Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[214] "Vertrauen" / "Bodyguard Of Lies"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [214] "Vertrauen" / "Bodyguard Of Lies"

    US Erstausstrahlung: 25.02.2015 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 18.11.2015 (ProSieben)

    Regie: Uta Briesewitz

    Handlung:
    Octavia findet heraus, dass Lexa und Clarke genau wussten, dass dem Camp ein Anschlag bevorsteht. Das ist für Lexa Grund genug, Octavia ausschalten zu wollen - bevor diese das Camp in das Geheimnis einweiht und ein Aufstand ausbricht. Als Clarke davon Wind bekommt, konfrontiert sie Lexa mit ihrem Plan, woraufhin diese Clarke mit einem emotionalen Geständnis überrascht. (Quelle)
    3
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    33,33%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    66,67%
    2
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Sehr spannend wurde der gesamte Teil in Mount Weather umgesetzt, besonders das Bellamy nun enttarnt und das ihm bezüglich der Deaktivierung des Säurenebels eine Falle gestellt wurde. Nur gut das er es trotzdem geschafft hat den Säurenebel zu deaktivieren und das sogar langfristig. Raven und ihr neuer Freund hätten mit dieser schönen Explosion sicherlich ihre Freude gehabt!
    Weiters fand ich den Teil mit Lexa und Clarke sehr gut. Endlich zeigte Lexa nun auch ein wenig Gefühl und gesteht das sie Clarke nur gerettet hat, weil sie etwas für sie empfindet. Das hat sie dann auch gleich mal mit der Schmuserei nachdrücklich bestätigt. Und endlich ist es soweit, die Armee rückt nun auf Mount Weather zu!
    Der Jaha-Teil als Nebenhandlung lieferte auch gute Unterhaltung und man erfährt endlich wie die Stadt des Lichts zu ihren Namen kam.
    Ich gebe der Folge fünf Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Moses wandert weiterhin mit seinen Jüngern durch die Wüste.
      Der Jäger des verlorenen Verstandes. Auf der Suche nach einer Fata Morgana.. äh, Stadt des Lichts.

      Kennt ihr den?
      Erzählt einer blöde Witze, und tritt dabei auf eine Miene. Ha ha.

      Raven derweil: «Wir ziehen in den Krieg!»
      Also schnell noch 'n Quickie! Man nimmt was grad da ist.

      PS: Moses wird langsam verrückt!

      Widerstand ist zwecklos!

      Kommentar


        #4
        Jaha und seine verbliebenen Anhänger wandern durch die Wüste. Vernünftigerweise Nachts. Leider geraten sie in ein Minenfeld und 2 Leute sterben. Soviel zu Murphys Frage nach einem Zeichen ob sie auf dem richtigen Weg sind. Sobald es hell wird sehen sie am Horizont hinter einer Hügelkette strahlendes Licht. Die Stadt des Lichts?
        Vorsichtig tasten sie sich weiter durch die Minen.
        Endlich sind sie auf dem Hügelkamm. Leider wurden die Lichtstrahlen nur durch ein riesiges Solarparkfeld - oder was davon über ist - erzeugt. Wütend wirft Murphy einen Stein auf ein Paneel und scheucht dadurch ein Drohne auf.
        Jaha sieht ein Zeichen in der wegfliegenden Drohne die zu einem See (?) fliegt, kurz neben einem Boot am Ufer verweilt und dann über das Wasser weiterfliegt. Die Vier folgen der Drohne mit dem Boot.

        Zwischenzeitlich läuft die Zeit davon.
        Lexa hat ihre Krieger am Berg versammelt, genau ausserhalb der Reichweite des Säurenebels.
        Das Warten auf Bellamys Signal, daß der Nebel neutralisiert ist, zermürbt.
        Octavia sagt Clarke auf den Kopf zu daß sie und Lexa wohl nur noch Leben weil sie vorher von der Bombe wussten. Lexa hört dies mit und gibt daraufhin den Befehl Octavia soll zu einer Patroille im Aussenbezirk. Dort soll ihr Leibwächter das Mädchen töten, damit sie niemand davon erzählen kann. Clarke ahnt das und verhindert den Mord.
        Dann stellt sie Lexa zur Rede und erpresst diese ALLEN davon zu erzählen, wenn Octavia etwas passieren sollte.

        Cage merkt im Mountain daß die Krieger an der Nebelgrenze lauern. Nebenbei wird erwähnt daß noch 44 Kids leben (also stimmt meine Rechnung daß 3 Kids im Labor starben). Er weiß daß die Kids im Berg Hilfe bekommen und will das Volk aufrütteln indem er veröffentlicht daß diese 10 Wachleute getötet haben.
        Die Rebellen halten aber zu Bellamy, sein Chip ist nicht mehr gültig er gerät in eine Schiesserei mit Wachen, tötet einen und flüchtet mit einer neuen Keycard . Mit der Ausschaltung des Nebels ist er immer noch nicht weiter.
        Durch einen neuen Wegeplan von Mayas Vater gelangt er zu den Säuretanks.

        Raven und der Chemiker Wick hängen am Funkgerät und weisen ihn an ein Reinigungsprogramm am PC zu starten welches die Säure neutralisiert. Dann "feiern" die beiden ihren kleinen Sieg - gab ja auch schon lange keine Sexszene mehr - und die Krieger machen sich auf den Weg Richtung Berg.

        Zwischenzeitlich gab es eine Szene zwischen Lexa und Clarke über Vertrauen zu Bellamy, Octavia und den Erfolg der Mission. Lexa gesteht ihre Gefühle und küsste Clarke.

        Leider hat Cage Wallace den Funk von Bellamy gestört. Sie wissen jetzt dass ein Fremder im Berg ist.
        Die Neutralisation der Säure am PC war eine Täuschung, der Nebel ist voll einsatzfähig!
        Wachen brechen den Tankraum auf, Bellamy kämpft verzweifelt und flieht.
        Dann explodiert ein Sauerstofftank, Bellamy hatte den Schneidbrenner dagegengelehnt bevor er in den Luftschacht floh.

        Cage erkennt daß sie keine Gegenmaßnahme mehr haben.
        Nur noch die Bunkertüren schützen sie.

        Fazit:
        bei der Bombe auf Ton DC starben 250 Grounder
        Indra sagt Octavia daß auch sie weiss, daß Lexa von der Bombe wusste, Octavia ist entsetzt, aber Indra sagt ihr, daß Lexa eine starke skrupellose Anführerin ist - sein muss -und daß ihr Feind der Berg ist.
        2 Tote bei Jahas Begleitern (nur noch Jaha, Murphy und 2 weitere sind übrig)
        Jaha zeigt immer mehr die Züge eines Fanatikers (es muss einen höheren Grund geben warum er den Flug zur Erde, die Folter durch die Grounder überlebt hat, sucht nach einem höheren Sinn seines Überlebens)

        Stand:
        50 von 102 (incl. Bellamy und Raven)
        44 davon im Berg
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar

        Lädt...
        X