint die Allianz würde durch die Opfer nur noch stärker.
        Octavia ist auf Wache im Aussenbezirk um Ton DC eingeteilt. Dort trifft sie auf Lincoln, der zwar nicht mehr auf Droge ist, aber sich schämt weil er Bellamy verraten hat. Octavia berichtet ihm vom Stand der Dinge und daß er sich zusammenreißen und ihnen helfen soll.

        Clarke sieht aus einiger Entfernung daß Aby im Lager ankommt. Sie eilt zurück, packt sie und bringt sie in den Wald. Noch bevor Aby zurück kann um alle zu warnen, geht die Bombe nieder. Ein Mountain Man (Whitman) lag in der Nähe von Ton DC, hat alles beobachtet und Cage berichtet. Als alle Vertreter und auch Clarke dort waren gab er die genauen Zielkoordinaten durch.

        Aby und Clarke haben überlebt. Ebenso Octavia und LIncoln. Überall sieht man Feuer und Tote.
        In der geschnittenen Szene ist zu sehen, wie Lincoln neben Aby mitten im Lager steht. Clarke beobachtet die Szene, da tritt Lexa neben sie und meint sie müssen jetzt gehen. Niemand darf sie sehen. Die Mountain Men sollen glauben daß sie beide tot sind.

        Nebenhandlung:
        Jaha und seine Gruppe laufen durch die Wüste. Sie treffen auf ein Mädchen (Emori). Sie sagt ausgeraubt worden zu sein. Sie will ihnen den Weg zur Stadt des Lichts zeigen wenn sie ihren Wagen ziehen. Sie freundet sich mit Murphy an, gibt vor von ihrem Volk verstossen worden zu sein, da ihre linke Hand mißgestaltet ist. Leider eine Falle. Ein Reiter mit einer Bazooka taucht auf. Jahas Gruppe wird ausgeraubt. Bevor Emori Murphy niederschlägt rät sie ihm nach Norden zu gehen.
        Jahas Gruppe teilt sich auf. Nur noch 4 Leute wollen mit Jaha und Murphy weitergehen, der Rest will zurück.

        Fazit:
        Einige Tote bei den Mountain Men (u.a. Dr. Tsing)
        Cage verpasst seinem Vater zwangsweise die Behandlung mit Knochenmark
        mindestens 3 tote Kids im Labor (soweit sichtbar drei, vermutlich mehr da gesagt wurde es würden alle paar Stunden jemand geholt, das Mädchen als Bellamy Jasper die Waffe zusteckt ?, vermutlich tot)
        sehr viele Tote in Ton DC (Grounder und Sky People)
        Kane?
        Indra?

        aktueller Stand:
        50 (?) von 102
        Zuletzt geändert von avatax; 13.05.2018, 07:44.
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar

        Lädt...
        X